Brauche dringend einen guten Rat

Z

Zazoo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. März 2015
Beiträge
3
Hallo zusammen,
wir haben 2 weibliche Katzen, sind Geschwister und sind Kastriert uns sind Hauskatzen. Wir sind vor ungefähr 5 Wochen in unser Haus eingezogen und möchten Sie auch in ungefähr 1-2 Monaten dann rauslassen. Sie sehen natürlich auch die anderen katzen draussen jetzt und sind neugierig. In der alten Wohnung haben Sie uns ab und zu ins Bad gepinkelt. wir dachten das ist der Stress, da sie ja auch den Umzug mitbekommen haben. Wir sind dann ins haus gekommen und nach einer kurzen Eingewöhnungszeit fühlen Sie sich wirklich wohl, liegen vor dem kamin und schmusen ganz viel. Seit ein paar Tagen fangen Sie jedoch wieder das Pinkeln an. ich habe 3 Toiletten und mache sie auch regelmäßig sauber. Sie haben zuerst auf die schuhe und dann gestern auch noch in unser Bett gepinkelt. Es ist aber glaube ich immer nur eine von den beiden. ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll. Gesund sind sie, da ich erst beim Arzt war.
 
Werbung:
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Füll mal den Fragebogen zur Unsauberkeit aus :)

Wurde beim Tierarzt Urin von beiden untersucht?
 
Sulaika2005

Sulaika2005

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. November 2011
Beiträge
657
Ort
NRW
Hallo Neuling,

wie alt sind die zwei denn und woher habt ihr sie? Wann wurden sie von ihrer Mutter getrennt?
 
Z

Zazoo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. März 2015
Beiträge
3
Fragebogen

]Die Katze:[/B]
- Name: Zazoo und Astra
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: 2014
- Alter: 3
- im Haushalt seit: Juli 2012
- Gewicht (ca.):
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): Durchschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: Februar 2015
- letzte Urinprobenuntersuchung:
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 3 Monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Katzen waren vom Bauernhof und wurden extra nicht rausgelassen, da man wusste, dass es bei uns Hauskatzen sind
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: 2-3 Stunden
- Freigänger (ja/Nein): nein ab April / Mai ja
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Umzug
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): Sie sind ein herz und eine Seele, ausser nach dem Umzug haben Sie sich 2 Tage angezickt (gefaucht und haben nicht gekuschelt)

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Haube und Klappe
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: gereinigt einmal am Tag, komplett einmal in der woche
- welche Streu wird verwendet: grobkörnig mit Babypuderdurft
- wie hoch wird die Streu eingefüllt:ca. die hälfte
- gab es einen Streuwechsel: meom
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): ja
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): an der wand im flur, in einer ecke
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: vor 3 tagen
- wie oft wird die Katze unsauber: 2 mal Tag ca.
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: Flur bei den Schuhen und im Bett
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch):
- was wurde bisher dagegen unternommen: Ausschluss aus dem Schlafzimmer
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Als erstes würde ich eine Urinprobe beim TA untersuchen lassen, es kann sein, dass sie eine Blasenetzündung o.ä. hat.

Als nächstes Hauben von den Klos ab. Viele Katzen haben Probleme mit Haubenklos :oops: Dann würde ich ein anderes Streu nehmen, feines Klumpstreu ohne Duft (hier hat Extreme Classic den Durchbruch bei der Unsauberkeit gebracht). Wie hoch (in cm) wird denn genau eingestreut?

Und bitte unbedingt die Klos öfter sauber machen. Einmal am Tag ist schon arg wenig, lieber zwei- besser dreimal am Tag alles raus holen :)

Auch wenn bisher alles geklappt hat, kann es sein, dass sie euer Klomanagement einfach geduldet hat und nun "reicht" es ihr einfach und sie macht deutlich, dass ihr irgendwas daran nicht passt.

Viel Erfolg noch :)
 
Z

Zazoo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. März 2015
Beiträge
3
ok das mit den Hauben kann ich mal versuchen heute. Wegen der Sauberkeit der Toiletten. Sie machen recht wenig in die Toiletten, sind halt weibchen :) ich reinige sie immer am abend und früh ist dann meistens nix drin. arbeitsbedingt bin ich auch erst abends zu hause...Dsa streu nehme ich schon ewig habe bedenken, dass wenn ich nach dem ganzen umzugsstress das jetzt auch noch ändere, dass es schlimmer wird. Nächste woche habe ich nochmal einen termin mit den kleinen ich hoffe das hört endlich auf
 
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2012
Beiträge
9.450
Alter
54
Ort
Nähe Frankfurt
Du kannst ja erst mal nur ein Klo mit neuem Streu befüllen.

Wie gesagt probier mal Premiere Excellent oder Premiere Sensitiv
aus dem Fressnapf.

Wichtig ist noch das du die bepinkelten Stellen mit einem Enzymreiniger
säuberst. Normale Haushaltsreiniger nützen nichts und es riecht für die
Katzen immer noch nach Klo.
Hier kannst du am besten Biodor Animal nehmen (bekommst du nur übers I-Net).

Aber bitte zu allererst abklären lassen, ob keine Blasenentzündung vorliegt.
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Du kannst ja erst mal nur ein Klo mit neuem Streu befüllen.

Aber bitte zu allererst abklären lassen, ob keine Blasenentzündung vorliegt.

Genau so würde ich es machen, hier wurde ziemlich schnell klar, dass das neue Streu toll ist ;) auch wenn du das Streu schon lange verwendest, heißt das garnichts. Katzen dulden gewisse Sachen sehr lange.
 
WütenderWookie

WütenderWookie

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2014
Beiträge
2.308
  • #10
Zur Blasenentzündung hat man dir ja schon was geschrieben.

Wann haben sie in eurer alten Wohnung damit angefangen?
Vor oder nach der Kastration?
 
Benny*the*cat

Benny*the*cat

Forenprofi
Mitglied seit
23. April 2009
Beiträge
2.140
  • #11
Ich würde versuchen schneller an eine Urinprobe zu kommen. Nächste Woche ist noch lang hin wenn es wirklich eine Blasenentzündung ist.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

S
Antworten
19
Aufrufe
2K
Janosch
L
Antworten
6
Aufrufe
3K
E
Z
Antworten
24
Aufrufe
1K
Solaria
S
P
Antworten
10
Aufrufe
2K
J
S
  • SabbisTess
  • Kitten
2
Antworten
21
Aufrufe
8K
Uhrenteddy
Uhrenteddy

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben