aus 2 mach 5: Trichter wie rum anlegen?

O

OskarTimi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. November 2007
Beiträge
403
Alter
56
Ort
Berglen (BaWü)
Hallo

Wilma muß ja ab Donnerstag nach der Augen-OP nen Trichter tragen.
Jetzt ist die Kleine natürlich viel zu klein für nen Trichter 7,5cm.
Deshalb wollen wir den schon heute angepassen.

Aber, wie rum wird der Trichter aufgrollt. Da gibt es die glatte und die rauhe Seite. Welche ist innen, also am Kopf?

winke0002.gif
 
Werbung:
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
Hallo

Wilma muß ja ab Donnerstag nach der Augen-OP nen Trichter tragen.
Jetzt ist die Kleine natürlich viel zu klein für nen Trichter 7,5cm.
Deshalb wollen wir den schon heute angepassen.

Aber, wie rum wird der Trichter aufgrollt. Da gibt es die glatte und die rauhe Seite. Welche ist innen, also am Kopf?

winke0002.gif

das ist völlig egal ;)
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Guck, welche Seite am Hals weniger drückend aufliegt, so machstes dann.

Zugvogel
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Vom Gefühl her würde ich die rauhe Seite nach außen...aber das liegt wahrscheinlich an dem Wort selber ;)
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
:eek::eek:bei unserem Trichter sind beide Seiten gleich...:confused:
 
O

OskarTimi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. November 2007
Beiträge
403
Alter
56
Ort
Berglen (BaWü)
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Hab da keine Ahnung,aber bekommt man in der Klinik nicht sowas mit,bzw.wird es nach der OP grade angepasst :confused:
 
shao

shao

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
7.540
Alter
39
Also Hook wurde mit 14 Wochen (ca.) Am Auge operiert und als wir ihn abgeholt haben, hatte er schon nen Trichter um.

Den mussten wir allrdings etwas umbauen, damit das geklappt hat.

Denke, sie wird dort einen Trichter bekommen, oder?
Übrigens wird es hier so gehandhabt, dass die raue Seite innen ist (warum auch immer), war beide Male so (er trägt ja grad wieder Halsschmuck).

Ich drück auf jeden Fall die Daumen, dass die OP gut verläuft und alle schnell und komplikationslos abheilt.

Lg
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #10
auch haben will.

Trichter ist genau doppelt so groß wie ihr Hals, muß wohl doch für Hamster probieren.


Dann Bastele dir aus Laminierfolie nch dem "schnittmuster" des Trichters einen verkleinerte Version- Klebe die Kanten mit Leikoplast oder Leukosilk ab und fixiere den Trichter mit einem Pflasterstreifen,damit er nicht aufgeht
... funktioniert wunderbar- wir hatten ein Kitten,dass ab etwa der 6ten/7ten Lebenswoche für etwa 8 Wochen ( oder länger - ich weiss es nciht mehr genau)Trichter tragen musste... Die Maus hat sich damit super bewegen können, fetzte Die KBs rauf udn runter und raufte ganz normal mit den Geschwistern...
problematisch wurde es erst,asl der Trichter runter kam... da wurde sie über mehrere monate gemobbt...:eek::(
 
D

Danny67

Gast
  • #11
Wilma muß ja ab Donnerstag nach der Augen-OP nen Trichter tragen.

Hallo Ralf,

ich würde jetzt erstmal keinen Stress wegen dem Trichter machen.

"Wolfgang" ;) hat damals bei Glenny gesagt, als ich nach dem Trichter gefragt habe (ich war da ungefähr so hektisch wie Du ..): "Trichter?? Wozu???? Der braucht keinen Trichter ......" und so war es auch !!!

Glenny hat keinen Trichter benötigt - nicht einen einzigen Tag. Wolfgang hatte Recht.

Von daher würde ich erstmal keinen Trichter bei Wilma rummachen. Du kannst ja einen - zur Sicherheit - daheim deponieren aber den würde ich erst anlegen, wenn es gar nicht mehr anders geht.
 
Werbung:
O

OskarTimi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. November 2007
Beiträge
403
Alter
56
Ort
Berglen (BaWü)
  • #12
Hallo Ralf,

ich würde jetzt erstmal keinen Stress wegen dem Trichter machen.

"Wolfgang" ;) hat damals bei Glenny gesagt, als ich nach dem Trichter gefragt habe (ich war da ungefähr so hektisch wie Du ..): "Trichter?? Wozu???? Der braucht keinen Trichter ......" und so war es auch !!!

Glenny hat keinen Trichter benötigt - nicht einen einzigen Tag. Wolfgang hatte Recht.

Von daher würde ich erstmal keinen Trichter bei Wilma rummachen. Du kannst ja einen - zur Sicherheit - daheim deponieren aber den würde ich erst anlegen, wenn es gar nicht mehr anders geht.

Kratzt die sich nicht dir Nähte auf? Bei Wilma muss ja genäht werden.
Werd bei Dr. Mitra morgen auch nochmal nachfragen.

Danke natürlich auch allen anderen, selber machen wird wohl die Beste Lösung sein.
 

Ähnliche Themen

ichbindas
Antworten
2
Aufrufe
1K
abraka
I
Antworten
4
Aufrufe
8K
Irmi_
Irmi_
shao
Antworten
163
Aufrufe
484K
Puschlmieze
Puschlmieze
*Angel*81
Antworten
10
Aufrufe
21K
*Angel*81
*Angel*81
V
Antworten
9
Aufrufe
3K
Miomomo
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben