Zusammenführung lässt verzweifeln...

K

katjes80

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Juni 2011
Beiträge
14
  • #41
Oh nein... jetzt gehts schon wieder los. haben gerade gemeinsam gekochten schinken gegessen, jetzt lag luna auf dem sofa, emma auf dem kratzbaum, emma runter, luna hinterher...
ich dachte, es würde und ich brauch es nicht mehr resetten...
was meint ihr? war das ein anfang, oder nur ein zufall?
 
Werbung:
M

Mondsüchtig

Gast
  • #42
Meine Meinung?

Entweder Du machst das jetzt richtig. Dafür gibt es hier im Forum ausreichend Lesestoff. Oder Du läßt es. PUNKT.

Bei diesem ewigen hin und her müssen die Katzen ja meschugge werden.

Entscheide Dich für eine Richtung und zieh es durch.

Übrigens, auch wenn Du sie jetzt trennst und später wieder zusammen läßt, bleiben gewisse Reibereien nicht aus. Sie müssen das untereinander klären, je mehr Du da zwischen rumwuselst, desto länger dauert es, je länger es dauert, je verbissener werden die Kämpfe.
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
  • #43
Unterstreich ;)
Zusammenführungen sind keine linearen Vorgänge, da gehts immer vor und zurück und nicht nur aufwärts
 

Ähnliche Themen

Emma&Abe
Antworten
6
Aufrufe
1K
Emma&Abe
A
Antworten
1
Aufrufe
710
tiedsche
tiedsche
I
Antworten
0
Aufrufe
455
I
D
Antworten
5
Aufrufe
647
Borobudur
Borobudur
H
Antworten
3
Aufrufe
2K
tiedsche
tiedsche

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben