D-Mannose auch für gesunden Kater?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Jiu

Jiu

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2015
Beiträge
1.686
Hallo zusammen,

mir ist leider kein besserer Titel eingefallen... Es geht um Folgendes: Wir haben zwei Katerchen, der jüngere von beidenn, Chino, hatte zwischendrin immer wieder mal breiigen Kot.

Wir haben dann ein großes Kotprofil machen lassen, alles in Ordnung, nur die häm. E-Coli sind ein wenig erhöht (den genauen Wert kenne ich leider nicht, weil ich das Profil nicht selbst gesehen, sondern nur am Telefon besprochen habe, aber der TA sagte "erhöht, aber nicht dramatisch hoch").

Er hat jetzt D-Mannose empfohlen und ich habe hier im Forum gelesen, dass viele damit gute Erfahrungen gemacht haben.

Meine eigentliche Frage ist jetzt: Schadet es dem anderen Kater, wenn er auch von dem Futter mit D-Mannose frisst? Vermutlich nicht oder? Die beiden haben zwar jeder einen Napf und halten sich meist auch dran, aber manchmal wird eben doch beim anderen mitgefressen.

Will nur auf Nummer sicher gehen, eigentlich ist das Mittel ja etwas Natürliches und schadet vermutlich nicht.

Danke! :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

L
Antworten
5
Aufrufe
311
CasaLea
CasaLea
T
Antworten
2
Aufrufe
369
Trinity.81
T
D
Antworten
9
Aufrufe
281
D
Slimmys Frauli
Antworten
6
Aufrufe
11K
Slimmys Frauli
Slimmys Frauli

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben