Flöhe?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
nike

nike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Februar 2009
Beiträge
669
Ort
BaWü
Heute Mittag sind mir im Garten kleine springende Insekten aufgefallen.
Als ich mir den Rasen näher angeschaut habe, stellte ich fest dass es Millionen von diesen kleinen Dingern sind.

Ich habe gleich voller Panik die Katzen und die Wohnung nach Flöhen abgesucht aber nichts gefunden.

Danach habe ich mittels Teller und Wasser mit Spüli eine kleine Horde der Tierchen gefangen.
Was könnte das sein? Die Tiere springen wie Flöhe. Beim genaueren Hinsehen kann man jedoch erkennen, dass sie Flügelchen haben. Flöhe haben doch keine Flügel, oder?
Sie halten sich auch soweit ich sehen konnte nur im Rasen auf. Beim drüberstreichen hüpft eine ganze Wolke von denen. Überall im Rasen. Das sind Zig-Millionen. Sie haben Miniflügelchen, aber sie fliegen nicht. Sie springen nur.

Ich stand dann auch eine ganze Weile barfuss mit Shorts im Rasen. Die Tiere sind zwar vereinzelt auf meine Füsse gesprungen, haben aber nicht gebissen.

Bis vor 3 Tagen waren diese Tiere noch nicht da. Das wäre mir aufgefallen.

Was könnte das sein? Hat jemand von euch diese Tiere schon einmal gesehen? Bitte sagt mir, dass das auf keinen Fall Flöhe sein können. Es sind einfach zu viele :(

Hier ein Bild von den Rasenbewohnern:

Die jungen hellen sind ca. 1,5-2mm, die älteren dunklen ca 3-4mm lang.


Liebe Grüße
Nicole
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Könnten das junge, frischgeschlüpfte Grashüpferle sein? :confused:


Zugvogel
 
A

anja87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Februar 2011
Beiträge
847
Ort
Raum Mannheim
Gruselig....

Also wenn die Viehcher keine Flügel haben sollten es auch keine Flöhe sein...

Ich weiß dass im Moment viele Herbstgrasmilben unterwegs sind, aber die sehen ja auch irgendwie anders aus...

Würde mich auch interessieren was das für Dinger sind!
 
A

anja87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Februar 2011
Beiträge
847
Ort
Raum Mannheim
Sind Grashüpfer nicht normalerweise grün? :confused:
 
H

Hannibal

Forenprofi
Mitglied seit
29. Dezember 2008
Beiträge
1.396
Sind Grashüpfer nicht normalerweise grün? :confused:
Ich habe bei mir im Garten auch braune.

Ob Grashüpfer oder Grille, so gross ist der Unterschied ja nicht wirklich. Gemäss Wiki sind Heimchen jedoch nachaktiv oder höchsten im Schatten auffindbar, was ja wieder eher dagegen sprechen würde.
 
nike

nike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Februar 2009
Beiträge
669
Ort
BaWü
Vielen Dank für die vielen Antworten und die beruhigende Auskunft, dass es sich hierbei definitiv NICHT um Flöhe handelt. :oops:

Grashüpfer/Heuschrecken glaube ich eher nicht, da die kleinen hellen nur max. 2mm lang sind.
Falls doch hätte ich sicher sehr bald eine Heuschreckenplage biblischen Ausmaßes im Garten. :eek:
Wie gesagt, es sind Millionen von den kleinen hüpfenden Insekten.

Ich habe heute noch etwas weiter im Netz herumgesucht und denke mittlerweile, dass es sich evtl. um eine Zikadenart handeln könnte....

... wie ich die wieder los werde weiss der Himmel :(.

Aber wenigstens scheint es, als ob ich den Stubenarrest meiner beiden Süßen wieder aufheben kann.

Liebe Grüße
Nicole
 
nike

nike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Februar 2009
Beiträge
669
Ort
BaWü
  • #10
Das Rätsel ist gelöst.

Für diejenigen die es vielleicht interessiert was meinen Garten zu Millionen heimgesucht hat:

Mit Hilfe des Entomologie-Forums ist mir eine Bestimmung der kleinen Hüpfer gelungen. Es handelt sich hierbei wirklich um eine Art aus der Familie der Zikaden.

Liebe Grüße
Nicole
 

Ähnliche Themen

M
  • maddy_mauzgetier
  • Parasiten
2
Antworten
23
Aufrufe
28K
M
Iggymon
Antworten
14
Aufrufe
539
Margitsina
Margitsina
K
Antworten
12
Aufrufe
712
F
S
Antworten
26
Aufrufe
1K
Schokobrötchen
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben