Zecke so groß wie eine Kidneybohne

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
5.828
Bei Grete hat meine Tochter heute am Halsansatz eine Riesenzecke entdeckt :eek:! Sie war ohne Lüge so groß wie eine Kidneybohne! Wie lange muss sie die schon mit sich rumschleppen, bis sie so groß war? Da sie sich in den letzten Tagen noch weniger hat streicheln lassen als sonst, da Besuch da war, ist mir das wachsende Vieh nicht aufgefallen. Ich könnt grad kotzen, ich finde die Viecher sooo eklig und wenn ich bedenke, die wäre in meinem Bett abgefallen, krieg ich gleich nen Herpes!
 
Werbung:
MerlinLeo

MerlinLeo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
259
Ort
Nordhessen
Uuuuh, das ist ja wirklich ekelig! :eek:

Unser Sternenkater hatte mal eine verloren, die dann unter die Tür geraten ist und einer hat sie zugemacht - eine leckere Bremsspur gab das! :eek: In der Küche, prima...:rolleyes:

Ja, manchmal bin ich froh, daß ich keine Freigänger habe, auf die Mitbringsel jeglicher Art kann man gut und gerne verzichten. :D Und wir haben viele "Geschenke" bekommen. :D
 
Burdackel

Burdackel

Forenprofi
Mitglied seit
8. April 2008
Beiträge
2.564
Ort
Hemer
Igitt, ich finde Zecken auch so ekelig!

Die Katze von meiner Mama hat auch mal ne Zecke verloren, die war so groß wie der Nagel an mienem kleinen Finger!
Bäh.....:rolleyes:

Ich weiß garnicht, wie lange die brauchen, bis die so groß werden... hab aber mal irgendwo gelesen, dass es ja auch nur die Weibchen sind, die sich festbeißen und so volllaufen lassen, oder?!
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
Da fällt mir ein, dass ich den Mädels mal wieder Zeckenschutz ins Fell träufeln wollte.
Aber toi toi toi, bis jetzt haben wir dieses Jahr noch keine gesehen.
 
Helgalinchen

Helgalinchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Dezember 2006
Beiträge
5.459
Alter
60
Ort
Augsburg
Bei meinen Zecktransporter Otis hab ich gestern die 8. Zecke raus:eek:
Prinzessin hatte bisher nur 3.......
Das kan ja ein tolles Jahr werden...blöde Viecher:rolleyes:

Frustrierte Grüße
Helga
 
J

joma

Gast
Der Pascha hat vor 2 Tagen auch eine hier verloren ,so richtig fett.
Irgend wann hat der Garfield mit etwas gespielt.......als ich es später aufheben wollte(dachte es sei Kies),war es eine Zecke die da gekrabbelt ist.
Ich mag die Vieher auch nicht.
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
Moritz bürste ich jeden Morgen die losen, noch kleinen Zecken aus dem Pelz, heute war eine schon festgesaugt, die andere fiel herunter. Leider läßt er sich hintenrum, wo das Fell am dichtesten ist, kaum bürsten oder absuchen. Daher habe ich letztes Jahr auch eins von diesen riesigen, vollgesaugten Ekelviechern erst gefunden, als sie abfiel. Wenn ich mir vorstelle, das passiert im Bett, dann bekomme ich alleine beim Gedanken das Schütteln. Die kommen gleich nach Spinnen! *würg*
 
laggiu

laggiu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Juli 2007
Beiträge
143
Alter
39
Ort
martelange belgien
hey marion,
wenn die zecke an ner guten stelle sitzt dann kann sie sich innerhalb weniger stunden so vollsaugen...:eek:
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
5.828
hey marion,
wenn die zecke an ner guten stelle sitzt dann kann sie sich innerhalb weniger stunden so vollsaugen...:eek:
Ehrlich???? Ich bin so von 4 Tagen ausgegangen! Dann kann sie also auch von gestern sein?
 
Goldengel1985

Goldengel1985

Forenprofi
Mitglied seit
16. Januar 2008
Beiträge
1.331
Alter
36
Ort
Rudersberg (BaWü)
  • #10
Bin immer froh wenn ich diese doofen Dinger schnell finde und sie dann weg machen kann. Ich mag die echt nicht. sollte schauen das ich mich wieder Impfen lasse gegen diese Viecher und ich für die Fellpopos auch ein Mittel hole.
Was benutzt ihr denn da so???
 
pacara

pacara

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.421
Ort
anner Saar
  • #11
vor einigen Tagen ist Salem auch so ein widerwärtiges Teil abgefallen, in der Küche. Es hat richtig "klick" gemacht, als das Vieh auf den Boden gefallen ist. Örgs. Wenn ich dran denke, daß er am liebsten bei meiner Tochter im Bett schläft..... Frontline!
 
Werbung:
laggiu

laggiu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Juli 2007
Beiträge
143
Alter
39
Ort
martelange belgien
  • #12
ja, ganz sicher!!! ;)
mein hund hatte mal so eine dicke über dem auge. vor dem spaziergang war nix da (da sieht mans ja sofort), knapp 6 stunden später war se schon erbsengross...:eek:
an ner günstigen stelle können sie halt ordentlich saugen...
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
5.828
  • #13
Ich habe ja bisher auch immer Frontline favoritisiert, aber laut der glaubhaften Aussgae einiger Foris soll es nicht so gut sein. jetzt weiß ich aber gar nicht mehr, was die empfohlen haben...
 
laggiu

laggiu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Juli 2007
Beiträge
143
Alter
39
Ort
martelange belgien
  • #14
marion, ich empfehle kanavit (vitamin k1), eventuell auch noch etwas rosmarin und ganz wenig knoblauch ins fressen! :)
 
pacara

pacara

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.421
Ort
anner Saar
  • #15
ich ken außer Frontline nur noch eines, dessen Name fällt mir jetzt leider nicht ein, aber es ist auch nur für Hunde geeignet. Für Katzen soll es giftig oder zumindest sehr ungesund sein. Klar ist es ein Chemiecocktail, aber kann etwas natürliches denn auch so wirksam sein?
Empfehlungen werden dankend entgegen genommen. Das Zeug ist ja schließlich auch nicht grade billig.
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
5.828
  • #16
marion, ich empfehle kanavit (vitamin k1)
Kanavit hab ich auf Arbeit :), ich finde aber das es einen sehr starken Eigengeruch und Geschmack hat. Aber das gilt ja für Rosmarin und Knoblauch auch. Grete würde da nichts von fressen, ich schwöre!
 
Goldengel1985

Goldengel1985

Forenprofi
Mitglied seit
16. Januar 2008
Beiträge
1.331
Alter
36
Ort
Rudersberg (BaWü)
  • #17
ich ken außer Frontline nur noch eines, dessen Name fällt mir jetzt leider nicht ein, aber es ist auch nur für Hunde geeignet. Für Katzen soll es giftig oder zumindest sehr ungesund sein. Klar ist es ein Chemiecocktail, aber kann etwas natürliches denn auch so wirksam sein?
Empfehlungen werden dankend entgegen genommen. Das Zeug ist ja schließlich auch nicht grade billig.

Meine Eltern haben zwei Hunde und die haben vom TA Export oder Expert Weiß nicht genau wie das heißt :D:D:D
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #18
Ich hab reines Neemöl im Vorrat und wenn ich merke, daß die Tiere wieder Zeckentaxi spielen, gibts davon immer wieder mal einen Tropfen pur in den Nacken.

Diese Empfehlung hab ich vom Hersteller selber, damit es net so ausgeht:


400_3733363862323232.jpg


Zugvogel
 
pacara

pacara

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.421
Ort
anner Saar
  • #20
:D:D:D
hält denn das Neemöl auch Flöhe fern? Ich habe vor nix mehr Muffensausen, als vor einer neuerlichen Flohattacke....
 
Werbung:

Ähnliche Themen

B
Antworten
9
Aufrufe
436
Nürnberg
N
D
Antworten
32
Aufrufe
3K
Ursel1303
Ursel1303

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben