Baktisel HK wie lange?

  • Themenstarter Tobikater
  • Beginndatum
  • Stichworte
    durchfall

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
T

Tobikater

Gast
Hallo!


Also ich muss im Moment meinen beiden Baktisel geben.

Ist ne längere Geschichte ich versuch mal zusammenzufassen:

Habe Tobi zu uns geholt, damit Paulchen jemanden zum spielen hat.

Naja Tobi war aus schlechter Haltung und hatte wohl nen Schnupfen und irgendwas mit dem Darm. Deshalb irgendwas weil er mein Paulchen gleich angesteckt hat mit Durchfall und auch mit dem Schnupfen. Es folgt AB, Stuhluntersuchung auf Giardien usw, bakteriologisch, parasitologisch aber es ist nicht zu finden.
Die beiden sind topfit, haben glänzendes Fell, einfach ganz normale gesunde Tiere. Fressen normal, spielen usw.

Aber haben beide seit Oktober wo der Kleine kam Durchfall bzw. matschigen Stuhl.
Beim Tobi ist durch Bioresonanzanalyse rausgekommen, daß er allergisch auf Milch, Ei und Getreide ist.
Darauf achte ich jetzt aber weiter matschige Haufen.

Paulchen hatte vor dem Kleinen Tobi nie was hat aber auch immernoch matschigen Stuhl. Tobi hat allerdings einen FIP/Coronavirus Titer von 1:100. Davon kann der Durchfall nicht sein meinte der TA weil auch der A/G Quotient 1.2 ist.

So die 2 bekommen jetzt Baktisel HK. Ich gebe es jetzt seit 7 Tagen und zwischendurch wird es schon besser, d.h. sie machen manchmal normale Haufen. Tobi mehr, Paulchen weniger.

Kennt sich jemand damit aus und wie lange musstet ihr Baktisel geben damit alles wieder normal war?

Kenn mich da nicht so aus... :confused:
 
Werbung:
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Hallo :)

Was meinte denn dein TA ,wie lange es braucht,bis wieder alles in normale Bahnen ist?
 
T

Tobikater

Gast
Hallo :)

Was meinte denn dein TA ,wie lange es braucht,bis wieder alles in normale Bahnen ist?

Er sagte, daß er das bei den beiden nicht einschätzen könnte weil wir ja immernoch nicht wissen was die beiden überhaupt haben.

Es ist im Stuhl ja nix zu finden, aber auch gar nichts. Seine Kollegin in der Praxis meinte es könnte auch Stress sein.

Das kann ich mir wieder überhaupt nicht vorstellen. Die beiden haben sich nach 2-3 Tagen aneinander gewöhnen angefreundet, Paulchen putzt den Kleinen, sie spielen, sie raufen alles wunderbar...

Und selbst mein TA sagt so einen Fall hätte er noch nie gehabt.

Er hat die Bioresonanz sogar umsonst gemacht, weil ihn das selbst interessiert...

Feliwy steckte hier auch schon, aber nix ist passiert...
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Er sagte, daß er das bei den beiden nicht einschätzen könnte weil wir ja immernoch nicht wissen was die beiden überhaupt haben.

Es ist im Stuhl ja nix zu finden, aber auch gar nichts. Seine Kollegin in der Praxis meinte es könnte auch Stress sein.

Das kann ich mir wieder überhaupt nicht vorstellen. Die beiden haben sich nach 2-3 Tagen aneinander gewöhnen angefreundet, Paulchen putzt den Kleinen, sie spielen, sie raufen alles wunderbar...

Und selbst mein TA sagt so einen Fall hätte er noch nie gehabt.

Er hat die Bioresonanz sogar umsonst gemacht, weil ihn das selbst interessiert...

Frag deinen TA doch mal,was er zu Flohsamen,evtl.auch Heilerde hält.
Das ist alles zur Darmsanierung .Und ob man das zusätzlich zum Bactisel geben könnte.
Die Flohsamen hab ich eben in meiner Apo bestellt.Über die Wirksamkeit kann ich dir also noch nichts sagen,aber einige andere Foris haben damit gute Erfolge erzielt und mir den Tipp gegeben.
Hier mal ein Link dazu
Drück mich
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Wurden sie mal auf Allergien getestet?
Habt ihr auch nach Koksidien geschaut?
Das sind die zwei Sachen die mir noch einfallen dazu.

Wie vertragen sie das Baktisel?

Meine beiden haben darauf mit Durchfall reagiert und ich dachte das die e.Colis noch nicht besiegt währen.:mad:

Vielleicht machst Du noch mal eine Sammel Stuhlprobe über 5 Tage, irgendetwas muss es doch sein.
Vor allem wenn eine Katze die andere angesteckt hat.

Das Tema dauer Durchfall ist echt ein totaler Mist.
Ich kann da sehr mitfühlen!!!
 
T

Tobikater

Gast
Wurden sie mal auf Allergien getestet?
Habt ihr auch nach Koksidien geschaut?
Das sind die zwei Sachen die mir noch einfallen dazu.

Wie vertragen sie das Baktisel?

Meine beiden haben darauf mit Durchfall reagiert und ich dachte das die e.Colis noch nicht besiegt währen.:mad:

Vielleicht machst Du noch mal eine Sammel Stuhlprobe über 5 Tage, irgendetwas muss es doch sein.
Vor allem wenn eine Katze die andere angesteckt hat.

Das Tema dauer Durchfall ist echt ein totaler Mist.
Ich kann da sehr mitfühlen!!!


Hallo!

Koksidien und Giardien usw ist alles getestet worden. Sammelprobe von beiden getrennt über 3 Tage und es war nix-null-nada. *Grummel*
Bei Tobi ist mittels Bioresonanz Allergie auf Milch, Ei und Getreide rausgekommen. Darauf achte ich jetzt aber auch. Der Große ist nicht untersucht worden weil er ja vorher nie was hatte.

Das Baktisel vertragen sie gut. Tobi hat am 2. Tag einmal gespuckt aber dann war es okay...

Problem ist irgendwie das sie ja nicht richtig krank sind. Es ist alles okay! Nur halt der matschige Stuhl und da denke ich mir da muss ja irgendwas sein...

:mad:
 
T

Tobikater

Gast
Frag deinen TA doch mal,was er zu Flohsamen,evtl.auch Heilerde hält.
Das ist alles zur Darmsanierung .Und ob man das zusätzlich zum Bactisel geben könnte.
Die Flohsamen hab ich eben in meiner Apo bestellt.Über die Wirksamkeit kann ich dir also noch nichts sagen,aber einige andere Foris haben damit gute Erfolge erzielt und mir den Tipp gegeben.
Hier mal ein Link dazu
Drück mich

Danke, danke

Werde ich mal ansprechen und ausprobieren...:rolleyes:
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Heilerde kann man leider nicht mit baktisel zusammen geben, weil dann die positiven Bakterien die im Bactisel sind nicht mehr mehr vom Darm aufgenommen werden.

Ziel ist der der Bactisel Behandlung das der geschädigte Darm wieder mit den positiven Bakterien besiedelt wird.
Deswegen nicht plötzlich absetzen, sondern Gramm weise in 3-4 Wochen Schritten.

Ja das stimmt.Heilerde sollte so im zeitlichen Abstand von ca. 2 Stunden zu anderen Mitteln gegeben werden.
Aber deshalb auch der Hinweis,es mit dem TA zu besprechen.

Danke nochmal,das du das aufgegriffen hast :)
 
Lynxlover

Lynxlover

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
1.116
Wie vertragen sie das Baktisel?

Meine beiden haben darauf mit Durchfall reagiert und ich dachte das die e.Colis noch nicht besiegt währen.:mad:

Das finde ich auch sehr interessant... meine haben ähnlich auf Baktisel reagiert.

Wir sind dann auf Darmflora+ und Symbioflor2-Produkte umgestiegen...


Liebe Grüße

Tinna
 
Lynxlover

Lynxlover

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
1.116
  • #10
hallo Tina,

manche Miezis reagieren empfindlich auf die Molke die drin ist. Wenn das der Fall ist würde ich auch auf Symbioflor umsteigen. Einfach ausprobieren was am besten vertragen wird.
Bactsiel (hab ch mal ausrechnet) enthält mehr von diesen positiven Bakterien, also wenn Bactisel vertragen wird, würde ich dabei erst mal bleiben.

Logisch, wenn´s gut vertragen wird, würde ich auch dabei bleiben. Ohnehin ist der Wechsel von solchen Sachen in rascher Abfolge nicht gut.

Ich fand nur den Denkanstoß sehr gut, weil ich damals vor dem selben Problem stand und nicht genau wußte, was ich davon halten sollte :oops:...

Das auszurechnen :D... darauf wäre ich allerdings nicht gekommen :D

Liebe Grüße

Tinna
 
T

Tobikater

Gast
  • #11
Danke für die vielen Tips und euer Wissen.

Werde also das Baktisel erstmal weiter geben noch 7 Wochen und dann mal langsam versuchen runter zu dosieren.

Vielen vielen Dank!

:)
 
Werbung:
Werbung:

Ähnliche Themen

T
2
Antworten
20
Aufrufe
10K
Tobikater
T
Antworten
3
Aufrufe
5K
Ladyhexe
Ladyhexe
Antworten
19
Aufrufe
403
elderberry
elderberry
Antworten
30
Aufrufe
1K
EmmieCharlie
EmmieCharlie
Antworten
8
Aufrufe
3K
CaroG&D
C
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben