Beide Katzen bei Zusammenführung aggressiv - gescheitert?

  • Themenstarter Cookiemonster
  • Beginndatum
JeLiGo

JeLiGo

Forenprofi
Mitglied seit
20. Januar 2012
Beiträge
14.496
  • #81
Puh ja, das sind die Momente, die nix für Dosi's Nerven sind...
Aber die beiden müssen sich ja zusammenraufen, da bleiben auch solche Konfrontationen nicht aus. Mobbing sollte aber natürlich nicht stattfinden. Cookie betrachtet das Wozi vermutlich als ihr Revier und sieht Lilly als Eindringling. Im worst case würde ich auch sanft dazwischengehen, so wie Du es ja auch schon gemacht hast. Gut ist ja schon mal, dass Lilly nicht allzu beeindruckt von Cookie's Verhalten ist und fressen und auf ihr Klo "darf".

Das ist eben wichtig: kein (Klo-)Mobbing und bei Kämpfen kein Blut und/oder Einnässen. Alles andere würde ich im Prinzip so laufen lassen. Cookie muss sich halt an den "Eindringling" gewöhnen.

Außer mit gemeinsamen Leckerlierunden fällt mir momentan aber leider auch nichts ein, wie man Lilly ins Wozi bekommt, wenn Cookie da sitzt :oops:

Ich hoffe, dass abraka vielleicht noch reinschaut und eine gute Idee hat
 
Werbung:
Cookiemonster

Cookiemonster

Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2015
Beiträge
52
  • #82
Danke schonmal für die schnelle Antwort! :)

Meine Nerven lagen gestern echt blank... Dabei lief es die Tage zuvor eigentlich recht gut. Cookie hatte sogar morgens als Lilly gefressen hat einmal gaaanz vorsichtig an ihrer Schwanzspitze geschnuppert ;) Da dachte ich noch jetzt gehtäs wieder voran! Und dann kam dieser doofe Regal-Streit :(

Ich habe echt Angst, dass sich die Fronten jetzt verhärten. Im Schlafzimmer und in der Küche haut Lilly immer zurück, wenn Cookie sie angeht (Cookie hat auch schon ein drei Kratzer auf der Nase, Lilly keinen einzigen). Aber im Wohnzimmer rennt sie sofort los, sobald Cookie ankommt. Dabei wäre es sooooo schön, wenn wir alle drei mal abends auf der Couch liegen könnten :rolleyes:
 
JeLiGo

JeLiGo

Forenprofi
Mitglied seit
20. Januar 2012
Beiträge
14.496
  • #83
Dabei wäre es sooooo schön, wenn wir alle drei mal abends auf der Couch liegen könnten :rolleyes:

Immer schön langsam mit die Pferde - wie man so schön sagt :D

Es kann u. U. noch eine ganze Weile dauern, bis ein so friedliches Miteinander möglich ist. ;)
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
  • #84
Hallo Cookiemonster,

es ist zwar doof, aber ja, sowas gehört auch zu einer Zusammenführung.

Du hast nichts anderes zu tun, wie auch schon beim Klomobbing, als dass du deiner Katze beibringst, dass eine liebe Katze die andere nicht ärgert und nicht jagt .......es sei denn, sie möchte spielen. ;) :D
Du solltest immer die unterlegenere Katze unterstützen.

Zur Erziehung ist Ballis 3-Punke-Regel eine sehr gute und sanfte Methode, würd ich dir zu Herzen legen: http://haustierwir.blogspot.de/2011/12/3-punkte-regel.html

Zu einer Zusammenführung gehört auch, dass man manchmal einen Schritt zurückgehen muss. D. h. wenn du meinst, dass Lilly zu sehr verängstigt ist, dann musst du wieder die Gittertür einsetzen, damit sie wieder zur Ruhe kommt, Kraft schöpft.
Aber ich denke, solange die Katzen in Ruhe futtern, auf Klo gehen und hin und wieder entspannen können, wäre das nicht notwenig. Musst halt selbst beurteilen.

Also, weiterhin Kopf hoch, es ist noch immer alles in Rahmen. :)
*und nicht vergessen, immer viel, viel loben und belohnen, wenn sie was richtig machen. Sie müssen erkennen können, wenn sie sich richtig verhalten.*

Und wir möchten bald wieder Fotos sehen :)

EDIT: Ach so, und zu Lilly und Wohnzimmer. Ich würde mir da gar keine Gedanken machen. Wenn sie sich sicher fühlt, dann wird sie schon ins Wohnzimmer kommen, das wird sich von alleine geben. Passe auf, dass wenn sie möchte, die Cookie sie dann nicht vertreibt oder bedrängt. Und du lobt sie dann ganz dolle, wie mutig sie ist. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Cookiemonster

Cookiemonster

Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2015
Beiträge
52
  • #85
Zur Erziehung ist Ballis 3-Punke-Regel eine sehr gute und sanfte Methode, würd ich dir zu Herzen legen: http://haustierwir.blogspot.de/2011/...kte-regel.html

Danke, das ist wirklich sehr hilfreich! Das werde ich bei der nächsten Gelegenheit mal probieren. Bisher habe ich die beiden immer mit dem Deckel vom Wäschekorb im Sichtfeld blockiert und so "besänftigt" oder, wenn es sein musste, eine von beiden damit weggeschoben. Aus dem Zimmer schicken ist aber vielleicht noch besser, für den Lerneffekt. Mal sehen was die beiden dazu sagen ;)

Die letzten drei Tage waren echt doof, seit diesem "Regal-Vorfall" ist Cookie ein ganz schöner Rüpel. Sie hat Lilly einige Male unters Bett gejagt und dort festgenagelt, hat sie also nicht mehr raus gelassen. Ich habe das dann immer unterbrochen, indem ich Cookie weggelockt oder weggeschoben habe (locken funktioniert bei der kleinen Diva nicht immer). Selbst als Lilly in ihrem Karton auf dem Kühlschrank war hat Cookie sie dort angegriffen, da durft Lilly sonst immer sein. Da verteidigt sich Lilly aber immerhin, Cookie hat inzwischen 3 Schrammen im Gesicht und eine am Hinterbein... Aber ist sie ja irgendwie selbst Schuld. Zum Glück alles nur kleine Kratzer und bisher nichts Schlimmes.

Tagsüber sind sie sehr friedlich, da schlafen beide in ihrem Körbchen und Lilly manchmal auch im Karton auf dem Kühlschrank. Nur zur Prime-Time, morgens und abends, gehts hier rund. Ich habe gestern dann die Gittertür wieder hingestellt und zeitweise zugemacht, damit sie sich nicht prügeln. Das aber nur kurz morgens und abends, nachts war sie offen sodass beide Katzen ins Schlafzimmer konnten, und tagsüber wenn sie schlafen habe ich sie auch weiterhin offen.

Ich habe mir überlegt, ob Cookie vielleicht auch etwas eifersüchtig geworden ist und deshalb plötzlich so fies zu Lilly ist. Cookie war noch nie eine große Schmusekatze, und manchmal habe ich mich dann auch nicht so getraut sie anzufassen, weil sie in stressigen Situationen dann auch haut. Lilly dagegen ist eine große Schmusebacke und fordert das richtig ein. Ich habe mich jetzt bemüht Cookie wieder mehr zu bevorzugen, sie auch mal vorsichtig zu streicheln wenn Lilly in der Nähe ist, und knuddel Lilly nur noch ausgiebig wenn Cookie nicht dabei ist.

Zu einer Zusammenführung gehört auch, dass man manchmal einen Schritt zurückgehen muss

Theoretisch weiß ich das, aber wenn es dann wirklich passiert ist es ganz schön doof :rolleyes: Es lief so gut an, und jetzt sind wir wieder um Meilen zurückgeschlagen. Lilly habe ich inzwischen übrigens offiziell adoptiert, vielleicht hat Cookie das mitbekommen und legt jetzt Einspruch ein ;)

Und wir möchten bald wieder Fotos sehen

Sollte es mal wieder schöne Fotos geben seht ihr sie sofort! ;) Wobei, vor dem Drama hatte ich eins gemacht wie sie schön zusammen gefressen haben, das kann ich mal hochladen. :)
 
Cookiemonster

Cookiemonster

Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2015
Beiträge
52
  • #86
Hier sind die letzten Fotos, ein paar Tage bevor es geknallt hat ;) DAS waren noch Zeiten! :D

Das Foto vom Kratzbaum ist leider etwas verschwommen, weil ich die Kamera so schnell zücken musste. Ich war im Wohnzimmer und als ich am Schlafzimmer vorbeikam lagen die beiden da heimlich zusammen auf dem Kratzbaum :)

Das Fressen klappt so ähnlich immer noch, habe den Abstand aber wieder etwas vergrößert.
 

Anhänge

  • IMG_1134.jpg
    IMG_1134.jpg
    93,5 KB · Aufrufe: 29
  • IMG_1166.jpg
    IMG_1166.jpg
    92,5 KB · Aufrufe: 29
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.062
Ort
Mittelfranken
  • #87
Lass Die Fressnäpfe jetzt mal mindestens eine Woche weit getrennt,
Damit diese Situation auf jeden Fall ruhig bleibt
Warum dürfen die Katzen bei dir auf der anrichte fressen .?
 
Cookiemonster

Cookiemonster

Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2015
Beiträge
52
  • #88
Warum dürfen die Katzen bei dir auf der anrichte fressen .?

Weil meine Katzen alles dürfen ;) Sie fressen natürlich auch auf dem Boden, aber seit Beginn der Zusammenführung hat Cookie nur oben auf der Theke gefressen, hat sich auf dem Boden wohl zu unsicher gefühlt. Naja, und irgendwann hockte Lilly daneben und jetzt fressen momentan beide auf der Theke. Irgendwann sollen sie auch wieder auf dem Boden fressen, aber das ist jetzt gerade wirklich mein kleinstes Problem ;)

Der Abstand ist momentan jedenfalls wieder größer als auf dem Bild.
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.062
Ort
Mittelfranken
  • #89
Das sollte nicht so herb rüber kommen
Mein Merlin springt früh auch immer auf die anrichte wenn es was zu fressen gibt
Und mein Mann findet es gar nicht gut
 
Cookiemonster

Cookiemonster

Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2015
Beiträge
52
  • #90
Kein Problem Ottilie :) Ich habe (in diesem Fall zum Glück) keinen Mann, der sich beschweren könnte. Von daher machen wir drei Damen hier einfach was wir wollen :D
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.062
Ort
Mittelfranken
  • #91
Hihi, ein drei Mädels Haushalt :D
Ich hab hier noch drei Männer ( zwei kleine und einen großen Kater :pink-heart:)
 
Werbung:
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
  • #92
Auf den Fotos können schon ganz gut die Mädels miteinander. :)

Und so wird es auch wieder kommen.......Cookie muss bloß von ihren Höhenflügen nun runterkommen...........ihr schafft das.
 
Cookiemonster

Cookiemonster

Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2015
Beiträge
52
  • #93
Kriss danke nochmal für den Link zur 3-Punkte-Regel. Das haben wir gestern ausprobiert und es hat 1A geklappt! :) Vielleicht auch nur Anfängerglück, wir werden sehen ;) Ich konnte Cookie jedenfalls durch Ermahnen dazu bringen auf ihrem Platz sitzen zu bleiben während Lilly in Sichtweite das Klo benutzt hat, habe beide dann natürlich gaaaaanz viel gelobt. Später habe ich dann einmal Lilly aus dem Zimmer befördern müssen, und Cookie noch mehrmals ermahnt im Laufe des Abends, aber da reagiert sie wirklich gut drauf, hätte ich gar nicht gedacht. Lilly dagegen ignoriert die Ermahnung meistens und musste deshalb einmal aus dem Zimmer.

Heute früh war es tatsächlich schon etwas entspannter, beide haben brav nebeneinander gefressen und haben zusammen auf dem Balkon gelegen. Einen Zwischenfall gab es nochmal als ich gerade Streu im KKlo aufgefüllt habe und Lilly neugierig gucken kam. Cookie saß hinter mir auf dem Kratzbaum und ist fauchend auf Lilly zugesprungen. Habe Cookie daraufhin ermahnt und aus dem Zimmer "geschoben" und für ein paar Minuten die Tür zugemacht. Danach war sie brav :)

Ich habe die zwei trotzdem jetzt nochmal mit Gitter getrennt während ich arbeiten bin, damit nicht ohne Aufsicht wieder was passiert. Heute Abend werden wir dann so weiter machen. Wäre toll, wenn es irgendwann bei beiden klick macht und sie merken dass ohne Streit schöner ist :)
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
  • #94
Alles gut bei Euch?
 
