Einpaar Fragen zur Katzenhaltung

1

19Claudia96

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 Juni 2015
Beiträge
9
Alter
25
Ort
NRW
Hallo liebe Forenmitglieder :)

Ich heiße Claudia und bin 19 Jahre alt
Seit ca. 2 Wochen wohnen 2 kleine Kater (Snickers und Son-Goku) bei mir und meinem Freund! :)
Leider erfuhren wir einwenig zu spät, dass die 2 noch gar nicht hätten von der Mutter getrennt werden dürfen. Wir haben sie mit ca. 7 Wochen bekommen. Seit gestern sind sie 9 Wochen alt!
Mein Freund und ich sind ganz neu in der Katzenhaltung und haben irgendwie einpaar kleine Problemchen :s
Das erste große Thema wäre die Ernährung!
Welches Futter ist da am besten?
Muss es Kitten Futter sein oder nicht?
Wie oft und wie viel sollten sie am Tag bekommen?
Mir wurde bei Fressnapf gesagt, dass die beiden bis zur 12. Woche Milchpulver unter das NaFu(für Kitten ab der 4. Woche) bekommen sollen. Außerdem hat man mir noch Kitten TroFu mitgegeben. Habe das dann natürlich brav gefüttert. Dann habe ich im Internet gelesen, dass das quatsch wäre. Auch mein Tierarzt meinte die Milch wäre überflüssig!
Habe dann alles aufgebraucht und füttere jetzt Bianca NaFu. Morgens stelle ich den Napf hin und Nachmittags/Abends ist das Futter meist leer dann gibt es nochmal was. Am Tag komme ich ca. auf 150g NaFu pro Katze. TroFu fressen die beiden nur wenn es mit Wasser aufgeweicht ist ansonsten wird es ignoriert :( Ist das schlimm?
Wasser hat Snickers vorgestern das 1. Mal getrunken. Son-Goku spielt damit nur. Muss ich mir da Sorgen machen? Habe einwenig Sorge, dass die beiden nicht genug Flüssigkeit bekommen. Laut Tierarzt am Montag ist das aber nicht der Fall. Der meinte die beiden wären top fit.

Das nächste Thema was mich etwas verunsichert ist, dass Son-Goku seit heute sehr weichen Kot hat. Es ist kein Durchfall aber es ist halt nicht wirklich fest. Könnte das am Futter liegen?
Im Internet habe ich zu dem Thema nur gefunden, dass man es ca. 2-3 Tage beobachten soll. Wenn kein Fieber auftritt oder die Katze sich nicht anders verhält müsste man nicht sofort zum Tierarzt.
Auf einer Seite stand, der Katze mal einen Tag gar nix geben und auf einer anderen stand man soll Schonkost (Reis und Hühnchen) geben, was soll ich davon nun machen? :/

Das 3. Problem ist, dass die beiden anfangen zwischendurch nicht mehr aufs Katzenklo zu gehen.
Als wir die zwei bekommen haben ist 2 mal was daneben gegangen, danach haben sie verstanden das sie aufs Katzenklo gehen sollen. Waren natürlich total begeistert, dass es so schnell geklappt hat :)
Joa seit gestern oder vorgestern ist es nun so, dass öfter mal was daneben geht.
Wir haben anfangs ein billig Katzenstreu gehabt, aber das fanden wir total blöd weil es doch sehr gerochen hat :s
Habe dann bei Fressnapf von Multi Fit das Bio Fresh Streu geholt und wir sind damit echt zufrieden! Könnte es sein, dass die Katzen es nicht mögen? Es ist ja nicht so, dass sie gar nicht mehr aufs Katzenklo gehen sondern zwischendurch mal nicht :(
Haben jetzt im Schlafzimmer eins und im Wohnzimmer. Beide werden eigentlich auch benutzt. Heute morgen hat Son-Goku dann im Schlafzimmer in eine Ecke gepinkelt, hab ihn mir noch schnell geschnappt und ins Katzenklo gesetzt. Leider ist aber auch einiges daneben gegangen. Snickers hatte dann in eine andere Ecke im Schlafzimmer gepinkelt und Son Goku vorhin hinter das Sofa in die Ecke :(
Gestern Abend haben wir bemerkt, dass einer der beiden auch dort hingekackt hat. Wir haben dann das Sofa vorgeschoben und alles mit einem Reiniger schön sauber gemacht.
Woran kann es liegen, dass sie dort auch hin machen? Würde es Sinn machen, da auch ein Katzenklo aufzustellen?
Habe auch daran gedacht, dass es einfach daran liegt das sie noch klein sind, kann das sein? Ich meine Kinder sind ja auch nicht sofort trocken...
Mein Freund findet das halt natürlich nicht so toll, er denkt Son-Goku hätte das mit Absicht gemacht.
Er kam aus dem Schlafzimmer, ist wohl unters Sofa gelaufen hat gemiaut, dann gescharrt und halt hingepinkelt. Mein Freund hat ihn dann eingefangen und wollte ihn solange im Katzenklo lassen bis er was gemacht hat x.x Bringt natürlich wenig, wenn die Katze gerade erst ihr Geschäft gemacht hat...

Ich hoffe, dass man alles gut verstehen kann und ich nix vergessen habe :s Ich danke schon mal im vorraus für jede Hilfe!

Lg

19Claudia96 :)
 
Werbung:
Chinacat

Chinacat

Forenprofi
Mitglied seit
25 März 2014
Beiträge
1.565
Ort
im Hohenloher Land
Hallo Claudia,

erstmal Glückwunsch zu deinen beiden Fellis, ich hoffe du wirst noch viel Freude mit ihnen haben. Auch wenn bei euch ja leider einiges schief gelaufen ist.

Zum Thema Futter, Katzen sollten wenn möglich mit gutem und hochwertigem Nassfutter ernährt werden. Ein spezielles Kittenfutter braucht es nicht. Das ist im Endefekt eher ein Marketinggag.
Wenn die beiden 9 Wochen alt sind, glaube ich auch nicht, dass sie noch Milch brauchen, wenn sie schon einigermaßen zuverlässig Essen, dann kannst du das getrost weglassen.
Deine beiden Racker machen das übrigens schon ganz richtig, Trockenfutter ist nicht gut und brauchen Katzen auch nicht. Höchstes Mal als LEckerli oder ins Fummelbrett.
Katzenernährung ist gar nicht so einfach, daher würde ich dir empfehlen dich einfach mal ein bisschen hier im Ernährungsbereich einzulesen. Dann kannst du nachher ganz gut beurteilen welches Futter gut ist:
Deklarationen und ihre Bedeutung
Kein Zucker, kein GEtreide
Gute Ernährungslinks

Um mal zu sehen was andere Foris so füttern könnte das hier ganz interessant sein:
Ich füttere xxx
Nassfutterübersicht

Futter bitte nie begrenzen, die beiden müssen noch wachsen und brauchen dementsprechend genügend Energie dazu. Daher gib ihnen einfach soviel zu Fressen wie sie möchten.

Zum Thema trinken: wenn du möchtest, kannst du zu jeder Nassfutter Mahlzeit noch ein bisschen Wasser dazugeben. eine andere Möglichkeit ist ein Trinkbrunnen für Katzen. Das lieben zum Beispiel meine beiden Mädels, auch wenn gern mal damit gespielt wird :D Außerdem tut das dem Raumklima auch ganz gut.

Zum Thema Katzenklo, ja die beiden hatten halt keine Mama die ihnen beigebracht hat wie das geht. Daher werden du und dien Freund jetzt viel Geduld brauchen es den beiden beizubringen. Am besten du stellst erstmal sehr viele kleinere Klos auf. Schließlich sind die beiden noch Babys und es kann sein, dass es dann einfach nicht immer aufs Klo reicht. Daher stell doch einfach mal noch ein paar mehr Klos auf, auch an die Stellen wo sie hinmachen. Wenn du dir mit dem Streu nicht sicher bist, versuch doch einfahc mal noch mehrere Streus durch und dann siehst du recht schnell was die beiden bevorzugen. Ansonsten heißt es üben üben üben und bitte nicht schimpfen wenn mal was daneben geht.

Waren deine beiden denn schon beim Tierarzt? Das mit dem Kot würde ich einfach mal beobachten, bei Futterumstellungen kann es bei den Kleinteilen oft sein, dass sie einfach mal ein bisschen Magenprobleme bekommen. Die beiden sollten trotzdem auf jeden Fall, falls du noch nicht warst, zum Tierarzt um gut durchgecheckt zu werden, auch auf Flöhe oder ähnliches, man weiß nie was man sich so mit ins Haus holt. Da könntest du dann auch einfach mal ein bisschen Kot von den beiden sammeln über drei Tage und den TA bitten diesen zu untersuchen. Auch das Thema Impfung ist natürlich da, ich gehe mal davon aus, dass die beiden noch nicht geimpft sind.

So, ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. Ist jetzt doch ganz schön lange worden :eek:
 
1

19Claudia96

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 Juni 2015
Beiträge
9
Alter
25
Ort
NRW
Guten Morgen :)

Vielen Dank für die schnelle Antwort :)


Werde mir die Links alle mal ansehen und mich auch reinlesen :)!
Gestern Abend nachdem ich gepostet hatte (naja gut war ja eher Nacht :D) klappte das aufs Klo gehenauf einmal super :'D als hätten sie mitbekommen das ich das geschrieben habe :D
Fressen tun die beiden sehr gut, muss nur "Kommt, Leckerlie" rufen und zack sprinten sie los in die Küche :D
Beim Tierarzt waren wir am Montag :) die 2 sind kern gesund, keine Flöhe oder so und eine Wurmkur gab es auch :) Geimpft sind sie noch nicht, aber mein Tierarzt meinte, dass ich das frühstens in 2 Wochen machen lassen soll.
Katzenklos stelle ich dann gleich auch noch einpaar mehr auf und gucke mal ob das andere Streu lieber genommrn wird. Habe da noch Reste von. Glaube aber nicht, dass die das Streu nicht mögen, sonst würden sie ja gar nicht rein machen, oder?

Lg

19Claudia96 :)
 
W

Wally87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Mai 2015
Beiträge
3.956
Chinacat hat ja eigentlich schon alles gesagt.
Trotzdem nochmal zum Futter: Du solltest darauf achten, verschiedene Marken und Geschmacksrichtungen zu füttern, sonst ziehst Du Dir kleine Mäkelkatzen heran. Beispiele für ein vernünftiges Katzenfutter wären z.B. Mac´s, Feringa, catz Finefood, Animonda Carny... Das sind so die Marken, die hier in den Napf kommen, aber da gibt es natürlich noch viiiiiele andere gute Sachen. Trockenfutter solltest Du ganz weglassen oder nur als Leckerli füttern. Auch hier gibt´s welche ohne Zucker und mit wenig Getreide, oder auch Getreidefrei. Aber auch die sind nicht das gelbe vom Ei. Wenn Du also ganz auf TroFu verzichtest, kannst Du als Leckerli z.B. getrocknete Fleischstreifen geben. Oder mal ein Stückchen Käse, etwas Quark oder Joghurt (nur Natur!).

zum Katzenklo: Ich hatte das Glück einen allzeit-stubenreinen Kater zu bekommen. Allerdings passieren solche Missgeschicke, wenn er unzufrieden ist (weil er z.B. nicht über Nacht raus darf) oder wenn ich nachlässig mit dem Saubermachen war. Wenn Deine Kleinen bisher sauber waren, überlege Dir, was ihnen nicht passen könnte und stell es - wenn möglich - ab.

Ich wünsche heute frohe Spielstunden mit den zwei kleinen Flitzebögen! :)
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Hallo Claudia :)

Du hast schon einige Tipps von ChinaCat bekommen. Ich möchte noch so 1 - 2 ergänzen:

Bitte füttere kein Trockenfutter. Das ist einfach nur ungesund und macht dick. Versuche, die beiden auf hochwertiges Nassfutter umzustellen. MACs, Grau, CatsfineFood etc. Findest Du in den Links. Sie brauchen kein Kittenfutter. Mamakatze besorgt ja auch keine Babymäuse für die Kleinen ;)

Die Kleinen dürfen in den ersten 1 - 2 Jahren futtern so viel sie wollen. Sie sind noch im Wachstum. In ein paar Wochen kann es sein, dass sie Dir zunächst die Haare vom Kopf fressen. 400 - 600 gr. pro Katze ist normal. Sie werden wahrscheinlich dann auch rund, dann gibt es einen Schub und sie werden größer, dann wieder rund und so weiter. Lass Dir vom Tierarzt da keine Vorschreibungen machen bzw. nicke einfach freundlich und füttere weiter.

Solche Minis futtern meist 4 - 5 x pro Tag. Versuche also immer etwas hinzustellen. Eventuell mit Futterautomat, wenn ihr berufstätig seid.

Katzenklos: Ich würde zunächst auch mehrere hinstellen. Sie sind noch Kinder. Spielen und auf einmal - Uuuups, ich muss mal. Dann schaffen sie es nicht bis zum Klo. Auch später wirst Du immer mind. 2 Klos benötigen, da Katzen ihre Geschäfte gern trennen. Hier Pipi, da Kacka.

Halte die Klos gut sauber. Mindestens 2 x täglich die Böller rausholen.

Gutes Streu ist z. B. Premiere Excellent. Allerdings würde ich ein Auge darauf haben, ob die beiden das Streu futtern. Dann solltest Du zunächst ein Biostreu verwenden, damit sie keinen Darmverschluss oder Ähnliches bekommen.
 
Chinacat

Chinacat

Forenprofi
Mitglied seit
25 März 2014
Beiträge
1.565
Ort
im Hohenloher Land
Guten Morgen :)

...
Beim Tierarzt waren wir am Montag :) die 2 sind kern gesund, keine Flöhe oder so und eine Wurmkur gab es auch :) Geimpft sind sie noch nicht, aber mein Tierarzt meinte, dass ich das frühstens in 2 Wochen machen lassen soll.
Katzenklos stelle ich dann gleich auch noch einpaar mehr auf und gucke mal ob das andere Streu lieber genommrn wird. Habe da noch Reste von. Glaube aber nicht, dass die das Streu nicht mögen, sonst würden sie ja gar nicht rein machen, oder?

Lg

19Claudia96 :)

Das klingt doch schonmal nicht schlecht.

Der leichte Durchfall kann übrigens von der Wurmkur kommen, das ist für den Magen-Darm Trakt ziemlich anstrengend, daher reagieren viele mit leichtem Durchfall. Ein Auge drauf haben ist also gut, aber Sorgen brauchst du dir eigentlich keine machen.

Hm... das mit dem Streu ist immer so ne Sache, ich versteh die Katzentiere auch nicht immer um ehrlich zu sein. Ich glaube wenn du einfach noch mehr Katzenklos aufstellst, in jedem Raum mindestens eines, dann können sie das nicht "vergessen" bzw. haben keinen so langen Weg zum Klo. Die Anforderungen für ein KaKlo hat Geisterkatze dir ja beschrieben. Bei meinen Pflegis war es übrigens so, den Pipi haben sie ins Klo gemacht, die Böller dann daneben :massaker: als ich das Streu gewechselt habe, war es auf einmal kein Problem mehr und es ging nie wieder was daneben... Daher einen Versuch ist es immer wert.
 
1

19Claudia96

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 Juni 2015
Beiträge
9
Alter
25
Ort
NRW
Hallo,
So viele Antworten, danke dafür! :)
Ich habe das TroFu nun weggetan, gefressen wurde es ja eh nicht :D
Wollte jetzt mal die ganzen Futtermarken in den verschiedenen Läden anschauen und dann mal vergleichen welche Sorten am besten wären :)
Werde auch mehrere holen um dann zwischendurch immer wieder mal zu wechseln.
Rund ist Snickers schon :D Ich hatte schon Angst, dass er ein kleines dickerchen wird o: Aber wenn das okay ist dann muss ich mir da ja keinen Kopf machen! :)
Katzenklos habe ich nun mehr hier stehen und schön verteilt. Bis jetzt ist noch nix daneben gegangen! :cool:
Ab wann kann ich den Anfangen die Katzenklos wieder weg zu stellen? (Also dass das nicht morgen geht ist klar :D)
Fressen wollen sie das Streu zum Glück nicht, am 1. Tag da haben sie dadrin gespielt und wollten das auch Futtern aber da haben wir aufgepasst damit nix im Magen landet! Mittlerweile ist es nur noch die Toilette :)
Der Kot sah heute auch schon wieder besser aus! :)

Hätte da aber nochmal kleine Fragen: Die beiden Rabauken spielen immer untereinander und manchmal miaut dann eine ziemlich laut (denke mal das es dann zu fest ist) machen die das unter sich dann aus oder soll ich bei sowas dazwischen gehen? Habe es bis jetzt immer gelassen, aber aufgepasst das da nix ernstes passiert.

Gibt es bei Katzen irgendwelche ich sag mal Merkmale um zu sehen ob die Katze eher größer wird oder nicht? Also z.B. sieht man es bei Hunden ja an den Pfoten ob es ein größerer Hund wird oder nicht. (Hoffe ihr wisst wie ich das meine :D)

Und meine letzte Frage: Wie sieht es mit der Erziehung aus. Also ich denke mal nicht, dass es so geht wie bei einem Hund :D Aber das die beiden sich halt benehmen. Wie geht man da am besten vor?
Z.B. Knabbert Snickers gern mal an Kabeln. Wenn ich das sehe hol ich ihn da weg und sage einmal Nein. Dann setze ich ihn davon weg und er lässt es dann in dem Moment auch. Meist rennt er zum Spielzeug und spielt dort dann :D Kann ich das weiterhin so machen, oder ist das falsch so?

Ach jaa Mir ist da noch was eingefallen grade!
Unzwar ist Son Goku was klettern und springen angeht viel weiter als Snickers. Habe das Gefühl Snickers ist was das angeht einwenig unsicher. Kann ich ihm da irgendwie helfen? Oder macht er das von alleine noch (Nur halt etwas später)?

Soo ich glaube mehr Fragen habe ich grade nicht :D
Kommen bestimmt noch :D

Mal sehen was wir mit den kleinen Frechdächsen noch so erleben :grin:
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Ich schreibe mal in Deinen Beitrag fett meine Anmerkungen rein


Hallo,
So viele Antworten, danke dafür! :)
Ich habe das TroFu nun weggetan, gefressen wurde es ja eh nicht :D
Wollte jetzt mal die ganzen Futtermarken in den verschiedenen Läden anschauen und dann mal vergleichen welche Sorten am besten wären :)
Werde auch mehrere holen um dann zwischendurch immer wieder mal zu wechseln.

Am günstigsten kannst Du Futter übers Internet bestellen. Z. B. bei Sandras Tieroase oder Zooplus. Hat auch den Vorteil, dass der Postmann sich abschleppen muss ;) :D

Rund ist Snickers schon :D Ich hatte schon Angst, dass er ein kleines dickerchen wird o: Aber wenn das okay ist dann muss ich mir da ja keinen Kopf machen! :)

In dem Alter ganz sicher noch nicht


Katzenklos habe ich nun mehr hier stehen und schön verteilt. Bis jetzt ist noch nix daneben gegangen! :cool:
Ab wann kann ich den Anfangen die Katzenklos wieder weg zu stellen? (Also dass das nicht morgen geht ist klar :D)


Ich denke, Du wirst es merken, wann es Zeit ist. Wahrscheinlich, wenn sie so 3 - 4 Monate alt sind.


Fressen wollen sie das Streu zum Glück nicht, am 1. Tag da haben sie dadrin gespielt und wollten das auch Futtern aber da haben wir aufgepasst damit nix im Magen landet! Mittlerweile ist es nur noch die Toilette :)
Der Kot sah heute auch schon wieder besser aus! :)

Das ist gut :)



Hätte da aber nochmal kleine Fragen: Die beiden Rabauken spielen immer untereinander und manchmal miaut dann eine ziemlich laut (denke mal das es dann zu fest ist) machen die das unter sich dann aus oder soll ich bei sowas dazwischen gehen? Habe es bis jetzt immer gelassen, aber aufgepasst das da nix ernstes passiert.

Das gehört zur Sozialisation. Lass sie machen und stecke Dich nicht dazwischen. So lernen die Minis, wie weit sie gehen können beim raufen. Und Kater sind da auch später meist rabiater als Mädels. :)



Gibt es bei Katzen irgendwelche ich sag mal Merkmale um zu sehen ob die Katze eher größer wird oder nicht? Also z.B. sieht man es bei Hunden ja an den Pfoten ob es ein größerer Hund wird oder nicht. (Hoffe ihr wisst wie ich das meine :D)

Kann man so pauschal nicht sagen. Mein Nico ist ein sehr großer Kater geworden. Er war aber auch als Katerkind größer als seine Geschwister. Und ja, er hat schon als Baby Riesenpfoten gehabt. Lass Dich überraschen :D



Und meine letzte Frage: Wie sieht es mit der Erziehung aus. Also ich denke mal nicht, dass es so geht wie bei einem Hund :D Aber das die beiden sich halt benehmen. Wie geht man da am besten vor?
Z.B. Knabbert Snickers gern mal an Kabeln. Wenn ich das sehe hol ich ihn da weg und sage einmal Nein. Dann setze ich ihn davon weg und er lässt es dann in dem Moment auch. Meist rennt er zum Spielzeug und spielt dort dann :D Kann ich das weiterhin so machen, oder ist das falsch so?


Wenn das Kabel anknabbern nicht aufhört, sichert die Kabel vorerst ab mit so Kabeldingern. Nicht, dass sie einen Stromschlag bekommen. Katzen kann man nur bedingt erziehen. Die einen mehr, die anderen weniger. Gefühlte 1.000.000.000.000.000 Mal NEIN sagen hilft meist, wenn man dabei ist. Ist man nicht anwesend, machen die Knirpse eh was sie wollen :D

Also: Deko sichern, Steine in die Blumentöpfe und alles gefährliche, wie z. B. kleine Knöpfe oder Dinge, die sie verschlucken könnten, wegschließen. Habt Ihr Eure Zimmerpflanzen auf ihre Giftigkeit hin überprüft?



Ach jaa Mir ist da noch was eingefallen grade!
Unzwar ist Son Goku was klettern und springen angeht viel weiter als Snickers. Habe das Gefühl Snickers ist was das angeht einwenig unsicher. Kann ich ihm da irgendwie helfen? Oder macht er das von alleine noch (Nur halt etwas später)?

Wie bei Menschen ist manchmal auch die Entwicklung bei Katzen unterschiedlich. Aber ich denke, er wird das schon noch lernen, wenn er keine Knochen- oder Gelenkbeschwerden hat.


Soo ich glaube mehr Fragen habe ich grade nicht :D
Kommen bestimmt noch :D

Mal sehen was wir mit den kleinen Frechdächsen noch so erleben :grin:


Ich denke, Ihr werdet noch viel Spaß an den Buben haben :D
 
1

19Claudia96

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 Juni 2015
Beiträge
9
Alter
25
Ort
NRW
Hallo :)
Ich schau mich gleich nach anderem Futter um, denke es liegt am Futter, dass Son Goku Durchfall hat. Morgens war alles super toll und über den Tag hin wieder etwas schlechter... :(
Aber dafür ist bis jetzt nix daneben gegangen!! :) Total super :)
Bei uns sind die beiden vorsichtig was spielen angeht. Sie wissen schon, dass Krallen und Zähne nix in Menschenhaut zu suchen hat :D
Hätte eigentlich gedacht, dass es länger dauert die 2 zu erziehen :)

Pflanzen haben wir (noch) nicht, aber wir achten dann drauf, dass sie nicht giftig sind! :) Mein Freund kennt sich zum Glück mit verschiedenen Arten aus dann muss ich nicht lange suchen :D

Wenn die beide alleine sind, kommen sie ins Schlafzimmer dort können die Rabauken nix kaputt machen :)

Gestern gab es erstmal Kartons zum spielen, da ist soein knister Papier drin. Man die haben vielleicht Spaß damit :D einfach nur genial :omg:

Mal eine kleine Frage, die Mutter meines Freundes hatte die Idee mehrere Kanthölzer mit Teppich zu verkleiden, dort dann noch Etagen drauf machen und so, also so wie einen Kratzbaum aufzubauen. Geht das? :) Der kleine den die beiden haben ist definitiv zu wenig :D und wenn ich den selbst bauen kann würde ich das tun (ich liebe Rumbasteln :D)

LG

19Claudia96 :)
 
1

19Claudia96

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 Juni 2015
Beiträge
9
Alter
25
Ort
NRW
  • #10
Hab da nochmal 2 Fragen :)
Die beiden scharen oft vor ihrem Napf, als ob sie das Futter vergraben wollten. Wieso tun sie das???
Und die 2. Frage: Son Goku miaut mich oder meinen Freund ständig an, als würde er was von uns wollen, wie kann ich raus finden was er will :D?
Z.B. ich stehe in der Küche und spüle ab, er sitzt neben mir und miaut Rum :D
Heute kletterte er sogar mein Hosenbein hoch um zu gucken was ich da mache x.x
Futter war im Napf also Hunger war es eher nicht.

LG
19Claudia96
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27 November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #11
Ich schau mich gleich nach anderem Futter um, denke es liegt am Futter, dass Son Goku Durchfall hat. Morgens war alles super toll und über den Tag hin wieder etwas schlechter... :(
Das kann schon sein. Besonders Futter mit Getreide oder pflanzlichen Nebenerzeugnissen / pflanzlichen Eiweißextrakten löst gerne Flitzeritis aus.
Hier hab ich mal eine gedrängte Zusammenfassung zum Thema "gutes Futter" geschrieben, vielleicht hilft dir das weiter: http://www.katzen-forum.net/trockenfutter/121378-welche-sorte.html#post2863296
Die beste Bezugsquelle für gutes Futter ist wirklich das Internet - nicht nur weil dir da die Schlepperei abgenommen wird ;) , sondern auch weil gutes Futter fast immer von kleinen Herstellern kommt, und für die ist Verkauf über Internetshops am praktischsten und günstigsten.


Mal eine kleine Frage, die Mutter meines Freundes hatte die Idee mehrere Kanthölzer mit Teppich zu verkleiden, dort dann noch Etagen drauf machen und so, also so wie einen Kratzbaum aufzubauen. Geht das? :) Der kleine den die beiden haben ist definitiv zu wenig :D und wenn ich den selbst bauen kann würde ich das tun (ich liebe Rumbasteln :D)
Mit etwas handwerklichem Talent und Geschick kann man Kratzbäume selber bauen, klar. Im Unterforum für Kratzmöbel ( http://www.katzen-forum.net/kratzmoebel-und-co/ ) kannst du dir jede Menge Tipps und Anregungen zum Selberbauen holen. Welche Materialien geeignet sind, worauf man achten muss und so weiter.


Hab da nochmal 2 Fragen :)
Die beiden scharen oft vor ihrem Napf, als ob sie das Futter vergraben wollten. Wieso tun sie das???
Kommt drauf an, ob sie nach dem Fressen scharren, oder davor bzw. stattdessen ;)
Scharren nach dem Fressen heißt: "Ich bin satt, aber das Futter ist so lecker, dass ich mir den Rest für später einbuddel."
Scharren vor bzw. statt dem Fressen heißt: "Ih bäh, das Zeug hier riecht so widerlich, dass man es vergraben muss. Das kannst du selber fressen."


Und die 2. Frage: Son Goku miaut mich oder meinen Freund ständig an, als würde er was von uns wollen, wie kann ich raus finden was er will :D?
Z.B. ich stehe in der Küche und spüle ab, er sitzt neben mir und miaut Rum :D
Heute kletterte er sogar mein Hosenbein hoch um zu gucken was ich da mache x.x
Futter war im Napf also Hunger war es eher nicht.
Dann will er wahrscheinlich Aufmerksamkeit / bespielt werden. :)
 
Werbung:
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2014
Beiträge
8.838
Ort
Mittelfranken
  • #12
Hallo 19Claudia96,

das mit dem Zuscharren macht mein Merlin auch, das sind irgendwie Reste vom Raubtier (die anderen sollen sein Futter nicht finden oder so ähnlich)

Das hochklettern würde ich als Neugier interpretieren, sonst kann der Zwerg doch gar nicht sehen, was Du grad interessantes machst...:D

Kanthölzer nicht mit Teppich, sondern mit Sisalseil verkleiden (die Frage hatte ich gestern auch schon mal beantwortet:confused:)

Hier noch ein Link für Dich, da steht allerhand wissenswertes für Neulinge drin:

http://www.katzen-forum.net/die-anf...aeckchen-fuer-forums-und-katzenanfaenger.html
 
1

19Claudia96

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 Juni 2015
Beiträge
9
Alter
25
Ort
NRW
  • #13
Danke für die Antworten und für die Links, ich schau gleich mal rein! :)
Die beiden machen das immer nach dem Futtern :D
Der Kot ist auch wieder komplett normal :)

Heute war ich alleine mit den Katzen, da mein Freund nicht da ist.
Ohhhh ging mir Son Goku aufn Keks :D Kaum war er wach miaute er nur rum :D Ich schmuse die ganze Zeit mit ihm, setze ihn dann runter = wieder am Miauen :D
Ich spiele mit ihm = danach wieder am Miauen :D
Ich gehe aus dem Raum = er rennt hinterher und miaut wieder rum :D
Das ihm das nicht zu langweilig wird xD

Heute sind die beiden auf die Fensterbank geklettert o: ich war total schockiert, weil ich keine Ahnung hatte wie die da hoch kommen :D
Die rabauken klettern auf den Kratzbaum, dann auf die Heizung (Keine Sorge die ist sowieso aus :) ) und danach aufs Fenster :D Nur das runter kommen klappt noch nicht so ganz xD

Ohhh gestern war er böse o: Da hat er sich ein kleines Stück Pappe aus dem Papier müll geklaut und Snickers wollte auch da dran da fing er an zu knurren o: Snickers hat sich dann irgendwann lieber verzogen der arme :p
Was ich nicht gut fand, dass er mich an angeknurrt hat als ich da dran bin :/ Habe ihm das dann sofort weggenommen und "Nein" gesagt! Als er wieder lieb war durfte er dann auch wieder damit spielen. :)

Jaja, Männer :D

Lg

19Claudia96
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2014
Beiträge
8.838
Ort
Mittelfranken
  • #14
Meinen es heute auch stinke langweilig, es regnet und da ist es draußen bäh.
Da darf ich wieder herhalten :D
Allerdings würde ich einer Katze, auch wenn sie noch so klein ist, nichts wegnehmen, vor allem wenn sie knurrt.
Merlin knurrt auch immer wie ein großer Puma, wenn er eine Maus rein bringt
 
1

19Claudia96

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 Juni 2015
Beiträge
9
Alter
25
Ort
NRW
  • #15
Ja, jetzt gab es einen Karton von den Milchpackungen den finden die genial 😂
Achso o: dachte es wäre böse gemeint oder so wollte das deswegen unterbinden o: dann weiß ich fürs nächste Mal bescheid! :)
Lg
19Claudia96
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #16
Heute war ich alleine mit den Katzen, da mein Freund nicht da ist.
Ohhhh ging mir Son Goku aufn Keks :D Kaum war er wach miaute er nur rum :D Ich schmuse die ganze Zeit mit ihm, setze ihn dann runter = wieder am Miauen :D
Ich spiele mit ihm = danach wieder am Miauen :D
Ich gehe aus dem Raum = er rennt hinterher und miaut wieder rum :D
Das ihm das nicht zu langweilig wird xD

Mach ruhig so weiter :D Dann haben die beiden Euch schnell im Griff und Ihr seid gut erzogen :D

Nein, ernsthaft: Gib ihnen nicht immer nach. Katzen sind schlau. Und Ihr habt irgendwann das Nachsehen und es kann dann ganz schön nerven ;)


Heute sind die beiden auf die Fensterbank geklettert o: ich war total schockiert, weil ich keine Ahnung hatte wie die da hoch kommen :D
Die rabauken klettern auf den Kratzbaum, dann auf die Heizung (Keine Sorge die ist sowieso aus :) ) und danach aufs Fenster :D Nur das runter kommen klappt noch nicht so ganz xD

Was für eine Heizung habt Ihr? Wenn oben drauf so eine Art Gitter ist, versucht das bitte abzusichern. Schnell bleiben die Katzen mit ihren Krallen daran hängen und reißen sie sich evtl. sogar ab. Das ist schmerzhaft und ein TA-Besuch wird fällig.
 
M

MonaAnna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 Juni 2015
Beiträge
235
Ort
Oberbayern
  • #17
Mensch Claudia ich hatte grad beim durchlesen das Gefühl, als würdest du von meinen zwei kleinen Katern schreiben. Die beiden sind nun auch 9 Wochen alt (die Mutter ist gestorben, deswegen so früh bei uns) und dieses Verhalten das du beschreibst, dass der eine schon etwas weiter ist, dich immer anmiaut und gerne Kabel anknabbert, klingt ganz nach meinem Balu :D Simba ist der sanftere von beiden :)
 
1

19Claudia96

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 Juni 2015
Beiträge
9
Alter
25
Ort
NRW
  • #18
Loool gut zu wissen, dann gebe ich lieber mal ni btso oft nach xD ist aber auch manchmal schwer, wenn die da so miauen :D

Ja haben so eine mit Gitter oben drauf, gut das du das sagst da hatte ich gar nicht dran gedacht! Werde das dann noch sichern, damit nix passiert!

Haha :D sind bestimmt verwandt xD
Snickers ist eher der liebe von den beiden :D Son Goku dagegen ist eher Frech und macht gern Mist :D
Wobei Stickers fängt langsam auch an frecher zu werden :D
Ach ja, die beiden sind schon cool :D haben immer was zu lachen xD
 
M

MonaAnna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 Juni 2015
Beiträge
235
Ort
Oberbayern
  • #19
Geht uns auch so, wir können auch gar nicht böse sein :) Gestern sind wie wild an meinen Beinen lang gestrichen, als ich heim kam. Hach war das schön, da wollten sie erstmal ne halbe Stunde nur schmusen. Und danach wurde Futter verlangt :D
 
Werbung:

Ähnliche Themen

2
Antworten
28
Aufrufe
3K
Nepomuk
Nepomuk
Antworten
20
Aufrufe
2K
Aventurin
Aventurin
Antworten
6
Aufrufe
2K
Nicky_1
Nicky_1
Antworten
17
Aufrufe
2K
Kimber
K
Antworten
16
Aufrufe
1K
pigloretta
pigloretta
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben