Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Zucht & Rassekatzen > Katzenrassen

Katzenrassen Merkmale, Eigenheiten...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.03.2007, 22:54
  #16
Pieper
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: im Klövensteen
Beiträge: 10.125
Standard

es ist einfach entsetzlich, was Menschen Tieren antun können. Mir kommen die Tränen, was sind wir nur für arme Armgeigen...
__________________
Liebe Grüße von Maren mit der wilden Hilde und Moritz
und ihren Sternenkatzen Louis, Lieschen, Gismo, Kitty, Manjula und Bruno.
Pieper ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 06.03.2007, 23:05
  #17
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 54
Beiträge: 11.224
Standard

Hm, mein Ding ist das auch nicht, aber soooo hässlich find ich sie nicht.
Wenigstens sehen sie noch nach Katze aus, und ganz niedlich, irgendwie....

Aber diese Kohonas:

da hört's bei mir wirklich auf!!!
__________________
Gabi mit
Socke, Niki, Carlos, Mütze, Ankor, Fluse
https://lh3.googleusercontent.com/-p0L5vRjIo1k/Tl_HDC3Lh4I/AAAAAAAAF28/5a7G_cMhLbY/s144/RIMG0013.JPG
Lili+21.2.05, Tiger+11.7.09, Michel+15.10.12, Luna+26.9.17, Schwutz+14.3.19 im Herzen

wieder da: unser Adventskalender
Gabi@streetcats.info
Streetcats Interessentenformular
Meine Tierschutzprojekte-ein Bericht, ständig aktualisiert im Eingangspost die derzeit suchenden Fellchen
tigerlili ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2007, 23:34
  #18
blueskyberlin
Erfahrener Benutzer
 
blueskyberlin
 
Registriert seit: 2007
Alter: 50
Beiträge: 629
Standard

Ich wurde durch eine befreundete Züchterin auf diese Rasse aufmerksam gemacht und da mich Katzenrassen an sich sehr interessieren, habe ich nachgeforscht.
Nun bin ich durch moderne Siam und Thai an den Anblick schlanker bzw. auch kurzhaariger Katzentypen gewöhnt, aber ansonsten kann ich zur Ukrainian Levkoy nichts persönlich-geschmackliches sagen, da ich es so halte , mir erst ein Urteil über eine Rasse zu erlauben, wenn ich sie persönlich kennengelernt habe - und das dann am besten auch in häuslicher Umgebung (statt im Ausstellungskäfig).

Nur durch so eine persönliche Begegnung hatte sich letztes Jahr auch die neutrale Einstellung zur Sphynxkatze sehr positiv verändert, da ich sie gänzlich anders erlebte und wahrnahm als von jedem Foto zuvor, sowohl im Wesen als auch in der Optik.



@tigerlili - danke für das Foto und den Namen Kohonas. War mir bislang nicht geläufig.
__________________
Gruss von mir
------------------------------
blueskyberlin ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2007, 11:14
  #19
catweazlecat
Forenprofi
 
catweazlecat
 
Registriert seit: 2006
Ort: Hünstetten-Görsroth
Beiträge: 1.440
Standard

Meiner Meinung nach wieder mal so ein perverser Versuch irgendwas "Spezielles" an den Interessenten zu bringen.
Hauptsache sich von der Masse abheben, was man den Tieren damit antut ist offenbar zweitrangig
__________________
Viele Grüsse

Silke und die Catweazle's Katzen
Maine Coon Hobbyzucht seit 1995
catweazlecat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2007, 12:36
  #20
aLuckyGuy
Forenprofi
 
aLuckyGuy
 
Registriert seit: 2006
Ort: Peine
Alter: 54
Beiträge: 2.604
Standard

Na ja, also über Geschmack lässt sich bekanntlich ja streiten. Von daher ist das Aussehen so einer Rasse für mich das kleinste Problem. Ich würde nur gern mal wissen wollen aus welchen Grund sich manche Menschen das Recht herausnehmen in den Genen von Tieren herumzupfuschen. Ich meine, Katzen an sich sind doch nun eigentlich absolut perfekt. Weshalb braucht man überhaupt Neuzüchtungen??? Und was mich dabei am meisten stört ist die Tatsache das es dabei überhaupt nicht danach geht was die Katzen dabei empfinden, ja noch nicht mal was die Menschen darüber denken. Nein, es geht nur darum irgendetwas Neues zu formen und gestalten. Genauso wie man eine neue Mode kreiert. Sorry, aber ich finde das irgendwie pervers.
__________________
Viele Grüsse
Frank + Floyd, Jano & Bailey
Salem & Floyd - Homepage
aLuckyGuy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2007, 12:45
  #21
KittyNelli
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 3.020
Standard

Zitat:
Zitat von aLuckyGuy Beitrag anzeigen
Nein, es geht nur darum irgendetwas Neues zu formen und gestalten. Genauso wie man eine neue Mode kreiert. Sorry, aber ich finde das irgendwie pervers.
Frank, meine vollste Zustimmung!

Und doch werden sich Menschen finden, die sich von der Masse (sprich normalen Katzenhaltern) abheben wollen. Die "besondere" Katze für "besondere" Menschen .

Aber diese Extravaganz macht solche Leute auch nicht zu besseren Menschen, sie bleiben auch nur "kleine sterbliche Würstchen" .

Die andere Seite sind die cleveren Züchter, die natürlich damit eine lohnenswerte Marktlücke entdeckt haben.
Wie, es geht um Tiere, um Lebewesen??? Nein, es geht nur ums Geld .
__________________
Viele Grüße von Evi

mit Toni, Kitty, Nelli und Benny
KittyNelli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2007, 12:55
  #22
shila2
Forenprofi
 
shila2
 
Registriert seit: 2006
Ort: Amberg
Alter: 38
Beiträge: 2.072
Standard

Ich sag nur "Igitt" das ist keine katze für mich

*schüttel*
__________________
Liebe Grüße von Meli und ihren Sweetys

Ashkii (Pati von Helgalinchen), Shila(+2007)& Shou-shou (Pati von Helgalinchen)

Ich bin stolze Patentante von isis Mika und Walldorfs Topolino
shila2 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2007, 13:25
  #23
NellasMiriel
die mit dem Nero tanzt
 
NellasMiriel
 
Registriert seit: 2006
Ort: Gundelfingen an der Donau
Alter: 53
Beiträge: 18.601
Standard

Zitat:
Zitat von aLuckyGuy Beitrag anzeigen
Na ja, also über Geschmack lässt sich bekanntlich ja streiten. Von daher ist das Aussehen so einer Rasse für mich das kleinste Problem. Ich würde nur gern mal wissen wollen aus welchen Grund sich manche Menschen das Recht herausnehmen in den Genen von Tieren herumzupfuschen. Ich meine, Katzen an sich sind doch nun eigentlich absolut perfekt. Weshalb braucht man überhaupt Neuzüchtungen??? Und was mich dabei am meisten stört ist die Tatsache das es dabei überhaupt nicht danach geht was die Katzen dabei empfinden, ja noch nicht mal was die Menschen darüber denken. Nein, es geht nur darum irgendetwas Neues zu formen und gestalten. Genauso wie man eine neue Mode kreiert. Sorry, aber ich finde das irgendwie pervers.

da stimme ich Frank total zu!
Frankensteins Horrorküche - danach sieht das für mich aus!
Da kommt meiner Meinung nach eine der ekelhaftesten Züge des Menschen zum Vorschein - Alles was irgendwie machbar ist, wird auch gemacht!
Blos blöd, dass unser Planet uns gerade zeigt, dass es auch Konsequenzen hat.
Aber bis die Menschheit das kapiert wird es sicher noch mehr Neuzüchtungen und Genmanipulationen und Geklontes geben......

Angewiderte Grüße
Heidi
__________________
stolze Patin von Fischi11´s Ludentier, Cäsar, Cuqui und Zahra
Nepi von Leann;
NellasMiriel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2007, 14:06
  #24
aLuckyGuy
Forenprofi
 
aLuckyGuy
 
Registriert seit: 2006
Ort: Peine
Alter: 54
Beiträge: 2.604
Standard

Ja, nur sollten wir aufpassen nicht mit zweierlei Mass zu messen. Denn das trifft meiner Meinung nach genauso auf viele Züchter von Main Coons und viele andere Rassen zu. Gerade Main Coons sind davon zur Zeit ja wohl ganz besonders betroffen. Da geht der Trend nach wie vor in Richtung noch grösser, noch schwerer und noch längeres Fell. Niedlich hin, putzig her, die wenigsten fragen dabei nach den Nebenwirkungen solcher Experimente und kaum jemand fragt nach dem Sinn des Ganzen. Offensichtlich wird es meist nur dann wenn mal wieder eine Rasse erschaffen wurde, die nicht gerade den Geschmacksnerv der Allgemeinheit trifft.
Ich persönlich glaube das es auch anders geht, denn es gibt auch viele Züchter die sich weit weniger für ultimative Schönheitsideale interessieren als vielmehr für gesunde und robuste Tiere.
aLuckyGuy ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 07.03.2007, 15:12
  #25
blueskyberlin
Erfahrener Benutzer
 
blueskyberlin
 
Registriert seit: 2007
Alter: 50
Beiträge: 629
Standard

Zitat:
Zitat von aLuckyGuy Beitrag anzeigen
Ja, nur sollten wir aufpassen nicht mit zweierlei Mass zu messen. Denn das trifft meiner Meinung nach genauso auf viele Züchter von Main Coons und viele andere Rassen zu. Gerade Main Coons sind davon zur Zeit ja wohl ganz besonders betroffen. Da geht der Trend nach wie vor in Richtung noch grösser, noch schwerer und noch längeres Fell. Niedlich hin, putzig her, die wenigsten fragen dabei nach den Nebenwirkungen solcher Experimente und kaum jemand fragt nach dem Sinn des Ganzen. Offensichtlich wird es meist nur dann wenn mal wieder eine Rasse erschaffen wurde, die nicht gerade den Geschmacksnerv der Allgemeinheit trifft.
Ich persönlich glaube das es auch anders geht, denn es gibt auch viele Züchter die sich weit weniger für ultimative Schönheitsideale interessieren als vielmehr für gesunde und robuste Tiere.

Treffender kann man es wohl kaum formulieren speziell was den "Geschmack" anbetrifft..
Und genau darin liegt auch die Verantwortung bei den Züchtern Beides miteinander zu vereinen.

Und leider spaltet sich dort zu oft auch die Züchterwelt selbst und die diversen Vereine. Allein die Frage nach der Anerkennung der Thai, eine ausgewogene harmonische wunderschöne Katze, die jeden Laien bezaubern täte, ist ein exemplarisches Beispiel.


Katzen werden derart massiv und gezielt in neue Rassen erst seit gut 100 Jahren hineingezüchtet und so manche klassische Rasse hat sich derart verwandelt, das jemand per Zeitsprung hingeschaut, sie nicht wiedererkennen würde.
Die Zucht mit Hunden ist wesentlich älter und es gibt "bizarre" Hunderassen, deren Anblick, im wahrsten Sinne des Wortes, völlig gewöhnlich geworden ist im Strassenbild.
Beispielsweise all die Schlappohrenhunde, die mit ihren herabhängenden Horchern kaum mehr den Urzweck erfüllen dürfte.

------------------------------
Das Zuchtziel bei der Ukrain Levkoy ist ja nun erstmal vorläufig, es ist zu hoffen das die Ukrainer und Russen ihr Zuchtziel soweit revidieren das die Katze nicht gänzlich schnurrhaarlos und völlig nackend "machen", wie es ihr provisorischer Standard aufzeigt.

Allein deshalb ist es wohl wichtig diese Rasse schon in den Anfangsschritten im Westen publik zu machen, damit die bislang 20 Züchter eine Reflexion bekommen können.
blueskyberlin ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

katze, katzenrasse, rasse

« Vorheriges Thema: Kennt ihr die Rasse? | Nächstes Thema: EKH - Europäisch Kurzhaar »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Katzenrasse ist unsere Katze? Tini_206 Katzenrassen 4 04.05.2011 12:59
Osteopathie – des Rätsels Lösung? Walldorf Sonstige Krankheiten 5 24.05.2007 11:21

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:15 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.