Bin auf 180!!! (lang)

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Darla

Darla

Benutzer
Mitglied seit
10 Oktober 2007
Beiträge
48
Ort
NRW
Hallo zusammen!

Also, ich bin echt auf 180! Ach was, auf 360...oder 720...:mad::mad:

Aber der Reihe nach!

Mein süßer kleiner elim fing einen tag nach seinem Einzug hier an, immer wieder (etwa 2x am Tag) etwas zu husten.
Erst dachte ich, er würgt an einem fellball, aber als es nach 2 Tagen nicht besser war, rief ich bei der züchterin an.
Sie sagte, es kann schonmal sein, das die Kitten sich durch die veränderung der Keimflora beim Umzug erkälten.
Sie gab mir Baytril, und ich schob Elim 4 Tage lang die Pepette in den Hals.
Das brachte nichts, aber vielleicht war es auch etwas anderes...
Wir fuhren also nach Duisburg Kaiserberg, und ließen ihn untersuchen....
Geschwolle Halslymphkonten, kein Fieber, kein geröteter Rachen, guter AZ, leichtes Rasseln auf der Lunge (kann aber auch das Schnurren sein;))....Erkältung...
Der Arzt gab Synolux, bei 3kg 3x 3/4 Tbl (was ich selber ausrechnen durfte:eek:), und wir fuhren nach Hause.
5 Tage später...immernoch husten. Nicht besser, aber auch nicht schlimmer.
Also zu unserem Haustierarzt gefahren (mit erkältung sollte der auch fertig werden, und 5 min Autofahrt sind besser als 45).
Der wollte nicht weiter mit Antibiose rumdoktorn.
Also bekam Elim Cilexis gesprizt, alle 2 Tage, für eine Woche, denn es sollte ein rachenabstrich gemacht werden, und das geht nur nach 7 Tagen ohne Antibiose.

Letzte Woche Donnerstag wurde dann der Abstrich gemacht, Freitag war er beim labor, direkt mit der Anweisung, bei positivem bakteriellen Befund ohne rückfrage sofort ein Antibiogramm zu erstellen.
Ich komme selber aus der Humanmedizin. Eine Bakterienkultur benötigt 24 Std, wäre also locker Montag ferig gewesen.
Es kam aber nichts. Ich dachte..."Oh klasse, es wurde was gefunden, und jetzt verzögert sich alles durch das Antibiogramm".
Gestern rief dann die Sprechstundenhilfe im Labor an, nachdem ich sie darum gebeten hatte, und siehe da, die Kultur war seit Dienstag fertig, aber ein Antibiogramm wird nur gemacht, nach vorheriger Rücksprache mit dem tierarzt.:mad:
Der war gestern aber nicht da.
Also hat er es heute morgen Angefordter, und jetzt dürfen wir nochmal bis Montag warten...(Antibiogramm sollte ja nach 48 Std fertig sein...):mad::mad::mad::mad:

Ich schwöre, wenn die jetzt nicht aus den puschen kommen, dann können die was Erleben!

Ich bin sooo sauer!
Warum lag das ergebnis der Kultur dort, und wurde nicht sofort an meinen TA gefaxt, oder gemailt.
Ich würde ja verstehen, wenn das mit der postkutsch so lange dauern würde, aber im computerzeitalter:mad::mad::mad:

Die Kultur hat ürigens Pasteurella multocida. Normalerweise sensibel auf Amoxicillin mit Clavolansäure, aber das hat Elim ha schon bekommen:(.

Seit gestern scheint tequila sich angesteckt zu haben.
Und wenn der Husten jetzt noch chronisch wird, weil sich die lahmen Labortussis nicht vom Korbstuhl erheben wollten, dann werde ich zur Furie!!!!!!!:mad::mad::mad:

Sorry, ist lang, aber ich musste mir mal Luft machen, sonst platze ich noch!!!
 
Werbung:
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
.. das ist natürlich "doof" und ärgerlich , aber der Husten kann doch auch eb auf Grund einer Allergie sein ;)

Zb vom Streu , Teppich usw , trockene Luft ..... Täte das auch noch mit checken lassen ;)

Naja, wobei so ein Umzug auch Stress bedeutet und da wirklich manche Katze erstmal kränkelt ... :rolleyes:

Ansonsten solltest Du auf Jeden Fall am Immunsystem arbeiten wie zb mit Echniancea , Aloe Vera oder Ähnlichem und evtl auch mit Emser Sole inhalieren ...

