Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.11.2014, 12:28   #1
Esclaire
Benutzer
 
Esclaire
 
Registriert seit: 2011
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 82
Standard Der erste Tag - ein paar Fragen

Hey ihr Lieben,

ich habe nun schon hier und über Google versucht, so viele Infos zum "ersten Tag", den eine Katze in meinem Zuhause verbringen wird, zu sammeln.
Trotzdem gibt es immer zwei Vorschläge:

1. Die Katze mit allem, was sie benötigt, erstmal in einem einzelnen Raum lassen, damit sie den in Ruhe erkunden kann und nicht gleich vom gesamten Terrain überfordert wird

2. Die Katze nahe ihrer Katzentoilette (die bereits an ihrem richtigen Ort steht) rauslassen, ab und zu mit ihr sprechen und spielen, und dann die Wohnung und all die "wichtigen Plätze" (Klo, Kratzbaum, Fressnäpfe etc.) erkunden lassen.

Wie genau am Besten vorgehen?
Ich bin etwas unsicher bei Variante 1., zu der ich eigentlich tendiere...mein ruhigstes Zimmer ist mein Schlafzimmer, das ich ihr zunächst zum Erkunden einrichten würde... doch wenn ich dort den Kratzbaum, die Klos, die Fressnäpfe reinstelle, gewöhnt sie sich dann nicht daran, die dort immer vorzufinden? Oder ist es ok, wenn man ihr dann Zutritt zur gesamten Wohnung gewährt, dass man das alles nochmal umstellt?

Vielen Dank schonmal im Voraus für eure Antworten, ich bin ganz gespannt!

Viele unwissende Grüße
Esclaire
Esclaire ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 11.11.2014, 12:31   #2
abraka
Forenprofi
 
abraka
 
Registriert seit: 2012
Ort: bei München
Alter: 48
Beiträge: 6.386
Standard

1. Eine Katze? Oder zwei Katzen?

Zum ersten Tag.
Das kommt ein wenig auf die Katze drauf an.
Ist es eine schüchterne Katze, dann würd ich ein Zimmer (Schlafzimmer?) für den Notfall einrichten. Also Klo und Futter rein. Kratzbaum braucht sie da nicht unbedingt. Da reicht auch ein Kratzteppich z.B.
Und dann dort rauslassen und schauen, was sie macht.

Ist es aber eine "Hallo hier bin ich - wo ist das Futter?"-Katze (die gibts auch), dann lass sie an einem zentralen Ort aus dem Kernel und lass sie alles selbst erkunden. Du kannst am Anfang das Klo in Sichtweite stellen und dann langsam in Richtung des endgültigen Standortes verschieben.
abraka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2014, 12:35   #3
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 4.795
Standard

Du hast einen extrem großen Fehler in deinem Text : es muss heißen "die Katzen " also 2 !
Einzelhaltung ist ein No go .
Margitsina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2014, 12:35   #4
JeLiGo
Forenprofi
 
JeLiGo
 
Registriert seit: 2012
Alter: 55
Beiträge: 14.499
Standard

Huhu, soweit ich dem Thread unter "Das sind wir" entnehmen konnte, hast Du doch 2 ältere Damen adoptiert?

Ich würde den beiden eigentlich gleich die ganze Wohnung überlassen. Im Bad (oder wo halt die Kaklos stehen) rauslassen, damit sie wissen, wo die Kisten stehen und dann laufenlassen. Für den Einzugstag keinen Besuch oder größere Hektik (Hausputz etc.) einplanen, einfach Dein normales Ding und die Katzen machen lassen. Hin und wieder mit ihnen sprechen. Je nachdem, wie aufgeschlossen die beiden sind, kannst Du Dich natürlich auch schon mit einem Leckerchen oder zwei "einschleimen".

Viel Erfolg, und berichte doch bitte, wenn die beiden Damen einziehen (Fotos auch sehr gerne gesehen )
__________________
Claudia mit Lilly *06.07.2008 und Jerry *10.02.2009

Meine Sternchen im Herzen: Gonzo (05-/2000 - 02/2017), Gina (05/1998-04/2011), Felix (09/1988-06/1998), Mausi (02/1989-01/2000) + Nasty (05/1985-04/1998)
JeLiGo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2014, 12:39   #5
BilBal
Forenprofi
 
BilBal
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 2.917
Standard

Hallo,

ich habe meine Beiden abends abgeholt, da es zeitlich nicht anders ging.

Hab sie gleich von der Transportbox INS Katzenklo (offen) gesetzt und von dort aus konnten sie dann alles erkunden. Hat den Vorteil, dass sie den Weg zum Klo gleich kennen

Den Abend waren sie dann auch nur im Bad und im Flur, am nächsten Tag durften sie dann auch ins Wohnzimmer, etc.

Scheu waren meine nicht, da sie in einer Familie mit Schulkindern aufgewachsen sind, haben sich daher nicht versteckt, sondern sich gleich mutig und vorwitzig vorangewagt.

LG
BilBal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2014, 12:50   #6
Esclaire
Benutzer
 
Esclaire
 
Registriert seit: 2011
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 82
Standard

Danke schonmal für eure Antworten, das ging ja wirklich fix!

Ja, es stimmt, es sind 2 ruhige, ältere Katzen (sorry, hab ich gar nicht bedacht, das anzufügen ). Die eine ist deutlich aufgeschlossener als die Andere. Meine Wohnung ist auch nicht sooo riesig (42qm), dass sie das grundsätzlich total überfordern würde, oder doch?
Ich könnte sie im Bad rauslassen bzw. abstellen, und ihnen die Küche und den Flur noch bereitstellen... und mich dann dazusetzen.

Also wäre Variante 2. die bessere Wahl?
Esclaire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2014, 12:52   #7
JeLiGo
Forenprofi
 
JeLiGo
 
Registriert seit: 2012
Alter: 55
Beiträge: 14.499
Standard

Zitat:
Zitat von Esclaire Beitrag anzeigen
Also wäre Variante 2. die bessere Wahl?
Da hat wahrscheinlich jeder andere Vorstellungen, aber ich meine ja. Schaff ihnen vielleicht ein paar Verstecke, falls sie doch ängstlich sind. Obwohl - meist suchen sich die Mäuse die ja selbst
__________________
Claudia mit Lilly *06.07.2008 und Jerry *10.02.2009

Meine Sternchen im Herzen: Gonzo (05-/2000 - 02/2017), Gina (05/1998-04/2011), Felix (09/1988-06/1998), Mausi (02/1989-01/2000) + Nasty (05/1985-04/1998)
JeLiGo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2014, 13:06   #8
BilBal
Forenprofi
 
BilBal
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 2.917
Standard

Dann würde ich wohl Variante 2 wählen.

Aber mal sehn, was die Experten noch schreiben
BilBal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2014, 13:33   #9
abraka
Forenprofi
 
abraka
 
Registriert seit: 2012
Ort: bei München
Alter: 48
Beiträge: 6.386
Standard

Also bei so einer kleinen Wohnung würd ich einfach die Katzen machen lassen. Sind ja zwei schon erwachsene Tiere, die suchen sich schon ihren Weg.

Einfach machen lassen - die zeigen dir dann schon wos langgeht

Viel Spaß und Bilder wären schön
abraka ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 11.11.2014, 15:31   #10
Esclaire
Benutzer
 
Esclaire
 
Registriert seit: 2011
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 82
Standard

Alles klar, vielen Dank! Ich versuche es mal so, und wenn sie die Wohnung erkunden wollen, dann lass ich sie das tun.

Klar, ich freu mich so sehr auf die Kleinen...sobald sie sich eingewöhnt haben und wohlfühlen, werde ich definitiv Fotos machen!!
Esclaire ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Depressive Katze ? | Nächstes Thema: Durchfall alle Tests negativ »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das erste mal Flöhe und Milben und jetzt? wäre dankbar für ein paar Tipps ! :( Charlie.Brown Parasiten 12 28.10.2011 12:46
Fragen über Fragen Erste Wohnungskatze durden86 Vorbereitungen 37 20.09.2010 19:42
Vostellung und erste Fragen Layla, Filou & Findus Vorbereitungen 11 09.08.2009 18:25
Ein paar kurze Fragen an Euch...bitte ein paar kurze Antworten ! SILKCHEN Sonstige Krankheiten 4 14.12.2008 22:10
Erste Katze - ein paar Tierarztfragen felina Tierärzte 17 06.08.2008 11:18

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:39 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.