Cookiemonster

Cookiemonster

Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2015
Beiträge
52
  • #95
Huhuu, ja wir leben noch alle drei ;) Es geht wie gehabt immer mal einen Schritt vor und wieder zwei zurück. Die neueste Marotte ist, dass Cookie versucht mit Lillys Schwanz zu spielen, wenn die irgendwo sitzt und ihn baumeln lässt :rolleyes: Aaaaber, ich befolge weiterhin die 3-Punkte-Regel und schicke Cookie immer aus dem Zimmer wenn sie übertreibt. Bzw., eigentlich schiebe ich sie eher raus, mit einem Wischmopp. Freiwillig geht sie meistens nicht ;) Den Mopp kennt sie inzwischen und benimmt sich schon besser sobald ich den in der Hand habe :D
Dann war mir noch die Idee gekommen, dass ich im Wohnzimmer eine Art Rundgang schaffen könnte, damit es nicht nur den einen Weg zum Fenster gibt, den Cookie dann ständig blockiert. Habe die Couch und eine Anrichte jetzt ein wenig von der Wand weg ins Zimmer geschoben, sodass da ein Katzenpfad ist. Sieht mega dämlich aus, aber beide Katzen lieben es :) Lilly hat sich dadurch nun auch wieder mehr ins Wohnzimmer vorgewagt, wenn auch immer nur ganz kurz.
Also, wie gesagt, es ist ein Auf und Ab. Ich bin jeden Tag aufs Neue baff wie hart im Nehmen die kleine Lilly ist. Kriegt mächtig eins von Cookie auf den Deckel, verschwindet unterm Bett, und kaum ist Cookie vorm Bett weg spaziert sie schon wieder in aller Seelenruhe über die Küchenzeile :D Ich glaube in dem Punkt passen die beiden echt gut zusammen :D
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
  • #96
Hallo Cookiemonster,

Huhuu, ja wir leben noch alle drei ;) Es geht wie gehabt immer mal einen Schritt vor und wieder zwei zurück.

Schön zu hören, dass es euch gut geht. :)
Ja, mit dem Schritt vor und zurück ist normal. So ist halt eine Zusammenführung leider, wenn sich die Katzen nicht auf Anhieb mögen. Aber Ihr seid auf einem guten Weg.

Die neueste Marotte ist, dass Cookie versucht mit Lillys Schwanz zu spielen, wenn die irgendwo sitzt und ihn baumeln lässt :rolleyes: Aaaaber, ich befolge weiterhin die 3-Punkte-Regel und schicke Cookie immer aus dem Zimmer wenn sie übertreibt. Bzw., eigentlich schiebe ich sie eher raus, mit einem Wischmopp. Freiwillig geht sie meistens nicht ;) Den Mopp kennt sie inzwischen und benimmt sich schon besser sobald ich den in der Hand habe :D

Na ja, mit dem Mopp ist so eine Sache, so sollte es eigentlich nicht sein....aber wenns dann wirkt. :rolleyes:
Eigentlich sollte sie von alleine gehen, das ist Sinn und Zweck der Erziehung. Sie sollte auf dich hören, du bist die Oberkatze!, und wenn du sprichst, dann haben die Süßen zu sputen.
Vllt. hilft es, wenn du etwas energischer auf sie zugehst, wenn sie nicht sputet. ;)

Dann war mir noch die Idee gekommen, dass ich im Wohnzimmer eine Art Rundgang schaffen könnte, damit es nicht nur den einen Weg zum Fenster gibt, den Cookie dann ständig blockiert.

Das war eine sehr gute Idee, wollte dir als nächster Schritt vorschlagen, wenn noch immer Ärger gibt. ;)
Wenn iwo ein Brennpunkt entsteht, dann hilft es meist, wenn man ihn aushebelt, spich man ein bisschen umräumt, oder an der Stelle z. B. ein Katzenkorb hinstellt. Wie auch immmer, Hauptsache etwas verändern.
Aber auf diese Idee bist ja schon von alleine gekommmen, gut so, du machst es super. :)

Ich bin jeden Tag aufs Neue baff wie hart im Nehmen die kleine Lilly ist. Kriegt mächtig eins von Cookie auf den Deckel, verschwindet unterm Bett, und kaum ist Cookie vorm Bett weg spaziert sie schon wieder in aller Seelenruhe über die Küchenzeile :D

Cookie sollte die Lilly möglichst gar nicht mehr jagen oder hauen. Wenn sie es dennoch schafft, dann wars du zu langsam :p
Aber schön, dass Lilly es nicht so sehr zu Herzen nimmt und sich nicht einschüchtern lässt.

Ich bleibe noch immer dabei, es wird. :)

Wie ist es eigentlich mit der Gittertür, hast du sie noch im Einsatz?
 
Cookiemonster

Cookiemonster

Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2015
Beiträge
52
  • #97
Na ja, mit dem Mopp ist so eine Sache, so sollte es eigentlich nicht sein....aber wenns dann wirkt.
Eigentlich sollte sie von alleine gehen, das ist Sinn und Zweck der Erziehung. Sie sollte auf dich hören, du bist die Oberkatze!, und wenn du sprichst, dann haben die Süßen zu sputen.
Vllt. hilft es, wenn du etwas energischer auf sie zugehst, wenn sie nicht sputet.

Ja manchmal klappt es inzwischen und sie läuft weg wenn ich ein Machtwort spreche, aber wenn sie so richtig in Rage ist (wenn ich zu langsam war :p ) dann hilft nur noch "wegschieben" ;) Also ich schiebe sie natürlich nicht bis ins andere Zimmer, nur den ersten halben Meter, den Rest legt sie dann zu Fuß zurück ;) Naja, nicht immer so einfach. Die alte Zicke :rolleyes:

Cookie sollte die Lilly möglichst gar nicht mehr jagen oder hauen. Wenn sie es dennoch schafft, dann wars du zu langsam

Ja leider kommt das noch vor. Meistens nutzt Cookie genau DIE Momente aus, wo sie weiß dass ich nicht in 2 Sekunden daneben stehe - wenn ich gerade Geschirr spüle oder so. Es ist aber schon viel besser geworden, in 8 von 10 Fällen kann ich Cookie durch Ermahnen inzwischen stoppen. Dann hockt sie sich meistens hin und moppert noch ein bisschen vor sich hin ;)

Wie ist es eigentlich mit der Gittertür, hast du sie noch im Einsatz?

Die letzten 5 Tage jetzt nicht mehr, davor hatte ich sie ein paar Tage nochmal drin während ich arbeiten war. Jetzt klappt es gerade auch ohne wieder ganz ok. Aber sie steht noch einsatzbereit auf dem Balkon ;)

Cookie ist echt ein harter Brocken, aber wenn ich überlege dass ich vor ein paar Wochen noch das Handtuch werfen wollte denke ich die Fortschritte sind doch schon ganz gut. Ich wünschte ich könnte mal eben um 6 Monate vorspulen ;)

Ich bleibe noch immer dabei, es wird.

Danke Dir! :)
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
  • #98
Cookie ist echt ein harter Brocken, aber wenn ich überlege dass ich vor ein paar Wochen noch das Handtuch werfen wollte denke ich die Fortschritte sind doch schon ganz gut.

Eben :zufrieden:.........und es wird noch besser, gut Ding will Weile haben ;) :)
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
  • #99
Hallo Cookiemonster,

wie schaut es bei Euch aus?
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
  • #100
Schade, dass hier keine Rückmeldung mehr kommt. Aber ich werte es mal positiv und gehe davon aus, dass soweit alles in Ordnung ist.

Weiterhin alles Gute für Euch. :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Feuerbaby-NIKA
Antworten
26
Aufrufe
2K
Feuerbaby-NIKA
Feuerbaby-NIKA
S
Antworten
21
Aufrufe
2K
Mianmar
Mianmar
T
Antworten
8
Aufrufe
397
Grinch2112
Grinch2112
M
Antworten
17
Aufrufe
2K
Jonika
J

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben