Darf man Katze ab 4 Wochen schon abgeben?

A

AnGeL86

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
2
Hallo,

ich habe eine Freundin die sich nun eine Katzen holen wollen,
diese ist aber erst 4 Wochen, darf der Vorbesitzer diese schon hergeben!?

Brauche dringend eine Antwort,
danke!
 
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22 September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
Hallo und Herzlich Willkommen hier.

Katzen sollten vor der 12 Woche auf keinen fall abgegeben werden. Die Katze ist mit 4 Wochen viel zu jung. Sag das deiner Freundin bitte.

Lg Melli
 
Kittylove

Kittylove

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 März 2008
Beiträge
127
Alter
33
Ort
Pinneberg//bei Hamburg
NEIN!! Mit 12 Wochen ist es okay.
Die kleine Maus muss doch noch alles von der Mama lernen und braucht noch Mutterliebe. Das geht auf gar keinen Fall mit 4 Wochen :eek::eek::eek:
 
C

Catzchen

Gast
NEIN! Das geht nicht! Auf gar keinen Fall! Und ohne Ausnahme! :eek:
Das wäre für das arme Tier mehr als nur schlecht!
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
4.098
Alter
38
Ort
Lebach im Saarland
Schließe mich definitv und vehement an!!!
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
Um Himmels Willen, 4 Wochen das ist unmöglich!!!
Katzen sollten bis 12. Woche bei der Mutter bleiben.
Ich kann es nicht glauben, Leutchen bevor ihr Euch Tiere holt, geht in die Bücherei und holt Euch Lesestoff!!!!
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
Er darf ja - LEIDER :mad:

Aber es ist vor der 8. bzw eher 12. Woche fast fahrlässiges handeln, denn das Kitten braucht noch eine ganze Weile die Mutter, evtl Geschwister usw ....

Es ist also UNVERANTWORTLICH vom dem jetzigen Halter , dem Kitten gegenüber und auch den neuen Haltern gegenüber :mad:
 
Morila

Morila

Forenprofi
Mitglied seit
28 Oktober 2007
Beiträge
1.277
Ort
Hamburg
Niemals !!!!!!!
Ich denke 12 Wochen wären optimal ! Wir haben Findus & carlo mit 9 Wochen bekommen. Die kamen von einem Bauerhof - dem Bauern war das schon zu lange. Wir haben aber darauf bestanden und hatten Glück! Die Kitten lernen so viel von der Mutter. 4 Wochen ist viiiiieeeel zu früh !!!!!!!!!!
 
A

AnGeL86

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
2
Ich danke euch für eure zahlreichen Antworten, ich habe meiner Freundin gleich bescheid gegeben, die ruft nun bei den Vorbesitzer nochmal an und klärt das!
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #10
Mir stellen sich grad die Nacken- und alle anderen Haare :eek:
Wer gibt denn ein kleines Zauberwesen mit 4 Wochen ab????
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.287
Alter
48
  • #11
:eek::eek::eek::eek::eek:

Nein, um Himmels willen , das geht überhaupt nicht mit 4 Wochen !!!!!!!

Die Kleine braucht AUF ALLE FÄLLE noch ihre Mama.
Die Kleine bekommt doch doch einen Knacks; die geht ein, wenn die jetzt schon von ihrer Mutter weg muß.

Kann mich nur anschließen, daß man mindestens bis zur 12. Woche warten sollte.

Unsere Luna war 15 Wochen, als wir sie geholt haben.Und unsere Minni war 17 Wochen.
 
Werbung:
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #12
Zuletzt bearbeitet:
S

sporsel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Dezember 2006
Beiträge
184
  • #13
das stimmt so nicht! lt Tierschutzgesetz (muss den § suchen ) dürfen die Titten vor der 8ten Lebenswoche nciht grundlos vond er Mutter getrennt werden

:D *weghau* sorry Raupenmama, aber ich konnte nicht anders!!!


Ansonsten kann ich nur allen anderen zustimmen: kein Kitten unter 12 Wochen und niemals alleine!
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #14

Ähnliche Themen

2
Antworten
23
Aufrufe
2K
Zugvogel
Antworten
49
Aufrufe
16K
Selene
Antworten
27
Aufrufe
7K
Katzenazubi
Antworten
14
Aufrufe
7K
Professor
Antworten
21
Aufrufe
3K
yvonnechen72
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben