Das erste Mal ein Katzenbaby...aber zu jung!

C

Coosu

Benutzer
Mitglied seit
18. August 2010
Beiträge
40
Hallo Ihr!

Ich brauche dringend Rat!
Also folgendes: Ich werde jetzt dann zum ersten Mal ein Katzenbaby bekommen. Sie ist gestern genau 4 Wochen alt geworden.
Jetzt ist der Besitzer der Katzen aber wirklich angenervt von den Tieren und will sie so schnell wie möglich los haben.
Sie sind in einem Hinterhof in einer Kiste neben den Mülltonnen und keiner kümmert sich um sie!
Es sind 2 Geschwisterchen.
Sie sind weder entwurmt noch igendwie anders versorgt.
Die Mutter muss sich bei Nachbarskatze am Trockenfutter bedienen, weil sie selbst nix kriegt.
Ich kann die Mama unmöglich mitnehmen und das Geschwisterchen...aber auch das Geschwisterchen hat schon eine neue Familie gefunden und sie holen ihn heute ab.

Mir wurde nun von einer Bekannten geraten, die selbst schon öfter Katzenbabys hatte, dass ich die Kleine einfach mal einen Tag mit nach Hause nehmen soll und sehen soll wie sie sich verhält....ob sie Babyfutter frisst und ob sie trinkt. Und wenn das nicht klappt, soll ich sie zur mutter zurückbringen.

Ich bin skeptisch!
Ich mache mir Sorgen um die kleine "Nosy"!!!
Ich weiß nicht was ich tun soll......
Heute fahre ich raus und werde sie ein paar stunden beobachten und sie an Ort und Stelle im Hof einfach selbst entwurmen....
Aber ich kann auch nicht jeden Tag zu ihr und der Besitzer meinte, dass er sie einfach jemand anderem gibt wenn ich sie diese Woche nicht nehme...aber wie gesagt...sie ist erst 4 Wochen alt!
Ich hab Angst um die Gesundheit meiner Nosy!
Was meint ihr dazu?
Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen!!!

Danke schon mal und viele Grüße!
 
Werbung:
Mianmar

Mianmar

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2009
Beiträge
8.820
Ort
Herford
gruselig...
bitte schalte den Tierschutz ein, jetzt sofort..
mit 4 Wochen sollte kein Tierchen von seiner Mutter getrennt werden, die trinken noch sehr lange Milch!!!!
Das ist fast noch ein Flaschenkind...
Wenn du hinfährst nimm eine Dose Nafu für die Mutter mit! und am besten fährst du vorher zum TA und besorgst Wurmmittel für alle...
Versuch irgendwie mit der Familie die das andere Kitten kriegt in Kontakt zu kommen oder an eine Nummer...

Die mama muss dringend kastriert werden... gehört sie den der Familie?

woher kommst du?

Edit:
Was dir deine Bekannte geraten hat ist Dünnpfiff.... das kleine brauch seine Mama!! auch wenn es Nafu fressen sollte, vergiss das einfach schnell wieder....
Kitten brauchen mindsetnes 12 Wochen ihre Mutter...
Warum kannst du nicht mama und Kind aufnehmen? bzw Kinder
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2008
Beiträge
3.933
Hallo Coosu,

bitte informiere sofort den Tierschutz, damit sie die Kleinen evtl. abholen können und laß' ansonsten besser die Finger von der Katze!

Gruß
Jubo
 
Gaby77

Gaby77

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2010
Beiträge
235
Ja würde sie auch sofort abholen lassen, alle 3!!!!
Die Familie soll das Kitten nicht mitnehmen , es braucht noch seine Mutter
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Bitte den Tierschutz anrufen. Und bitte, bitte die Finger von den Kitten lassen. Das hat keinen Sinn. Sie sind viel zu klein.
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Ach ja, bitte nicht selber rum machen an den Würmern. Du weißt nicht, was das Kleinchen wiegt und es bringt auch überhaupt nichts, da es in der Umgebung morgen schon wieder Würmer haben wird.
 
C

Coosu

Benutzer
Mitglied seit
18. August 2010
Beiträge
40
Ich hab nicht das Geld für alle 3 Katzen...

Die Familie die die andere Kleine nimmt, ist mit mir befreundet.
Ich hab sie mitgenommen, weil ich sicher sein wollte, dass beide Babys ein gutes zu Hause bekommen.
Ich hab der Mama schon ein paar Mal Nassfutter und auch Breckies mitgebracht....

Den Mann dem sie gehören kenne ich nur flüchtig.
die Katze gehört ihm halt...aber sonst auch nichts....er würde sogar die mama herschenken, aber ich finde niemanden der sie nimmt!

Ich wohne in Amberg (Bayern) und die Katzen sind in einem Dorf in der Nähe...aber ich hab kein Auto und kann nur alle paar Tage raus fahren....

Ich weiß echt nicht was ich machen soll!
Ich habe mich in dieses Kätzchen schon wirklich verliebt!
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2008
Beiträge
3.933
Irgendwelche wegtransportierten Katzen bitte sofort zurück zur Mutter. Und dann den Tierschutz anrufen und darum bitten, daß die gesamte Katzenfamilie enbloque abgeholt wird. Alles andere geht gar nicht! Gott, was für ein Schlamassel mal wieder...

Gruß
Jubo
 
Mianmar

Mianmar

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2009
Beiträge
8.820
Ort
Herford
Ich hab nicht das Geld für alle 3 Katzen...

Die Familie die die andere Kleine nimmt, ist mit mir befreundet.
Ich hab sie mitgenommen, weil ich sicher sein wollte, dass beide Babys ein gutes zu Hause bekommen.
Ich hab der Mama schon ein paar Mal Nassfutter und auch Breckies mitgebracht....

Den Mann dem sie gehören kenne ich nur flüchtig.
die Katze gehört ihm halt...aber sonst auch nichts....er würde sogar die mama herschenken, aber ich finde niemanden der sie nimmt!

Ich wohne in Amberg (Bayern) und die Katzen sind in einem Dorf in der Nähe...aber ich hab kein Auto und kann nur alle paar Tage raus fahren....

Ich weiß echt nicht was ich machen soll!
Ich habe mich in dieses Kätzchen schon wirklich verliebt!

ruf jetzt und sofort den Tierschutz in deiner Nähe an, biete dich als Pflegestelle an... die übernehmen dann hoffentlich die Kosten... und helfen auch die Mama zu kastrieren...
frag die andere Familie ob sie nicht erst einmal alle drei nehmen kann... ich bin leider zu weit weg um zu helfen... aber sag ihnen sie sollen jetzt auf keinen fall die kleine Maus alleine holen.

Außerdem sollte kein Kitten alleine gehalten werden...
Auch wenn du dich verliebt hast, das ist in 8 Wochen (wenn sie das Abgabealter haben) immer noch so.. und du kriegst dann ein besser sozialisiertes Kätzchen was noch alles von seiner Mama lernen kann...
 
C

Coosu

Benutzer
Mitglied seit
18. August 2010
Beiträge
40
  • #10
Na Super... und ich dachte, dass ich das irgendwie hinkriege, weil der Kater meiner Eltern ist auch mit 4 Wochen zu uns gekommen und er hat sich super entwickelt!
 
Mianmar

Mianmar

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2009
Beiträge
8.820
Ort
Herford
  • #11
Na Super... und ich dachte, dass ich das irgendwie hinkriege, weil der Kater meiner Eltern ist auch mit 4 Wochen zu uns gekommen und er hat sich super entwickelt!

es ist überhaupt nicht optimal.... und schadet dem Kleinchen eher als was anders...
Auch wenn du meinst das sich der Kater gut entwickelt hat, das täuscht häufig...
bitte ruf den Tierschutz an...
Das Abgabealter von Kitten ist 12 Wochen, nicht eher...! die trinken in dem Alter je nach Kitten noch 3 Wochen ca bei der mama ohne überhaupt ans Nafu zu gehen.
 
Werbung:
M

Marlek

Gast
  • #12
Den Mann dem sie gehören kenne ich nur flüchtig.
die Katze gehört ihm halt...aber sonst auch nichts....er würde sogar die mama herschenken, aber ich finde niemanden der sie nimmt!

Ich weiß echt nicht was ich machen soll!
Ich habe mich in dieses Kätzchen schon wirklich verliebt!

Wie wäre es, wenn Du erst einmal Mutterkatze + Kitten zu Dir nehmen würdest.
Gleichzeitig würde ich mich mit einer Katzenhilfe o.ä. bei Euch in Verbindung setzen.
Wenn die kleinen entwöhnt sind, könntest Du mit Hilfe des Katzenschutzes die Mutter kastrieren lassen + vermitteln.

Das wäre schon ein Aufwand.
Aber wenn Du so verliebt in das Kleine bist, wäre das für ihn die beste Lösung.
Und die Mutterkatze muss da raus!
 
F

furtessmaus

Forenprofi
Mitglied seit
13. April 2008
Beiträge
3.411
  • #14
Ich hab nicht das Geld für alle 3 Katzen...

Die Familie die die andere Kleine nimmt, ist mit mir befreundet.

dann nimm du die mutterkatze und gib der befreundeten familie beide babys wenn sie 12 wochen alt sind. ein kitten alleine geht gar nicht!!!!!
 
Cooniefriend

Cooniefriend

Benutzer
Mitglied seit
29. März 2010
Beiträge
97
Alter
35
Ort
Wien
  • #15
sei mir nicht böse, aber wenn du nur das 4 wochen alte kitten zu dir nimmst, tust du keinem was gutes..

entweder hol alle 3 zu dir, oder melde es sofort dem tierschutz und lass sie abholen.
 
Bacon

Bacon

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2009
Beiträge
1.602
Alter
34
Ort
in der Einöde
  • #16
ich schließe mich dem an.

schalte den tierschutz ein! hol alle 3 zu dir oder lass sie zu deinen bekannten gehen oder zum tierschutz.

ein baby alleine ist nicht! und schon gar nicht vor der 12. woche!
 
C

Coosu

Benutzer
Mitglied seit
18. August 2010
Beiträge
40
  • #17
Ok...ich werde nachher rausfahren und mit dem mann reden....vielleicht kann man sich ja einigen, dass ich sie doch irgendwie alle eine zeitlang bei mir hab.
 
Mianmar

Mianmar

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2009
Beiträge
8.820
Ort
Herford
  • #18
Ok...ich werde nachher rausfahren und mit dem mann reden....vielleicht kann man sich ja einigen, dass ich sie doch irgendwie alle eine zeitlang bei mir hab.

hm magst du den Tierschutz nciht einschalten? Sorry wenn cih so direkt frage.... die Mama muss uach kastriert werden etc?
Dem Mann wird es sehr wahrscheinlcih egal sein, der wird sagen nimm alle mit hauptsache weg und frag vorher die anderen Leutchen damit er keinen Ärger kriegt weil er die Katze denen ja versprochen hat. Mehr wird der nicht sagen..
bevor du alle drei bei dir rauslässt würde ich dann schnell zum Ta fahren und alle gegen mögliche Flöhe behandeln...
 
Mea

Mea

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Juli 2010
Beiträge
183
  • #19
Hallo

wie heisst denn das Dorf wo du meinst???

Vielleicht kann ich irgendwie helfen...
 
Sweet_Gismo

Sweet_Gismo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. August 2010
Beiträge
265
Ort
Im Norden
  • #20
Gegen diesen Mann würde ich sogar Anzeige erstatten wenn die Katze mit ihren Babys irgendwo in einer Kiste unterbracht sind und nix zu fressen bekommen.
Nimm den Photoapparat mit und mach Bilder davon wie die Katzen zur Zeit leben. Rede am besten gar nicht mit dem Mann...du kennst ihn nicht und weißt nicht wie der so tickt.
Wie alle anderen schon sagen, ruf den Tierschutz an und fahre mit deinen Bekannten mit allen Katzen direkt zum TA.
Da kann man dann sich dann immernoch eine Lösung einfallen lassen wo die Katzen dann bleiben.
Wichtig ist, das du schnell handelst.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

L
Antworten
9
Aufrufe
2K
Bea
S
Antworten
18
Aufrufe
1K
Starfairy
S
S
2
Antworten
34
Aufrufe
5K
Schlicki
S
S
2
Antworten
24
Aufrufe
2K
Adrianne
A
Drachengirlie
Antworten
4
Aufrufe
3K
J3nny84
J3nny84

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben