Erst Tumor jetzt Fip?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
P

Pinki1986

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 April 2015
Beiträge
2
Hallo Katzenfreunde,
unsere Katze (11Jahre alt), hat seit 2 Wochen einen dicken Bauch.Wir sind mit ihr zum Tierarzt und dieser machte ein Blutbild und stellte Flüssigkeit im Bauch fest.Er nahm eine Spritze davon und es erschien eine gelbliche Flüssigkeit. Mir wurden Cortison und Antibiotika mitgegeben.Dann kam die Nachricht, das die Leberwerte katastrophal sein und es wohl ein Tumor oder eine Entzündung sein könnte. Wobei der Arzt meinte, dass er eher einen Tumor vermutet.
Wir sollten dann zur Tierklinik fahren einen Ultraschall machen lassen.Dabei stellte sich heraus, viel Flüssigkeit im Bauch, kein Tumor.Es wurden 5 grosse Spritzen Flüssigkeit gezogen-wieder gelb. Soll wohl FIP sein.Es wurde ein FIP Test angeordnet und noch Entwässerungstabletten verschrieben.
Donnerstag soll ich das Ergebnis kriegen. Fix und fertig sind wir nachhause.Verunsichert schaute ich in den Impfpass und stellte fest, dass sie damals gegen FIP geimpft wurde. Im Netz erfuhr ich, dass die Impfung kaum helfen soll und 80% der Katzen die aufgrund von FIP eingeschläfert worden sind, garkein FIP hatten.
Ich frage mich warum der erste Arzt nicht schon einen FIP test gemacht hat.Was machen wir wenn es wirklich FIP ist?
Der Katze geht es gut, sie frisst & trinkt, kot ganz normal . Ausser der dicke Bauch ist keine Veränderung sichtbar.
Gibt es noch andere Krankheiten die katastrophale Leberwerte und einen dicken Bauch mit Flüssigkeit verursachen?
 
Werbung:
Doc

Doc

Forenprofi
Mitglied seit
16 November 2014
Beiträge
2.615
Gibt es noch andere Krankheiten die katastrophale Leberwerte und einen dicken Bauch mit Flüssigkeit verursachen?

Prinzipiell alle schweren Erkrankungen der Leber, zum Beispiel entzündliche oder degenerative.
Um das rauszubekommen müßte eine Leberbiopsie gemacht werden.
Wird von dem Punktat auch eine bakteriologische Untersuchung gemacht? Welcher Test genau ist in Auftrag gegeben worden wegen des Verdachtes auf FIP?
 
N

Nicht registriert

Gast
Wenn sie seit 2 Wochen einen Erguss hat aber weder Fieber, Durchfall noch Fressunlustt und ihr Allgemeinbefinden ok ist, würde ich auf alle Fälle die Leber in Verdacht haben.
 
P

Pinki1986

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 April 2015
Beiträge
2
Oh welcher Test genau gemacht wird,weiss ich leider garnicht. In der Tierklinik meinten sie FIP-Test :confused:
Der Test wird doch so oder so positiv sein,aufgrund der Impfung,oder irre mich?
Ja genau ansonsten ist alles normal kein Durchfall,kein Erbrechen,frisst und trinkt gut
 
Mohya

Mohya

Forenprofi
Mitglied seit
27 August 2013
Beiträge
2.279
Ort
Heilbronn
Wenn sie kein Fieber hat, ist FIP eher unwahrscheinlich. Schau mal hier. Da wird immer Fieber als eines der Symptome angegeben: http://www.katzen-forum.net/fip/271-fip-erfahrungswerte.html

Allerdings sind einige Tierärzte beim Messen eher großzügig und schreiben erhöhte Temperatur gerne mal der Aufregung zu.
 

Ähnliche Themen

  • Sarah51
  • FIP
2 3 4
Antworten
65
Aufrufe
5K
Mafiakuchen
  • chaton
  • FIP
Antworten
14
Aufrufe
2K
Nonsequitur
  • SanRom
  • FIP
Antworten
4
Aufrufe
634
SanRom
  • Kalliope
  • FIP
Antworten
5
Aufrufe
3K
Kalliope
  • Miu1987
  • FIP
Antworten
8
Aufrufe
2K
Holgers
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben