3 Fragen...

Fellina

Fellina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 August 2008
Beiträge
266
Hallo zusammen!

Ich würde gerne einen Rohfleisch-Tag einführen und mache mir dazu gerade Gedanken:

1. Kann ich Rindergulasch roh geben (aus der Tiefkühltruhe beim Aldi)? Suppenfleisch weiß ich, hab ich aber nicht bekommen.

2. Kann ich Hühnerflügel roh geben (aus der Tiefkühltruhe beim Hit) - mit Knochen oder ohne?

3. Ich komm nicht mehr drauf... Da gab's doch mal so einen Richtwert, was die Menge angeht... 30 g Fleisch pro Katzenkilo, stimmt das? Und 50 g bei Nassfutter?

Danke schonmal im Voraus!

Julia
 
Werbung:
Sibidi

Sibidi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 November 2010
Beiträge
290
Hallo,

zu 1.: ja, kannst du (evtl. noch Fett dazu, sonst ist es zu mager und die Kalorien fehlen)
zu 2.: kannst du auch (nur gekocht keine Knochen geben)
zu 3.: ja, ca. 30g Fleisch pro Kilo; bei Nassfutter ist es je nach Qualität unterschiedlich

Ich nehme an, du möchtest den Rohfleischtag einmal pro Woche machen?

LG
 
Fellina

Fellina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 August 2008
Beiträge
266
Danke für Deine Antwort! Ja, ich möchte den Rohfleischtag einmal pro Woche machen, damit ich nicht supplementieren muss. Ist das mit dem Fett dann trotzdem ein Problem?

Ansonsten gibt es hier Macs (2x täglich - Hauptfutter) und Cachet Select (einmal am Tag). Insgesamt momentan 300 g pro Tag und Katze.

Und die fressen wirklich die Knochen bei den Hühnerflügeln?
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Wenn du den Rohfleischtag nur einmal die Woche machen willst, brauchst du auch nichts dazuzugeben und kannst füttern, soviel du bzw. die Katzen mögen, je nachdem, wer bei euch solchen Entscheidungen trifft.

Mit 30 g pro Katzenkilo werden sie aber kaum auskommen bei nur einem Tag, weil sie an eine andere Magendehnung gewöhnt sind.

Und ja, die fressen die Knochen bei den Flügeln, meist bleibt nur ein kleiner Röhrenknochen übrig.
 
Fellina

Fellina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 August 2008
Beiträge
266
Hm, wieviel sollte ich denn dann mindestens füttern? Die Entscheidung diesbezüglich trifft mein Mann, ich würde immer schwach werden. :pink-heart: Aber wieviel sollte es sein, so dass ich kein schlechtes Gewissen haben muss? Die 300 g Nassfutter pro Tag sind fix, mehr gibt es (meist) nicht, aber bei Rohfleisch weiß ich es halt nicht.
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Ich persönlich würde ihnen geben, soviel sie wollen (aus Erfahrung, nicht aus Schwäche)

Aber probiere doch erst mal, ob sie es überhaupt mögen, und plane dann weiter.
 
Fellina

Fellina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 August 2008
Beiträge
266
Sie mögen es, das weiß ich schon! Ab und zu füttere ich roh (Hühnerbrust, Suppenfleisch, Rindfleisch vom Schlachtbetrieb), nur noch nicht regelmäßig. Aber sie sind ganz wild drauf!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

  • Mikesch08
  • Barfen
Antworten
1
Aufrufe
1K
shantira
  • Conny64
  • Barfen
Antworten
18
Aufrufe
2K
Conny64
  • Wendy.Krebs
  • Barfen
Antworten
2
Aufrufe
863
Wendy.Krebs
Antworten
13
Aufrufe
3K
BlackJack10
Antworten
2
Aufrufe
2K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben