Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Innere Krankheiten > Herzerkrankungen

Herzerkrankungen HCM, Herzinsuffizienz, ...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.03.2013, 16:57
  #1
KittyCatBerlin
Erfahrener Benutzer
 
KittyCatBerlin
 
Registriert seit: 2012
Ort: Berlin
Beiträge: 347
Standard angeborener Herzklappenfehler - jetzt Verschlechterung

Hallo Ihr!
Meine Kitty hat einen angeborenen Herzklappenfehler und ist nun 18.
War mir jetzt nicht sicher, ob es in den HCM Thread passt... weil sie hat ja einen angeborenen Fehler...
Bis vor kurzem war unsere TA begeistert, wie gut sie klar kommt.
Sie bekommt:
1/2 Vasotop 2,5 mg
1/4 Dimanzon 40 mg (jetzt NEU jeden 2. Tag 1/8 extra)
1/2 Karsivan 50mg
alle 2 Tage 1/4 Rekawan 600mg
(jetzt NEU und nur vorläufig seit 2 Tagen und heute noch mal 1/4 Prednisolon)

Ich habe nun letzte Woche vermehrt Atemgeräusche festgestellt und sie hat immer mal wieder geniest, obwohl ich nach Bedarf das Dimanzon kurzfristig erhöhe. Am Dienstag war ich dann noch bei meiner TA und sie meinte nur: "Das Herz ist ganz schlimm" ... da nach hab ich nichts mehr mitbekommen, da ich direkt in Tränen ausgebrochen bin...
Am Rande habe ich noch gehört, dass sie nicht gleich Tod umfallen wird, aber das man halt vorsichtig sein muss und es nicht besser wird.

Kitty geht es (eigentlich) gut, sie spielt, frisst, rennt, kratzt am Kratzbaum und kuschelt wie ein Weltmeister, trotzdem habe ich keine ruhige Nacht, bei jedem Geräusch werde ich wach und suche sie, habe Angst, dass sie erstickt - obwohl bisher gar nichts vorgefallen ist.

Was soll ich tun? Würdet ihr meiner alten Dame nochmal einen Herzspezialisten "antun"?
Die Kosten sind mir grundsätzlich erst mal egal - ich möchte das Beste für meine Maus
KittyCatBerlin ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 08.03.2013, 17:55
  #2
anjaII
Blond....Anja Blond
 
anjaII
 
Registriert seit: 2008
Ort: Fellsenioren-und Zivistift
Beiträge: 18.754
Standard

Wäre es denn viel Stress für deine Omi wegen dem Herzultraschall?
Oder ist sie da eher gelassen?
Eine Kontrolle wäre nicht schlecht, da könnte man danach evtl. die Medikation anders anpassen .
anjaII ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2013, 18:00
  #3
KittyCatBerlin
Erfahrener Benutzer
 
KittyCatBerlin
 
Registriert seit: 2012
Ort: Berlin
Beiträge: 347
Standard

Genau das sind meine Bedenken, der letzte Herzultraschall ist ... keine Ahnung SEEEEHHHHRRR lange her... dazwischen wurden nur Röntgenbilder gemacht.

Und ja - es stresst sie schon, nicht extrem, aber toll findet sie das nicht. Während der Behandlung bleibt sie aber ruhig, ist aber sehr aufgeregt.
Ich frage mich auf der anderen Seite: MUSS das sein? Sie durch die Stadt zu fahren, 45-60 Min behandeln zu lassen und dann wieder zurück.
Auf der anderen Seite denke ich, dass ich für meine Maus ALLES tun möchte damit es ihr lange gut geht...

Ich habe einen Herzspezialisten in Berlin Reinickendorf gefunden... wenn jemand eine Empfehlung für den Süden Berlins hat???
KittyCatBerlin ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2013, 18:02
  #4
anjaII
Blond....Anja Blond
 
anjaII
 
Registriert seit: 2008
Ort: Fellsenioren-und Zivistift
Beiträge: 18.754
Standard

Wenn du Gewissheit haben möchtest, auch mit den Medikamenten, würde ich einen Schall machen lassen.
anjaII ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2013, 22:20
  #5
Cat Fud
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Berlin
Beiträge: 5.280
Standard

Zitat:
Zitat von KittyCatBerlin Beitrag anzeigen
Ich habe einen Herzspezialisten in Berlin Reinickendorf gefunden... wenn jemand eine Empfehlung für den Süden Berlins hat???
In Kleinmachnow: Frau Dr. Kattinger. In Tempelhof Frau Dr. Skrodzki.

Der Herzschall selbst ist nach meiner Erfahrung keine große Belastung. Wenn meine Kater nicht liegen wollten, wurde der Schall im Stehen gemacht.
Cat Fud ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2013, 08:41
  #6
KittyCatBerlin
Erfahrener Benutzer
 
KittyCatBerlin
 
Registriert seit: 2012
Ort: Berlin
Beiträge: 347
Standard

Danke ihr zwei! Habe mich entschlossen, die Untersuchung machen zu lassen.
Cat Fud: kennst du Frau Dr. Skrodzki aus persönlicher Erfahrung?

Was haltet ihr von Dr. Höpfner? Das ist der aus Reinickendorf - aber an 10 Min mehr Fahrtzeit soll es dann nicht scheitern
KittyCatBerlin ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2013, 09:49
  #7
catfaerie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Berlin
Beiträge: 423
Standard

Wie wäre es mit Dr. Kirchhoff? Sie macht auch Hausbesuche. Ob sie den Ultraschall auch Zuhause machen kann, weiß ich nicht, aber sie hat wohl alle Geräte für einen mobilen Einsatz.
catfaerie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2013, 10:00
  #8
KittyCatBerlin
Erfahrener Benutzer
 
KittyCatBerlin
 
Registriert seit: 2012
Ort: Berlin
Beiträge: 347
Standard

catfaerie: Hausbesuch hört sich erst mal gut an haben wir noch nie ausprobiert, aber das wäre vielleicht eine gute Option, die Kitty am wenigsten stresst!
Kennst du Frau Dr. Kirchhoff?
KittyCatBerlin ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2013, 10:18
  #9
catfaerie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Berlin
Beiträge: 423
Standard

Dr. Kirchhoff hat bei meinem Kater vor ein paar Jahren einen Herzultraschall gemacht. Sie kam dazu mit ihrer mobilen Anlage zu meiner Tierärztin in die Praxis. Ich muss sagen, sie war sehr vorsichtig mit meinem Katerli, der nur gezittert und gebebt hat. Ich glaube am meisten hat ihn gestört, dass er an den Seiten kleine Rallystreifen rasiert bekam....

Was das Fachliche anbelangt fand ich sie gründlich und ok. Es war bei uns aber auch nix Besonderes. Ich hatte den Ultraschall machen lassen, weil unsere Tierärztin meinte Herzgeräusche gehört zu haben. Unsere Frau Doktor hatte aber scheinbar nur Ohrgeräusche. Zum Glück war alles ok, wie sich beim Ultraschall rausstellte.

Bei meinen Bekannten hat Dr. Kirchhoff den Ultraschall wohl bei denen Zuhause gemacht. (Sicher weiß ich es aber nicht mehr genau...)

Einen direkten Vergleich mit anderen Kardiologen habe ich nicht.
catfaerie ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 09.03.2013, 10:30
  #10
KittyCatBerlin
Erfahrener Benutzer
 
KittyCatBerlin
 
Registriert seit: 2012
Ort: Berlin
Beiträge: 347
Standard

Danke!
Also, im Prinzip ist es bei uns ja auch nix mega spezielles...daher glaube ich nicht, dass ich den Mega-Top-Spezialisten brauche.
Eine freundliche, kompetente TA mit Spezialgebiet Kardiologie sollte ausreichen.
Werde am Montag mal anrufen und fragen, ob sie Hausbesuche mit Herzultraschall macht.
KittyCatBerlin ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2013, 10:45
  #11
catfaerie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Berlin
Beiträge: 423
Standard

Für Kitty wäre das sicher die bessere Lösung als wenn sie quer durch die Stadt fahren müsste. Die älteren Herrschaften sind da meist so gar nicht amused.
catfaerie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2013, 12:51
  #12
Cat Fud
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Berlin
Beiträge: 5.280
Standard

Hallo KittiCatBerlin,
ja, ich war selber bei Frau Dr. Skrodzki und habe einen sehr guten Eindruck von ihr.
Cat Fud ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2013, 08:54
  #13
KittyCatBerlin
Erfahrener Benutzer
 
KittyCatBerlin
 
Registriert seit: 2012
Ort: Berlin
Beiträge: 347
Standard

Heute kommt Frau Dr. Kirchhoff zu uns... bin schon bisschen aufgeregt, da ich Sorge habe in Tränen auszubrechen... bin doch so nah am Wasser gebaut
KittyCatBerlin ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2013, 12:32
  #14
catfaerie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Berlin
Beiträge: 423
Standard

Das wird schon werden. Nur die Ruhe. Sie machte mir auch einen sehr ruhigen Eindruck. Die Daumen sind auf jeden Fall gedrückt.
catfaerie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2013, 14:44
  #15
KittyCatBerlin
Erfahrener Benutzer
 
KittyCatBerlin
 
Registriert seit: 2012
Ort: Berlin
Beiträge: 347
Standard

Danke catfaerie!
Wir haben es alle gut überstanden
Die TA und die Helfer waren total begeistert von meinem Kittymäuschen und meinten sie hätten so was noch nie erlebt!
Kitty lag auf der Liege zum Ultraschall... die Helferin hielt die Beine fest und streckte sie...ich hatte den Kopf /Hals mit einem Handtuch fixiert, damit sie nicht beißt.... UND ... SIE FRASS LECKERCHEN... und knurrte abwechselnd, aber sobald ein Leckerchen in reichweite war war alles gut

Also: Sie meint das Herz sei gut eingestellt, wir sollen den Blutdruck im Auge behalten und die Entwässerung ruhig doch etwas hochsetzen.

Wir haben gleich ein großes Blutbild machen lassen, um Schilddrüse und Nierenwerte zu bekommen. Auch dabei fraß Kitty Leckerchen

Ich hatte auch ihr Juckerei im Kopfbereich angesprochen - die Ohren sehen eigenlich gut aus - sie vermutet eine Futtermittelallergie... werde mich jetzt mal mit einer Ausschlussdiät befassen...

Hatte im Großen und Ganzen einen guten Eindruck - ein Bericht und die Werte kommen zu meiner Haus TA.
Vielen Dank für den Tipp!
KittyCatBerlin ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verschlechterung unter Semintra? FelixtheCat Nierenerkrankungen 9 25.11.2014 16:07
Herzklappenfehler Tini2907 Innere Krankheiten 2 23.05.2012 21:16
Herzklappenfehler wangari Innere Krankheiten 22 16.06.2011 11:07
Verschlechterung bei Niereninsuffienz - Was nun? Katzenmama_g Nierenerkrankungen 60 18.01.2011 07:39
Angeborener flacher Brustkorb bei Kitten Emma Peel Züchterbereich 5 20.04.2008 13:32

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:09 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.