China-Deutschland - Lillys lange Reise

  • Themenstarter Minsemann
  • Beginndatum
Hexi

Hexi

Forenprofi
Mitglied seit
25. Oktober 2006
Beiträge
6.535
Alter
57
Ort
Düsseldorf
  • #21
Wie schön, dass es so gut geklappt hat. Und du hattest am Anfang soooo Bedenken *grins*... die Puschels überraschen uns immer wieder.

Und auf Fotos freu ich mich auch :verschmitzt:
 
Werbung:
Morila

Morila

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2007
Beiträge
1.277
Ort
Hamburg
  • #22
Willkommen in Deutschland!
Schön, dass ihr wieder da seid und toll das Lilly alles so gut überstanden hat.
Lebt Euch alle gut ein - und auf Fotos freue ich mich auch schon...
 
A

attila

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. März 2011
Beiträge
29
  • #23
Lillys lange Reise

Hallo,
ich bin neu, mache hier vielleicht noch nicht alles richtig. Ich möchte im Sommer mir eine Katze aus Ungarn mit dem Auto mitbringen. Dort versorgt eine ältere Dame, die ihr Haus in ein Heim für Tiere umgerüstet hat ca.
70 Katzen. Hilfe gibt es leider wenig. Sie ist sehr auf Spenden angewiesen.
Einfach nur mal über Tierhilfe Ungarn schauen, sie heißt Vera.

Ich habe mächtigen Bammel vor der Reise mit dem Auto, aber die Reise mit dem Flugzeug von Lilly hat mich bestärkt. Ich weiß nur nicht, wie man es machen soll, falls die Katze doch ein großes Geschäft machen müßte?

Ich werde alles beherzigen und hoffe, daß sie nicht unentwegt miaut.
Meine Katze zu Hause jammert schon die 5km zur Tierärztin.

Also wenn ich nochmal auf diesem Wege für Vera in Balatonfüfzö etwas werben dürfte. Sie opfert ihr ganzes Geld.Und die Katzenschicksale sind oft grauenvoll, nicht nur in Spanien, auch eben in Ungarn.

Liebe Grüße von Anni
 
Hexi

Hexi

Forenprofi
Mitglied seit
25. Oktober 2006
Beiträge
6.535
Alter
57
Ort
Düsseldorf
  • #24
Hallo Attila - willkommen im Club. :)

Aber anstatt in einem alten Thread zu schreiben - mach einfach einen neuen Thread auf - das bringt dir viel mehr Aufmerksamkeit und bringt auch mehr.
 
A

attila

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. März 2011
Beiträge
29
  • #25
Katze aus Ungarn

Hallo Hexi,

danke für Deine schnelle Antwort. Ich bin wirklich blöd, aber ich weiß nicht, wie ich ein neues Thema eröffnen kann. Habe auf neue Beiträge gerklickt und
weiß nicht weiter, wie gesagt, bin Neuling!!
Kann mir jemand helfen?
Wie schon gesagt, die Vera am Balaton braucht dringend Hilfe!
Ihr Tag beginnt früh um 5Uhr und endet meist erst nach 24 Uhr. Neben den
70 Katzen auf ihrem Gelände versorgt sie noch 30 wilde an einer Futterstelle.

Ich werde im Sommer zu ihr fahren und mithelfen in meinem Urlaub.
Eine Katze will ich dann mit nach Deutschland nehmen und hoffe noch auf
Ratschläge in Sachen 800 km Autoreise.

Vera kann jeden Cent gebrauchen und alte Decken, Handtücher,Bettwäsche
usw. Alles, was Katzis so kaputtmachen und Futter ohne Ende.
Die Frau tut mir so leid, weil sie ihr ganzes für die Tiere ausgibt und sich
nichts gönnt. Ich werde für sie jedenfalls das Auto volladen.

In diesem Sinne bis zum nächsten mal
Attila
 
Inki1956

Inki1956

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Oktober 2011
Beiträge
393
Alter
65
Ort
Großenaspe
  • #26
Das ging uns vermutlich allen so am Anfang. Du mußt nur einmal weiter zurück gehen. Da sind dann alle Themen untereinander aufgezählt und sieht von oben nach unten so aus:
Allgemeines
Katzen Sonstiges
neues ThemaThema im Forum
Thema/ Autor
Du wählst dann neues Thema aus - machst eine Überschrift - und beschreibst dann darunter Dein Anliegen
Gruß Inki
 
stefan stefan

stefan stefan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Februar 2010
Beiträge
2
Ort
corrajejo,fuerteventura
  • #27
china /deutschland mit katze .

guten tag.mein nahme ist stefan.bin neu im forum.
als erstes moechte ich mich bedanken fuer die ausfuhr einer katze aus china ,da ich katzen ueber alles liebe .im augenblick lebe ich auf fuerteventura mit meinen kater nahme floeckchen.15 jahre siam.leider muss ich jetzt zurueck nach deutschland achso mein liebling hat leicht erhoehte nierenwertete cni .
jetzt zu meiner frage wenn ich darf .ich denke sie haben erfahrung reisen mit katze .welches beruhigungsmittel gefaerdet meinen liebling am wenigsten fuer die reise flug 4,5 st.hinfahrt airport ec.1,5 st ich denke alles zusammen bis wir wieder in sicherer umgebung sind 8 st.damals vor 8jahren als wir hier ankamen
hat er vom TH eine tablette bekommen ,die ihn zimlich fertig gemacht haben.
das will ich jetzt nicht mehr machen.achso zu den leicht erhoeten nierenwerten
kommt noch dazu das er felines asthma hat.unser TH hier ist zwar ok ,aber ich vertraue keinen TH dazu habe ich viel zu viel schlechte erfahrungen gemacht.
WAS KANN ICH MEINER KATZE GEBEN BITTE ICH HABE SO VIEL ANGST DAS MEINEN LIEBLING WAS PASSIERT.UND WIERD ES SCHWER FUER MEINEN LIEBLING AUF EINMAL AUS DEM SONNIGEN SPANIEN WIEDER NACH DEUTSCHLAND ZURUECKZUKEHREN .VIELEN DANK FUER ALLE ANTWORTEN.
 
_Gini_

_Gini_

Benutzer
Mitglied seit
1. März 2012
Beiträge
61
Ort
Hildesheim
  • #28
Hallo Stefan,

auch ich bin hier ganz neu im Forum.
Ich sehe hier gerade zufällig, dass Deine Fragen hier etwas untergegangen sind und Dir leider noch niemand geantwortet hat.
Ich weiß leider nicht, ob Du die Reise nach Deutschland zusammen mit Flöckchen bereits hinter Dir hast (?).
Falls nicht, so möchte ich Dir Zylkene empfehlen (75 mg). Die wirken leicht beruhigend und die findest Du auch in Online-Shops. Ich habe bei meinen drei Katzen vor kurzem sehr gute Erfahrungen damit gemacht, die drei sind mit mir in den Urlaub mitgekommen und waren dabei bei der Hin- und-Rückfahrt jeweils 6 Std. im Auto.
Ich würde Dir empfehlen die Kapseln zu öffnen und das Pulver unters Futter zu mischen. Am besten fängst Du mit der Eingabe bereits einige Tage vor der Reise an.
Gut sind außerdem Rescue-Tropfen aus der Apotheke (Bachblüten-Mischung). Davon (verdünnt) ein Tropfen auf die Stirn der Katze geben und etwas einmassieren.
Ich wünsche Dir und Deinem Flöckchen alles Gute! Das wird schon alles klappen!
Flöckchen ist übrigens sehr hübsch! Und man merkt, dass Du ihn sehr lieb hast! (Kein Wunder!) :smile:
 
Luna&Bagira

Luna&Bagira

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2012
Beiträge
260
  • #29
@Stefan

Dass es schwer für dein Flöckchen wird zurück nach DE zu gehen(bzw fliegen), denke ich eher weniger :)
Ich wohne in Südportugal, habe hier einen Straßenkater aufgenommen und Ende Mai geht´s mit ihm zurück nach DE :)
Wahrscheinlich merken die Tiere nichtmal, dass sie sich in einem anderen Land befinden :D
 

Ähnliche Themen

R
2
Antworten
33
Aufrufe
1K
Rotfuchs07
R

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben