Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Katzen Sonstiges

Katzen Sonstiges Alles was in keine der anderen Kategorien passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.12.2006, 13:46
  #31
Xena1802
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31832 Springe (Region Hannover)
Alter: 47
Beiträge: 2.763
Standard

Das ist doch eine gute Lösung. Wenn er am 14.1. noch da ist, dann soll es so sein, dass er zu Dir kommt. Wenn er ein anderes Zuhause gefunden hat, dann ist es auch gut für ihn. Und im Januar hast Du Zeit und Ruhe, der Weihnachtsrummel ist dann vorbei.
__________________
Tina mit den Fellgurken Corky, Ringo und Primolo

Im Herzen die Sternchen Flash, Rocket und Finchen
Xena1802 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 17.12.2006, 14:10
  #32
Plum
Forenprofi
 
Plum
 
Registriert seit: 2006
Alter: 55
Beiträge: 17.276
Standard

Hey, das freut mich! Dann bin ich mal gespannt auf Clemenz' weiteres Geschick!
__________________
LG, Annette und der Plummerich

Und sperrt man mich ein
im finsteren Kerker,
das alles sind rein
vergebliche Werke;
denn meine Gedanken
zerreißen die Schranken
und Mauern entzwei:
die Gedanken sind frei.
Plum ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2006, 14:15
  #33
Pieper
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: im Klövensteen
Beiträge: 10.125
Standard

Huhu, Kai,

mich freut es auch sehr. Und die Anleitung von Kathrin habe ich mir gestern dreimal durchgelesen. Wir haben es bisher immer mit der Hauruck-Methode gemacht. Kathrin´s Anleitung klingt mir da viel logischer.

So hast du, Kai, auch noch etwas Zeit, alles vorzubereiten und zu bedenken. Ja, erzähl deinen beiden ganz viel. Sie verstehen viel mehr als wir meinen.

Einen schönen dritten Advent wünschen wir euch!
__________________
Liebe Grüße von Maren mit der wilden Hilde und Moritz
und ihren Sternenkatzen Louis, Lieschen, Gismo, Kitty, Manjula und Bruno.
Pieper ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2006, 16:01
  #34
Cooniecat
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Kai,
jetzt bin ich aber echt gespannt und hoffe sehr,daß der Kleine noch da ist am 14.,oder es ist wirklich "Fügung".
Wie lange hast Du denn dann Urlaub?Mußt Du über Weihnachten arbeiten?

Ich bewundere Deine wohl sehr gut durchdachte vernünftige Entscheidung ,
ich könnte das höchstwahrscheinlich nicht durchhalten über Weihnachten,wenn wir bei Geschenken und Gänsebraten sitzen......,Respekt

Ich habe mein "Zusammenführungs-Geheimpatent" letztes Jahr mit 4 Findelkindern ausprobiert.Es waren völlig wilde,unsozialisierte Katzen u. Kater,die z.Teil auch unsauber waren.
Ich habe vorhin einen Beitrag gelesen,wo jemand schrieb,daß Du das am besten beurteilen kannst,wie Deine Katzen reagieren-dazu kann ich nur sagen-falsch gedacht.
Ich war soooo dermaßen überrascht,wie liebevoll mein Dominanzkater um die Kleinen rumgewuselt ist,daß es mir glatt die Sprache verschlagen hat.Das hätte ich nie gedacht!!!Er hat einen der kleinen Kater sogar abgeschleckt und seine Kuschelschale geteilt
Er ist zu uns Menschen superlieb,aber zu seinem Mitkatzen manchmal ein "Kampf-Stinker"

Meine Älteste,die immer zurückhaltend,schnurrend und ausgeglichen ist,entwickelte sich zum Fauchmonster,das teilweise seinen Wohnsitz für 14 Tage unter das Bett meines Sohnes verlegte.Glücklicherweise legte sich das dann durch besondere Zuwendungen und Streicheleinheiten.Sie war halt eifersüchtig.

Für sowas muß man halt als Dosi spezielle Antennen ausfahren,aber wie eine Katze reagiert,das kann niemand einschätzen.Oft wird man aber sehr angenehm überrascht.

Meine Leonie war von keinem der Kätzchen wirklich begeistert,aber hat sie akzeptiert.Deshalb wußte ich auch nicht,wie sie auf meinen Neuzugang Trudi reagieren würde- ich kann nur sagen,nachdem ich ihr vorher immer wieder erzählt habe,daß sie ein Baby "bekommen" wird,das eine Freundin braucht-
sie hat sie tatsächlich "adoptiert".
Naja,haltet mich nicht für verrückt,aber ich bilde mir ein,daß das auch geholfen hat.
Mein Mann sagt dazu:"Dumm hat Glück"
 
Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2006, 16:37
  #35
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.674
Standard

Hallo Kathrin,

ich denke ständig an das süße Puschelchen. Aber das sein Separierzimmer ab heute Abend bis nach Weihnachten belegt sein wird, könnte ich deinen Plan zumindest nicht verwirklichen.

Außerdem bleibt so genügend Zeit, den Kater nochmals gründlich vom TA meiner Wahl (er ist zum Glück einer der betreuenden TH-Ärzte und kennt meine Katzen auch) gründlich checken und grundimmunisieren zu lassen. Ich möchte kein gesundheitliches Risiko für meine gesunden Katzen eingehen, dass sich ausschließen läßt. Nun ja, sollte sich in dieser Phase jemand mit einem sicheren Platz ganz brennend für Clemenz interessieren, müssen wir uns einigen.

Ich denke ständig an den "Kleinen", so ist es nicht . Ich plane, dass ich im Januar wenigstens 3 Tage Urlaub nehme. Ich könnte ihn Freitag Abend holen und hätte dann bis Mittwoch ein wachsames Auge. Da mein Freund Schichten arbeitet, wäre sie auch Do/Fr nicht unbedingt alleine.

Nun müssen nur noch die drei Katzen entspannt reagieren. Das ist eine unbekannte Größe, die ich wirklich überhaupt nicht einzuschätzen mag. Jede Möglichkeit ist offen... Ich hoffe vor allen Dingen, dass Clemenz entspannt reagiert. Er ist schließlich Spätkastrat und die sind eher dominant...

Nächste Woche werde ich ihn besuchen. Mal sehen, ob ich meinen Freund überreden kann, mit mir zu kommen. Er wollte Maxi und Moritz damals nicht, ich habe es trotzdem getan, und heute ist er derjenige, der die Katzen verwöhnt, verweichlicht und verhätschelt... Seine Einwände sind nicht von der Hand zu weisen, aber ihm muss eben noch ein klein wenig nachgeholfen werden.
__________________
Viele Grüße
von meinen Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 und Moritz 01.05.98-25.11.16, von Tinka und von mir


Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes (rumänisches Sprichwort)
Barbarossa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2006, 17:14
  #36
Cooniecat
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hihi,na dann ist doch Weihnachten die beste Gelegenheit,ihn umzustimmen

Ich wünsch Dir jedenfalls viel Erfolg und ein schönes Weihnachtsfest
und saumäßig viel Glück für 2007
 
Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2006, 00:58
  #37
Petra
Die Frau für alle Felle
 
Petra
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bochum
Beiträge: 8.800
Standard

Zitat:
Zitat von Barbarossa Beitrag anzeigen
Ich glaube, ich werde es wagen. ...
VIEL GLÜCK!!! (Daumen und Pfoten sind hier schon jetzt gedrückt.)
__________________
Petra &

....Benny........Lisa..........Leonie..........Max.............Jule........Lilly & Tequila.
Petra ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2006, 13:45
  #38
NellasMiriel
die mit dem Nero tanzt
 
NellasMiriel
 
Registriert seit: 2006
Ort: Gundelfingen an der Donau
Alter: 53
Beiträge: 18.601
Standard

Liebe Kai,
auch ich finde es gut, dass Du Dich entschieden hast! Und für den Kleinen ist es eine Chance, eine reelle!!
Ab jetzt können Deine Gedanken in eine andere Richtung gehen, nämlich in die konkrete Planung und Umsetzung!
Ich bin sehr gespannt wie die Zusammenführung läuft und sich Alles weiterentwickelt!

lg Heidi
__________________
stolze Patin von Fischi11´s Ludentier, Cäsar, Cuqui und Zahra
Nepi von Leann;
NellasMiriel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2006, 00:22
  #39
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.674
Standard

Heute habe ich mit dem TH telefoniert. Ich werde demnächst Besuch zwecks Kontrolle haben. Ich bin dort zwar samt Wohnsituation und Katzen bekannt, aber was soll es? Wenn dort immer so verfahren wird, kann es doch nur gut sein. Zwar sind schon die besten Katzenhaushalte wegen persönlicher Differenzen hinten runtergefallen, aber ich werde mich auf keinen Disput einlassen.

Der TA, den ich gut kenne und er meine Katzen, hat zwischen den Jahren TH-Dienst, wie ich heute von ihm erfahren habe. Somit kann er direkt alle von mir beauftragten Tests (Kotproben/Giardien) und Blut (FiV, Leukose, FIP) sowie nach Pilz direkt durchführen. Helft mir bitte, habe ich etwas vergessen? Ein Blutbild habe ich auch gleich noch beauftragt. Wenn alles in Ordnung ist, wird Clemenz geimpft. Katzenseuche- und schnupfen-Impfung hat er offenbar schon bekommen.

Dann muss ab dem 12.01. nur noch Kathrins Plan greifen und er bekommt ein schönes Zuhause . Ich freue mich schon!
Barbarossa ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 19.12.2006, 00:32
  #40
Petra
Die Frau für alle Felle
 
Petra
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bochum
Beiträge: 8.800
Standard

Zitat:
Zitat von Barbarossa Beitrag anzeigen
Heute habe ich mit dem TH telefoniert. Ich werde demnächst Besuch zwecks Kontrolle haben. Ich bin dort zwar samt Wohnsituation und Katzen bekannt, aber was soll es? Wenn dort immer so verfahren wird, kann es doch nur gut sein. Zwar sind schon die besten Katzenhaushalte wegen persönlicher Differenzen hinten runtergefallen, aber ich werde mich auf keinen Disput einlassen.

Der TA, den ich gut kenne und er meine Katzen, hat zwischen den Jahren TH-Dienst, wie ich heute von ihm erfahren habe. Somit kann er direkt alle von mir beauftragten Tests (Kotproben/Giardien) und Blut (FiV, Leukose, FIP) sowie nach Pilz direkt durchführen. Helft mir bitte, habe ich etwas vergessen? Ein Blutbild habe ich auch gleich noch beauftragt. Wenn alles in Ordnung ist, wird Clemenz geimpft. Katzenseuche- und schnupfen-Impfung hat er offenbar schon bekommen.

Dann muss ab dem 12.01. nur noch Kathrins Plan greifen und er bekommt ein schönes Zuhause . Ich freue mich schon!
Ich sitze hier mit Gänsehaut (nein, die Heizung ist an) und freu mich mit.

Ich wüsste im Moment auch nichts, was du vergessen hast - außer, dass du dir für den 12.01. eine gute Flasche Wein besorgen und dich dann damit zurücklehnen, abwarten und genießen solltest .

Lieben Gruß
Petra ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2006, 01:07
  #41
Pieper
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: im Klövensteen
Beiträge: 10.125
Standard

FeLV würde ich noch checken lassen. Ja, der Pilz, den hatten wir schon am Telefon. Nach Inges Erfahrungen würde ich das machen lassen und den Coronaviren-Antikörpertiter nur zur Beruhigung. 1:25 wäre schon super gut. Mein TA meint, es grenzte schon an Wunder, weil aus seiner Sicht fast alle Freiläufer schon damit Kontakt hatten.

Ich drücke deinem Roten ganz fest die Daumen und Moritz, Maxi und dir ohnehin.

Vom Wein trinken würde ich abraten. Man braucht auf jeden Fall gute Nerven und sollte alle beieinander haben . Ein paar Rescues für dich würde ich noch besorgen, könnte ich aber auch schicken. Denn oft sind wir irrer, als es der Situation wirklich entspricht.

Was heißt Kontrolle? Ich las unlängst, dass Tierheime Freigang verbieten und hoffe, es ist bei euch nicht auch so?
Pieper ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2006, 01:59
  #42
Petra
Die Frau für alle Felle
 
Petra
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bochum
Beiträge: 8.800
Standard

Zitat:
Zitat von Pieper Beitrag anzeigen
Vom Wein trinken würde ich abraten. Man braucht auf jeden Fall gute Nerven und sollte alle beieinander haben .
Hallo Maren,
ich weiß ja nicht, wieviel jeder hier so zu trinken pflegt , aber an so viel, dass man nicht mehr alle beieinander hat, hatte ich auch nicht gedacht .
Petra ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2006, 07:58
  #43
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.674
Standard

Auch eine Idee, ich trinke kräftig Wein und sperre alle drei Katzen zusammen weg... Nein, das werde ich bestimmt nicht machen ! Aber ein Gläschen in Ehren? Wenn es meine Nerven beruhigt? Oder doch besser Rescue-Tropfen?

Diese Felyfriend-Stecker besorge ich mir beim TA auf jeden Fall auch. Hoffentlich werden meine Katzen davon nicht high?

Kontrolle heißt, dass sie Clemenz' neues Umfeld anschauen kommen. Er soll wieder Freigang bekommen, wie viele andere Katzen dort auch. Nur eine Straße sollte nicht in der Nähe sein, was utopisch ist. Wer wohnt schon einsam mitten im Wald, mit lauter netten Jägern ringsum?

Wir wohnen am Ende einer Sackgasse und vorne ist eine Tempo-30-Straße mit hochgemauerten Buckeln. Es gibt natürlich immer noch Autofahrer, die schneller fahren, aber das hat schon Auspuffanlagen gekostet !! Nach hinten sind Gärten, Obstwiesen, ein schmales Feld und dann der Wald. So weit sind Maxi und Moritz zum Glück nie gelaufen. Ich hoffe, er begnügt sich später auch mit den großen, zum Teil stark verwilderten Gärten.

Maren, FeLV ist doch Leukose? Oder liege ich da falsch?
Barbarossa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2006, 09:56
  #44
Plum
Forenprofi
 
Plum
 
Registriert seit: 2006
Alter: 55
Beiträge: 17.276
Standard

Zitat:
Zitat von Barbarossa Beitrag anzeigen
Dann muss ab dem 12.01. nur noch Kathrins Plan greifen und er bekommt ein schönes Zuhause . Ich freue mich schon!
Und ich freue mich für den kleinen Kerl mit
Plum ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2006, 09:58
  #45
Plum
Forenprofi
 
Plum
 
Registriert seit: 2006
Alter: 55
Beiträge: 17.276
Standard

Zitat:
Zitat von Petra Beitrag anzeigen
Hallo Maren,
ich weiß ja nicht, wieviel jeder hier so zu trinken pflegt , aber an so viel, dass man nicht mehr alle beieinander hat, hatte ich auch nicht gedacht .
Das kommt auf den Wein an: es gibt Weine, die hauen einen nach dem ersten Glas schon aus den Puschen und wiederum andere, von denen kann man eine ganze Flasche süppeln ohne dass etwas passiert. Ein Glas Wein auf die Zukunft von Clemenz und auf die drei zusammen kann aber doch nicht schaden!
Plum ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

katzen

« Vorheriges Thema: *Freu,freu,freu* | Nächstes Thema: Ich brauch mal Eure Erfahrung »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich mache mir Sorgen um meine Katze! *Kitekat* Wohnungskatzen 11 24.05.2012 07:14
Mache mir leichte Sorgen um meine Fellnase delayar Ungewöhnliche Beobachtungen 4 20.02.2009 15:39
Mache mir Sorgen um meine Lucie...... Squirrel663 Ungewöhnliche Beobachtungen 6 21.08.2008 19:00
Clemenz... Barbarossa Katzen Sonstiges 49 25.04.2007 22:47

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:29 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.