Durchfall bei Kitten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Lene 28

Lene 28

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Februar 2011
Beiträge
755
Ort
NRW
Hallo liebe Foris.

Seit Freitag wohnt bei mir Carlo. Er ist 20 Wochen alt und hat Durchfall. Er bekommt zwar sein Kittenfutter frisst aber auch bei den anderen mit. Habe noch 2 weitere Katzen.
Nun habe ich Perenterol für Kinder geholt. Wie oft soll ich ihm das geben. Habe ein Päckchen in 2 ml aufgelöst und ihm 1 ml schon gegeben. Soll ich den anderen ml heute auch noch geben oder erst wieder morgen früh?

Wäre dankbar für eure Antworten.
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ist die Ursache des DFs bekannt?

Perenterol kenne ich nur als Kapseln, kann Dir somit zur Dosierung von Pulver nix sagen.


Zugvogel
 
Lene 28

Lene 28

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Februar 2011
Beiträge
755
Ort
NRW
Die Dosierung ist die selbe wie bei den Kapseln. Ich denke der Auslöser ist das der kleine auch vom Futter der großen frisst, was er natürlich nicht gewohnt ist.
 
Jaqueca

Jaqueca

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2010
Beiträge
2.397
Hallo,
wo kommt denn Carlo her ?
Vom Züchter, Tierheim, Auslandstierschutz, privat ?
Wie ist denn der Durchfall beschaffen ? Aussehen, Konsistenz und Geruch.
Es gibt viele Möglichkeiten warum er Durchfall hat. Wenn das perenterol nichts nützt würde ich spätestens morgen zum Tierarzt gehen. Immerhin hat er ja wohl schon seit 5 Tage Durchfall, richtig ? Für so ein kleines Tier ist das nicht ohne.
Sammel über drei Tage hinweg Kot und füll ihn in ein kleines Glas. Reich es dem Tierarzt für ein Kotprofil ein.

LG Silke
 
Lene 28

Lene 28

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Februar 2011
Beiträge
755
Ort
NRW
Also Carlo kommt vom Züchter. Hatte dort keinen Durchfall.
Erst war er bis gestern nur breiig, aber heute ist es richtig flüssig. Der Durchfall ist schokoladenbraun und riecht sehr übel.

Ich benutze als Streu Premiere excellent. Wäre es denn schlimm wenn bei der Probe Streu mit dabei wäre?
 
kiska

kiska

Forenprofi
Mitglied seit
22 November 2009
Beiträge
2.652
Ort
NRW
Ich bin kein Freund von sofort zum Tiertz gehen, aber wenn ein Ktten Durchfall hat, länger als einen Tag, würde ich schon zum Tierarzt gehen! Die Kleinen trocknen sehr schnell aus. Da würde ich auch nicht mehr über drei Tage Kot sammeln. Har der Kleine Fieber? Das kann der Tierarzt auch schnell feststellen.
Ich hatte bei zwei meiner Katzen als sie noch Baby waren, auch das Problem mit Durchfall, sie hatten Fieber bekamen Antibiotika und Infusionen. Und für Zuhause hab ich Tütchen mit Enterogelan bekommen, wovon sie eine Messerspitze in Wasser aufgelöst mit einer Spritze (ohne Nadel) ins Mäulchen bekommen haben.
Bei meinen erwachsenen Katzen reguliere ich das ohne Tierarzt mit Nux vomica oder Kohletablette, aber - wie gesagt - bei Kitten bitte vorsichtig sein!
 
Lene 28

Lene 28

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Februar 2011
Beiträge
755
Ort
NRW
Ich muß morgen eh wieder zum Ta, weil mein anderer Kater ne Blasenentzündung hat. Dann werd ich einfach den kleinen mann mitnehmen und schauen was sie sagt.
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2010
Beiträge
5.118
Was steht da bei den Päckchen als Mengenangabe von den Inhaltstoffen drauf? Wenn die Dosierung wie bei den Kapseln ist, habe ich ja schon im BKH-Thread gepostet bzw. aber auf die Perenterol forte, da ist die Höchstdosis dann zwei Kapseln am Tag und abends etwas Heilerde ins Futter kann nicht schaden.

Ich habe ja auch Premiere Excellenz und bei der Kotprobe von Sue und Murphy damals war auch immer etwas Streu dabei, da hat keiner was gesagt, habe halt geschaut, dass es so wenig wie möglich ist.
 
Lene 28

Lene 28

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Februar 2011
Beiträge
755
Ort
NRW
Es können bis zu 2 Beutel am Tag gegeben werden. Das entspricht dann 500 mg. Bin nur nicht sicher ob ich innerhalb von 3-4 Stunden 250 mg geben kann.
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2010
Beiträge
5.118
  • #10
Es können bis zu 2 Beutel am Tag gegeben werden. Das entspricht dann 500 mg. Bin nur nicht sicher ob ich innerhalb von 3-4 Stunden 250 mg geben kann.

Da wurde mir von Eva empfohlen morgens und mittags je eine Kapsel, dass ist je 250 mg, also insgesamt 500 mg, zu geben und abends etwas Heilerde ins Futter. Wäre dann bei dir, wenn ich es richtig verstanden habe jeweils morgens und mittags ein Beutel, wobei Felix seine zweite Kapsel halt erst nachmittags bekommt, wenn ich von der Arbeit heimkomme so 16.00 Uhr.
 

Ähnliche Themen

Antworten
9
Aufrufe
76K
2
Antworten
27
Aufrufe
3K
Tanjuschka
Antworten
12
Aufrufe
22K
joshi und emil
Antworten
3
Aufrufe
613
nineinbarcelona
2
Antworten
37
Aufrufe
7K
Nonsequitur
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben