Zweites Kitten oder warten?

B

biz23

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Juni 2014
Beiträge
14
  • #21
insg. 90€, weil sie zuechterrabatt bekommt. ist aber auch nur die erste Impfung dabei, die zweite werd ich dann selber machen.
ist das normal, oder schlecht? :confused:

so, ich bin jetzt nochmal alles durchgegangen, die zooplus bestellung ist erstmal raus :D dann werd ich jetzt noch weiter nach nem groesseren kratzbaum suchen, und ansonsten selber bauen muessen :D wobei ich glaube, das kommt mich preislich gleich, weil ich nicht einmal bretter o.ä. rumliegen habe :rolleyes:

und sonst hab ich vor, immer mal wieder was dazu zu holen, zumal das ja bestimmt auch langweilig ist, wenn alles von tag1 dann da ist, und kein platz mehr fuer neues in der wohnung ist :D
 
Werbung:
Tilawin

Tilawin

Forenprofi
Mitglied seit
24. September 2012
Beiträge
4.184
Ort
Oberbayern
  • #22
Nur so Info am Rande:

In der derzeitigen Öko-Test Ausgabe sind Tierkrankenversicherungen im Test!

Ich hab *überleg* 150€ glaub ich wars gezahlt für ein geimpftes, entwurmtes, kastriert und gechipptes Kitten.
Beim anderen Tierschutz waren es 45€, da war allerdings nur Entwurmung und Tierarztuntersuchung gemacht, sonst nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:
oilily

oilily

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. November 2012
Beiträge
425
Ort
Lower Saxony
  • #23
So gute Neuigkeiten: Ich war vorhin ein paar Kaetzchen anschauen, werden in einer sehr grossen und lieben Katzenfamilie gross :)

Was mich etwas beunruhigt: Hattest Du nicht gesagt, Du hättest den Pilz auch und er sei hochansteckend?

Hoffentlich hast Du ihn nicht bei der Züchterin eingeschleppt!
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #24
Es gibt für die Katzen auch eine Impfung gegen Pilz. Zumindest einen bestimmten. Sprich doch einmal Deinen TA darauf an.

Meine Mutter hatte ebenfalls bei dem kleineren Kater einen Pilz. Der große wurde geimpft und hat ihn nicht bekommen. Der Lütte wurde dann auch geimpft und nun ist alles überstanden.

Ich würde also ggf. den 2. Kater gleich gegen den Pilz impfen lassen, wenn der TA zustimmt.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #25
90€ für ein entwurmtes und einfach geimpftes Kitten?
Wenn das Kitten bis 12 Wochen bleibt sollte die zweite Impfung mit drin sein.
Also 90€ wofür frage ich mich sonst.

Hier bekommt man beim Tierschutz für 89€ fertig geimpfte, entwurmte und auf FIV und Felv getestete Tiere.
In manchen Vereinen sind sie sogar noch kastriert.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.339
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #26
Ja, genau.

Und mich stört sehr der Begriff Züchterin.

Denn es handelt sich anscheinend nicht um Rassekatzen. Oder?
Und viele Katzen unterschiedlichen Alters aus verschiedenen Würfen hat sie. Mindestens aus drei Würfen Hauskatzen auf einmal.

Warum hat sie so viele Katze?
"Züchtet" sie normale Hauskatzen?
Dann laß die Finger davon denn dann will sie Gewinn damit machen und es ist reine Katzenvermehrung aus Gewinnsucht und eine absolut unnütze vermehrung des Katzenproblems das wir haben.
 
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14. August 2012
Beiträge
5.424
  • #27
Ja, genau.

Und mich stört sehr der Begriff Züchterin.

Denn es handelt sich anscheinend nicht um Rassekatzen. Oder?
Und viele Katzen unterschiedlichen Alters aus verschiedenen Würfen hat sie. Mindestens aus drei Würfen Hauskatzen auf einmal.

Warum hat sie so viele Katze?
"Züchtet" sie normale Hauskatzen?
Dann laß die Finger davon denn dann will sie Gewinn damit machen und es ist reine Katzenvermehrung aus Gewinnsucht und eine absolut unnütze vermehrung des Katzenproblems das wir haben.


Wozu macht man sich hier eigentlich noch die Mühe, die Notfellchen im Forum zu sagen ....

ist jsa doch schon alles klar......
 
mimimama.

mimimama.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2014
Beiträge
996
Ort
Maushausen
  • #28
Biz ich hab hier einen Pflegi,die hatte auch einen Pilz und bekam dieses Itrafungol.Sie musste ca 5 Wochen in Quarantäne bleiben.Ausserdem wurde die betroffene Stelle noch mit einem anderen Medikament betupft.Unterstützend bekam sie Silberwasser.
Ich selbst habe mir nach jedem Kontakt die Hände und Arme desinfiziert und mit Sagrotanseife gewaschen.Das Zimmer wurde normal gewischt und Teppiche sowie Decken wurden mit Hygienespüler gewaschen.Nichtwaschbares hab ich mit Desinfektionsspray eingesprüht.Damit war der Pilz auch aus der Welt.Wenn der Kleine schon bei Woche 5 ist,hat er es ja fast geschafft.Du solltest aber drauf achten,ihn nicht wieder anzustecken.Ausserdem sollte der Ta nochmal draufschauen,bevor ein zweites Katerchen einzieht.Und bitte nimm nicht den Kleinen von der Züchterin ähh Vermehrerin.Schau dich hier im Notfellchenbereich,im Ts bzw Th um.Dort gibt es mehr als genug Kitten jeden Alters.Und die sind sogar schon geimpft und frei von Parasiten.
Das Desinfektionsspray gibts zb bei Rossmann und dm.
Alles gute für dich und dein Katerchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

biz23

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Juni 2014
Beiträge
14
  • #29
Ja, genau.

Und mich stört sehr der Begriff Züchterin.

Denn es handelt sich anscheinend nicht um Rassekatzen. Oder?
Und viele Katzen unterschiedlichen Alters aus verschiedenen Würfen hat sie. Mindestens aus drei Würfen Hauskatzen auf einmal.

Warum hat sie so viele Katze?
"Züchtet" sie normale Hauskatzen?
Dann laß die Finger davon denn dann will sie Gewinn damit machen und es ist reine Katzenvermehrung aus Gewinnsucht und eine absolut unnütze vermehrung des Katzenproblems das wir haben.


Nein, nein, sie zuechtet nur Maine Coones und BKH, hat aber immer mal wieder ein paar Notfaelle, die aus irgendwelchen Gruenden ohne Mutter aufwachsen/irgendwo gefunden werden oder wo zB Kitten im Karton gefunden werden, bei sich. Also kein Vermehrer oder so.

Seine Stellen sind super verheilt, und mein Hautarzt meinte auch, dass meine Stellen (die sowieso nur an Beinen u. Brust sind) behandelt und unbedenklich sind.

Habe auch schon alle Moeglichen Desinfektionssprays von DM versprueht und alles schon mehrfach gewaschen und gewischt. Hab auch vom Tierarzt diese Loesung bekommen, womit er gewaschen (bzw die Stellen eingerieben werden) wird, und das kann ich auch verduennt als "Raumspray" bzw in Polstermoebel nehmen laut TA
 
B

biz23

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Juni 2014
Beiträge
14
  • #30
Und da ich mit ihm eh naechste Woche zum Impfen bin, wollte ich den TA sowieso direkt fragen wie es aussieht, und wie er das sieht, ob das dann in 3-4 Wochen moeglich ist.

Also ohne Absprache mit ihm werde ich den Neuen nicht dazu setzen! :)
 
mimimama.

mimimama.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2014
Beiträge
996
Ort
Maushausen
  • #31
Na dann sollte das Thema Pilz ja bald durch sein.Mein Pflegi hatte GsD nur eine kleine Stelle am Vorderbein.Ja ich hab in dem Zeitraum ca drei Flaschen von dem Spray verbraucht.Aber ich musste ja peinlichst genau drauf achten meine anderen drei Miezen nicht anzustecken.
 
Werbung:
B

biz23

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Juni 2014
Beiträge
14
  • #32
er hat/te ihn auch nur auf der Nasenspitze und am kleinen Zeh.
Der Zeh ist soweit nichts mehr zu sehen, die Nase minimal noch verkrustet, aber waechst alles nach. Zum Glueck. Ich bin auch ziemlich froh, nicht seine Schwester auch noch dazu geholt zu haben... Wenn sich zwei gegenseitig staendig anstecken/ablecken und alles verteilen, ist es glaub ich noch etwas schwieriger...

Mit der Impfung werd ich mich naechste Woche mal erkundigen, wobei ich nicht denke, dass sowas hier nochmal in die Wohnung kommen wird, wenn er erstmal gesund ist, und ich alles gereinigt habe :D

Habe auch nur das Sofa grob als Polstermoebel, Rest kann man gut wischen oder Abziehen und in die Waschmaschine packen. Gott sei dank :D
 
Kokosmakrone

Kokosmakrone

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2014
Beiträge
113
Ort
Puddingtown
  • #33
Und da ich mit ihm eh naechste Woche zum Impfen bin, wollte ich den TA sowieso direkt fragen wie es aussieht, und wie er das sieht, ob das dann in 3-4 Wochen moeglich ist.

Also ohne Absprache mit ihm werde ich den Neuen nicht dazu setzen!

Hallo :)

Ich komm zufällig auch aus Bielefeld und wollt dich fragen, zu welchem TA du gehst. Denn ich habe mit speziell einem Tierarzt hier ganz furchtbar schlechte Erfahrungen gemacht, sein Name ist Martin Koß.

Wir hatten zunächst auch nur 1ne Katze - und ich bin auch absoluter Katzenneuling (und auch Studentin übrigens ;) )

In der Praxis wurde mir gesagt, die 1. Impfung mit 8 Wochen sei Blödsinn (man mache die erst mit 12 Wochen) und ich solle meiner 8 Wochen alten Luna (damals) bloß kein 2. Kätzchen dazuholen. Und es wurde auch nie darauf verwiesen, dass Einzelkittenhaltung einfach eine Unmöglichkeit ist (obwohl ich Wochen vor dem Kauf dort anrief und Termine gemacht habe. Da hat keiner mal den Tipp gegeben, dass man ein 8 Wochen altes Kätzchen nicht allein halten kann).

Gott sei dank hab ich mich parallel hier angemeldet und die Ratschläge meines TA in den Wind geschlagen und Lunas Brüderchen, Artemis, dazugeholt. Die beiden sind unglaublich glückliche Stubenfeger, ich kann nachts ruhig schlafen, weil die beiden sich müde spielen und ich bekomme regelmäßig einen Zuckerschock, wenn ich den beiden dabei zusehe, wie sie sich gegenseitig putzen.

Da hat mein TA einfach 'ne richtig mieeeese Beratung geleistet :reallysad: . Mag sein dass er ein guter Tierarzt bei anderen Tierarten ist - in Sachen Katzen einfach überhaupt nicht zu empfehlen!! Und wenn du wie ich nahe der Uni wohnst, befürchte ich, dass du an denselben geraten bist.

Klingt hart aber: So mancher TA ist in Sachen Katzenpsychologie einfach LAAAAANGE nicht so gut wie die Foris hier ;)
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #34
Lösch den Namen besser raus, das kann sonst rechtliche Probleme geben.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #35
Nö, wenn sie die Wahrheit sagt -wovon ich ausgehe - kann sie das auch "öffentlich" machen.
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
6
Aufrufe
2K
T
L
Antworten
11
Aufrufe
4K
Inai
K
Antworten
21
Aufrufe
2K
Anne_Boleyn
Anne_Boleyn
H
2
Antworten
25
Aufrufe
7K
Nicht registriert
N
M
Antworten
6
Aufrufe
3K
Faulaffenschaf
Faulaffenschaf

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben