Azana pinkelt wieder in mein Bett

C

curie

Forenprofi
Mitglied seit
21 November 2009
Beiträge
4.026
  • #21
Curie, sie hat draußen irgendwo einen Unterschlupf, wo sie hingeht.

[...]

Aber wenn du sie sehen könntest, die wälzt sich vorne auf dem Sisalteppich, zerrupft ihr Spielzeug (da hat sie echt einen ganz schönen Verschleiß - das wird alles entweder zerlegt oder nach draußen verschleppt), kurz, man sieht ihr an, das es ihr eindeutig gut geht.
Von dem her finde ich es jetzt absolut keine gute Lösung, sie draußen zu lassen.

ok, ich hatte noch mehr die "alte" Azana vor Augen.

Einerseits ist das ja echt SO toll, wie sie sich in deiner Nähe wohl fühlt.

Andererseits kommen dann so Dinge wie Urinprobe usw. die bei einem Wildling ja wirklich schwierig sind.

Von diesem Spezialstreu hab ich auch schon gehört.
Um sicher zu gehen könnte man das in einem Extra-Klo mal versuchen.

Wie schnell muss man damit denn anschließend zum Doc?

Du bist ja auch arbeiten und stehst nicht gleich neben dem Klo parat.


Ich würde das Bett mit so einem wasserdichten Spann-Bettuch beziehen und die Decke tagsüber in einen Schrank räumen.

Alles auf der Decke wird wohl "untertunnelt".
 
Werbung:
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
8.179
  • #22
Doppelpack, ja, bei einer so misstrauischen Katze habe ich echt Bedenken, ob sie eine so fremde Streu benutzen würde.
Und noch mehr Bedenken habe ich, ob unser Tierarzt hier sowas hat oder ob er das überhaupt kennt.:stumm:

Und wir sind davon ausgegangen, das eine wilde Katze, die an einem Futterplatz eingefangen worden ist, mit anderen Katzen zurechtkommt. Getestet werden konnte das leider nicht. Das war wohl der Fehler.
Heute würde ich aufgrund dieser Erfahrungen keine Katze mehr nehmen, wo das nicht sicher ist. Aber jetzt ist es halt so, jetzt müssen wir das Beste draus machen.
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
8.179
  • #23
Gestern hab ich ein 3. Klo mit Sandstreu rübergestellt. Aber Madam hat sich heute geziert:D und gar nicht gepinkelt, sondern ist rausgegangen.

Boah, gestern abend ist der Jonny ins Schlafzimmer gewischt. Als ich ins Bett gehen wollte, ist der mit Affenzahn von irgendwoher gekommen und schneller durch die Tür, als ich irgendwas kapiert hab.

Und gleich im 1. Anlauf durchs Zimmer geschossen auf Azana zu. Ich ihn angebrüllt, Azana unters Bett. Dann ist Jonny wiedergekommen und ich konnte ihn wieder raus kompimentieren.
Was er jetzt genau vorhatte, weiß ich nicht.
Wenn ich ins Bett geh, seh ich auch sehr schlecht, weil ich vorher Augensalbe nehmen muß und dann gut 20 Min. nur Umrisse erkennen kann. Von dem her konnte ich nicht mal sehen, ob Jonny eine Bürste gemacht hat oder nicht.

Aber immerhin, Azana hat keinen halben Herzinfarkt mehr bekommen und war gleich darauf wieder normal.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.257
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #24
Ich wollte noch mal sagen daß ich auch viel Erfahrung mit pinkelkatzen habe.
Du darfst gerne mal meine Beiträge der letzten Jahre zum Thema nachlesen. :)

Nicht alle Katzen mit einer Blasenentzündung benehmen sich so wie von dir angegeben, manche ja, manche nein. Manche machen einfach so aufs Bett ohne irgendwo zu suchen oder zu schauen.

Deshalb immer mein Rat zur Urinuntersuchung. Es gab hier schon so viele die es nicht glauben wollten und nach Wochen und unermüdlichem Bitten dann doch beim TA waren. Und dann geschockt waren daß es doch eine Entzündung war oder doch Harngries.

Und beim Streu bin ich sicher keine die es nachplappert, auch hier kannst du gerne mal die Berichte darüber aus den letzten 5-8 Jahren nachlesen.
Und ja, ich kenne jede Menge Leute die dann doch wieder auf Klumpstreu ungestiegen sind und kein Cböp mehr benutzen, und ja auch etliche Berichte daß es tatsächlich seither kein pinkeln neben das Klo mehr gab.

Das Spezialstreu gibt es beim TA oder unter dem Namen Catrine Perlenstreu zu bestellen.

Weiter viel Glück bei der Lösung des Problems.
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
8.179
  • #25
Heute morgen habe ich Azana bei mir im Pferdestall gesehen. Amn hellichten Tag, und sie war gar nicht sonderlich scheu. Da hab ich echt gestaunt.

Ja, und vorhin beim Pferde füttern, ich mußte Heu runterwerfen, plötzlich saust eine Tigerkatze aus dem Heustock raus. Farina? Aber nee, Farina läuft doch nicht weg. Oder doch? Die beiden sehen sich von der Farbe so ähnlich, ich gestehe, das ich die auf den 1. Blick nicht auseinanderhalten kann.

Dann bleibt sie am Übergang zum Strohlager stehen, ich kann sie näher sehen. Die Größe, das dicke Fell - das muß Azana sein. In meiner Scheune, wo auch die anderen Katzen sind???

Dann steicht was um meine Beine. Das war Farina. Und dann kam auch noch Jenny von irgendwoher, und Jayla ist sowieso immer dort, und Raya - und Azana saß nur wenige Meter von den anderen entfernt. Die haben sie gar nicht beachtet, von dem her vermute ich, das sie nicht zum 1. Mal dort oben war.

Mit meinen Mädels würde es wohl kaum ein Problem geben. Nur mit den Katern. Auch nicht mit allen, ich hab auch liebe Kater. Aber der Kobold und der Jonny, seufz. Die beiden machen auch den anderen Katzen durchaus zeitweise das Leben schwer. Und untereinander vertragen sie sich auch nicht so gut, die beiden sind beide sehr dominant und keiner will nachgeben. Und wenn einer was auf die Mütze gekriegt hat, läßt derjenige immer seinen Zorn an den Mädels aus.

Heute nacht hat Azana ein Klo benutz. Und zwar ihr "Lieblingsklo" zwischen Bett und Wand. Mit dem Cböp. Das mit dem Sand hat sie noch kein einziges Mal genommen.
Und morgens ging sie raus. Und wenn sie morgens rausgeht, pinkelt sie auch nicht in mein Bett, oder sonstwo außerhalb vom Klo.

Ach man, ich brauch diese Klappe. Aber ich kann nicht jetzt im Winter damit anfangen. Azana braucht mit Sicherheit mehrere Wochen, bis sie sich (hoffentlich) traut, da durchzugehen.
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
8.179
  • #26
Azana ist seit 2 Nächten nicht gekommen. Ich mach mir echt Sorgen, sie ist wirklich den ganzen Winter jede Nacht vollkommen regelmässig gekommen. Die einzige Nacht, wo sie nicht da war, war Silvester. :mad:

Ich bin schon 1 Std. früher aufgestanden und suchen gegangen. Aber ehrlich, eigentlich habe ich mehr gesucht, ob sie irgendwo liegt und überfahren worden ist oder so. Wie um alles in der Welt soll man draußen eine wilde Katze finden?
Heute abend werde ich mal die Nachbarn fragen, ob am Samstag irgendwelche Schuppen offengestanden haben, wo sie drin sein könnte.

Die letzte Zeit kam sie abends immer ein bisschen früher, hat eine Portion Futter gemampft und ist wieder gegangen. Irgendwann nachts kam sie dann wieder, hat noch ein bisschen gefuttert und dann bis zum Aufstehen drüben geschlafen.Gepinkelt hat sie nicht mehr, und wenn sie nur so kurz drin ist, dann macht sie auch nicht in die Toiletten, sondern hält ein, bis sie wieder rausgeht.
 
C

curie

Forenprofi
Mitglied seit
21 November 2009
Beiträge
4.026
  • #27
:stumm::stumm::stumm:

Ich sitze hier und will alle schlimmen Gedanken nicht denken.

Bestimmt kommt sie wieder, bestimmt!!!
 
CleverCat

CleverCat

Forenprofi
Mitglied seit
17 August 2012
Beiträge
6.428
Ort
Erfurt
  • #28
Vielleicht verfrühte Frühlingsgefühle? Die Katzenbande hier dreht im Moment auch richtig auf.
Ich hoffe, sie streunt nur und ist bald wieder da!
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
8.179
  • #29
Ich war vorhin beim Nachbarn, und der meint, er hat Katzenspuren in seiner Scheune gefunden.
Die haben die Scheune dann gleich aufgemacht, hoffentlich ist sie so schlau und läuft raus, wenn sie drin ist! *Hoff*
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
8.179
  • #30
Heute nacht ist Azana wieder aufgetaucht!:D:pink-heart:

Sie kam so gegen Mitternacht, hatte Hunger (na ja, ehrlich gesagt, die hat immer Hunger, wenn sie kommt. Azana ist die einzige echt nicht-mäklige Katze, die ich kenne. Wenn irgendwas nicht schmeckt, frißt sie vielleicht weniger davon, aber noch niemals hat sie ein Futter wirklich stehenlassen.), dann hat sie noch bis zum Aufstehen hier geschlafen, morgens ihr Leckerlis abgeholt (dabei kann ich sie mittlerweile am ganzen Körper streicheln), und jetzt ist sie wieder weg.
 
CleverCat

CleverCat

Forenprofi
Mitglied seit
17 August 2012
Beiträge
6.428
Ort
Erfurt
  • #31
Schön, dass sie wieder da ist!
 
Werbung:
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
1
Aufrufe
425
Mascha04
Mascha04
Antworten
5
Aufrufe
547
Slimmys Frauli
Slimmys Frauli
Antworten
9
Aufrufe
319
Poldi
Poldi
Antworten
6
Aufrufe
769
schattenkatz
S
Antworten
23
Aufrufe
3K
katjaro
K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben