Brüder ... auf Lebenszeit ..!

R

Rotlöckchen

Benutzer
Mitglied seit
14 Mai 2010
Beiträge
57
Alter
42
Ort
Jena in Thüringen ... im grünen Herzen Deutschland
Fast ein Jahr ist es her, da keimte der Gedanke bei uns, ein Kätzchen soll bei uns einziehen, unsere Familie komplettieren ..!
Mein Mann hatte selbst als Kind zu Hause eine Katze und redet seit Jahren immer wieder davon, mein Sohn liebt Katzen genau so sehr wie der Papa und wünscht sich nichts sehnlicher ...
ich wollte immer einen Hund *lach* ..!
Lange, wirklich sehr lange haben wir also diesen Gedanken keimen lassen und je länger wir darüber nachdachten und je öfter wir darüber sprachen,
je mehr wurde aus dem Gedanken ein Wunsch für die ganze Familie ..!
Ich habe sehr oft und lange hier gelesen und rumgestöbert ..!
Viele Dinge, welche ich hier gelesen habe, haben wir versucht bei unserer Entscheidung zu berücksichtigen und wir hoffen alles so richtig wie nur möglich zu machen ..!
Aus dem Wunsch ein Kätzchen bei uns aufzunehmen, ist also, dank Euch, der Wunsch zwei Kätzchen aufzunehmen, gewachsen ..!
Diverse Bücher haben wir gelesen, mit unsere Tierärztin (wir haben ein Häschen) ein Vorgespräch geführt, wir selbst haben alle drei einen Allergietest machen lassen, die Tierheime besucht und Inserate durchgeschaut ..!
Eine Frau vom Tierschutz, nur drei Stündchen Fahrt von uns entfernt *grins*, hatte eine Anzeige geschaltet ...
ein rotes Katerchen und ein grau getigertes Katerchen *verzücktguck* ...
Brüder also ...
Mitte April geboren ..!
Der Familienrat hat getagt, es wurden Bilder geschickt und einstimmig (einherzig) haben wir uns entschieden ...
in drei Wochen fahren wir sie besuchen, unsere zwei Jungs ..!

Worauf sollten wir achten ..?

Einziehen sollen sie Mitte Juli, mit knapp vierzehn Wochen ..!
Unsere Wohnung haben wir begonnen umzugestalten, einen Keramiktrinkbrunnen (habe hier davon gelesen) haben wir bereits bestellt ..!
Kommenden Samstag wollen wir einen Großeinkauf starten, zwei Katzentoiletten, zwei Kratzbäume, ein großer Transportkorb stehen auf dem Einkaufszettel ..!

Was haben wir vergessen ..?

Die Futterfrage verunsichert uns noch etwas ...
wir sind aufgeregt ...
wir sind nervös ..!
Wir haben tausend Fragen und auch wieder keine ..!

Es beruhigt mich jedoch ...
jetzt hier zu sein ..!

Die Smileys funktionieren nicht ...
liegt das an irgendeiner Grundeinstellung ..?
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Janosch

Janosch

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2008
Beiträge
8.159
Ort
Irgendwo im südlichen Kohlenpott
Hallöchen, herzlich willkommen und Glückwunsch zu dieser Entscheidung.
Ihr seid ja bestens vorbereitet, da kann eigentlich nichts mehr schief gehen.
Wäre schön, wenn sich alle so schlau machen würden - bevor sie sich Katzen zulegen.

Mit dem Futter - da hilft nur einlesen und dann entscheiden, noch ist ja ein bisschen Zeit.;)
 
Journey_w

Journey_w

Forenprofi
Mitglied seit
21 Februar 2010
Beiträge
3.045
Ort
Nähe Nürnberg
ach schön, dass ihr zwei katerchen ein schönes zu hause geben wollt.

und toll, wie ihr alles gut durchdacht und vorbereitet habt.
wenn die beiden da sind, werdet ihr merken, ob evtl. noch etwas fehlt.


hach, die nächsten wochen werden wohl lange.

aber die freude danach um so größer :pink-heart:


vg.
 
Moneberlin1973

Moneberlin1973

Benutzer
Mitglied seit
1 Mai 2010
Beiträge
30
Herzlichen Glückwunsch zu der tollen Entscheidung. Jetzt kommt Leben in die Bude, das kann ich euch schon mal voraussagen.
Futter würde ich erstmal so weitergeben, wie die beiden Racker es in der Vermittlungsstelle bekommen haben. Die haben dort wirklich Ahnung und das passt. Ansonsten verabschiedet euch von Tischdeko und sonstigem. Mein Racker ist jetzt 12 Wochen alt und es wird alles genauestens untersucht, zerpflückt und und und....

Viel Spass und noch was, hier im Forum seid ich gut aufgehoben, wenns um Fragen geht.

Lieben Gruss Mone mit Eddy
 
Telgoth

Telgoth

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 April 2010
Beiträge
170
Ort
Telgte bei Münster
Herzlich Willkommen, sehr Vorbildlich....wenn mal alle so wären...

Hier ist man wirklich sehr gut aufgehoben, hier gibt es viele "Experten" die einem helfen wenn man fragen hat.

 
L

lines

Gast
Hallo!

Das hört sich ja alles super an :)
Mir fällt noch ein:
Wohnung/Haus katzensicher machen. Besonders jetzt im Sommer auch an die Gefahr von (Kipp-)fenser denken!!
Sollen die Beiden später Freigang bekommen? Könnt ihr euren Balkon sichern? Katzen lieben es, die Nase in den Wind zu stecken ;)

Räum alle Deko die gefährlich ist (oder dir besonders wertvoll) weg. Denkt auch an offenstehendes Essen (Obst z.B. manche Sorten sind giftig). Stell dich darauf ein, dass sie die Vorhänge hochklettern und die Krallen Löcher hinterlassen. Also entweder durch günstige austauschen oder gleich abhängen. Als unsere beiden Kater ca. 8 Monate alt waren wurde es "besser" - heute haben wir wieder Vorhänge :cool:

Am Anfang wird es stressig, weil die Kleinen wirklich überall dran/hochgehen, aber es wird auch unendlich viele schöne Momente geben :)

Viel Spaß!

LG
Sabine
 
R

Rotlöckchen

Benutzer
Mitglied seit
14 Mai 2010
Beiträge
57
Alter
42
Ort
Jena in Thüringen ... im grünen Herzen Deutschland
Meine Entscheidung mich in diesem Forum anzumelden, wurde durch den lieben Empfang mehr als bestätigt :) ..!
Die Smileys scheinen jetzt auch zu funktionieren, das scheint an meinem anderen Rechner zu liegen ..!

Wäre schön, wenn sich alle so schlau machen würden - bevor sie sich Katzen zulegen.

..und toll, wie ihr alles gut durchdacht und vorbereitet habt.

Herzlich Willkommen, sehr Vorbildlich....wenn mal alle so wären...

Das klingt, als würden sich nicht alle so verhalten ...

obwohl das doch selbstverständlich sein sollte, schließlich ist es eine Entscheidung für viele Jahre und man weiß ja im Vorfeld nicht, wie sich die Katzen entwickeln ... die Verantwortung für etwaige Erkrankungen liegen ja schließlich ebenfalls bei mir ..!

Sollen die Beiden später Freigang bekommen?

Wohl eher nicht ..!

Könnt ihr euren Balkon sichern? Katzen lieben es, die Nase in den Wind zu stecken ;)

Eine große Terrassentür und ein Fenster sollen katzensicher gemacht werden und als Ausguck dienen ..!
Sie haben etwa 175 qm zur freien Verfügung ..!

Denkt auch an offenstehendes Essen (Obst z.B. manche Sorten sind giftig).

Das wußte ich noch nicht :verstummt: ..!

Stell dich darauf ein, dass sie die Vorhänge hochklettern und die Krallen Löcher hinterlassen.
Am Anfang wird es stressig, weil die Kleinen wirklich überall dran/hochgehen ..

Ja ...
so ist das eben mit Kleinkindern :aetschbaetsch2: ..!

..hach, die nächsten wochen werden wohl lange..


Seeehr laaang :rolleyes: ..!
 
T

Tabby

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 August 2009
Beiträge
590
Herzlich Willkommen, ihr habt euch wirklich toll vorbereitet, denn das machen die wenigsten! Ihr solltet noch an eure Blumen denken, denn viele sind giftig. Entweder auf Ungiftige umsteigen und deren Erde sichern (durch Gitter oder Steine ect) oder einfach schöne Kunstblumengestecke, da knabbern sie höchstens dran. Ihr köntet euch auch schon mal einen Feliway Stecker besorgen, das zerstreut einen Duft zum wohlfühlen für die Katzen. Und probiert schonmal ein bisschen Streu in den Tiercentern aus, welches euch von Geruch und Klumpenbildung ect am besten gefällt. Und vielleicht auch schon mal ein bisschen Leckerlies. Katzen lieben oft Malzpaste, Käserollies und Vitaminpaste. Die Käserollies von Gimpet kommen hier am besten an und bei den Pasten kaufe ich entweder Gimpet oder die bessere zuckerfreie vom Tierarzt.

Viel Spa mit den Monstern!
 
R

Rotlöckchen

Benutzer
Mitglied seit
14 Mai 2010
Beiträge
57
Alter
42
Ort
Jena in Thüringen ... im grünen Herzen Deutschland
Ihr solltet noch an eure Blumen denken, denn viele sind giftig. !

So viele Pflanzen haben wir nicht ...
ich weiß nur garnicht wie die heißen, die wir haben :hmm: ..!?
Das muß ich noch in Angriff nehmen und bis Juli erledigen ..!
Am besten mache ich Fotos und laß mir im Gartencenter helfen :p ..!

Ihr könntet euch auch schon mal einen Feliway Stecker besorgen..
..Malzpaste, Käserollies und Vitaminpaste. Die Käserollies von Gimpet kommen hier am besten an..

Bekomme ich das alles in der Tierhandlung ..?

Und probiert schonmal ein bisschen Streu in den Tiercentern aus, welches euch von Geruch und Klumpenbildung ect. am besten gefällt.

Beim letzten Besuch in der Tierhandlung war ich da doch noch ziemlich überfordert ;) ..!
 
T

Tabby

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 August 2009
Beiträge
590
  • #10
Den Stecker und die Pasten sowie die Rollies bekommst du in der Tierhandlung.

Hier siehst du schonmal die Produkte: http://www.mainzoo.de/Gimpet:.:36.html

Ich will ja keine Werbung machen, aber mal was zum Streu: Viele benutzen das Primox Katzenstreu. Das ist eine Feinkörnige Streu aus Betonit mir kleinen blauen Silikatperlchen. Du musst eigentlich immer nur die Klumpen rausmachen und dementsprechend Streu nachfüllen. Ich finde das auch sehr toll und habe es per Lieferabo im Hause. Ich bestelle es bei der Futterinsel (futterinsel24.de -> Shop) So kommt mein Streu mit den Leckerlies und Futter per Post absolut pünktlich alle 5 Wochen zu mir nach Hause. Den Lieferinterval kannst du dir aussuchen und ab 22 Euro zahlst du keine Versandtkosten. Das Streu ist aber fast total gleich mit Feliton extreme, Premiere Excellent und so. Die findest du zum angucken und testen in der Tierhandlung. Die unterscheiden sich eben im Geruch.
 
R

Rotlöckchen

Benutzer
Mitglied seit
14 Mai 2010
Beiträge
57
Alter
42
Ort
Jena in Thüringen ... im grünen Herzen Deutschland
  • #11
Das ist wirklich lieb von Dir :verschmitzt: ..! Danke ..!

Das hilft mir ganz schön weiter ...
am Anfang ist es ja doch ganz schön viel :rolleyes: ..!
 
Werbung:
T

Tabby

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 August 2009
Beiträge
590
  • #12
Kein Problem, ich kenne ja die ewige Suche nach DEM Katzenstreu. Ich habe bestimmt 30 Sorten ausprobiert und bin bei diesem geblieben. Nur beim Futtern möchten meine Katzen lieber das ungesunde billige, anstatt das hochwertige Futter :stumm:
 
R

Rotlöckchen

Benutzer
Mitglied seit
14 Mai 2010
Beiträge
57
Alter
42
Ort
Jena in Thüringen ... im grünen Herzen Deutschland
  • #13
..in drei Wochen fahren wir sie besuchen, unsere zwei Jungs ..!

Worauf sollten wir achten ..?

Das beschäftigt mich noch arg :rolleyes: ..!

Genügt es, wenn wir schauen das sie mobil sind und ihre Mama haben ..?

Was können wir noch beachten ..?

Was ich noch fragen wollte, gibt es eine Übersicht giftiger Pflanzen mit Bildern ..?
 
Fabienne

Fabienne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 Juni 2009
Beiträge
618
Alter
32
Ort
Bochum
  • #15
Hallo und herzlich willkommen,

wenn ihr die Mäuse das erste Mal besucht wird sich vieles aus dem Bauch heraus entscheiden. Die Augen müssen klar und nicht verkelbt sein, der Popo sauber, das Fell sollte ansehnlich sein.

Alles in allem sollte natürlich der allgemeine äußere Eindruck der Tiere stimmen.

Welche konkreten Ängste hast du?

Liebe Grüße

Fabienne
 
R

Rotlöckchen

Benutzer
Mitglied seit
14 Mai 2010
Beiträge
57
Alter
42
Ort
Jena in Thüringen ... im grünen Herzen Deutschland
  • #16

Danke schön :) ..!
Da ich hier noch so neu bin, hatte ich es bisher noch nicht gefunden :oops: ..!

..wenn ihr die Mäuse das erste Mal besucht wird sich vieles aus dem Bauch heraus entscheiden. Die Augen müssen klar und nicht verkelbt sein, der Popo sauber, das Fell sollte ansehnlich sein.
Alles in allem sollte natürlich der allgemeine äußere Eindruck der Tiere stimmen.

Das nehme ich mit auf den Weg ...
beruhigt mich auch ein bissl ;) ..!

Welche konkreten Ängste hast du?

Wir sind ja im Prinzip blutige Anfänger und fahren etwas über drei Stunden ...
ich kenne diese Dame nur vom Telefon und je mehr man sich beliest, je mehr schlechte Dinge hört man leider auch :( ..!
 
Ronja 2009

Ronja 2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Januar 2010
Beiträge
496
Ort
Potsdam
  • #17
Okay, Futter/Fenster/Sicherung/Zerbrechliches/Pflanzen wurde schon gesagt.

Schön, dass ihr zwei nehmt. Wenn die beiden zusammen umziehen, gewöhnen sie sich auch schneller ein, weil sie sich ja kennen und zusammenhalten. Das ist ein wichtiger Punk Sicherheit in ihrem Leben, der ihnen bleibt. Langweilen werden sie sich auch nicht, selbst wenn ihr mal weniger Zeit zum Spielen habt.

Katzenstreu benutze ich inzwischen Premiere Sensitive. Kein Eigengeruch, kein Staub, sehr hygienisch.

Wenn ihr die Jungs vorher schon mal besucht, lasst ihnen was von euch da, z.B. einen benutzten Kopfkissenbezug, ein T-Shirt oder eine Sofadecke, damit sie euren Geruch kennenlernen.

Transportkörbe würde ich lieber zwei nehmen. Falls einer beim Transport Panik bekommt oder einmacht, kann er den anderen wenigstens nicht "anstecken", einsauen oder verletzen.

Solange sie im Zahnwechsel sind, sollte in frei herumliegenden Elektrokabeln kein Strom sein, besonders nicht, wenn die beiden allein zuhause sind.

Irgendwelche Schlafplätze vorbereiten braucht ihr nicht, die suchen sie sich alleine. Da kann man dann nach ein paar Wochen, wenn sie alles durchprobiert und ihre Lieblingsstellen gefunden haben, ein großes flaches Kissen/Köbchen hinlegen oder so, das reicht. Manche Katzen schlafen lieber in Höhlen (Kratzbaum oder eine Stelle im Schrank, wo man eine Schublade herausgenommen hat), andere lieber auf hochgelegenen Stellen (Regale, oberste Kratzbaumplattform etc.)

Was die Wohnungsumgestaltung ansonsten angeht: Die machen die Katzen nach und nach selbst, bis alles stimmt, keine Sorge :)
 
R

Rotlöckchen

Benutzer
Mitglied seit
14 Mai 2010
Beiträge
57
Alter
42
Ort
Jena in Thüringen ... im grünen Herzen Deutschland
  • #18
Wenn ihr die Jungs vorher schon mal besucht, lasst ihnen was von euch da, z.B. einen benutzten Kopfkissenbezug, ein T-Shirt oder eine Sofadecke, damit sie euren Geruch kennenlernen.

Das finde ich eine wirklich schöne Idee :zufrieden: ..!

Transportkörbe würde ich lieber zwei nehmen. Falls einer beim Transport Panik bekommt oder einmacht, kann er den anderen wenigstens nicht "anstecken", einsauen oder verletzen.

Ich dachte zur Beruhigung sind sie lieber zu zweit in einem großen Korb ..?

Wie mache ich das dann überhaupt ...
wenn wir sie holen, müssen sie eine ziemlich lange Autofahrt ertragen, sie können da ja nicht auf die Toilette ..?!
Es gibt ja so Wickeltischauflagen, die lassen nichts durch, ob ich die nehmen kann ..?

Ich weiß ...
bis Mitte Juli ist es noch sooo lang :rolleyes: ...
wir freuen uns wirklich auf den Besuch, der macht die Warterei erträglicher ..!
 
Ronja 2009

Ronja 2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Januar 2010
Beiträge
496
Ort
Potsdam
  • #19
Hm, das mit der Beruhigung… ich weiß nicht… Transporte sind immer stressig. Kann schon schwierig genug sein, überhaupt den zweiten in den Korb zu kriegen, ohne dass der erste wieder entwischt.

Stell die Behälter beim Transport nebeneinander, dann sehen/hören/riechen sie sich gegenseitig. Bzw. frag einfach die Vorbesitzerin, was sie für das beste hält, sie kennt ihre Tiere und weiß, wie kooperativ sie sind.
 
Jack Ass

Jack Ass

Forenprofi
Mitglied seit
21 Juli 2009
Beiträge
1.344
Alter
53
Ort
Düsseldorf
  • #20
für den Transport nach Hause reicht eigentlich ein Transportkorb, immerhin sind die beiden dann ja noch sehr klein. Prinzipiell sollten danach aber zwei Transportkörbe da sein.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
13
Aufrufe
2K
Antworten
24
Aufrufe
6K
Tigerjungsdosine
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben