Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Spiel und Spaß

Spiel und Spaß ...mit unseren Mitbewohnern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.01.2007, 16:25
  #1
Catloverin
Forenprofi
 
Catloverin
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bad Fallingbostel
Alter: 51
Beiträge: 1.123
Standard Spielzeugmaus verschluckt!

Hallo,

wir hatten heute morgen ein Erlebnis der etwas anderen Art:

Wir haben einige von diesen ganz normalen Spielzeugmäusen überall herum liegen und ich habe mir noch nie etwas dabei gedacht. Vader spielt sehr gerne damit und mir ist schon oft aufgefallen, dass er sie dabei teilweise sehr weit ins Mäulchen nimmt.

Heute morgen hockt Vader, als Roy frühstückt, auf einmal in der Küche und würgt, als wenn er einen Haarball loswerden will. Heraus kommt eine Spielzeugmaus !

Danach hat er wohl noch ordentlich gehustet, wahrscheinlich war der Hals ganz schön gereizt. Ich hab es nicht gesehen, weil ich noch im Bad war, aber Roy hat mir die komplett durchfeuchtete Maus präsentiert. Ich bin echt geschockt. Wir vermuten, dass er die Maus im Maul hatte und dann den Kopf zurückgelegt hat, damit sie etwas weiter ins Mäulchen rutscht und er besser zupacken kann (hab ich jedenfalls schon hin und wieder bei ihm beobachtet) - dann wurde vielleicht der Schluckreflex ausgelöst... und weg war sie.

Wir sind jetzt doch schon sehr verunsichert hinsichtlich dieser Mäuse. Unsere Katzen spielen sehr gerne damit. Ich hätte nie für möglich gehalten, dass die verschluckt werden würden - es kann einfach nur ein Versehen gewesen sein. Wir haben dann heute morgen erstmal alle Mäuse, die wir finden konnten, eingesammelt und weggepackt. Selbst, wennn wir sie unter Aufsicht damit spielen ließen, könnte das wieder passieren - so schnell kann man dann ja auch nicht reagieren. Was meint Ihr?

Hattet Ihr auch schon solche Erlebnisse?

LG, Iris.
__________________
Dosine von Zaubermaus Tabita und den Puschels Wanda und Woodstock, sowie stolze Co-Patin von Pantherlady Lisa (die lieber Einzelprinzessin sein möchte und nun sein darf)
Unsere Sternenkatzen Vader, Charlie und Sammy immer in unseren Herzen

The world belongs to cats you know, they let us own them just for show.
Catloverin ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 31.01.2007, 16:33
  #2
Susi
Forenprofi
 
Susi
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 1.968
Standard

Es gibt doch relativ große unverschluckbare Mäuse. Wie wär`s denn damit ?
Wir haben keine Probleme, da sie selten ins Mäulchen genommen, sondern eher mit den Pfoten bearbitet werden.
__________________
Et hät noch immer jot jejange.



Liebe Grüße Susi mit Tango,Cash und Billy
und den Sternenkatern Sylvester,Casimir und Clarence
Knutscher an meine Patis Neo, Shanti und Simba
Susi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2007, 17:08
  #3
NellasMiriel
die mit dem Nero tanzt
 
NellasMiriel
 
Registriert seit: 2006
Ort: Gundelfingen an der Donau
Alter: 53
Beiträge: 18.601
Standard

...das ist ja oberheftig!
Meine tragen die schon auch im Maul spazieren.....Hilfe!
Wie gehts ihm denn jetzt?
lg Heidi
__________________
stolze Patin von Fischi11´s Ludentier, Cäsar, Cuqui und Zahra
Nepi von Leann;
NellasMiriel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2007, 18:53
  #4
catweazlecat
Forenprofi
 
catweazlecat
 
Registriert seit: 2006
Ort: Hünstetten-Görsroth
Beiträge: 1.440
Standard

Liebe Iris

würdet ihr ihm ab und an mal was anständiges zu fressen geben bräuchte er sich nicht an den Kunststoffmäusen vergreifen

Nee, mal im Ernst. Verschluckt haben unsere Katzingers die Dinger noch nie. Aber liegt vieleicht auch daran das wir nicht so Bombertiere haben bei denen man so eine Spielzeugmaus im Maul erstmal suchen muss <ggg>.

Vieleicht wären grössere Mäuse besser geeignet? Ich kenn das nur das die Mäuse z.t. gehäutet werden aber verschluckt habe ich noch keine gefunden...

Hoffen wir mal das er was daraus gelernt hat und die Dinger nicht mehr frisst. Könnte es denn sein das er im Garten schonmal eine echte Maus gefangen hat und die nur verwechselt?
__________________
Viele Grüsse

Silke und die Catweazle's Katzen
Maine Coon Hobbyzucht seit 1995
catweazlecat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2007, 19:22
  #5
Catloverin
Forenprofi
 
Catloverin
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bad Fallingbostel
Alter: 51
Beiträge: 1.123
Standard

Hallo,

die Aktion hat ihm wohl nicht weiter geschadet - er ist fit und steckt voller Energie wie immer.

Bestes Beispiel: Heute nachmittag lag er auf der allerobersten Hängematte des Kratzbaumes. Zur einen Seite hing sein Schwanz herunter, zur anderen sein Kopf. Plötzlich erblickten seine Augen so ein Wuselding, dass sich scheinbar völlig unabhängig von ihm vor seinen Augen hin und her bewegte. Also packte er das Teil, bearbeitete es kräftig und plumpste in seine wilden Spielereien vertieft kurze Zeit später dann aus gut 2 m Höhe auf den Parkettboden - ich sag Euch, bei 5kg Körpergewicht rumst das schon ganz ordentlich !


Liebe Silke,

ja, wir haben sogar auch ein paar größere Mäuse, aber irgendwie sind die kleineren beliebter .

Kannst Du Dich noch an die Disco-Maus erinnern, mit der Tabita eingezogen ist? Die existiert noch! Die ist ja ziemlich klein und sowohl Tabita als auch Vader lieben das Teil - aber das war nicht das Ding, was Vader verschluckt hat; das war nämlich schon ne Nummer größer!

Eine echte Maus hat er noch nicht gefangen, dafür ist weiterhin Charlie zuständig und fleißig dabei (letzte Maus: letzten Freitag, als wir gerade den Tischler im Haus hatten ). Ich denke auch weiterhin, dass es ein Versehen war. Außerdem, Katzen schlucken ihre Beute doch nicht als Ganzes hinunter, oder ?

LG, Iris.
Catloverin ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2007, 15:03
  #6
catweazlecat
Forenprofi
 
catweazlecat
 
Registriert seit: 2006
Ort: Hünstetten-Görsroth
Beiträge: 1.440
Standard

Liebe Iris

und was sagt uns das?

Die Kerle können einfach nicht wiederstehen wenn es vor ihren Augen wackelt

Ja, an die silberne Diskomaus kann ich mich noch gut erinnern. Hab auch schon mal wieder nach einer gesucht, sie aber nirgendwo mehr gefunden. Würde glatt nochmal eine Ladung davon kaufen.

Nee du hast schon Recht. Die Mäuse werden normalerweise zerkaut geschluckt und nicht am Stück. Wahrscheinlich war es wirklich im Spiel passiert

Knuddel mir die Süssen lieb!
catweazlecat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2007, 15:10
  #7
Helgalinchen
FCA-Hexe
 
Helgalinchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: Augsburg
Alter: 58
Beiträge: 5.459
Standard

Upps da wird mir ja ganz Angst und Bang!

Mein Otis liebt auch diese kleinen Mäuse und kaut darauf auch oft heftig rum!

Zur Sicherheit das er ja gleich immer eine findet sieht sein Trofu-Napf so aus:



Gruß

Helga
__________________

Patin von Herrn Stoiber und Narri(gazze)
manche haben einen Koffer in Berlin....ich hab nee Patenkatze dort Lulu von lulu39
Mounty und Milly die zwei großen Kämpfer für immer im Herzen
Gibt es ein größeres Geschenk als die Liebe einer Katze?
(Charles Dickens)
Helgalinchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2012, 11:26
  #8
katerkatze
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 171
Standard

kaufe besser grösere spielzeug mäuse.wer weis ob sie jedes mal wieder "zum vorschein" kommen.aber ich finde es super von dir das du spielzeug herrumliegen lässt.deinen mietzen wird bestimmt nicht so schnell langweilig!
katerkatze ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2012, 14:45
  #9
hecktor
Neuling
 
hecktor
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 10
Standard

Das ist ja echt heftig, zum glück ist mir so etwas noch nie passiert, die spielzeugmaus, die wir haben ist aber auch recht groß und deshalb kann ich mir nicht vorstellen, dass unser kater die mal verschluckt.
hecktor ist offline  
Mit Zitat antworten

Antwort

« Vorheriges Thema: Spielideen für "Angelfans"? | Nächstes Thema: Ikea .... »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gefahr Spielzeugmaus Lydia22 Spiel und Spaß 10 03.03.2012 17:40
Ausrastende Spielzeugmaus sabine_neu Katzen Sonstiges 12 05.12.2006 10:44

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:36 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.