Das erste Mal Urlaub

O

Oregano

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2019
Beiträge
188
Huhu ihr Lieben!

Wir haben demnächst Urlaub und wollten diesen eigentlich daheim verbringen; nun möchte meine Chefin mir aber was gutes tun und mir Urlaub bezahlen!
Ich würde ja schon gerne, habe aber solche Bedenken wegen meiner Babys!! :( Sie hat sogar angeboten, dass sie und eine Freundin meine Mäuse über dem Urlaub hinweg in meiner Wohnung versorgen, aber irgendwie kann ich nicht los lassen!
Würdet ihr das machen?? Die beiden Miezen sind gute drei Jahre alt, kennen es eigentlich nicht, ohne uns zu sein und würden zwei Mal am Tag von verschiedenen Menschen (Chefin, ihre Freundin, die Eltern von meinem Freund) versorgt werden. Ich meine, das klingt ja so ganz gut, aber ich schaffe es irgendwie vom Kopf her nicht.. Ich hab Angst, dass den beiden was passieren würde.

Liebe Grüße!
 
Werbung:
basco09

basco09

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. April 2014
Beiträge
594
Für den ersten Versuch würde ich persönlich nur einige Tage weg fahren. Vielleicht erst mal 2 Nächte.
 
O

Oregano

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2019
Beiträge
188
Also, ich dachte höchstens an vier Nächte ehrlich gesagt; also keine zwei Wochen oder so..
 
Lehmann

Lehmann

Forenprofi
Mitglied seit
5. August 2016
Beiträge
1.690
Bei vier Nächten hätte ich keine Bedenken.
Bei Freigängern ist die Sache schwieriger-wenn die von dritten versorgt werden, muss gewährleistet sein, dass die Betreuer sie auch 1x pro Tag sehen, falls eine Katze verletzt ist. Aber Wohnungskatzen? In meinen Augen gar kein Problem für ein paar Tage.
 
O

Oregano

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2019
Beiträge
188
Ja, sind Wohnungskatzen ^-^ Die kennen nur Balkonien.
 
C

curie

Forenprofi
Mitglied seit
21. November 2009
Beiträge
4.026
Ich habe über Jahre hinweg mehrere Urlaube von 7-9 Tagen gemacht. Meine beiden Wohnungskatzen wurden in dieser Zeit ähnlich betreut, wie es bei dir vorgesehen ist. Also zweimal pro Tag. Das ging gut. Natürlich sind sie glücklich, wenn man wieder da ist und ich habe absichtlich keine 14 Tage so gemacht. Deine vier Tage gönne ich dir von ganzem Herzen und du darfst sie dir auch gönnen. Brauchst dir wirklich keine Sorgen zu machen. Bei mehreren Personen wäre ja auch abgedeckt, wenn einem mal was dazwischen kommt. Sie sollten gegenseitig Telefonnummern haben.

Es ist eine sehr gute Planung mit Reserven - auf in den Urlaub mit dir! 👍😀
 
Zuletzt bearbeitet:
Neol

Neol

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2007
Beiträge
1.805
Alter
50
Ort
Baden-Württemberg
Wir geben unser Katzen in eine Tierpension mit Einzelzimmer. Ab einem Urlaub von ca. 3 Tagen (bzw. mehr als drei/ vier Tage).
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
3
Aufrufe
576
Marita6584
Marita6584
2KatzenFee
Antworten
34
Aufrufe
3K
seven
S
Antworten
9
Aufrufe
1K
Riari
bee's maya
Antworten
20
Aufrufe
3K
Early Kinski
E
T
2
Antworten
30
Aufrufe
7K
Bea

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben