Einzug von Katzen trotz laufender Renovierungen?

  • Themenstarter Kathi0110
  • Beginndatum
C

crow mountain crew

Forenprofi
Mitglied seit
13. Februar 2014
Beiträge
2.312
  • #21
In Etappen wird das nix bei uns. Hier wird alles angefasst, ein Rundumschlag vom Dach, Fenster alle angepasst und ausgetauscht (teilweise über 100 Jahre alt), Wasser, Strom, neue Raumaufteilung, Bäder und Küchen wandern an andere Stellen, Keller wird abgedichtet, neue Heizung, neue Warmwasserversorgung, neue Fassade, Wohnraumlüftung, etc etc etc

Bei der Menge muß alles grobe auf einen Schlag gemacht werden, anders haben wir keine Chance.
Och - wie man's nimmt... Ich hab hier auch ähnlich massive Veränderungen gehabt und es ging trotzdem peu à peu. Hatte den Vorteil dass ich dafür dann keine Schulden machen musste, da biste ja schnell in 'ner Größenordnung von 150.000 Euro oder mehr, das hätte ich auf einen Schlag ohne Kredit nicht machen können.
Und ich hätte 'ne Menge Dinge falsch gemacht - es gäbe z.B. nach meiner ersten Planung keine Speisekammer mehr, und um die bin ich irre froh. Manches weiss man eben erst zu schätzen wenn man mal 'ne Weile damit gelebt hat.
Aber ich wollte auch garnicht so irre viel verändern - nur eben sanieren/renovieren bzw. hier eben auch vieles restaurieren.

Wie auch immer - der große Vorteil wenn man alles auf einen Schlag macht ist natürlich dass man dann 'ne Weile Ruhe hat, und das ist ja auch schön.
 
Werbung:
K

Kathi0110

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Juni 2014
Beiträge
10
  • #22
Ihr Lieben,

ich hoffe heute ist es soweit und ich kann den "Deal" perfekt machen mit meinen zwei Mäusen :)

Wir waren gestern im Tierheim und eine der Kätzchen die wir ursprünglich gesehen hatten war leider vermittelt. Aber, alles im Leben hat einen Sinn, die Pfleger im TH wollten uns ein Pärchen in Quarantäne schmackhaft machen, junge Kätzchen, sehr niedlich, keine Frage.
Aber einmal herum geschaut sah ich IHN und was soll ich sagen.........Liebe auf den ersten Blick <3 <3 <3

Ein wunderschöner blau-weißer Kater, etwa 3 Jahre und trotz seiner traurigen Situation in dem kleinen Käfig so lieb, zutraulich und schmusig. Wenn man sagt die Katzen suchen sich ihren Besitzer, spätestens jetzt glaube ich dran :)

Ein weiterer kleiner Kater, der uns vorher schon ins Auge gefallen ist hat sich in seiner Art und Weise bestätigt.
Nach einer langen Nacht mit vielen Gedanken an die zwei habe ich mich entschieden heute direkt schnell wieder hin zu fahren um alles zu klären, damit ich sicher sein kann, dass die zwei bei uns ein neues zu hause finden dürfen.
Ich bin vor lauter Aufregung gestern bereits das nötigste einkaufen gegangen *g* Möchte sie allerdings erst am nächsten Wochenende holen um die entsprechende Zeit zur Eingewöhnung zu haben. Und ich glaube, da wir ja noch keine Erfahrung in der Katzenhaltung haben, wäre es mir wirklich lieber wenn die Pfleger im TH erst einmal schauen, ob Alwin aus der Quarantäne überhaupt verträglich ist.

Wie man so ein schönes Tier angeblich finden konnte bzw. aussetzt oder was auch immer. Trauriges Schicksal möglichweise, das könnte allerdings unser großes Glück werden <3

Jetzt hab ich so viel geschrieben, wahrscheinlich wirds dem einen oder anderen langweilig zu lesen, aber ich bin so glücklich die zwei gefunden zu haben und das musste ich mitteilen :)

Ich halte euch auf dem laufenden ob es geklappt hat und sobald es Fotos gibt, werde ich diese selbstverständlich stolz präsentieren :)

Habt einen schönen Tag und bis bald :)
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.640
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #23
Schön! Ich hoffe, die beiden vertragen sich :)

Bitte berichte!
 
K

Kathi0110

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Juni 2014
Beiträge
10
  • #24
Besser spät als nie, aber die letzte Woche war sehr sehr spannend und ereignisreich :)

Aaaalso, seit knapp 1 1/2 Wochen dürfen wir uns über ein neues Familienmitlgied freuen:
Milo, ca 3 Jahre alt und der beste kleine Kater der Welt :pink-heart:
Er hat sich von Anfang an super verhalten, etwas ängstlich aber trotzdem neugierig und man hat schon das Gefühl er ist ewig bei uns. Missen möchte ich ihn schon jetzt nicht mehr, ich bin verliebt :)

Da uns die Pfleger im Tierheim am Ende doch abgeraten haben den eigentlichen zweiten Wunschkater mit ihm zusammenzusetzen, da unser Milo ein Pantoffelheld ist und Pünktchen zu wüst war haben wir ihn erst einmal alleine mit zu uns genommen und vom Tierheimstress befreit.

Aber Mittwoch ist es schon soweit und ich hoffe, wir haben den perfekten Freund aussuchen können. Ginger kommt aus Spanien geflogen, ist ca. 4 Jahre alt und vom Gemüt her ähnlich wie Milo, lieb, etwas schüchtern und kein Rüpel.

Ich hoffe sehr die beiden verstehen sich und werden dicke Freunde. Ich bin sehr gespannt und halte euch gerne auf dem laufenden :)

Bilder werden hochgeladen, sobald ich das passende Kabel endlich finde :p
 

Ähnliche Themen

Joshi87
Antworten
9
Aufrufe
384
Joshi87
Joshi87
L
Antworten
21
Aufrufe
10K
doppelpack
doppelpack
S
Antworten
19
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01
L
Antworten
17
Aufrufe
792
basco09
basco09
S
Antworten
7
Aufrufe
405
fairydust
fairydust

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben