Babykatze pisst auf Schuhe, wieso?

  • Themenstarter Milkaschaf134
  • Beginndatum
M

Milkaschaf134

Benutzer
Mitglied seit
28. September 2011
Beiträge
81
  • #21
Nein es ist im MOMENT nur etwas eng, weil mein Freund hat in 2 Tagen keine Arbeit mehr und ich habe seit Montag keine Arbeit mehr, dieser Monat ist echt beschi**en, aber wir sind auf der Suche und lassen auch nicht locker, mein Freund hat das Glück das er immer schnell eine Arbeit findet (hat Metallbearbeiter/Schlosser) gelernt und immoment sind viele Metallerarbeiten frei wo man bis zu 2000euro verdienen kann *__*, naja mal gucken das es sich schnell bessert. Achso was soll ich denn sagen wenn ich so eine Spritze aus der Apotheke hole o_O und wie teuer sind die?? Nur mal so...
 
Werbung:
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
  • #22
Oh, das ist natürlich eine schwierige Situation, das tut mir leid :(

Du, ich würde einfach sagen wofür du sie brauchst :D so Dinger kosten nicht mehr als 2,3 Euro im Schnitt! Du kannst es natürlich auch anders machen: Katze beobachten-wenn sie pullern muss: Eine Kelle unter sie halten und den Urin so auffangen-Urin in ein sauberes, verschließbares Gefäß geben
 
M

Milkaschaf134

Benutzer
Mitglied seit
28. September 2011
Beiträge
81
  • #23
Die miezie puschert immer so das sie mit ihrem Popo fast auf den Boden ist:D also wäre es mir lieber mit einer Spritze, soll ich dann einfach sagen das ich eine Spritze brauche um Urin von einer Katze aufzufangen????
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
  • #24
Kann mich den anderen nur anschließen, der Altersunterschied ist zu groß, es bräuchte dringend einen Spielgefährten im annähernd gleichen Alter.

Zu dem Unsauberkeitsproblem, welches Katzenklo hatte es denn auf dem Bauernhof gegeben, wo die Kleine herkommt, mit oder ohne Haube und welches Einstreu. Es ist immer besser am Anfang das Gewohnte zu bieten.

Und wenn ihr unbedingt ein Kitten wolltet, weil die ja so süß sind, dann bitte unbedingt zwei, sonst ist es wirklich reiner Egoismus, stell dir nur einfach mal deine Kindheit ohne andere Kinder vor. Kitten spielen ganz viel miteinander, die balgen sich, jagen sich gegenseitig den Kratzbaum rauf und runter, galoppieren durch die Wohnung, kuscheln zusammen, entdecken die Welt zusammen, ............ dass können weder deine alten Katzen noch du ersetzen, es wäre egoistisch von dir, dass deiner Kleinen vorzuenthalten.
 
aglaia

aglaia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juli 2009
Beiträge
990
  • #25
Die miezie puschert immer so das sie mit ihrem Popo fast auf den Boden ist:D also wäre es mir lieber mit einer Spritze, soll ich dann einfach sagen das ich eine Spritze brauche um Urin von einer Katze aufzufangen????

Du kannst eine kleine Kelle unterhalten und es dann dirkekt in ein kleines Gefäß füllen.
Es ist auch gut das Pipi Abnehmen zu üben. Ich mache es manchmal einfach so. Meine gucken zwar ein bißchen blöd, aber sie wissen, dass es nichts Schlimmes ist.
 
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
  • #26
Ja klar, so kannst du es ja einfach sagen in der Apotheke. diese Plastikspritzen sind ja nichts ungewöhnliches :D Kann denen ja eigentlich auch wurscht sein, das du damit anstellst....und wenn du Wodka draus trinken wolltest :D

Oder was vlt auch geht: Plastikfolie unter sie schieben und so auffangen?

Aber am einfachsten ist die Sache mit der Spritze, dann musst du ihr nicht den lieben langen Tag ( Abend ) hinterherlaufen :D
 
M

Milkaschaf134

Benutzer
Mitglied seit
28. September 2011
Beiträge
81
  • #27
Bloß was für eine kelle kann ich nehmen? Mir fällt da jetzt keine ein, die für das katzenklo geht ja wohl nicht:D
 
aglaia

aglaia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juli 2009
Beiträge
990
  • #28
M

Milkaschaf134

Benutzer
Mitglied seit
28. September 2011
Beiträge
81
  • #29
Soweit ich weiß nicht:(
 
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
  • #30
Du, wenn deine Kleine wirklich mit dem Popo mehr oder weniger schon am Boden schubbert beim pinkeln, hol dir ne Spritze. Ist glaub ich das einfachste.

Und wie gesagt, ansonsten Suppenkelle, ein tiefer großer löffel.....ein flaches schälchen....da geht eigentlch alles, was du so unter ihren Hintern geschoben bekommst.
 
aglaia

aglaia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juli 2009
Beiträge
990
  • #31
..., hol dir ne Spritze. Ist glaub ich das einfachste.

Wie machst du es denn mit einer Spritze ? Hälst du die direkt in den Strahl hinein:D ? Das stelle ich mir noch schwieriger vor als mit einer Kelle.
 
Werbung:
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
  • #32
:D DAFÜR bräuchte man wohl eine enorme Treffsicherheit :D :D :D

Neee, ich meinte damit, den Urin aus der Pfütze aufzuziehen ;)
 
M

Milkaschaf134

Benutzer
Mitglied seit
28. September 2011
Beiträge
81
  • #33
Na wenn sie wieder dahin puscht wo die Schuhe sind dann kann ich das ja aufsaugen mit der Spritze:D
 
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
  • #34
Genau. Aber denk dran, die angepinkelten stellen ordentlich zu entduften! Sonst nutzt sie diese Stellen immer wieder als Kloersatz.
 
M

Milkaschaf134

Benutzer
Mitglied seit
28. September 2011
Beiträge
81
  • #35
Hab gehört das man das auch mit Essig machen kann???
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
  • #37
Hab gehört das man das auch mit Essig machen kann???

Würde ich nicht nehmen, auch keinen amoniakhaltigen Reiniger, am besten kann man mit Myrteöl entduften oder behelfseise auch mit Zitronensaft, dass ist sehr wichtig, weil sie sonst womöglich immer wieder da hin pieseln wird.

Was für Katzenklo hatte sie den vorher auf dem Bauernhof zur Verfügung???

Wie sieht es jetzt mit einem Spielkameraden für sie aus, den braucht sie unbedingt???
 
M

Milkaschaf134

Benutzer
Mitglied seit
28. September 2011
Beiträge
81
  • #38
Weiß ich nicht was für ein Kaklo sie auf den bauernhof hatte, hab ich nicht gesehen. Für einen Spielkameraden für sie haben wir kein Platz mehr und auch nicht die Finanzielle möglichkeit.
 
aglaia

aglaia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juli 2009
Beiträge
990
  • #39
Für einen Spielkameraden für sie haben wir kein Platz mehr und auch nicht die Finanzielle möglichkeit.

Oh stimmt, von dem Thema waren wir abgekommen.
Es wäre schon sinnvoll für die Kleine jemanden im gleichen Alter dazu zu holen. Für sie ist es ungefähr so, als würde ein Kleinkind unter Greisen aufwachsen.
Überlege nochmal, ob es nicht doch irgendwie geht.
 
M

Milkaschaf134

Benutzer
Mitglied seit
28. September 2011
Beiträge
81
  • #40
Naja ich überlege es mir nochmal und frage meinen Freund nochmal, aber eigentlich will er keine weitere Katze mehr.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

D
Antworten
11
Aufrufe
2K
Duchesse
D
S
Antworten
6
Aufrufe
952
Lehmann
Lehmann
SourCream
Antworten
9
Aufrufe
1K
Zugvogel
Z
L
Antworten
10
Aufrufe
1K
Balli
C
Antworten
24
Aufrufe
1K
Benny*the*cat
Benny*the*cat

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben