Arthrose bei 3.5 Jahre alter Katze

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2017
Beiträge
2.345
Alter
28
Ort
Schweiz
  • #21
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2017
Beiträge
2.345
Alter
28
Ort
Schweiz
  • #22
Soo. Also. Ich habe das Metacam für drei Tage gegeben und der Popo ist wieder sauber und sie putzt sich jetzt auch weiter. Vielleicht ist es im Moment wirklich einfach, wenn sie zuviel tobt.
ABER: Ich habe mit meinen Eltern gesprochen. Ich oute mich hier jetzt Mal, ich bin Autistin und Luna spürt wahnsinnig gut, wenn ich nahe an einem Overload bin (wenn mir alles zuviel wird) und kommt dann und legt sich zu mir, schnurrt etc. Meine Eltern konnten das auch schon beobachten und beide sind sich einig: Sollte Luna ein künstliches Hüftgelenk brauchen, würden sie beide mithelfen, das zu finanzieren. Wo sie Grenzen setzen wäre zum Beispiel bei bereits gestreutem Krebs, wo es nur noch darum geht, das Leben zu verlängern. Solange gute Heilungschancen da sind, werden sie mir helfen, sollte es Probleme geben :) (solange die Kosten im Rahmen bleiben natürlich). Aber für Luna würden sie sicher mithelfen :) Das beruhigt mich schonmal enorm.
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2014
Beiträge
8.205
Ort
Mittelfranken
  • #23
Grüß Dich
schön, wenn es Bergauf geht Und Deine Eltern Dir helfen wollen.
Ich habe schon mal was von Goldimplantaten gelesen, die auch gut wirken sollen, vor allem langfristig.
Künstliches Hüftgelenk kenne ich eher von Hunden mit HD
Bei einer so jungen Katze würde ich primär nicht an Tumor denken, das haben mehr die älteren Katzen
 
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2017
Beiträge
2.345
Alter
28
Ort
Schweiz
  • #24
Grüß Dich
schön, wenn es Bergauf geht Und Deine Eltern Dir helfen wollen.
Ich habe schon mal was von Goldimplantaten gelesen, die auch gut wirken sollen, vor allem langfristig.
Künstliches Hüftgelenk kenne ich eher von Hunden mit HD
Bei einer so jungen Katze würde ich primär nicht an Tumor denken, das haben mehr die älteren Katzen

Danke :) Ja, Krebs steht auch nicht als Verdacht hier, aber sie meinten, bei Luna helfen sie wirklich mit, ausser eben es gehe darum, ihr einen Monat oder so zu verschaffen. Da setzen sie die Grenze.
Danke für den Tipp, da muss ich mich Mal einlesen!
 
Usambara

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3 Dezember 2008
Beiträge
32.367
Ort
Saggsn
  • #25
Ich hatte es ja schon mal erwähnt, die Goldimplantate wären sicher eine Möglichkeit.
Wie haben das bei Maja machen lassen, aber da lag eine andere Diagnose zugrunde...mit Erfolg. :)
 
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2017
Beiträge
2.345
Alter
28
Ort
Schweiz
  • #26
Weisst du per Zufall noch, wie da die Kosten in etwa waren?
 
Usambara

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3 Dezember 2008
Beiträge
32.367
Ort
Saggsn
  • #27
Ich schreib dir eine PN. :)
 

Ähnliche Themen

Antworten
3
Aufrufe
188
giovanna_sr
Antworten
43
Aufrufe
9K
ChrissiCooper
Antworten
7
Aufrufe
44K
Maiglöckchen
Antworten
1
Aufrufe
742
Marlinskie
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben