Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Sonstige Krankheiten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.08.2017, 11:16
  #1651
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 9.889
Standard

@Medea: es tut mir sehr sehr leid, dass ihr Abschied nehmen musstet
Ich wünsche euch allen, dass ihr einen guten Weg für euch findet, mit dem Schmerz und der Trauer zurechtzukommen.
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 19.08.2017, 11:24
  #1652
caramiabella
Sister of no mercy
 
caramiabella
 
Registriert seit: 2012
Ort: Saarland
Alter: 48
Beiträge: 18.740
Standard

Das tut mir sehr leid, Medea

Renee ....ich wünsche Blacky noch viele, schöne Tage

Schade, dass er seine Medis nicht nehmen mag
caramiabella ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2017, 13:26
  #1653
Medea1
Erfahrener Benutzer
 
Medea1
 
Registriert seit: 2012
Ort: Görsroth
Beiträge: 496
Standard

Ich danke euch für eure Anteilnahme. Noch ist es einfach unglaublich schwer. Sobald ich daran denke, fließen auch sofort wieder die Tränen, ich kann auch gar nichts dazu schreiben. Aber es ist schön zu wissen, wie mitfühlend ihr seid.

Ich hoffe auf die Zeit, in der ich wieder mit einem Lächeln an Sirrah denken kann. Noch geht das leider nicht.

Schön fand ich, dass Sirrahs Onkologin letzte Woche noch einmal angerufen hat, um zu fragen, wie es mir geht. Sie hat uns ja nun ein Jahr begleitet, bis zum bitteren Ende.
Medea1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2017, 20:40
  #1654
Piepmatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 29.678
Standard

Medea, das tut mir leid das ihr euer Mädel gehen lassen musstet. Kreb ist und bleibt einfach scheiße

Renee, ich drück euch die Daumen das es mit dem AB noch lange gut geht und Black noch möglichst lange bei euch bleiben kann und darf!

Bei uns gibt es nix neues. Bei uns war/ist es ja nur FORL - und Zeus hat ja nun fast alle Zähne raus. Er hat jetz nur noch die unteren Fangzähne. Das mit den Nieren ist aktuell auch wieder gut im Rahmen gewesen beim letzten BB.
Ende September geht es zum nächsten Kontrolltermin. ich hoffe seine Werte sind dann immer noch so gut *daumenquetsch*bibber*

Seine Blutdrucksenker die er seitdem nehmen muss gehen immer gut rein danke dem Trofutrick - anfangs mit Eingeber und mit in Decke wickeln war immer arg Stress für uns Beiden - da hat mir jedesmal das Herz geblutet....
Piepmatz ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2017, 20:43
  #1655
Pleschel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 834
Standard

Medea, es tut mir unendlich leid. Es ist so schwer loszulassen

Und wenn ich kurz jammern darf?
Ich hab ja meine Leukämie-kranke Maus, die GsD soweit aktuell stabil ist. Die Sorge ist aber natürlich immer da.
Ihren Bruder, der jetzt plötzlich mit irgendwelche neurologischen Geschichten zu tun hat und ich bis Ende nächster Woche auf Blutwerte warten muss.
Mein Zwerg hat zum Glück "nur" Forl. Damit kann ich leben.
Trotzdem: manchmal merke ich, dass mir die Kraft ausgeht
Pleschel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2017, 21:22
  #1656
Medea1
Erfahrener Benutzer
 
Medea1
 
Registriert seit: 2012
Ort: Görsroth
Beiträge: 496
Standard

Das mit dem Kraft ausgehen kann ich verstehen. Ich bin gerade auch absolut ausgelaugt. Gestern ist mir bei Emily (kastriert, wird im September 3) aufgefallen, dass eine Zitze anders aussieht. Etwas größer (nicht ganz so groß wie eine Stecknadel ) und verschorft und ich bin kurz vorm durchdrehen
Medea1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2017, 04:39
  #1657
catbuttler
Forenprofi
 
catbuttler
 
Registriert seit: 2012
Ort: Remscheid NRW
Beiträge: 3.511
Standard

Mach dich nicht verrückt. Es ist ganz normal das du jetzt hoch sensibel reagierst. Ich würde nicht gleich zum Arzt rennen. Manchmal lecken und kratzen sie sich doch und gerade die Zitzen sind ja sehr empfindlich. Da schützt kein Fell. Bei Blacky hab ich das durch seine leckerei ständig. Achte drauf ob sich eine Verdickung bildet, aber ich gehe erstmal davon aus das sie sich wund geleckt hat. Uns juckt es doch auch manchmal und dann wird gekratzt wie irre.
catbuttler ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2017, 12:10
  #1658
Medea1
Erfahrener Benutzer
 
Medea1
 
Registriert seit: 2012
Ort: Görsroth
Beiträge: 496
Standard

Ich weiß. Leider kann ich Emily auch nicht einfach schnappen. Ich kann sie nur streicheln wenn sie es will. Dann ist zwar Bauch kraulen hoch im Kurs, aber eben nur dann.
Medea1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2017, 20:28
  #1659
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.338
Standard

Da hier doch so viele mit uns mitbangen, wollte ich diesen Thread nutzen, um nun doch ein wenig von Merlin zu erzählen. Wie einige ja schon wissen, wurde bei Merlin Anfang August per Endoskopie ein ziemlich großer Tumor im Hals entdeckt, direkt am Kehlkopf. Laut TK nicht operabel, weil man zum einen nicht sehen kann, ob der Tumor am Kehlkopf angewachsen ist - dann kann man das eh vergessen und weil zum anderen die Gefahr einer massiven Schwellung besteht, die zum Ersticken geführt hätte.

Da die TÄ in der TK uns nur noch wenige Tage gab und mir Angst machte, dass er von jetzt auf gleich ersticken könnte, war der erste Impuls, ihn nicht mehr aus der Narkose aufwachen zu lassen. Ich wollte aber dabei sein und als ich eine Stunde später wieder in der TK war, hatte mir Merlin - der Katzengöttin sei dank - die Entscheidung abgenommen. Er war nämlich in Windeseile aus der Narkose erwacht und putzmunter. Also fuhren wir nach Hause.

Von der Prognose der TÄ scheint er auch nicht viel zu halten, es geht ihm nämlich nach wie vor ziemlich gut. Er bekommt jetzt Cortison in recht niedriger Dosierung und das scheint gut anzuschlagen.

Wir wissen nicht, was für ein Tumor es ist, ob bös- oder gutartig. Eine Biopsie wurde nicht gemacht, obwohl das vorher so vereinbart war, ebenfalls mit der Begründung von Schwellungen. Ob es stimmt, weiß ich nicht.

Zweit-, Dritt- und mittlerweile Viertmeinung, u.a. von zwei renommierten Tierkiniken wurden eingeholt und noch weiß ich nicht, wie es weiter geht. Im Moment freue ich mich einfach nur daran, dass mein kleiner Prinz so fidel unterwegs ist, seine Schwester ärgert und heute früh sogar mal wieder meinen Filzpantoffel verprügelt hat - wie in alten Zeiten. Und ich versuche, das Damokles-Schwert über uns zu verdrängen, was mir mittlerweile ganz gut gelingt.

Geändert von Maiglöckchen (03.09.2017 um 20:40 Uhr)
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 03.09.2017, 21:09
  #1660
caramiabella
Sister of no mercy
 
caramiabella
 
Registriert seit: 2012
Ort: Saarland
Alter: 48
Beiträge: 18.740
Standard

Danke, dass du Bescheid gibst, Silvia ...ich habe viel an euch gedacht

Merlin scheint seiner Diagnose ganz schön die Stinkekralle zu zeigen und es freut mich, dass er trotz dieses Befundes noch viel Spaß hat ....

Ich wünsche euch noch viele solche Tage und dass das Damokles- Schwert noch lange nicht fällt * drückdich*
caramiabella ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2017, 21:42
  #1661
Medea1
Erfahrener Benutzer
 
Medea1
 
Registriert seit: 2012
Ort: Görsroth
Beiträge: 496
Standard

Schön, auch mal wieder was positives zu lesen
Medea1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2017, 05:29
  #1662
ElinT13
Forenprofi
 
ElinT13
 
Registriert seit: 2012
Ort: Stuttgart-Schmusungen
Alter: 54
Beiträge: 23.345
Standard

Hallo Silvia, schön, dass es Merlin so gut geht. Das ist doch auch, was am Ende zählt. Den wenigsten Wesen ist ein Tod ohne vorherige Krankheit gegönnt, so leider auch irgendwann Merlin. Irgendwann. Und ich hoffe, in ferner Zukunft. Genieße die Zeit mit ihm, das ist das Beste, was Du draus machen kannst, Ihr habt das beide verdient.

Und nun schicke ich Moritz noch ein Gesundheitsbussel, auf dass es ihm noch ganz lange so gut geht!
ElinT13 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2017, 05:34
  #1663
A (nett)
Himbeertoni
 
A (nett)
 
Registriert seit: 2009
Ort: (S)paradies Katzachstan
Beiträge: 15.985
Standard

Zitat:
Zitat von Maiglöckchen Beitrag anzeigen
Im Moment freue ich mich einfach nur daran, dass mein kleiner Prinz so fidel unterwegs ist, seine Schwester ärgert und heute früh sogar mal wieder meinen Filzpantoffel verprügelt hat - wie in alten Zeiten. Und ich versuche, das Damokles-Schwert über uns zu verdrängen, was mir mittlerweile ganz gut gelingt.
Schön sowas von euch zu lesen.
Dickes Pusteküsschen an Merlin!
A (nett) ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2017, 08:15
  #1664
irlandfan
Forenprofi
 
irlandfan
 
Registriert seit: 2008
Ort: In der rheinhessischen Toskana
Beiträge: 17.396
Standard

Silvia, ich freue mich, dass Merlin der Diagnose so positiv trotzt und wünsche euch, dass er noch eine gute Zeit hat und das Leben noch in vollen Zügen genießen kann so gut es geht.
irlandfan ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2017, 18:46
  #1665
mautzekatz
Forenprofi
 
mautzekatz
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 2.699
Standard

Ja, ich glaube das halbe Forum denkt an euch.
Es ist schön zu hören, dass er seine Zeit grad so genießt.
mautzekatz ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Bekommt ihm das Antibiotikum nicht? | Nächstes Thema: Hilfe mit unserem Notfall »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chronisch kranke Katzen während Urlaub 3 Wochen in Pension geben? Schattenherz Katzen Sonstiges 16 18.08.2014 18:13
Kleinanzeige mit offensichtlich kranker Katzen Kirili Tierschutz - Allgemein 40 19.07.2013 21:32
Chronisch kranker Darm bei Halblanghaarkatze Nai Verdauung 3 24.08.2012 16:55

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:27 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.