FIP? Oder was anderes?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M+K

M+K

Benutzer
Mitglied seit
3. November 2010
Beiträge
61
Ort
Stuttgart
Hallo,

bin gerade völlig fertig.
Wir haben seit letzten Oktober 2 Katzen, Mara (2 1/2) und Kikki (fast 2). Gleich am Anfang hatte Kikki einen kleinen Infekt, die Tierärztin hat damals ein Blutbild gemacht, wo auch heraus kam, dass Kikki Corona positiv ist.
Sie wurde dann wieder gesund und alles war gut.

Seit ein paar Tagen ist Kikki nun schlapp, frisst wenig, ist teilnahmslos, mag nicht mehr mit Mara spielen usw. Da es nicht ganz so auffällig war, wie damals im November, haben wir uns erstmal keine Gedanken gemacht.
Heute ist mir dann aber ihr innerhalb von wenigen Stunden ziemlich gewachsener Bauch aufgefallen. Katze natürlich sofort geschnappt und in die Tierklinik. Dort haben sie sie untersucht (nur leicht erhöhte Temperatur) und ein Blutbild gemacht und auch ein wenig von der Flüssigkeit abgenommen, die sie im Bauch hat. Dort kam heraus, dass in der Flüssigkeit extrem viel Eiweiß ist, was im restlichen Körper fehlt. Das Blutbild hingegen ist völlig in Ordnung.
Jetzt bleibt sie erstmal in der Klinik, bekommt eine Infusion und morgen werden weitere Untersuchungen gemacht.
Die Tierärztin meinte, dass es zwar FIP sein könnte aber nicht muss.

Ich bin völlig fertig. Die letzte Katze, die ich über Nacht in die Tierklinik gelassen hab, hab ich lebend nicht mehr gesehen. Und das ist noch kein Jahr her.

Ich hab wirklich Angst vor einer FIP Diagnose.

Was meint ihr? Könnte das noch was anderes sein?
 
Werbung:
Klicker

Klicker

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Mai 2010
Beiträge
942
Ort
irgendwo an der Weinstraße
In Gedanken bei dir. Schrecklich diese Aussage und eine solche Situation.
Wir hatten diese Diagnose auch einmal und ich konnte damit überhaupt nicht umgehen.

Drücke deiner Katze und dir ganz feste die Daumen!
 
bea1982

bea1982

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Dezember 2010
Beiträge
943
Ort
687**, BW
Ja, wenn ihr Glück habt kann es auch woanders herrühren - auf der catgirly.info-Seite sind unter anderem Differentialdiagnosen aufgeführt.

Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen, dass es etwas anderes ist!! Ich habe selbst Anfang diesen Jahres 3 Katzen an FIP verloren...
 
M+K

M+K

Benutzer
Mitglied seit
3. November 2010
Beiträge
61
Ort
Stuttgart
Danke für eure Antworten.

Gleich drei Katzen, das ist natürlich schlimm. :reallysad:

Ich sitz jetzt hier wie auf glühenden Kohlen und warte auf die Ergebnisse. Hoffentlich darf Mausi noch eine Weile leben...
 
A

anja87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Februar 2011
Beiträge
847
Ort
Raum Mannheim
Also zu deiner Beruhigung kann ich sagen, dass FIP meist bei einer Erstinfektion mit Corona auftritt und 8 Monate von Infektion bis FIP-'Ausbruch' doch schon eine extrem lange Zeit wäre. Zur Differentialdiagnose kann ich dir auch die o.g. Seite empfehlen. Wenn Punktat genommen wurde, wurde dieses auch auf Coronaviren untersucht? Das wäre ein ziemlich sicheres Indiz und sollte eigentlich immer bei Verdacht auf feuchte FIP gemacht werden.
 
M+K

M+K

Benutzer
Mitglied seit
3. November 2010
Beiträge
61
Ort
Stuttgart
Bin gerade etwas enttäuscht von der Tierklinik. Zwei mal angerufen, keine Infos bekommen. Jetzt hat die Sprechstundenhilfe angerufen und gesagt, dass sie sie untersucht haben und jetzt weiter behandeln.
Was sie hat, wies ihr geht, ob wir sie heute holen können,... nix, einfach keine Antwort. Find ich schon n bisschen schwach...
 
M+K

M+K

Benutzer
Mitglied seit
3. November 2010
Beiträge
61
Ort
Stuttgart
Ich nehm mein Urteil über die Klinik zurück, ich glaub die tun wirklich alles, um heraus zu finden, was es außer FIP noch sein könnte.

Mausi ist jetzt erstmal wieder zu Hause und hat erstmal gefressen. Jetzt ist sie, glaub ich, ziemlich müde und schläft erstmal.

Die TÄ meinte, es würde einiges dagegen sprechen, dass es FIP ist, aber auch manches dafür. Jetzt mal sehen, am Montag bekommen wir die Ergebnisse aus dem Labor in Giessen.

Ich hoffe so sehr, dass es was anderes, heilbares ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Klicker

Klicker

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Mai 2010
Beiträge
942
Ort
irgendwo an der Weinstraße
...weiter in Gedanken bei euch....
 
M+K

M+K

Benutzer
Mitglied seit
3. November 2010
Beiträge
61
Ort
Stuttgart
Danke :smile:

Immerhin, sie hat einen Kohldampf ohne Ende.
 
M+K

M+K

Benutzer
Mitglied seit
3. November 2010
Beiträge
61
Ort
Stuttgart
  • #10
Mara hat jetzt in den letzten vier Nächten insgesamt drei mal gekotzt. Zwar immer nur wenig aber trotzdem. Ansonsten gehts ihr gut, sie ist fit, jagt mit Begeisterung die Amseln im Garten... muss ich mir um sie jetzt auch noch Sorgen machen?

Kikkis Zustand ist einigermaßen unverändert. Sie liegt viel, schläft aber wenig, frisst wenig, trinkt viel, läuft manchmal rum... Der torkelnde Gang und ihre Unsicherheit beim springen und landen sind aber weg.
Heute kriegen wir endlich die Ergebnisse....
 
Zuletzt bearbeitet:
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.264
  • #11
Ich drücke für Kikki die Daumen.

Um Mara würde ich mir erst einmal keine Sorgen machen.
Aber zur Sicherheit solltest du da in der Tierklinik noch einmal nachfragen.
 
Werbung:
M+K

M+K

Benutzer
Mitglied seit
3. November 2010
Beiträge
61
Ort
Stuttgart
  • #12
Danke schön. Das kann sie sicher gut gebrauchen.

Jetzt hat sie endlich wieder was gefressen. Leckerlis und so frisst sie auch. Manchmal kommt sie aus ihrer Transportbox raus, aber meistens ruht sie dadrin. Ausgerechnet im Keller... aber wenns ihr da gefällt.

Mara tobt im Garten herum.
 
M+K

M+K

Benutzer
Mitglied seit
3. November 2010
Beiträge
61
Ort
Stuttgart
  • #13
Haben nun mit der Klinik telefoniert und die Ergebnisse sind da.
FIP kann mit großer Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden, es gibt keine Hinweise auf FIP. Da bin ich schon mal unendlich erleichtert.

Was sie aber sonst hat, wissen sie auch nicht. Morgen haben wir nochmal einen Termin, damit ihrem Wasserbauch auf dem Grund gegangen werden kann.

Hoffentlich kann sie geheilt werden!!!
 
bea1982

bea1982

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Dezember 2010
Beiträge
943
Ort
687**, BW
  • #14
Das ist ja schonmal ne gute Nachricht! Hier bleiben die Daumen gedrückt!
 
Klicker

Klicker

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Mai 2010
Beiträge
942
Ort
irgendwo an der Weinstraße
  • #15
...auch hier alle Daumen und Pfoten fest gedrückt!
Bitte berichte weiter.

Bei meinem Bono wurde mittlerweile Herpes diagnostiziert. Die Behandlung schlägt gut an und er wird jetzt sogar ganz zutraulich. Wir haben 11 Monate bis zu dieser Diagnose gebraucht. *mutmach*
 
M+K

M+K

Benutzer
Mitglied seit
3. November 2010
Beiträge
61
Ort
Stuttgart
  • #16
Kikki wird heute noch operiert, um Proben von den Organen zu nehmen. So wie es scheint, sind in jedem Fall die Lymphknoten betroffen.

Langsam bin ich mit den Nerven echt am Ende.
 
C

Cat on the moon

Gast
  • #17
Oh je, du Arme, lass dich mal drücken, das ist ja echt heftig! Aber sehr positiv finde ich, dass nichts auf FIP hindeutet (wir haben unser Engelchen Nele im November daran verloren und das war so unendlich schlimm).

Ich drücke ganz fest die Daumen, dass ihr bald eine Diagnose habt und dass Kikki dann geholfen werden kann!
 
M+K

M+K

Benutzer
Mitglied seit
3. November 2010
Beiträge
61
Ort
Stuttgart
  • #18
Danke an euch alle für die Anteilnahme.
Ich bin auch unendlich froh, dass es kein FIP ist, das ist so eine schlimme Krankheit.

Mausi hat die OP soweit gut überstanden, jetzt ist sie erstmal noch in der Klinik. Morgen oder übermorgen kommt sie nach Hause und am Montag haben wir hoffentlich spätestens die Ergebnisse.
 
M+K

M+K

Benutzer
Mitglied seit
3. November 2010
Beiträge
61
Ort
Stuttgart
  • #19
Es ist doch FIP.
Wir begleiten sie jetzt auf ihre letzte Reise... :dead:
 
Maya the cat

Maya the cat

Forenprofi
Mitglied seit
31. Januar 2009
Beiträge
12.929
Ort
BaWü
  • #20
Ich wünsche eurer Kikki eine gute Reise über den Regenbogen und euch viel Kraft für den letzten Weg.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

M+K
Antworten
10
Aufrufe
2K
M+K
P
  • Pinki1986
  • FIP
Antworten
4
Aufrufe
3K
Mohya
H
  • helgecoon
  • FIP
Antworten
6
Aufrufe
2K
helgecoon
H
L
  • lubln
  • FIP
Antworten
5
Aufrufe
3K
Gini2112
G
B
  • bischi
  • FIP
2
Antworten
24
Aufrufe
10K
bischi
B

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben