Durchfall

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
N

Nazyo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. November 2014
Beiträge
27
Hi liebe Community ,

unsere kleinen (ca. 3 Monate alt ) haben seit 1 Woche ca. Durchfall waren dann beim Arzt und haben auch mehrere Kotproben abgegeben (wurde auf Endoparasiten /Würmer,Kokzidien und Giardien getestet) es wurde nichts gefunden.

Arzt hat uns dann gesagt sollen Schonkost füttern (gekochtes Hühnchen , Kartoffeln und Reis). Das machen wir jetzt auch schon seit 3 Tagen und habe gestern abend gemerkt das der Kot von beiden eine grünlich/gelbliche Farbe hat zwar bisschen Fester und es riecht mehr wie sonst.

Was kann das sein ?? Vertragen sie den Reis nicht ??

Hab jetzt schon öfters gelesen das man keinen Reis füttern soll, sondern bisschen Karotte kochen und Huhn.

Hat jemand vllt ne Idee was das sein kann bzw was man ihnen noch geben kann haben vom Tierarzt lg - PRO DC mitbekommen wo wir ihnen je 2mg pro Tag geben sollen.

Danke für eure Antworten.
 
Werbung:
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Was soll ein Fleischfresser mit Reis und Kartoffeln?
Lass das bitte weg und koch nur Huhn und etwas Möhre mit einer winzigen Prise Salz.

Bei Kitten ist Durchfall immer gefährlich, die kleinen trocknen sehr schnell aus.

Hast du eine Sammelprobe von 3 Tagen untersuchen lassen?
 
N

Nazyo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. November 2014
Beiträge
27
Was soll ein Fleischfresser mit Reis und Kartoffeln?
Lass das bitte weg und koch nur Huhn und etwas Möhre mit einer winzigen Prise Salz.

Bei Kitten ist Durchfall immer gefährlich, die kleinen trocknen sehr schnell aus.

Hast du eine Sammelprobe von 3 Tagen untersuchen lassen?

Jap war vom 29Nov.-2Dez die Kotproben.
 
ichhabevier

ichhabevier

Forenprofi
Mitglied seit
27. September 2014
Beiträge
1.012
Wurde auf Viren getestet?
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Ok...seltsam eigentlich hat Durchfall einen Grund und der Arzt hätte was finden sollen.

Seit wann sind die Kleinen bei dir?
Hast du das Futter umgestellt oder können sie an irgendeine Pflanze oä gekommen sein?
 
N

Nazyo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. November 2014
Beiträge
27
Vergessen zu erwähnen ja ich hab das Futter von Animonda auf Miamor umgestellt weil sie Animonda nicht mochten.
Die kleinen sind ca. 1 Monat bei mir und nein alle Pflanzen sind in unerreichbarer Höhe.
Mir macht nur dieser gelblich/grüne Kot sorge.

Bin grade schon am Hühnchen und karotte abkochen , soll ich den Sud dann übers essen geben ?
 
N

Nazyo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. November 2014
Beiträge
27
und wie gesagt der Kot riecht sehrsehr streng.
 
N

Nazyo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. November 2014
Beiträge
27
Weiß irgendwer was man noch machen kann ?
 
S

Sera_alicia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. April 2014
Beiträge
136
Wurde der Kot beim TA untersucht oder in ein Labor eingeschickt?

Giardientest beim TA sind oftmals Schnelltests die nicht genau sind und eben fehlerhaft ausfallen können.

Wurde auch beim Test gleich geschaut ob die Darmflora richtig aufgebaut ist, oder eben doch irgendwelche Bakterien fehlen/zu viel sind?

Den Sud vom gekochten Hühnchen immer mtigeben, das mgöen die meisten Katzen richtig gern und nehmen so nochmal ne extra Portion Flüssigkeit auf. Nur eben den Knochen vom Fleisch lösen und entsorgen. Die splittern im gekochten Zustand böse und sollten nicht verfüttert werden.

Du schreibst er sei gelblich grün und stinkt bestialich, das ist oftmals sehr typisch für Giardien.
Sollte der Kot nur beim TA untersucht worden sein, würde ich auf einen im Labor untersuchten Kottest bestehen (bitte wieder Kot aus mehreren Haufen sammeln). LAboklin machen das zum Beispiel und sind ziemlich genau und ordentlich in ihrer Arbeit.

Fällt auch der unauffällig aus würd ich ein großes Blutbild machen lassen, vielleicht sogar mit Extra Werten wie Bauchspeicheldrüse (wäre untypisch in dem Alter, aber kann bei Allergie/Krankheit eben auch angegriffen sein und so Durchfall auslösen).

Ich drück die Daumen das irgendeine Banalität bei rauskommt die ihr gut behandeln könnt (wenn gar nix rauskommt ist das oft zermürbender :/ )
 
N

Nazyo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. November 2014
Beiträge
27
  • #10
Also wurde im Labor Idexx VetMedLab untersucht und wie gesagt war unauffällig. kann man bei Laboklin auch als Privat Person Proben einschicken ???
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sera_alicia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. April 2014
Beiträge
136
  • #11
wenns im Labor gemacht wurde, denk ich das das Ergebnis schon hinhaut.
(seh gerade bei mir in den Unterlagen, dass wir sogar bei beiden Laboren schonmal ne Kotuntersuchung machen ließen. Laboklin und Idexx (waren aber unabhängig voneinander zu verschiedenen Zeiten)

Ob man das privat machen kann weiß ich erlich gesagt gar nicht :/

Was hat denn der TA gemeint wie man weiter vorgehen sollte?
Man muss ja der Ursache auf den Grund gehen und nicht nru die Symptome behandeln.

Wird es wenigstens durch die Schonkost schon etwas besser?
 
Werbung:
N

Nazyo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. November 2014
Beiträge
27
  • #12
Ja bei ihm ist der Kot fester aber wie gesagt halt grün/gelbliche farbe, bei ihr auch solangsam fester aber auch diese grünlich/gelbe Farbe.

Hab grade mit dem Tierarzt telefoniert und er sagte mir bei Schonkostfütterung kann das vorkommen durch die kartoffel/reis das sich der Kot verfärbt.

Abe rwie gesagt ich geb ihnen jetzt karotte mit hühnchen. Kein reis oder kartoffel mehr.
 
Flauschi1

Flauschi1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. November 2014
Beiträge
192
  • #13
Probiere es mal mit Bioflorin. Das sind Kapseln die man öffnen kann und das Pulver mischt man dann unter das Nassfutter, es ist geruchs-geschmacklos ..2x täglich eine Kapsel, solange bis der Stuhl fest ist... das hat mir mein Tierarzt geraten und es hat bei meiner katze geholfen....
 
N

Nazyo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. November 2014
Beiträge
27
  • #14
Zuletzt bearbeitet:
elvaza

elvaza

Forenprofi
Mitglied seit
7. Oktober 2013
Beiträge
3.356
Alter
44
Ort
Basel
  • #15
Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass der Kot wirklich richtig untersucht wurde. Ich meine auch mal gelesen zu haben, dass so grün/gelblicher Kot auf Würmer hinweisen kann - bin mir da aber nicht sicher.

Kannst Du bei Deinem TA mal nach den Laborergebnissen fragen, also ob Du das schriftlich bekommen kannst? Dann siehst Du nämlich genau (bzw. die Forstleute hier) was getestet und was allenfalls vergessen wurde.

Durchfall ist glaub ich bei so jungen Tieren auch nicht ganz ohne. Daher wäre es ratsam, gleich am Montag nach den schriftlichen Ergebnissen zu fragen und auch möglichst schnell weiter untersuchen zu lassen.
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
9
Aufrufe
5K
lomo
LeOundChinO
Antworten
3
Aufrufe
2K
nell&emmi
nell&emmi
M
2
Antworten
21
Aufrufe
9K
SchaPu
K
Antworten
23
Aufrufe
11K
neko
kisu
Antworten
7
Aufrufe
83K
Zugvogel
Z

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben