Diabetes>CNI>Pankreatitis ***SOS***

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Calimera

Calimera

Forenprofi
Mitglied seit
10 Oktober 2008
Beiträge
3.886
Ort
Berlin
  • #21
Hallo, ihr zwei, dass hört sich auf jeden Fall nicht schlecht an ;) schön, dass Duke etwas "mehr" futtert bzw. anscheinend seinen Appetit wiederfindet ***freu***

Anke, hast Du inzwischen nochmal mit Deiner TÄ gesprochen, w/ Duke's BSD ?

Weiterhin ganz fest gedrückte Daumen für Euch ;)

Und berichte bitte weiter, ja ?
 
Werbung:
Duke

Duke

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
23
Ort
München
  • #22
Hallo! :))

Nein, ich habe mit Ihr nicht mehr drüber gesprochen. Irgendwie ist mein Vertrauen in sie sehr getrübt. Ich habe mir vorgenommen ihn erstmal etwas hochzupäppeln und dann in eine Tierklinik zu gehen um einen Ultraschall machen zu lassen. Ich bin im Moment ziemlich knapp bei Kasse leider, dh muss ich diesbezügl noch 2Wo warten.

Ich werde auf jeden Fall weiter berichten, Induanerehrenwort!

LG,Anke+Duke.
 
Calimera

Calimera

Forenprofi
Mitglied seit
10 Oktober 2008
Beiträge
3.886
Ort
Berlin
  • #23
Wie geht es dem kleinen Patienten heute, macht er weiter Fortschritte ?
 
Calimera

Calimera

Forenprofi
Mitglied seit
10 Oktober 2008
Beiträge
3.886
Ort
Berlin
  • #24
Alles okay bei Euch :confused:
 
Duke

Duke

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
23
Ort
München
  • #25
:-(

Hallo,

ich hatte versprochen Euch auf dem Laufenden zu halten.

Leider haben wir den Kampf verloren. *heul*

Duke hat in den letzten 2 Tagen so rasend schnell abgebaut. Ich weiß bzw. spüre, das die Zeit gekommen ist um nun Abschied zu nehmen und los zu lassen. Er kann einfach nicht mehr. Eben weil ich ihn liebe, werde ich ihn von seinem Leid erlösen lassen. Morgen früh werde ich ihn auf seiner letzten Reise zur Regenbogenbrücke begleiten. Das ist die schwerste und härteste Entscheidung meines Lebens, aber ich tue es aus reiner Liebe, ich bin es ihm einfach schuldig! Er hat soviel Freude in mein Leben gebracht, ihn jetzt noch mit Medikamenten und TA-Torturen am Leben zu erhalten wäre purer Egoismus. :-( Ich hoffe sehr, das er mir diese Entscheidung "verzeihen" wird.

Traurige Grüsse,

Anke+Duke+Diabolo.
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
  • #26
Oh nein...:eek::eek::eek::eek:

Ich wünsche Dir alle Kraft der Welt dafür..

Habe selber im letzten Jahr den Kampf gegen den Bauspeicheldrüsenkrebs bei Snoopy verloren - es ist grausam..

Sei stark und wir stehen hinter dir und stützen dich..:(:(
 
Calimera

Calimera

Forenprofi
Mitglied seit
10 Oktober 2008
Beiträge
3.886
Ort
Berlin
  • #27
Guten Morgen, liebe Anke,

das sind keine guten Nachrichten :( ich verstehe Dich voll und ganz, dass Du Duke nicht unnötig leiden lassen möchtest und dass Du Dich deshalb auch mit dem schlimmsten Gedanken bzw. der schlimmsten Entscheidung auseinandersetzt ...

Die Entscheidung liegt selbstverständlich ganz allein bei Dir und nur Du kannst die Situation vor Ort einschätzen ...

Von allem was Du bisher geschrieben hast, steht allerdings noch immer die massive Bauchspeicheldrüsenentzündung im Raum, die - wenn ich Dich richtig verstanden habe - bisher in keinster Weise behandelt wurde ... eine entzündete Bauspeicheldrüse kann unendlich schmerzen und muß behandelt werden ...

Wenn ich Dir ein Tipp geben darf, bitte fahre dringend mit Duke in eine TK und laß' ihn adäquat behandeln und / oder abklären, was hinter seiner BSD-Erkrankung ggfls. steckt ...

Wenn ich mich in Deiner Situation befinden würde, und ich würde eines meiner Fellchen gehen lassen (obwohl noch eine unbehandelte Erkrankung, die aber möglicherweise noch behandelbar wäre, im Raum steht), würde ich damit ganz sicher nicht klar kommen ... ich würde immer denken, was habe ich versäumt, hätte ich ihn doch behandeln lassen usw. ...

Natürlich ist jeder anders und wie gesagt, jeder trifft SEINE Entscheidungen ...

Ich drücke Euch sehr die Daumen, dass es noch nicht zu spät ist und hoffe, Duke leidet nicht so unter seinen Schmerzen, wie es vermuten läßt ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Duke

Duke

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
23
Ort
München
  • #28
Bitte glaubt mir eins, wenn ich mir nicht 100% sicher wäre, würde ich die Entscheidung nicht treffen!!
Er frisst nicht mehr, er trinkt nicht mehr, er putzt sich nicht mehr, er kann nur noch schlecht laufen. Er folgt mir dennoch in der Wohnung, als wolle er mir sagen "laß mich gehen"! Ich werde morgenfrüh zur TÄ gehen und dann vor Ort entscheiden. Brutalerweise muss ich gleich arbeiten gehen. Zum Einen muss ich gehen, weil ich sonst Riesenärger kriege, zum Anderen "muss" ich 1x raus. Ich habe seit 2 Tagen Tag+Nacht an seiner Seite gewacht, ich habe nicht geschlafen und nur geheult. Ich bin im wahrsten Sinne des Wortes fertig!

Bitte verurteilt mich nicht dafür!!! Es zerreisst mir das Herz in Stücke!!!
 
Calimera

Calimera

Forenprofi
Mitglied seit
10 Oktober 2008
Beiträge
3.886
Ort
Berlin
  • #29
Anke, Dein Katermann leidet zumindest unter einer unbehandelten, möglicherweise (sehr) schmerzhaften Bauspeicheldrüsenentzündung ... dass er da nicht mehr fressen möchte, keine Kraft mehr hat "vernünftig" zu laufen usw. ist mehr als nachvollziehbar ...

Das es gerade sehr, sehr schwer für Dich ist, ist verständlich ... aber Dein Katermann braucht Dich jetzt ... es kann ihm möglicherweise noch geholfen werden ... gib' ihn bitte nicht auf, bevor seine Behandlungsmöglichkeiten nicht abgeklärt sind ... bitte fahr' mit ihm in die TK ...
 
Duke

Duke

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
23
Ort
München
  • #30
Ich bin auf dem Weg zur Klinik!
 
Calimera

Calimera

Forenprofi
Mitglied seit
10 Oktober 2008
Beiträge
3.886
Ort
Berlin
  • #31
Ich bin auf dem Weg zur Klinik!

Ihr habt unsere fest gequetschten Daumen, 48 Pfoten und alles, was man sonst noch so drücken kann ... wir denken ganz fest an Euch und hoffen nur das Beste ...
 
Werbung:
Duke

Duke

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
23
Ort
München
  • #32
Die Uniklinik MUC ist ein Saftladen.Ohne Bargeld schauen sie ihn sich nicht mal an. Man bot mir an ihn stationär aufzunehmen für erstmal 1000€, ohne jegl Garantie auf Heilung. Alles was man grad sagte ist, die BSD wär nicht verantwortlich sondern er hätte Nierenversagen. Er ist bereits anämisch (...) ich tu ihm diese Qualen nicht länger an. Evtl schaut sich die TÄ einer Killegin evtl heute nochmal auf ihn,wenn nicht bleibt nur morgen abzuwarten!
 
Calimera

Calimera

Forenprofi
Mitglied seit
10 Oktober 2008
Beiträge
3.886
Ort
Berlin
  • #33
Die Uniklinik MUC ist ein Saftladen.Ohne Bargeld schauen sie ihn sich nicht mal an. Man bot mir an ihn stationär aufzunehmen für erstmal 1000€, ohne jegl Garantie auf Heilung. Alles was man grad sagte ist, die BSD wär nicht verantwortlich sondern er hätte Nierenversagen. Er ist bereits anämisch (...) ich tu ihm diese Qualen nicht länger an. Evtl schaut sich die TÄ einer Killegin evtl heute nochmal auf ihn,wenn nicht bleibt nur morgen abzuwarten!

:(:(:(

Leider kann ich mich nur nochmal selbst zitieren:



>= 5.4 ug/L :

Die Serum Spec fPL Konzentration ist vereinbar mit Pankreatitis. Das Vorliegen einer Pankreatitis ist sehr wahrscheinlich. Die Abklärung von Risikofaktoren und Begleiterkrankungen (z.B. IBD, Hepatitis, Diabetes mellitus) ist zu berücksichtigen. Durch eine regelmäßige Wiederholung der Spec fPL kann der Therapieerfolg kontrolliert werden.

Duke's Spec fPL-Wert von 10,2 spricht sehr für eine Entzündung seiner BSD.

Ein Ultraschall könnte auch (weiteren) Aufschluß geben ...

Zitat:

"Schwergradige Pankreatitis kann mit zwei verschiedenen Arten von Komplikationen einhergehen.

Zum Einen kommt es zur Ausbildung von systemischen Organstörungen, wie Dehydratation, Säure-Basen-Verschiebungen, Elektrolytverschiebungen, disseminierte intravasale Gerinnung, akutes Nierenversagen, akutes Lungenversagen und Multiorganversagen.

Zum Anderen kann es bei schwergradigen Fällen auch zu lokalen Komplikationen kommen. Pseudozysten und Abszesse stellen beim Hund seltene und bei der Katze äußerst seltene Komplikationen einer Pankreatitis dar. Bei einer Pseudozyste handelt es sich um sterilen Pankreassaft, der von einer Kapsel aus Granulationsgewebe umschlossen ist. Dagegen ist ein Abszess eine umschriebene Ansammlung von Eiter, der in den seltensten Fällen infiziert sein kann" ...

Natürlich ist es nicht immer zweifelsfrei feststellbar, welches Organproblem zuerst vorlag ... nur "vom Gefühl" her, was Du bisher alles berichtet hast, Dukes Vorerkrankung (Diabetes) etc., ist die Grunderkrankung eher in der BSD zu suchen, die die Nieren dann irgendwann "mitgenommen" hat ...

Alles Gute für Duke und viel Kraft für Dich ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Duke

Duke

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
23
Ort
München
  • #34
So,meine TÄ schaut ihn sich gleich nochmal an und dann treffe ich eine Entscheidung-ZUM WOHLE MEINES TIERES!!!
 
Duke

Duke

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
23
Ort
München
  • #35
Es ist vorbei! Ich durfte ihm auf seiner letzten Reise begleiten!

Die TÄ war geschockt als sie ihn sah. 3,2Kg, total abgemagert, anämisch, Temperatur 32Grad... Es war die absolut RICHTIGE Entscheidung ihn zu erlösen!

Ich bin stolz sein Frauchen gewesen sein zu dürfen! Er hat mir soviel Freude+Liebe bereitet! Ich werde ihm NIEMALS vergessen!!!!!

RIP mein Liebling!!!!!
 
Calimera

Calimera

Forenprofi
Mitglied seit
10 Oktober 2008
Beiträge
3.886
Ort
Berlin
  • #36
Es tut mir sehr leid, Anke :(

Lieber Duke, hab' eine gute Reise in das Land des Regenbogens ... Du wirst auf ganz viele liebe Sternchen treffen, die Dich nun liebevoll in Ihrer Mitte aufnehmen und Dir das neue Land zeigen werden :oops: Mach's gut, lieber Katermann ...

Für DUKE



Alles Liebe für Dich, Duke ... komm' gut rüber ins Land des Regenbogens ... diese Kerzen sollen Dir Deinen Weg erhellen ...
 
Zuletzt bearbeitet:
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
  • #37
Gute Reise. lieber Katermann..:(:(:(
Snoopy wartet schon auf dich und wird mit dir spielen - denn im Regenbogenland sind alle wieder gesund..

Viel Kraft für dich...
 
Duke

Duke

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
23
Ort
München
  • #38
Ich danke Euch!!! Mir fehlen im Moment die Worte,fühle mich leer und kraftlos (...) Sobald es mir besser geht melde ich mich!

Bis bald.

Anke+Duke+Diabolo (wir waren 3 und im Herzen bleiben wir 3)

PS: Ich glaube fest daran das er Diabolo's mein Schutzengel sein wird! :)))

PPS: Die Erinnerung bleibt für IMMER!!!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
4
Aufrufe
33K
Shivani
S
Antworten
3
Aufrufe
2K
rlm
Antworten
4
Aufrufe
7K
Mamadopolus
Mamadopolus
Antworten
35
Aufrufe
14K
L.u.Mi
L.u.Mi
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben