Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.06.2008, 17:41
  #16
Conny87
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Dresden
Alter: 31
Beiträge: 5.237
Standard

Vielleicht würde eine dritte Katze etwas entspannung reinbringen ?!
Conny87 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 21.06.2008, 17:47
  #17
Katzenmiez
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 37
Beiträge: 6.601
Standard

Die dritte Katze hatte ich schon sicher, musste der Coonie-Züchterin dann aber aus finanziellen Gründen (Halbwaisenrente gestrichen) absagen. Bin im Nachhinein auch froh drüber, weil wohl die Wahrscheinlichkeit groß gewesen wäre, dass sich der super soziale Othello mit dem Neuen "zusammengerottet" hätte und sie dann gemeinsam auf Emma "losgegangen" wären.
__________________
Liebe Grüße vom Katzenmiez und den drei Senior-Katztraten!

Geändert von Katzenmiez (21.06.2008 um 17:53 Uhr)
Katzenmiez ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2008, 18:18
  #18
Sandra´sCharly
Erfahrener Benutzer
 
Sandra´sCharly
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wehretal
Alter: 40
Beiträge: 564
Standard

Also,
ich hatte Maja (7wo) eine woche hier alleine (mein Charly 8Jahre hatte nicht wirklich lust auf Kittenspielerei) , und ich kann Dir sagen soviel Zeit wie Maja in Anspruch genommen hat mit Spielen ect konnte ich gar nicht aufbringen.
Ich habe dann Paul (12 wo) dazu geholt, Maja ist sofort auf Paul los, ey ich will spielen...! Abends haben sie sich dann zusammen geputzt und sind friedlich eingeschlafen, seit dem muss ich nicht 24 std spielen und kann mich auch wieder anderen sachen widmen.
Versuche Deinen Freund zu überreden, und Ihr werdet es nicht bereuen.
__________________
Wenn ich mit meiner Katze spiele,
bin ich nie ganz sicher,
ob nicht ich ihr Zeitvertreib bin.

Einen schönen sonnigen Tag wünschen Euch
Sandra
Charly, Paul und klein Maja !!!

In meinen Gedanken und Herzen
Holly und Delia
Sandra´sCharly ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2008, 18:33
  #19
NellasMiriel
die mit dem Nero tanzt
 
NellasMiriel
 
Registriert seit: 2006
Ort: Gundelfingen an der Donau
Alter: 53
Beiträge: 18.601
Standard

Hallo und ich rate Dir auch Deinen Freund zu überzeugen dass 2 Kitten besser sind als eins....
Die Gründe sind Dir bereits genannt worden...
Und es ist richtig dann ein gut aussozialisiertes Kätzchen mit mind. 12 Wochen aufzunehmen.....das macht Sinn!
lg Heidi
__________________
stolze Patin von Fischi11´s Ludentier, Cäsar, Cuqui und Zahra
Nepi von Leann;
NellasMiriel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2008, 18:38
  #20
Sandra´sCharly
Erfahrener Benutzer
 
Sandra´sCharly
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wehretal
Alter: 40
Beiträge: 564
Standard

Zitat:
Zitat von NellasMiriel Beitrag anzeigen
Und es ist richtig dann ein gut aussozialisiertes Kätzchen mit mind. 12 Wochen aufzunehmen.....das macht Sinn!
lg Heidi

Dem kann ich nur zustimmen, ich bin heil froh das ich einen 12 wochen alten kitten genommen habe...
Sandra´sCharly ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2008, 19:14
  #21
Blindcherry
Neuer Benutzer
 
Blindcherry
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hessen/ Kreis Kassel
Beiträge: 25
Standard

Hi,

ich sehe da doch eine kleine Chance eine zweite Kitten zu bekommen. Ich rede es ihm schmackhaft und er fragte sogar schon wo man dann eine in dem Alter herbekommt!
Das ist ein sehr gutes Zeichen, und im Moment hat sie wieder ihre wilde Spielphase und ist total anstrengend!
Es wäre wirklich entlastend wenn eine zweite helfen würde!
Welches Alter wäre denn das idealste um für eine zweite um Nelly glücklich und ausgeglichener zu machen?
Und kann ich sicher sein das sie sich vertragen?
LG
Blindcherry ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2008, 19:16
  #22
NellasMiriel
die mit dem Nero tanzt
 
NellasMiriel
 
Registriert seit: 2006
Ort: Gundelfingen an der Donau
Alter: 53
Beiträge: 18.601
Standard

ab 12 Wochen - aber jetzt auch nicht soooo viel älter, damit das gut klappt mit den Beiden! und von einer Mama, die bei Menschen ihre Babys aufziehen darf -wo Du selber mitbekommst dass sie auf Menschen und Wohnung geprägt ist- wäre super! Nimm das gleiche Geschlecht und einen ähnlichen Charakter, wenn man das so früh überhaupt schon sagen kann....
Alles Liebe
Heidi
NellasMiriel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2008, 19:18
  #23
furtessmaus
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Beiträge: 3.763
Standard

Zitat:
Zitat von Blindcherry Beitrag anzeigen
Hi,

ich sehe da doch eine kleine Chance eine zweite Kitten zu bekommen. Ich rede es ihm schmackhaft und er fragte sogar schon wo man dann eine in dem Alter herbekommt!
Das ist ein sehr gutes Zeichen, und im Moment hat sie wieder ihre wilde Spielphase und ist total anstrengend!
Es wäre wirklich entlastend wenn eine zweite helfen würde!
Welches Alter wäre denn das idealste um für eine zweite um Nelly glücklich und ausgeglichener zu machen?
Und kann ich sicher sein das sie sich vertragen?
LG
das idealste alter wäre ein kitten ab 12. woche. und sicher sein, ob sich jemand verträgt kann man nie! wie im wahren leben
aber schön, dass ihr über ein zweites nachdenkt!
lg maren mit
furtessmaus ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2008, 19:21
  #24
Sandra´sCharly
Erfahrener Benutzer
 
Sandra´sCharly
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wehretal
Alter: 40
Beiträge: 564
Standard

Zitat:
Zitat von Blindcherry Beitrag anzeigen
Hi,

ich sehe da doch eine kleine Chance eine zweite Kitten zu bekommen. Ich rede es ihm schmackhaft und er fragte sogar schon wo man dann eine in dem Alter herbekommt!
Das ist ein sehr gutes Zeichen, und im Moment hat sie wieder ihre wilde Spielphase und ist total anstrengend!
Es wäre wirklich entlastend wenn eine zweite helfen würde!
Welches Alter wäre denn das idealste um für eine zweite um Nelly glücklich und ausgeglichener zu machen?
Und kann ich sicher sein das sie sich vertragen?
LG
Ich kann nur von mir sprechen, andere werden Dir bestimmt auch noch Tips geben.
Paul ist 12 wochen alt gewesen als er von der Mama getrennt würde, das ist auch die zeit wo Kitten von Mama getrennt werden dürfen...und wo Paul schon viel von mama gelernt hat, was Maja (flaschenaufzucht und nur 2 wochen bei Mama) nicht hat!
Ich wollte nicht das der altersunterschied so groß ist und habe mich so entschieden.
Paul ist auch sehr verspielt wie Maja und sie vertragen sich super!
ich weiß nicht wie es ist wenn du jetzt eine Katze zu Dir nimmst die schon ein halbes jahr alt ist, da können die Profis mehr sagen!
lg
Der altersunterschied ist dann nicht so groß
Sandra´sCharly ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 21.06.2008, 20:04
  #25
Raupenmama
Gesperrt
 
Registriert seit: 2007
Ort: Zuhause
Beiträge: 7.007
Standard

Zitat:
Zitat von Katzenmiez Beitrag anzeigen
Generell stimme ich natürlich zu, dass es nicht besonders gut ist, eine Katze allein zu halten, muss aber einwenden, dass sich die Katzen nicht zwangsläufig verstehen MÜSSEN.

es geht hier nciht um erwachsene katzen, die zusammengeführt werden sollen, sondern um KITTEN...udn da siegt der Spieltrieb...
eine Kittenzusammenführung klappt IMMER
Raupenmama ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2008, 20:08
  #26
Katzenschutz
Forenprofi
 
Katzenschutz
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Beiträge: 3.146
Standard

Sucht Euch möglichst schnell eine 2. Katze, die vom Temperament her Eurer ähnlich ist, je schneller, je besser. Die andere Katze sollte natürlich wirklich gesund sein und mind. schon 1 Impfung haben, besser komplett geimpft sein gegen Seuche / Schnupfen. Leider dürftet Ihr keinerlei Schwierigkeiten haben, da momentan alle TSV vor Babykatzen nur so aus allen Nähten platzen... und die Urlaubszeit unmittelbar bevorsteht.

Wenn Eure Mieze so temperamentvoll ist, dann sucht Euch ein Kleines, was auch sehr aufgeweckt ist und ebenso gerne spielt - dann habt Ihr das ideale Pärchen
__________________
Liebe Grüsse von Gaby

Kastration ist Katzenschutz !
Katzenschutz ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2008, 20:24
  #27
Blindcherry
Neuer Benutzer
 
Blindcherry
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hessen/ Kreis Kassel
Beiträge: 25
Standard

Volltreffer!
Ich habe das ok für eine zweite Katze bekommen, bin nun schon im Netz auf der Suche nach einer Spielkameradin für unsere kleine Motte!
Wir wollen beide nur das Beste für unsere Kleine und da kann das Männerherz wohl auch weich werden
So jetzt muss ich mich mal ans Werk machen...vielleicht klappts ja dann in den nächsten 2Wochen schon mit einem Neueinzug!
Falls ihr Anzeigen habt meldet Euch, ich komme aus 34369 Hofgeismar!
Vielen Dank an Euch, ihr wart eine große Unterstützung und ich fühle mich hier sehr gut aufgehoben & wohl bei Euch!!
DANKE
Blindcherry ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2008, 20:31
  #28
Raupenmama
Gesperrt
 
Registriert seit: 2007
Ort: Zuhause
Beiträge: 7.007
Standard

schau bitte nach einem GUT SOZIALISIERTEN Kitten von etwa 12-15 Wochen... Diese Kombi wird die wenigsten Probleme machenudn deine Minimaus kann noch was lernen udn ihre Defizite zu füllen
Raupenmama ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2008, 20:36
  #29
Katzenmiez
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 37
Beiträge: 6.601
Standard

Zitat:
Zitat von Blindcherry Beitrag anzeigen
Falls ihr Anzeigen habt meldet Euch, ich komme aus 34369 Hofgeismar!
Vielen Dank an Euch, ihr wart eine große Unterstützung und ich fühle mich hier sehr gut aufgehoben & wohl bei Euch!!
DANKE
Wenn du kein Rassekitten vom Züchter willst: Gibt es bei euch in der Nähe einen Tierschutzverein/ein Tierheim/eine Tierhilfsorganisation?

Bei Katzen von Privatpersonen (über Anzeigen) ist nämlich immer schwer zu beurteilen, wie die Katzen genau aufgewachsen sind und gehalten werden. Oft sind das Leute, die ihre Katzen mit 8 Wochen abgeben, wo die Katzen nicht gut sozialisiert sind oder nicht artgerecht ernährt werden.
Katzenmiez ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2008, 20:37
  #30
Raupenmama
Gesperrt
 
Registriert seit: 2007
Ort: Zuhause
Beiträge: 7.007
Standard

Bei TSV bitte darauf achten,dass die Kitten in einer Pflegestelle mit EIGENEN Katzen aufgewachsen sind
Raupenmama ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

kleine

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katzenschnupfen wie lange dauert er an??? deblacklady Sonstige Krankheiten 2 26.11.2014 14:42
wie lange dauert es.... lalue Verhalten und Erziehung 8 12.08.2011 13:04
Wie lange dauert es ungefähr Flocke&Gweni Die Anfänger 10 05.07.2009 08:34
Katze angefahren - wie lange dauert Heilung? DerYeti Katzen Sonstiges 3 02.07.2009 22:25

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:40 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.