Fellpflege

*Nala*

*Nala*

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
5.114
Ort
----------
Hallo

wie Ihr ja wisst, habe ich 3 Connies, jede mit unterschiedlichem Fell.
Kämmen lassen sich alle 3, nur bei Isy bedarf es intensiver Fellpflege, was auch nicht das Problem wäre.

Ich habe nun 3 Kämme / Entfilzungsmesser, mit denen ich wirklich sehr zufrieden bin. Aber Isy hat einfach ein irre Fell. Das Problem liegt im "Unterkleid".
Da bilden sich trotz regelmäßigem Kämmen, jeden 2. Tag, sowie an den hinteren Innenseiten immer wieder kleine Knötchen, wo der Kamm je nach dem, einfach drüber gleitet.

Isy liegt zwar auf dem Rücken auf meinem Schoss, macht er super, lässt sich das Fell schön teilen, aber wehe, es ziept das erste Mal :eek:

Ich weiß, dass es Coonies gibt, die braucht man fast nicht zu kämmen, wie Ginny und Jasy, da mache ich es 1 x die Woche, weil sie es einfach auch mögen,aber bei Isy ist es ein Muss und ich würde gerne mal diese blöden Knötchen loswerden.

Wer hat den ultimativen Tipp für mich, büdddeeee :p
 
Werbung:
H

Hexenkind

Forenprofi
Mitglied seit
13 Januar 2007
Beiträge
1.502
Alter
44
Ort
Hexenküche
Entfilzung

Hallo Margot.

hast du es schon mal mit einem Hausmittelchen probiert?

alten Hausmittelchen :

100 ml Wasser

ein kleinen Löffel Apfelessig

ein kleinen Tropfen Olivenöl

dann noch gut schütteln und auf die verfilzte Stelle sprühen, und ausbürsten.

Gruß Sandra
 
*Nala*

*Nala*

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
5.114
Ort
----------
Hallo Sandra

nein, ich habe mir das "Rezept" nur abgespeichert :oops:
aber es sind jetzt nicht direkt dicke Filzstellen, sondern so kleine Knötchen, wie gesagt, der Kamm rutscht da drüber und ich fühle sie nur mit den Fingern.

Natürlich habe ich jetzt kein Apfelessig da und auch kein Olivenöl, erst vorgestern Rapsöl gekauft :rolleyes:
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
Liebste Margot ,

mir fällt da nur noch ein dann evtl doch Puder einzusetzten um das stetige verfilzen zu verhindern und evtl doch mal an der Ernährung "rumfeilen" , denn ich habe die Erfahrung gemacht das es mit Sicherheit auch damit zusammenhängt !

Evtl ist das Futter zu "fettig" , denn dann verfilzen viele Katzen noch schneller ...

Naja und was das entfernen betrifft , solltest Du zb sowas nutzen :

http://cgi.ebay.de/ENTWIRRUNGSSTRIE...9QQihZ018QQcategoryZ46305QQrdZ1QQcmdZViewItem

Das half mir bisher bei Sally unterm Bauch immer sehr gut und SEHR effektiv ;)
 
*Nala*

*Nala*

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
5.114
Ort
----------
Liebe Andrea

ich habe einen Kamm mit rotierenden Zähnen, dann ein Entfilzungsmesser von Zooplus und 2 spezielle Kämme von Zoobi, die sehr gut sind, damit geht das auch relativ gut auf, .....

was ist das denn für ein Puder? Habe heute mal die Kämmhilfe von Gimpet probiert, kann so aber noch nichts sagen, nur gut, dass Isy so schön hinhält.

Futter, weiß ich nicht, Isy mag das Schmusy Btl, Sha, Miamor ab und an.

Ich denke, ich muss da mal mehr Info zusammensuchen, das möchte ich so noch nicht hinnehmen, ausserdem kann Isy wohl nicht der einzige Coonie-Kater mit so einem Fell sein.

Also wäre lieb, wenn Du mal kuckst, wie der Puder heisst und wo ich ihn bekommen.

LG und *drück dich* :)
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
Liebste Margot , danke fürs Drücken ;)

.. ich kann Dir zb dies Puder empfehlen , nutze es hier schon ewig ;)

(zwar bei Sally, aber das geht auch mein Coonies )

http://cgi.ebay.de/Johnson-Johnson-...ryZ63086QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Dieser Entwirrnungsstriegel ist halt das was mir bei Sally immer hilft bzw jetzt Marcel , denn der von Dir aufgezählte Rest ist zwar auch vorhanden, aber brachte am Bauch , grade beim Winterfell , nichts und sie neigt auch zu diesen kleinen Knötchen :(

Auch stellte ich bei uns fest das alle Cats viel pflegeleichter im Fell sind, seitdem ich Sie anders ernähre, also muss es da eine Verbindung geben

Vielleicht erkundigst Du Dich da wirklich mal ..

Ich kann ja nur von meiner Erfahrung berichten ;)
 
*Nala*

*Nala*

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
5.114
Ort
----------
Auf Deine Erfahrung zähle ich auch immer, Andrea, hat mir schon viel geholfen ;)

Bin schon dabei, mir verschiedenes zusammenzusuchen, auch wegen der Ernährung;

jetzt sehe ich mir nochmal den Striegel an und danke auch für den Puder - Link.

Striegel habe ich nämlich nur die ganz normalen mit den gebogenen Zähnen, das ziept am Bauch, da ist der von Dir vielleicht doch besser.

Auf jeden Fall möchte ich das in den Griff bekommen, werde Dir dann berichten.

LG, :p


So, habe mir eben den Puder angesehen, das ist normaler Babypuder, oder und das hilft gegen das Verfilzen, habe ich schon richtig verstanden, oder???
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
Oki , dann bin ich mal gespannt ;) ;)
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben