Zwei neue Kätzchen. Eines bereitet Sorge.

bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
9.788
Ort
Oberbayern
  • #21
Das mit dem Fiv und Fevl weiß ich tatsächlich nicht. Ich Frage nochmal nach. War eine Anzeige bei eBay Kleinanzeigen. Wir haben 80 Euro je Katze gezahlt. Geimpft und entwurmt sind sie. Auf uns haben sie beide einen sehr gesunden und agilen Eindruck gemacht. Sind die Tests obligatorisch oder ist es etwas was man macht wenn man eine Vermutung hat?

Geimpft (ich nehme an zweifach?) und entwurmt ist grundsätzlich schon mal ein guter Anfang (y)

Ich persönlich lasse unsere Pflegekatzen immer auf FIV und FeLV testen. Besonders wichtig sind diese Tests wenn man bereits andere Katzen im Haushalt hat oder die Katzen Freigang bekommen sollen. Aber auch darüber hinaus würde ich euch empfehlen den Test machen zu lassen. Dazu muss man nur ein wenig Blut abnehmen, was zum Beispiel mit der Kastration verbunden werden kann. Es wäre außerdem sehr zu empfehlen sie dann auch gleich chippen zu lassen und bei Tasso zu registrieren.

Unzugängliche Verstecke würde ich erst einmal versperren, wie es bereits geraten wurde. Das ist bei scheuen Katzen auf jeden sinnvoll.
Ansonsten kann ich euch auch nur raten weiterhin Geduld zu haben. Ich denke, ihr macht das schon ganz gut.
Je nachdem in welchem Alter die Kleinen zum ersten Mal Kontakt zu Menschen hatten kann es auch bei Kitten eine ganze Weile dauern bis sie auftauen.
 
Werbung:
ElfiMomo

ElfiMomo

Forenprofi
Mitglied seit
30. September 2020
Beiträge
2.610
  • #22
Es wurden gute Hinweise gegeben und ihr seid bereit, davon etwas umzusetzen - das wird schon gut werden. Nachts erkunden Katzen wirklich gerne und am liebsten die "gruseligen" Zweibeiner wenn sie schlafen.
Ich dachte im Übrigen an eine lange Teleskop-Angel, aber ne Schnur tut es natürlich auch.
Mädchen/Jungs? Habe ich es überlesen?
Wir freuen uns auch immer über Bilder 🤗.
 
Finnela

Finnela

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. November 2020
Beiträge
14
  • #23
Mädchen. Nachdem ich gerade alle möglichen unzugänglichen verstecke verbarrikadiert habe ist es, ungelogen das erste mal, dass sie sich da einnistet wo wir Dosenöffner es am liebsten haben. Auf der Fensterbank ist die freche Mary und im Kratzbaum ist unser Sorgenkind Jane. Sie wäre ohne euren Zuspruch vielleicht ewig unterm Bett geblieben. Hatte erst Skrupel ihr das Versteck zu nehmen, ist aber in dem Fall wohl das beste für alle.

Unglaublich....

IMG_20201126_221017.jpgIMG_20201126_220947.jpg
 
Circe

Circe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. November 2020
Beiträge
695
  • #24
Mädchen. Bilder folgen. Nachdem ich gerade alle möglichen unzugänglichen verstecke verbarrikadiert habe ist es, ungelegen das erste mal, dass erste mal, dass sie sich da einnistet wo wir Dosenöffner es am liebsten haben. Auf der Fensterbank ist die freche Mary und im Kratzbaum ist unser Sorgenkind Jane. Sie wäre ohne euren Zuspruch vielleicht ewig unterm Bett geblieben.

Unglaublich....

Anhang anzeigen 133610Anhang anzeigen 133611

Entschuldige, aber dieser finstere Blick ist zum Schießen! :omg:

Ich drücke euch die Daumen, dass die Kleine bald auftaut.. erwartet nur keine Wunder und geht es weiterhin langsam an. Ihr macht das super :)
 
Finnela

Finnela

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. November 2020
Beiträge
14
  • #25
Ja, der Blick ist echt Bombe 🤗
 
Azar

Azar

Forenprofi
Mitglied seit
24. September 2020
Beiträge
1.023
  • #26
Die beiden haben aber echt schöne Zeichnungen im Gesicht. Beim Scheuchen gefällt mir sehr, dass der Strich so mittig ist.
 
Finnela

Finnela

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. November 2020
Beiträge
14
  • #27
Seit die Verstecke zu sind integriert sich Jane tatsächlich etwas in den Alltag. Körperkontakt ist noch nicht erwünscht aber sie ist viel entspannter als vorher und guckt sich inzwischen alles an. Ich versuche sie mit der Spielangel zu ködern. Aber Mary, das agile geschwisterchen ist momentan sehr grob zu ihr. Wenn Jane zaghaft versucht ins Spiel einzusteigen gibt es ein fauchen und manchmal einen klaps mit der Pfote. Ich hoffe, das ist vorerst normal. Mary war ja zuletzt die ganze Aufmerksamkeit zuteil geworden. Macht es für die ängstliche Jane natürlich nicht einfacher. Ansonsten schlafen die beiden aber auch gern mal im selben Körbchen. Sie hassen sich also nicht.
 
P

pfotenseele

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. September 2014
Beiträge
1.347
  • #28
es ist auch legitim, mary mal auszusperren, um ganz in ruhe mit jane etwas zu spielen :)
am besten ritualisierst du das, so 2-3 mal/tag für ein paar minuten. so kannst du ungestört die zarte bindung zwischen jane und dir stärken. je selbstbewusster und mutiger sie wird, desto mehr kannst du dann mary mit integrieren ;)
 
Finnela

Finnela

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. November 2020
Beiträge
14
  • #29
Wollte nochmal bescheid geben, dass sich die Situation super verbessert hat, nur dass Mary es kaum zulässt wenn Jane sich zu uns gesellen will. Das endet zumeist damit, dass Jane gejagt wird. Hoffe das legt sich mit der Zeit.
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
8.897
Ort
Mittelfranken
  • #30
Wendet ihr die drei Punkteregel an?
 
Werbung:
Finnela

Finnela

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. November 2020
Beiträge
14
  • #32
Hab es gerade gegoogelt. Mit den Leckerlis und dem Namenstraining?
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
8.897
Ort
Mittelfranken
  • #33

Ähnliche Themen

F
Antworten
33
Aufrufe
3K
Fruchtwerg
F
N
2
Antworten
29
Aufrufe
3K
mrs.filch
M
S
Antworten
55
Aufrufe
8K
M
L
Antworten
5
Aufrufe
1K
kymaha
P
Antworten
9
Aufrufe
404
Pepper&Anton
P

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben