"Altkater" knurrt Kitten an

Maire

Maire

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 März 2013
Beiträge
107
Hallo zusammen,

ich bin das erste Mal Halter einer Katzengruppe und Wohnungskatzen - als Jugendliche hatte ich eine Freigängerin, die alleine bei uns wohnte.
Daher sind meine Erfahrungen noch nicht so gross.

Bei mir wohnen vier Kater:
Bruno, 4 Jahre,
Tino, er wird 3 Jahre alt und
Hipo und Gaco, sie werden jetzt (heute und morgen) 1 Jahr alt.

Als die beiden jüngsten mit 14 Wochen bei uns eingezogen sind, haben Bruno und Tino etwas über ein Jahr bei uns gewohnt. Alles lief auch Problemlos, die erste Zeit war sehr harmonisch. Klar gab es mal gefauche wenn die Wirbelwinde übertrieben haben, aber nichts dramatisches.

Dann bekam Bruno eine Zahnfleischentzündung und hatte ein Loch im Zahn, die zeit vorher hatte er sehr schlechte Laune. Hat ständig gefaucht und geknurrt obwohl die anderen nichts gemacht haben. Das besserte sich im Januar als er den Zahn endlich gezogen bekam.

Doch nur ein paar Wochen. Mittlerweile ist es so, dass Bruno mal ganz normal ist, mit den kleinen spielt, Ihnen Nasenküsschen gibt.
Dann gibt es tage da knurrt er sie schon an wenn sie nur im selben raum sind.
Wenn sie nicht weg gehen oder sich hinlegen schreit er richtig und geht auf sie los, am allermeisten auf Hipo.

Jetzt scheint das Hipo nicht sonderlich zu beeindrucken. Er schüttelt sich und geht seines weges. Ich will mich eigentlich nicht einmischen, aber das geht schon seit Wochen und dieses ewige geknurre von Bruno geht ganz schön an die nerven.

Ich war vor kurzem sogar noch beim TA weil Bruno einen Magen Darm Infekt hatte, und die zähne sind soweit i.o. auch frisst er normal, geht normal aufs Klo, spielt und schmust.

Kennt jemand so eine Situation? Ist das besonders schlimm oder kommt mir das nur so vor wegen dem theatralischem Geschreie von Bruno?

Feliway steckt auch seit einer Woche, an Brunos verhalten hat sich nichts geändert. Mal geht er die kleinen an, mal nicht.
Er ist auch für die Kitten unberechenbar - sie gehen nur ganz vorsichtig an ihm vorbei weil sie nicht wissen ob sie eine gelangt bekommen oder nicht.

Ich finde das so schade... Und Hipo kommt trotzdem zu ihm hin, murrt ihn an, will mit ihm spielen.
 
Werbung:
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Hast du in der letzen Zeit die Zähne röntgen lassen?

Wenn ein Zahn sichtbar kaputt ist, sind die anderen oftmals unsichtbar betroffen....schau mal unter FORL hier nach.
 
Maire

Maire

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 März 2013
Beiträge
107
Mhm, daran habe ich noch gar nicht gedacht..
Ich glaube geröntgt hat meine TÄ die Zähne gar nicht.
Sie meinte nämlich er sei zu alt für FORL.

Aber wenn er das tatsächlich haben könnte dürfte er Zahnschmerzen haben.
Mein Freund meint eh das er irgendwie Schmerzen hat und es ihm nicht gut geht und er deshalb so ist.

Ich werde mal einen anderen TA anrufen, der etwas "moderner" ist.
 
Cat Fud

Cat Fud

Forenprofi
Mitglied seit
16 September 2008
Beiträge
5.760
Ort
Berlin
Mit 4 "zu alt für FORL", schön wärs ... Das ist Unfug.
Am besten suchst du dir einen Zahntierarzt in der Nähe: http://tierzahnaerzte.de/
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Zuletzt bearbeitet:
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.679
Schön wäre es wenn ein Kater/Katze mit 4 zu alt für FORL wäre - dann gäbe es mit einem Schlag im Forum viele glückliche Dosis mit lautern Katzen/Katern mit Spontanheilung

Ich würde schnellstens den Tierarzt wechseln bzw zu einem Zahnarzt der mehr Ahnung hat!
 
Doc

Doc

Forenprofi
Mitglied seit
16 November 2014
Beiträge
2.615
Wahrscheinlich hat er gesagt, er sei zu jung für FORL. ;)
Was auch Blödsinn ist, aber nicht ganz so großer wie zu alt. :rolleyes:
 

Ähnliche Themen

Antworten
15
Aufrufe
764
Antworten
6
Aufrufe
2K
steinhoefel
Antworten
2
Aufrufe
168
ferufe
Antworten
4
Aufrufe
5K
yellowkitty
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben