Darmschonendes Kittenfutter

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
gizmo945541

gizmo945541

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. März 2011
Beiträge
364
Hallo ihr Lieben,
ich brauche eurem Rat. Ich habe gerade mit der Tierärztin telefoniert, weil einer meiner Schätze (ca. 16 Wochen alt) seit er hier wohnt sporadischen Breikot/Durchfall hat.
Nach einer Antibiotikabehandlung gegen eine Erkältung und einer Wurmkur haben sie beide nun weder Parasiten noch Würmer im Darm.
Ich füttere meistens Smilla und Carny, gab auch schon mal Dein Bestes von DM.

Ich soll ihnen nun "darmschonendes Futter" geben. Habt ihr ne Idee, welches ich auf die Schnelle holen kann? Welche Sorten aus dem Fressnapf zb? Welche Sorten sind überhaupt Schonkost? Alle "sensitiv"-Sorten?
Ist von Mac's Pute & Karotte sensitiv / Lamm & Karotte sensitiv okay? Dann würd ichs nämlich bestellen.. Brauche aber bis das Paket da ist noch fix irgendwas schonendes aus dem Fressnapf..

Sie sollten eigentlich in den nächsten zehn Tagen die zweite Impfung bekommen.. Aber mit Dünnpfiff wird das wohl nix... =/

Liebe Grüße,
Sophie
 
Werbung:
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9. Juni 2009
Beiträge
6.297
Alter
39
Ort
Köln
hohl hühnchen...
koch das ab oder gibs roh ;)
wirkt meist wunder!!
 
gizmo945541

gizmo945541

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. März 2011
Beiträge
364
Hab ich schon.. Da ich es aber über längeren Zeitraum geben soll reicht Hühnchen allein nicht..
=/
 
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9. Juni 2009
Beiträge
6.297
Alter
39
Ort
Köln
Hab ich schon.. Da ich es aber über längeren Zeitraum geben soll reicht Hühnchen allein nicht..
=/

doch, kannst du
bei ner ausschlußdiagnostik kannst du auch oft nur eine sache geben ohne zusätze und der gleichen, weil du sonst nicht rausbekommen kannst worauf reagiert wird
 
gizmo945541

gizmo945541

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. März 2011
Beiträge
364
Als ich drei Tage lang nur gekochtes Hühnen gegeben hab, hatte er aber auch Dünnpfiff..
Ich verzweifle gerade ein wenig..
 
A

Amber2011

Benutzer
Mitglied seit
13. August 2011
Beiträge
33
Ort
Leipzig
Hallo! Die tierärztin von Amber hat ihr Royal Canin Gastro Intestinal gegeben - das bekommt man allerdings NUR vom tierarzt, also von keiner zoohandlung! Meinem 16 wochen jungen kitten hat es geholfen! Ich habe ihr an 2 tagen der letzten woche hähnchen mit reis gekocht und mit hüttenkäse untermischt und die letzten 7 tage fortwährend von diesem fertigfutter. Nach einer woche, heute, geht es ihr wieder total gut!! :)
 
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9. Juni 2009
Beiträge
6.297
Alter
39
Ort
Köln
A

Amber2011

Benutzer
Mitglied seit
13. August 2011
Beiträge
33
Ort
Leipzig
..und ein bisschen reis und hüttenkäse zum gekochten (!) hähnchen bringt's!!!! Niemals rohes fleisch geben! Es gibt salmonellen- und virengefahr!!!!
 
Dana79

Dana79

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2011
Beiträge
550
Wenn es unbedingt Fressnapf sein muss würde ich auch die Sorten von Select gold zurückgreifen. Die sind auch sortenrein (falls eine Unverträglichkeit mit dahinter stecken sollte). Real Nature ist auch nicht so schlecht.
Wenn Du auch bestellen würdest, würde ich Grau getreidefrei bestellen.

Lass den Katzen ein bisschen Zeit nach der Therapie, dann sollte sich eigentlich der Durchfall von selbst geben. Uns ansonsten würde ich doch nochmal eine Stuhlprobe abgeben.
 
neko

neko

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2009
Beiträge
13.286
Ort
im Süden
  • #10
Hallo Gizmo,

lies dich mal eine Runde durch die Threads, wo es um Ernährung, Durchfallbekämpfung und Schonkost geht. Es gibt schon viele in der Richtung. (Oben in der schmalen Blauen leiste, wenn du eingeloggt bist kannst du gezielt im Forum suchen.)
Du kannst mit verschiedenen Methoden versuchen den Darm deines Zwergen zu sanieren.
Trockenfutter würde ich erst mal komplett sein lassen, denn das führt vielleicht dazu, dass kein DF mehr da ist, aber nur dadurch, dass die Flüssigkeit von dem extrem trockenen Nahrungsbrei aufgesaugt wird.

Reis ist keine gute Wahl, es gibt Katzen, die den nicht vertragen und dadurch macht man alles nur noch Schlimmer.

Wichtig ist auf alle Fälle: egal was du tust. Sei es Schonkost mit gekochtem Huhn, Perenterolgabe, Heilerdegabe, Bactisel HK (google mal...) oder, oder, oder: Nicht nach 2 Tagen aufgeben und wieder was anderes probieren. Der Magendarmtrakt braucht ne Weile bis er sich erst mal umgewöhnt hat und dann wieder beruhigt. Und wenn dann eh noch eine Reizung vorliegt, braucht das auch nochmal eine Runde bis die weg ist. Wechselts du zu fix, geht das Theater von vorne los.

Wenn du Sorge hast, dass die Darmflora total gekippt ist, dann sammle mal Kot von 3 Tagen (versuch den Zwerg vor dem Verbuddeln zu erwischen, dann kannst du es schön Katzenstreufrei in ein Schraubglas tun und kühl lagern). Den kannst du dann entweder nach Absprache zu deinem TA geben, oder selber zu z.b. Laboklin schicken. Was genau untersucht werden soll, solltest du absprechen.

Was ich selber gemerkt habe, wenn man Rohfleisch gibt, wird der Kot fester. Da ich hier zwei zahnlose Katzen habe gibts etwa alle 2 Wochen mal eine Runde rohes Rinderhack. Die Meute würde sich am liebsten nur noch davon ernähren :D

Viel Erfolg und nicht in Panik verfallen, solange der Durchfall nicht flüssig wie Wasser ist und keine Dehydratation auftritt, ist alles noch im grünen Bereich. Du kannst also in Ruhe hier alles durchsuchen und dir anlesen, was du brauchst.

Grüssle
neko
 
gizmo945541

gizmo945541

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. März 2011
Beiträge
364
  • #11
Also bestellt habe ich gestern die beiden sensitiv Sorten von Mac's. Grau find ich doch ganzschön teuer.. Werde gleich noch Hühnchen und Karotten kaufen, das gibt es dann, bis das Paket da ist..

neko, danke für die ausführliche Antwort. :)
Ich hab schon viel über Durchfallbekämpfung bei kleinen Katzen gelesen. Laut Tierärztin braucht der Kleine keine komplette Darmsanierung, sondern eben nur ein schonendes Nassfutter. Nach diesem bin ich ja auf der Suche..
Keine Sorge, es gibt hier weder Reis noch Trockenfutter.

Heilerde mische ich seit zwei Wochen unters Futter. Auf Medikamente würde ich eigentlich lieber verzichten. Sollte es auch mit dem Niesen nicht besser werden, bring ich die Zwei Freitag oder Samstag so oder so noch mal zum Arzt.

Kot gesammelt und abgegeben habe ich ja schon. Soweit ich das verstanden habe, wurde alles untersucht, was im Kot untersucht werden kann (45€). Der nächste Schritt wäre eine Blutabnahme, um eventuelle Unverträglichkeiten festzustellen, was natürlich Stress bedeutet.

Kann ich ihnen denn bedenkenlos Rinderhack geben? Oder ist das zuviel durcheinander?
Sollte ich lieber kein Hühnchen holen und warten, bis Mac's ankommt?
Und Hüttenkäse ist für junge Katzen verträglich?
Fragen über Fragen.. :dead:
 
Werbung:
Dana79

Dana79

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2011
Beiträge
550
  • #12
Also bestellt habe ich gestern die beiden sensitiv Sorten von Mac's. Grau find ich doch ganzschön teuer..

Mhh, ich kaufe die 800g Dosen von Grau und auch die 800g Dosen von Macs und dann auch noch 24-Stk.-Packungen. Macs und Grau kosten eigentlich ziemlich das gleiche wenn du bei den richtigen Stellen bestellst.
 
A

Amber2011

Benutzer
Mitglied seit
13. August 2011
Beiträge
33
Ort
Leipzig
  • #13
Der umgangston hier ist nicht ok von einigen. Ich WEISS, dass rohes fleisch viele katzen krank gemacht hat
 
gizmo945541

gizmo945541

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. März 2011
Beiträge
364
  • #14
Mhh, ich kaufe die 800g Dosen von Grau und auch die 800g Dosen von Macs und dann auch noch 24-Stk.-Packungen. Macs und Grau kosten eigentlich ziemlich das gleiche wenn du bei den richtigen Stellen bestellst.

Soviel fressen meine beiden leider noch nicht an einem Tag.. Ärgert mich auch, wär viel günstiger.. ^^

Der umgangston hier ist nicht ok von einigen. Ich WEISS, dass rohes fleisch viele katzen krank gemacht hat

Der Umgangston ist teilweise wirklich nicht okay, da stimm ich dir zu. Lass dich davon aber nicht beirren. Lies einfach nur die Sachen, die für dich nützlich sind, bzw gib deine Tipps weiter, den Rest muss man einfach überlesen.
Was die Fütterung von rohem Geflügel angeht.. Ich muss sagen, da verlass ich mich lieber auf meine Oma als aufs Internet. ;) Ich hätte kein gutes Gefühl, und da der Verzicht nicht schädlich ist, belass ichs auch dabei. Das sollte jeder so halten dürfen, wie er möchte.
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
  • #15
Ich WEISS, dass rohes fleisch viele katzen krank gemacht hat

Klar. Deswegen werden die Mäuse, die voll mit Bakterien und Salmonellen sind, von der Katze auch erst gekocht, bevor sie sie frisst. Soviel Ordnung muss schon sein :rolleyes:.
 

Ähnliche Themen

gizmo945541
2
Antworten
32
Aufrufe
10K
gizmo945541
gizmo945541
J
2 3
Antworten
58
Aufrufe
50K
SiRu
B
Antworten
12
Aufrufe
559
Banjo_Mishti
B
N
Antworten
20
Aufrufe
1K
D

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben