Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Trockenfutter

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.11.2015, 22:23   #1
Sakisaka
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 19
Standard Trockenfutter Katzen

1. Was ist zu Beachten!

- Man sollte schaun wo das Trofu hergestellt wird. Wichtig ist nur das es aus Deutschland kommt. Da die Herstellung des Trofu unter strengeren Kontrollen ist als wie Tofu aus dem Ausland. Deutsches Trofu ist daher qualitativ hochwertiger.

- Die menge des Tofus welche man am Tag gibt muss auf die Katze abgestimmt sein. Zu viel Tofu ist nicht gut für die Fellnase.

2. Was kann passieren?

- Tofu enzieht der Katze Wasser... Um keine schäden anzurichten am Tier sollte die Fellnase die Doppelte menge an Wasser zu sich nehmen.Ob durch Trinkstellen oder Nassfutter. Da sonst eine Austrockung der Fellnase begünstig würd.

- Durch die Kohlenhydrate im Trofu kann die Fellnase sehr schnell zunehmen was zur Übergewicht beisteuert!

- Da auch Klebstoffe und auch arten wie Zb Zucker enthalten sind. Geht das auch wie bei uns Menschen an die Zähne. Auch dort sollte man darauf achten.... Ist eurer Katze verspielt und apportiert Bälle. Empfehle ich ein Gesundheits Ball für die Zähne! Da diese der Mund Hygiene vorbeugt.

- Durch das Entwässern kann eure Katze Probleme mit den Nieren,Nierensteine,Blasen Probleme,Magen Probleme, Harnsteine und zu Allergien führen.

- Weizen oder andere Pflanzlichebestandteile dazu gehört auch Reis was meist im Nassfutter auch enthalten ist. Diese Stoffe kann die Katze nicht verdauen und scheidet sie so aus wie sie oben rein gekommen sind. Wer der Meinung ist das man da seiner Fellnase was gutes tut... Muss man da leider enteuschen!

3. Wozu Trofu dann?

-Trofu sollte nur als Zwischenmahlzeit dienen. Das bedeutet erst Nassfutter und dann erst Trofu anbieten. Dort sollte man auch beachten das man nur so viel Tofu der Katze anbietet das es bis zur nächsten Mahlzeit ausreicht um den kleinen Hunger zu stillen. Da Tofu auch sehr sättig ist auch hier wieder angesagt weniger ist mehr!

Also nur als Ergänzung zu den Mahlzeiten. So bleibt eure Fellnase Gesund und Fit.

4. Tips

- Hat man einen Freigänger so kann man sich das Geld für Tofu sparen. Da diese sich in der Natur das eine und andere Häppchen selbst fangen. Nassfutter reicht da komplett aus!

- Bei Wohnungs Katzen ist die Beschäftigung das A & O eines Gesunden und guten Hungers! Um so mehr man mit der Fellnase spielt und sie auch antreibt freut sie sich mehr und mehr auf die Vollmahlzeit ( welche Nassfutter sein sollte).

- Beim Trofu kauf aufpassen! ... ein Problem welches nicht nur beim Tofu gibt sondern auch beim Nassfutter. Falsches Trofu und Nassfutter kann auch zu Abhängikeit führen. Da bei bestimmten Marken von Trofu und Nassfutter gewisse sachen beigemüscht werden wie Katzenminze oder Baldrian (dort aufpassen!)

Auch in Deutschland Hergestelltes Trofu braucht der Hersteller laut Gesetzt eine Beimüschung nicht auf die Verpackung zu schreiben! Darum lohnt es sich mit den Herstellern,Mitarbeiter der Filiale oder beim Tierartzt sich kundig zu machen.


Ich hoffe ich konnte etwas Helfen...

Geändert von Sakisaka (08.11.2015 um 23:23 Uhr)
Sakisaka ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 08.11.2015, 22:28   #2
HappyKerky
Forenprofi
 
HappyKerky
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 36
Beiträge: 10.965
Standard

Zitat:
Zitat von Sakisaka Beitrag anzeigen

Ich hoffe ich konnte etwas Helfen...
Ehrlich gesagt ... Nein Trockenfutter ist vollkommen unnötig und sogar potenziell schädlich für Katzen. Nassfutter reicht vollkommen aus!

Tofu ist übrigens etwas anderes als TroFu
__________________
Casta e Pura
HappyKerky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2015, 23:22   #3
Sakisaka
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 19
Standard

Danke dir HappyKerky habs beim schreiben nicht gesehen!

Ich weiss das es nicht gut für Katzen ist darum sollte man auch aufklären. Wenn man Trofu gibt sollte man halt wissen für was es nun mal gedacht ist und wie mans Füttern sollte. Darum habe ich es ja auch geschrieben

Geändert von Sakisaka (08.11.2015 um 23:25 Uhr)
Sakisaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2015, 23:24   #4
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.385
Standard

Völliger Unsinn was du da schreibst!!

Sag mal was das soll, wer bist du daß du hier solche Beiträge verfasst?

__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2015, 23:32   #5
Sakisaka
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 19
Standard

Petra 01 Wem meinst du?
Sakisaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2015, 23:35   #6
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.385
Standard

Zitat:
Zitat von Sakisaka Beitrag anzeigen
Petra 01 Wem meinst du?
Ich meine dich.
Was soll der Unsinn?
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2015, 23:36   #7
Mausefan
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 552
Standard

Was sind deine Quellen, woher Stammen die Informationen?
__________________
❤️-liche Grüße Klara
Mausefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2015, 23:38   #8
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.385
Standard

Zitat:
Zitat von Sakisaka Beitrag anzeigen
1. Was ist zu Beachten!

- Man sollte schaun wo das Trofu hergestellt wird. Wichtig ist nur das es aus Deutschland kommt. Da die Herstellung des Trofu unter strengeren Kontrollen ist als wie Tofu aus dem Ausland. Deutsches Trofu ist daher qualitativ hochwertiger.

- Die menge des Tofus welche man am Tag gibt muss auf die Katze abgestimmt sein. Zu viel Tofu ist nicht gut für die Fellnase.

2. Was kann passieren?

- Tofu enzieht der Katze Wasser... Um keine schäden anzurichten am Tier sollte die Fellnase die Doppelte menge an Wasser zu sich nehmen.Ob durch Trinkstellen oder Nassfutter. Da sonst eine Austrockung der Fellnase begünstig würd.

- Durch die Kohlenhydrate im Trofu kann die Fellnase sehr schnell zunehmen was zur Übergewicht beisteuert!

- Da auch Klebstoffe und auch arten wie Zb Zucker enthalten sind. Geht das auch wie bei uns Menschen an die Zähne. Auch dort sollte man darauf achten.... Ist eurer Katze verspielt und apportiert Bälle. Empfehle ich ein Gesundheits Ball für die Zähne! Da diese der Mund Hygiene vorbeugt.

- Durch das Entwässern kann eure Katze Probleme mit den Nieren,Nierensteine,Blasen Probleme,Magen Probleme, Harnsteine und zu Allergien führen.

- Weizen oder andere Pflanzlichebestandteile dazu gehört auch Reis was meist im Nassfutter auch enthalten ist. Diese Stoffe kann die Katze nicht verdauen und scheidet sie so aus wie sie oben rein gekommen sind. Wer der Meinung ist das man da seiner Fellnase was gutes tut... Muss man da leider enteuschen!

3. Wozu Trofu dann?

-Trofu sollte nur als Zwischenmahlzeit dienen. Das bedeutet erst Nassfutter und dann erst Trofu anbieten. Dort sollte man auch beachten das man nur so viel Tofu der Katze anbietet das es bis zur nächsten Mahlzeit ausreicht um den kleinen Hunger zu stillen. Da Tofu auch sehr sättig ist auch hier wieder angesagt weniger ist mehr!

Also nur als Ergänzung zu den Mahlzeiten. So bleibt eure Fellnase Gesund und Fit.

4. Tips

- Hat man einen Freigänger so kann man sich das Geld für Tofu sparen. Da diese sich in der Natur das eine und andere Häppchen selbst fangen. Nassfutter reicht da komplett aus!

- Bei Wohnungs Katzen ist die Beschäftigung das A & O eines Gesunden und guten Hungers! Um so mehr man mit der Fellnase spielt und sie auch antreibt freut sie sich mehr und mehr auf die Vollmahlzeit ( welche Nassfutter sein sollte).

- Beim Trofu kauf aufpassen! ... ein Problem welches nicht nur beim Tofu gibt sondern auch beim Nassfutter. Falsches Trofu und Nassfutter kann auch zu Abhängikeit führen. Da bei bestimmten Marken von Trofu und Nassfutter gewisse sachen beigemüscht werden wie Katzenminze oder Baldrian (dort aufpassen!)

Auch in Deutschland Hergestelltes Trofu braucht der Hersteller laut Gesetzt eine Beimüschung nicht auf die Verpackung zu schreiben! Darum lohnt es sich mit den Herstellern,Mitarbeiter der Filiale oder beim Tierartzt sich kundig zu machen.


Ich hoffe ich konnte etwas Helfen...

Also mal von Anfang an:

Gutes Trockenfutter kommt oft nicht aus Deutschland.
Wenn man von gut reden kann bei Trockenfutter.
Ich denke ein getreidefreies Futter wäre am ehesten als "gut" zu bewerten.
Orijen z.B. kommt nicht aus Deutschland.

Die Menge muß auf die Katze abgestimmt sein?
Welche Menge ist denn gut und nach welchen Kriterien willst du das messen?
Große Katze mehr Trockenfutter, kleine Katze weniger?
Unsinn also.

Sollte die Fellnase das doppelte an Wasser zu sich nehmen.
Das doppelte von was?
vom Futter, vom Gewicht, von der Menge an Trockenfutter?
Quatsch also.

Gesundheitsball für die Zähne???
Was für ein Mist ist das denn?

Katzen brauchen keine Zwischenmahlzeit!!
Eine ausreichende Menge Naßfutter ist gut und sinnvoll.
Der kleine Hunger ist aus der Werbung für Süssigkeiten für Menschen entnommen und hat nichts mit Katzen zu tun.

Nicht nur Freigänger brauchen kein Trockenfutter, keine Katze braucht Trockenfutter.

Und so weiter.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse

Geändert von Petra-01 (08.11.2015 um 23:46 Uhr)
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2015, 23:46   #9
bunteriro
Forenprofi
 
bunteriro
 
Registriert seit: 2010
Ort: Saarbrücken
Alter: 30
Beiträge: 5.043
Standard

Ich verstehe, dass du es gut meinst. Manche Dinge sind da auch sicher richtig, andere allerdings weniger.
Es liest sich auch ziemlich schwer, weil viele Rechtschreibfehler und Zeichensetzungsfehler drin sind.

Schau dich doch mal hier etwas um. In den Rubriken für Anfänger und Ernährung befinden sich bereits gepinnte Beiträge, in denen ausführliche Infos zur Ernährung allgemein und zu Trockenfutter stehen.
__________________
Katzenkurzanleitung
VEGAN - because my body isn´t a graveyard
FunFacts: Sternzeichen Löwe, Mond im Löwen, Aszendent Schütze; 48% Gryffindor, 24% Ravenclaw, 24% Hufflepuff, 4% Slytherin.
Lied des Tages: ASP // Sage nein!
bunteriro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2015, 23:51   #10
Sakisaka
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 19
Standard

Mause Fan..

Es gibt viele arten von Büchern wo man sich erlesen kann... Angefangen von Ernährungslehre bis hin zu reinen Wissenschaftsmagazinen. Auch das lesen von Studien hilft dort weiter... Um so mehr man sich damit beschäftigt um so mehr sieht man da auch durch!

Auch alte Hasen.. da spreche ich Tierärzte an vom alten schlag können dich da auch beraten über das Thema Ernährung bei Tieren. Da lege ich auch viel wert darauf.. Habe gute erfahrungen bei alten Landtierärzten gemacht die auch noch das Handwerk (alte Handwerk) beherrschen.

Nicht so wie einige aus der Stadt wo man eine Untersuchung nach der anderen hat und haufen Geld und sinlos Zeit vergeuden. Was in manschen fällen so gar um das leben des Tieres geht.

Am ende sollte man halt für sich selbst schaun was tuhe ich für mein Tier und zu welchen artzt.

Ich sags so wies es ist und wenn jemand anders denkt dann ist das so.. jeder ist sein eigener Schmied!
Sakisaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2015, 23:57   #11
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.385
Standard

Entschuldige aber du bist echt ne Marke.

Hast du dich mal hier im Forum umgesehen, hast du mal etwas gelesen hier.
Nicht wir sind dumm wie Brot. Eher ..... lustiges Ratespiel.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2015, 23:57   #12
May Belle
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 1.435
Standard

Deutschkurs verpasst ?

Welche Firma versuchst du zu vertreten und was kostet euer Hühnerfutter ?
May Belle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2015, 23:58   #13
HappyKerky
Forenprofi
 
HappyKerky
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 36
Beiträge: 10.965
Standard

Studien werden in der Regel von Tierfutterherstellern gesponsert, so dass dann das "gewünschte Ergebnis" von vornherein feststeht.

Tierärzte haben NICHT Ernährung von Katzen im Speziellen im Lehrplan, sind demnach keine adäquate Quelle für Ernährungstipps. Darüber hinaus hast du sicher schon einmal in einer Tierarztpraxis Hill's und Royal Canin-Trockenfutter gesehen - das kommt nicht, weil Trockenfutter so toll ist, sondern weil auch hier eine Art Sponsoring stattfindet.

Was hier hilft: Logik bemühen. Was ist der natürlichen Nahrung der Katzen - also Mäuse, Vögel und ähnliches Getier - ähnlicher? Nassfutter oder Trockenfutter?
__________________
Casta e Pura
HappyKerky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2015, 00:09   #14
Sakisaka
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 19
Standard

Zitat:
Gutes Trockenfutter kommt oft nicht aus Deutschland.
Wenn man von gut reden kann bei Trockenfutter.
Ich denke ein getreidefreies Futter wäre am ehesten als "gut" zu bewerten.
Orijen z.B. kommt nicht aus Deutschland.
Da gebe ich dir auch recht... Es gibt auch im Ausland noch Firmen die auf Qualität arbeiten.. Doch sind die Kontrollen in Deutschland halt höher!


Zitat:
Die Menge muß auf die Katze abgestimmt sein?
Welche Menge ist denn gut und nach welchen Kriterien willst du das messen?
Große Katze mehr Trockenfutter, kleine Katze weniger?
Unsinn also.
Klar kommt es auf die Katze drauf an und auf dich als Halter!
Deine Katze (Angewöhntes Fressverhalten)
Auf dich als Halter aber auch... Ernährung ist halt wichtig auch die Gramm Zahl an Nassfutter welche du gibst. Das unterscheidet sich aber auch an der Zahl der Mahlzeiten ob du 2 mal gibst oder 3 mal am Tag. Gibst du mehr Nassfutter braust du weniger Trofu was klar ist. Dient ja nur als Zwischendurch!

Zitat:
Sollte die Fellnase das doppelte an Wasser zu sich nehmen.
Das doppelte von was?
vom Futter, vom Gewicht, von der Menge an Trockenfutter?
Quatsch also.
Es gibt Katzen die nur Trofu fressen oder zu viel Trofu zu sich nehmen. Die Halter achten aber nicht darauf wie viel ihre katze trinkt... Da gibt es auch eine Rechnung die ich mal gelesen habe das verhältniss zwischen Trofu und Wasser!

Zitat:
Gesundheitsball für die Zähne???
Was für ein Mist ist das denn?
Ja Gesundheits Bälle gibt es! Habe 2 Zuhause kann man fast in jeden Tiergeschäft kaufen ( ich habe meine vom Fressnapf)

Zitat:
Katzen brauchen keine Zwischenmahlzeit!!
Eine ausreichende Menge Naßfutter ist gut und sinnvoll.
Der kleine Hunger ist aus der Werbung für Süssigkeiten für Menschen entnommen und hat nichts mit Katzen zu tun.

Nicht nur Freigänger brauchen kein Trockenfutter, keine Katze braucht Trockenfutter.


Hier gebe ich dir vollkommen recht... Ich gebe meinen lieblingen auch kein Trofu.Wenn du es Wissen möchtest...!
Sakisaka ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 09.11.2015, 00:12   #15
HappyKerky
Forenprofi
 
HappyKerky
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 36
Beiträge: 10.965
Standard

Und warum schreibst du dann so etwas?
__________________
Casta e Pura
HappyKerky ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frettchen-Trockenfutter an Katzen füttern? Pennja Trockenfutter 21 30.09.2014 08:53
Katzen erhalten nur Trockenfutter Merlin06 Wohnungskatzen 23 03.11.2012 20:46
meine Katzen fessen das neue Trockenfutter nicht Jack&Johnny Trockenfutter 13 05.09.2012 17:00
Trockenfutter für alte Katzen kattekatte Trockenfutter 12 07.10.2011 16:50
Für die Katzen ausschließlich Trockenfutter Chucky87 Ernährung Sonstiges 25 30.12.2009 13:35

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:15 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.