So habe ich zb hier grade die Erkältung von 5 Cats "überstanden" und 2 der Cats waren übelst drann .... :rolleyes:
 
Darla

Darla

Benutzer
Mitglied seit
10 Oktober 2007
Beiträge
48
Ort
NRW
.. das ist natürlich "doof" und ärgerlich , aber der Husten kann doch auch eb auf Grund einer Allergie sein ;)
Ja, ich war auch innerlich schon auf Barfen eingestellt, denn ich habe eigentlich auch eher mit einer allergie gerechnet.
Aber da nunmal Erreger gefunden wurden, hat sich der Grund für den Husten ja erstmal gefunden.

Das mit dem immunsystem stimmt, danke!
 
*Nala*

*Nala*

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
5.114
Ort
----------
Da wäre ich auch auf 180, gerade wenn sie das wissen und Eile geboten ist, kann man ja mal mitdenken! :mad:

Nun gut, kann man ja nicht mehr ändern, hoffe nur und drücke Euch die Daumen, dass es jetzt schnell besser wird!

Alle Gute

Margot und Cats
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
hallo
Darla...
zu pasteurella Multocida und dessen behandlung habe ich dir im anderen Forum schon was geschrieben...
 
Darla

Darla

Benutzer
Mitglied seit
10 Oktober 2007
Beiträge
48
Ort
NRW
hallo
Darla...
zu pasteurella Multocida und dessen behandlung habe ich dir im anderen Forum schon was geschrieben...
Stimmt, danke nochmal dafür.
Ich wollte ja auch nur mal ein bisschen meckern;).
Inzwischen hab ich mich wieder etwas abgeregt, aber ich hoffe trotzdem, das das Ergebnis Montag da ist!
 
Darla

Darla

Benutzer
Mitglied seit
10 Oktober 2007
Beiträge
48
Ort
NRW
Hallo!

So, und nochmal neues aus der Erkältungs Litanei!!!

Gerade rief mein TA an!
Das Labor hat sich gemeldet.
Aus der subkultur waren kein antibiogramm mehr abzuleiten!!!:mad:

Das heißt, ich kann mit elim nachher nochmal zum TA, nochmal einen Abstrich machen lassen, nochmal 1 1/2 Wochen warten, und dann ist vermutlich auch wieder irgendwas!:mad::mad:

Was für inkompetetne Vollidioten arbeiten in dem Laden!

Ich hab gerade selber nochmal da angerufen!
Natürlich müsste ich auch de zweiten Abstrich nochmal bezahlen...

...spinnen die???

Mir kommt es nicht auf die 100 euro an, aber es kann doch nicht angehen, das ich für deren fehler aufkomme!!!

Das können die mal schön vergessen, das ich dafür auch nur einen cent zahle.

Ich bin dann am telephon etwas lauter und direkter geworden, und aus "kulanzgründen" könne man mir ja den zweiten abstrich ostengünstiger machen!

Wie kostengünstiger?
Nix werde ich bezahlen!!!

"Ja, wir verstehen ja, das sie aufgebracht sind..."

:mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad:

Gut, das Ende vom lied war, der zweite Abstrich wird kostenfrei gemacht, und möglichst schnell durchgeführt!

Da bin ich ja mal gespannt!!!!:mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad:
 
B

birgitta

Gast
Und schon isse wieder auf 180.................:eek::eek::eek::eek::eek:

Das scheint ja nen netter Verein.........:mad::mad::mad:
 
Darla

Darla

Benutzer
Mitglied seit
10 Oktober 2007
Beiträge
48
Ort
NRW
Hallo!

So! Der neueste Stand:

Wir waren heute zum TA, und haben (nochmal) einen Astrich machen lassen.

Simultan werden beide mit Zithromax behandelt, denn ich möchte irgendwie verhindern, das der Husten schlimmer wird!!!

Sollte das Zithromax anschlagen, war der Abstrich halt für "die Katz", und sollte es wirkungslos bleiben, können wir nach Antibiogramm immernoch umstellen!

Außerdem bekommen beide BeneBac für die Darmflora.

Jetzt drückt bitte die Daumen, das das AB anschlägt!!!!
 
Themen-Ersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
SimbasMommy Ich bin auf 180 Tierärzte 8
C GfK: durchschnittlich 180 Euro/Jahr für Katzenfutter Ernährung Sonstiges 24
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben