Dackelkatzen, Gummihautkatzen, Bobtailkatzen & Co - die extremsten Katzenzüchtungen

  • Themenstarter blueskyberlin
  • Beginndatum
  • Stichworte
    don katze munchkin sphynx
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #81
Erich gesagt sehen die armen Tierchen alle aus wie Nacktmullen.
 
Werbung:
P

powercat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. November 2006
Beiträge
561
Ort
lübeck
  • #82
Typischer Hausfrauenhorizont!

hausfrauenhorizont?, du ahnst gar nicht wie eng mein horizont werden kann wenn es um katzen und züchter geht.
sphynx haben einen tollen charakter, das habe ich schon selbst erleben dürfen, aber schwärmst du auch davon wie sie sich die 2 grad höhere körpertemperatur erhalten?, wer viel energie braucht muß viel fressen, oft mehr als der verdauung gut tut, aber das ist dann wieder nicht reklamefähig, wie so vieles, dass auch nicht im qualzuchtparagraphen steht.
und eine mutation bedeutet, dass die natur noch überlegt ob sie diese für überlebensfähig hält, mutter natur denkt aber sehr, sehr lange.
nur zu lange für manche züchter und ethische bedenken sind nicht jedermanns fall, dann ist der sprung zum engen horizont anderer doch leichter.

erhalten braucht man nichts was einen ausreichenden lebensraum hat, das tut die evolution schon selbst.
 
Digger

Digger

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. April 2008
Beiträge
927
Ort
NRW
  • #83
Hallo,

hat denn keiner ein extrem Foto von einer Perser ohne Nase als Kitten? Auch ganz toll, oder?
Diese Kitten sind gerade erst auf der Welt, noch total zerschrumpelt und die extremste Art der Nacktkatzen. Wohl auch die einzige Art und beim einzigen "Züchter dieser Rasse" auf Hawai.

Andere Nacktkatzen sind nicht tatsächlich nackt, sondern die meisten haben einen Fellflaum.
Meine z.B. hat auf dem ganzen Körper einen Fellflaum und auch längerer Brushhaare. Außerdem hat sie extrem lange Schnurrhaare. Ich finde sie fühlt sich klasse an, und ich brauche vor lauter Fellflusen kein Kopfkissen zu suchen, auch nicht unpraktisch.

Ebenso entfällt das Nießen aufgrund der feinen Fusselhaare, die ich von den Briten oder Karthäusern kenne.
Habe halt einen anderen Geschmack und finde Nacktkatzen (Don Sphynx, Canadian Sphynx und Peterbald), Devon Rexe und Cornish Rexe einfach super.:smile:
 

Ähnliche Themen

FindusLuna
Antworten
19
Aufrufe
840
FindusLuna
FindusLuna

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben