Dysenteral bei Durchfall - kennt das Jemand?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Ich war ja am Freitag mit meinem MKK, dem MengoKillerKobild (dem Nero) wieder mal bei der TÄ um zu checken ob geimpft wird oder nicht, da er ja von 5 Verdauungsvorgängen 2 mal Durchfall hat.....trotz Heilerde und all die anderen Versuche vorher.

Wir haben noch nicht geimpft.....sie hat ihm allerdings Dysenteral gespritzt für seinen Darm.
Am Samstag hatte er das erste Mal, soweit ich sehen konnte richtig festen Stuhl, heute morgen auch, gestern eher wieder weicher....
Ok, Stuhlprobe mit großem Labor ist unterwegs, Ergebnisse erfahre ich am Donnerstag - bin jetzt aber trotzdem sehr gespannt ob das Dysenteral auch längerfristig hilft.

Habt Ihr Erfahrungen damit?
glg Heidi
 
Werbung:
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Also zur Dauergabe (auch nicht, weil es homöopatisch ist) ist das nicht gedacht:

Bei akuten Zuständen sollte die Injektion nach 1 - 2 Tagen wiederholt werden, danach sollte ggf. eine Weiterbehandlung mit Tropfen bis zum vollständigen Abklingen der klinischen Symptome erfolgen.

Irgendwann sollte schon mal die echte Ursache gefunden und bekämpft werden..
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Also zur Dauergabe ist das nicht gedacht:

Bei akuten Zuständen sollte die Injektion nach 1 - 2 Tagen wiederholt werden, danach sollte ggf. eine Weiterbehandlung mit Tropfen bis zum vollständigen Abklingen der klinischen Symptome erfolgen.

Irgendwann sollte schon mal die echte Ursache gefunden und bekämpft werden..

so wurde es mir erklärt und da sind wir ja auch dran- mich hat jetzt nur interessiert ob da jemand positive Erfahrungen damit gemacht hat, da es für mich ein neues homöopathisches Komplexmittel ist.....
glg Heidi
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Schon das Wörtchen "Komplexmittel" läßt dich nicht stutzen?

Was sind Komplexmittel? Mittel, die Symptome kurzfristig ausschalten - alles und nichts, aber keine echte Ursache bekämpfen..
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Schon das Wörtchen "Komplexmittel" läßt dich nicht stutzen?

Was sind Komplexmittel? Mittel, die Symptome kurzfristig ausschalten - alles und nichts, aber keine echte Ursache bekämpfen..

:D:D:D:D:D:D was meinst Du warum ich hier die Frage in den Raum werfe????:)
Ich vertraue meiner TA ja, aber mag mir halt selber auch noch eine Meinung bilden.....
glg Heidi
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
8
Aufrufe
9K
NellasMiriel
NellasMiriel
Charlie.Brown
Antworten
10
Aufrufe
2K
missimohr
missimohr
NicknameLess
2 3 4
Antworten
61
Aufrufe
14K
NicknameLess
NicknameLess
M
Antworten
14
Aufrufe
5K
Milchnase
M
pünktchen
Antworten
7
Aufrufe
1K
pünktchen
pünktchen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben