Zeckenschutz sinnvoll??

  • Themenstarter Mogli2010
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Mogli2010

Mogli2010

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2010
Beiträge
187
Ort
Mecklenburg
Hallo, ich habe gestern die ersten beiden Zecken bei meinem Kater entdeckt. Sollte man auf jedenfall Zeckenschutz bei einem Tier mit Freigang anwenden? Habe mal gehört, dass das Zeug ziemlich agressiv sein soll. Eine Bekannte meinte, dass sie ihrem Kater trotz Zeckenschutz täglich Zecken entfernen muss. Was würdet Ihr denn meinen und welches Mittel sollte ich dann nehmen? Danke schon mal für Eure Infos.
 
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Hallo Mogli,

versuche es mal mit Bierhefetabletten oder Bierhefeflocken im Futter. Bei vielen Katzen hilft das schon, dass sie für Zecken nicht mehr so interessant sind.

Und Du hast Recht: Die Zeckenhalsbänder sind harte Chemie und bringen oft nichts.

LG Silvia
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
Plum wird in der Hochsaison, die dauert bei uns zum Glück nur von März bis April, mit der doppelten Ration Formel Z abgefüllt, in der Nebensaison bekommt er täglich nur eine, alternativ auch Edelhefe. Ganz egal was du gibst, Bierhefe-oder Edelhefe, wichtig ist, dass Vitamin B12 enthalten ist, denn das verändert den Hautgeruch und die meisten Zecken finden das bääääh!
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Annette, wo gibt es denn eigentlich das Formel Z bzw. Edelhefe?

LG Silvia
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Danke Annette, dann werde ich mal im Reformhaus vorbeischauen. Die Edelhefe kann ich ja auch selbst nehmen, dann schaffe ich vielleicht mal ein Frühjahr, ohne dass eine Zecke an mir hängt :)

@Gyp: Sicher gibt es Gegenden, die weniger zeckenverseucht sind. Oft liegt es aber auch an der Körperchemie der Katze. Manche Katzen riechen für Zecken einfach nicht lecker;) Meine beiden Jungs schleppen ständig Zecken an, mein Mädchen bringt so gut wie nie eine mit nach Hause.

LG Silvia
 
T

Terminatrix

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Dezember 2011
Beiträge
11
Hallo

Ja die Zecken sind echt Nervig... die Mittel zum Aufbringen, damit die Zecken bei Saugen Sterben, hilft auch nicht immer.

Mom. ist es so, das meine beiden Katzen 3 Zecken immer haben ( Wohne am Waldrand ) und ich die Zecken nicht immer weg machen kann, da sie es überhaupt nicht mögen.

Eine Frage :

Höre ich zum ersten mal :aetschbaetsch1: das Bierhefe helfen soll :p

Kann ich die Tropfen + Hefe nehmen als Allround Schutz oder lieber Tabletten ?Wie Dosiert man es ?

Plum wird in der Hochsaison, die dauert bei uns zum Glück nur von März bis April, mit der doppelten Ration Formel Z abgefüllt, in der Nebensaison bekommt er täglich nur eine, alternativ auch Edelhefe. Ganz egal was du gibst, Bierhefe-oder Edelhefe, wichtig ist, dass Vitamin B12 enthalten ist, denn das verändert den Hautgeruch und die meisten Zecken finden das bääääh!

Ich lese aber bei Dr. Ritter Edelhefe kein Vitamin B12 ?! :massaker:


DANKE :p

Danke
MFG
 
Zuletzt bearbeitet:
Mavrililli

Mavrililli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2011
Beiträge
132
Ort
Hagen
bei unserer lilli hilft bisher nichts gegen die zeckenplage. sie bekommt seit jahren regelmäßig formel z und ein homöopathisches mittel.

am freitag habe ich ein spot on aufgetragen mit dem wirkstoff des neembaums. nun hat sie im nacken haarausfall, das fell sieht da ganz ölig und stuppig aus, sie kratzt sich auch häufig - und zecken hat sie trotzdem! die nebenwirkungen scheinen mir schlimmer zu sein als von der bekannten "chemischen keule", die üblicherweise vom TA empfohlen wird.

und auch ich habe seitdem juckreiz.

es ist echt zum verzweifeln mit diesen viechern...
ich bin für jeden tipp darüber dankbar, was man alternativ tun könnte.

lg
petra
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
36
Aufrufe
948
Mihasmorgul
Mihasmorgul
Rottabby
Antworten
12
Aufrufe
15K
Zugvogel
Z
Misu
Antworten
4
Aufrufe
1K
Jorun
Bingo
Antworten
14
Aufrufe
19K
engelsstaub
engelsstaub

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben