Das erste Mal ein Katzenbaby...aber zu jung!

Gaby77

Gaby77

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2010
Beiträge
235
  • #21
Konntest DU was erreichen?
 
Werbung:
Jo_Frly!

Jo_Frly!

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2008
Beiträge
4.649
Alter
36
Ort
München
  • #22
Nimm die drei doch mit zu dir und ruf morgen im Tierheim an:

http://www.tierheim-amberg.de/

Die können sie dann noch 2 Monate nehmen, aber es ist unverantwortlich, ein 4 Wochen altes Kitten zu sich zu nehmen und dann noch alleine! Wenn die befreundete Familie auch nich Kinder hat, dann ist das sicherlich für alle keine gute Idee, wenn das Kitten keine Sozialisierung hat.
Und nein, kein Kitten, das so früh von der Mutter getrennt wurde, entwickelt sich normal!!

Für einen Tag wirst du doch die kleine Familie aufnehmen können.

PS: Auch wenn du mit dem Mann redest, der wird vielleicht die Kitten noch für 2 oder 3 Wochen nehmen aber dann hast du genau dasselbe Problem. Bitte mach dir ersteinmal Gedanken über Katzenhaltung!
 
Shaddy

Shaddy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Februar 2010
Beiträge
183
Ort
Mittelfranken
  • #23
Mir ist grad wirklich schlecht.:(
Habe auch vor 3 Monaten Mama und 6 Kitten zur Pflege aufgenommen. Die Babies waren da so zwischen 2-3 Wochen alt. Wenn ich daran denke wie unselbstständig Kitten mit 4 Wochen sind, wie sehr sie ihre Mama brauchen, dann bekomme ich Gänsehaut wenn ich das hier lese.

4 Wochen alte Kitten fressen noch nicht alleine, sie trinken nur Muttermilch. FRÜHESTENS mit 5 Wochen kann man beginnen langsam zuzufüttern. Man kann nicht einfach ein Kitten dieses Alters mal einen Tag von der Mama trennen und schauen wie es zurechtkommt.:eek: Dieser eine Tag könnte den Tod des Babies bedeuten!

Ruf bitte SOFORT beim Tierschutz an und melde diesen Mann. Nimm unbedingt die Mama mit BEIDEN Kitten solange zu dir bis sich eine Pflegestelle findet.

Lieben Gruß

Sue
 
Alexa1788

Alexa1788

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Juli 2010
Beiträge
119
Alter
33
Ort
Hof
  • #24
Hallo,

ich denke ihr müsst ihr auch mal Zeit lassen. Coosu wird hier gnaz schön überrumpelt. Klar alle wollen das Beste, aber man muss ja selbst für sich auch erstmal entscheiden was ist möglich und wie weit will man selbst helfen.

Ich denke, nachdem man lesen konnte, dass coosu recht tierlieb ist wird sie die Entscheidung treffen, die am Besten für alle ist!

Grüße
Alex
 
C

Coosu

Benutzer
Mitglied seit
18. August 2010
Beiträge
40
  • #25
Hallo Ihr-da bin ich wieder!
War ein langer Nachmittag, habe aber das OPTIMALE erreicht!
Ich war dort, hab mit dem Mann gesprochen und die ganze (neue gemütliche) Kiste steht jetzt unten im überdachten Gartenteil.
Ich war auch beim Tierarzt, der Mitglied im Tierschutzbund ist und er hat alle kostenlos entwurmt und untersucht!
:)
Außerdem habe ich jemanden gefunden, der die Mama zu sich nimmt wenn die Babys nach 12 Wochen so weit sind.
Mit ihr und der Familie die das andere Baby nimmt, haben wir uns heute zusammengesetzt und die Kosten für Futter usw. besprochen...
Wir zahlen in den nächsten 10 Wochen etwas zusammen....
Und die Mama wird dann auch kastriert...
In die Wohnung darf ich alle 3 leider nicht nehmen, weil es mein Vermieter nicht erlaubt, aber sie haben einen wunderschönen wind und wettergeschützten Platz mit Spielzeug und Futter und Wasser!
Der TA sagt sie sind alle bei bester Gesundheit!
Ich war fast den ganzen Tag draußen bei ihnen....ich freu mich so, dass es so eine gute Lösung dafür gibt....
 
C

Coosu

Benutzer
Mitglied seit
18. August 2010
Beiträge
40
  • #26
Naja was heißt draussen...es ist eine Art Wintergarten...Nachts sind die Türen zu...nur so ne Hundeklappe ist drin, weil meine Vermieter früher nen Hund hatten.und ich kann von meinem Küchenfenster direkt hineinsehen.
Ich bin ganz zufrieden mit der Lösung...vorallem weil der TA seine volle Zustimmung gibt.
 
C

Coosu

Benutzer
Mitglied seit
18. August 2010
Beiträge
40
  • #27
Also die Mama kommt in eine Familie mit noch einer Katze...auch eine etwas jüngere...mehr weiß ich da aber nicht....und ich werde aber trotzdem nur eine nehmen können....meine Wohnung ist zu klein...in der anderen Familie kommt das Baby in eine "Kleinhundgesellschaft"...die waren heute auch schon da und das Kätzchen hat sich sofort mit ihnen verstanden, weil sie ja wissen wollten ob "die Chemie" stimmt.
Bei mir darf sie dann auch in den Garten und da sind viele Katzen in der Gegend.
Ich denke, dass sie sich sehr wohlfühlen wird!
Es wird meistens jemand für sie zu Hause sein!!!
Versteht mich nicht falsch...ich würde alles tun, dass es meiner Katze gut geht und es ihr an nichts fehlt, aber ich kann keine zweite nehmen!!
 
Cooniefriend

Cooniefriend

Benutzer
Mitglied seit
29. März 2010
Beiträge
97
Alter
35
Ort
Wien
  • #28
Also die Mama kommt in eine Familie mit noch einer Katze...auch eine etwas jüngere...mehr weiß ich da aber nicht....und ich werde aber trotzdem nur eine nehmen können....meine Wohnung ist zu klein...in der anderen Familie kommt das Baby in eine "Kleinhundgesellschaft"...die waren heute auch schon da und das Kätzchen hat sich sofort mit ihnen verstanden, weil sie ja wissen wollten ob "die Chemie" stimmt.
Bei mir darf sie dann auch in den Garten und da sind viele Katzen in der Gegend.
Ich denke, dass sie sich sehr wohlfühlen wird!
Es wird meistens jemand für sie zu Hause sein!!!
Versteht mich nicht falsch... ich würde alles tun, dass es meiner Katze gut geht und es ihr an nichts fehlt, aber ich kann keine zweite nehmen!!

sorry aber genau das tust du nicht..
 
Crazymami35

Crazymami35

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. April 2007
Beiträge
625
Ort
Duisburg
  • #29
Ich finde das hast du alles erstmal ganz toll hinbekommen mit den Katzis und finde es Klasse von dir, das du dich so bemühst. Das macht leider nicht jeder.:zufrieden:
 
C

Coosu

Benutzer
Mitglied seit
18. August 2010
Beiträge
40
  • #30
Wir hatten heute auch schon darüber nachgedacht, ob ich eine andere Katze z.B. aus dem Tierheim nehme...aber wir haben uns in dieses Baby verliebt...wir kennen es seit der Geburt und es ist auch schon total zutraulich!
Ich mach alles, dass es dem Baby gut geht...aber ich kann nur eins nehmen.
 
C

Coosu

Benutzer
Mitglied seit
18. August 2010
Beiträge
40
  • #31
sorry aber genau das tust du nicht..

Das finde ich ehrlich gesagt schon ziemlich hart was ihr hier teilweise postet!
Ich häng mein ganzes Herz rein und hab alles mögliche organisiert um es so hinzubringen und manche von euch tun als würde ich die armen Kittis nur quälen!
Ganz toll Leute echt!
 
Werbung:
Cooniefriend

Cooniefriend

Benutzer
Mitglied seit
29. März 2010
Beiträge
97
Alter
35
Ort
Wien
  • #32
du tust dem kitten aber nix gutes wenn du es alleine haltest.. es braucht kätzische gesellschaft!!!
 
C

Coosu

Benutzer
Mitglied seit
18. August 2010
Beiträge
40
  • #33
Kann schon sein...aber mich da gleich als Egoist hinzustellen usw. finde ich schon etwas heftig....
Ich sagte doch...ich werde zum ERSTEN Mal Katzenmama...
Gibt es niemanden auf dieser Welt, der nur ein Katzenbaby hat, oder lügen mich die Leute an von denen ich das kenne?
Ich weiß nicht warum ihr alle da so auf mich drauf geht!
 
K

Katzenwaisen

Gast
  • #34
Wenn es nur die Wohnungsgröße ist...

Platz ist in der kleinsten Hütte. Ich habe 5 Katzen auf 52 qm mit groooßem Balkon. Meine Katzen können überall hin, auf die Schränke etc.

Zur Zeit habe ich sogar 9 (4 Flaschenkitten)...

Ich kann Dir auch nur raten, noch mal in Dich zu gehen und wegen eines zweiten zu überlegen.

Ich hatte damals ein so schlechtes Gewissen, wenn ich meinen Sammy 10 Stunden lang alleine lassen musste wegen Arbeit... Ich hab ihm dann, als ich bei meinem Ex ausgezogen bin sofort eine Kumpeline geholt und nciht nur mir ging es besser ;).

Aber mal was anderes, ich denke Dein Vermieter erlaubt keine Tierhaltung?

Die Leute lügen Dich nicht an, sie wissen es nicht besser und folgen immer noch Mythen die absolut nicht mehr gelten. Wie bspw.:

- Katzen sind definitiv keine Einzelgänger
- Katze muss einmal rollig gewesen sein, oder sogar einmal geworfen haben vor der Kastra

...

Hier im Forum kommt durch die Foris geballte reale Erfahrung zusammen, die manchmal sogar mehr hergibt als das Wissen der TÄ (was z. B. die Ernährung angeht).
 
Zuletzt bearbeitet:
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #35
Ich hoffe, die Katze nimmt den neuen Platz an, schließlich ist sie jetzt in einer völlig neuen Umgebung. Besser wäre es, die Klappe bliebe zu, und sie müsste drinne bleiben. Dann wäre die Gefahr des Zurücklaufens nicht und eine erneute Trächtigkeit wäre ausgeschlossen.

Ich finde es gut, dass du dich so toll um die Katzenfamilie kümmerst. Dennoch, denke die nächsten Wochen noch mal nach, schaue dir Fotos und Videos von glücklich spielenden Katzenkindern an. Das geht alleine nicht. Und auch dir entgeht mit einer Einzelkatze unendlich viel Spaß.
 
Shaddy

Shaddy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Februar 2010
Beiträge
183
Ort
Mittelfranken
  • #36
Da Worte dich nicht überzeugen können, schaffen das vielleicht diese Bilder.
Das sind meine Pflegekitten, 13 1/2 Wochen alt und unser Coonie-Mix.

So etwas kannst du nicht ersetzen.






Sowas wird dein Kätzchen nie erfahren wenn du es in Einzelhaft hältst.

Lieben Gruß

Sue
 
C

Coosu

Benutzer
Mitglied seit
18. August 2010
Beiträge
40
  • #37
Ich hab darüber geschlafen....
Ich werde die 2 Geschwister nicht trennen!
Die Kiste habe ich jetzt hier im Wohnzimmer...meine Vermieter hab ich vorhin beim Kaffeetrinken im Garten erwischt und mit ihnen gesprochen...
Eigentlich sind sie sehr tierlieb...sie hatten selber immer mehrere Hunde.
Und ich hab ihnen die ganze Geschichte erzählt wo ich die Katzen her hab usw.
Ich kann beide behalten...
Aber die Mama kann ich echt nicht behalten...glaubt ihr, dass es den Babys dann gut geht?
Oder ist das auch nicht so optimal?
 
Bacon

Bacon

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2009
Beiträge
1.602
Alter
34
Ort
in der Einöde
  • #38
lass die mama bis zur 12. woche bei den kleinen, dann passt das schon. wenn dann ein gutes heim gefunden wird (und die maus kastriert ist) ist alles bestens.
 
Cooniefriend

Cooniefriend

Benutzer
Mitglied seit
29. März 2010
Beiträge
97
Alter
35
Ort
Wien
  • #39
danke das du dich jetzt so entschieden hast! du wirst es sicher nicht bereuen.. aber bitte lass die mama noch ein bissi bei den kitten
 
Mianmar

Mianmar

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2009
Beiträge
8.820
Ort
Herford
  • #40
super, ich freu mich...
fühl dich mal unbekannteweise geknutscht und gedrückt...
cih vermute auch das du das nie bereuen wirst...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

L
Antworten
9
Aufrufe
2K
Bea
S
Antworten
18
Aufrufe
1K
Starfairy
S
S
2
Antworten
34
Aufrufe
5K
Schlicki
S
S
2
Antworten
24
Aufrufe
2K
Adrianne
A
Drachengirlie
Antworten
4
Aufrufe
3K
J3nny84
J3nny84

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben