Zahn-OP

Melle73

Melle73

Forenprofi
Mitglied seit
31 Dezember 2010
Beiträge
2.600
Ort
Bissendorf-Wietze
Hallo Ihr lieben,
Katzentechnisch kommen wir gerade nicht zur Ruhe.
Vor 5 Wochen erst mußte unser Bobby eingeschläfert werden und nun muß Tobi mit über 16 Jahren noch mal eine OP überstehen.
Er leidet auch unter dieser chronischen Zahnfleischentzündung und es wurden schon einige Zähne gezogen.Nun muß der linke Reißzahn raus und wahrscheinlich auch noch der Rest.
Ich finde das nicht schlimm,da Katzen ja bekanntlich auch ohne Zähne gut zurechtkommen.
Was mir allerdings Sorgen macht ,ist die Narkose in seinem Alter.Er hat immer alles gut überstanden und auch die TÄ hat ihm gegenüber keine Bedenken.Es nützt auch nichts,der Zahn muß raus.
Aber mulmig ist mir trotzdem....:(
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.260
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Ich würde genau schauen daß ein Zahnspezialist das macht mit Dentalröntgen vor und nach der op. Und daß die Narkose gut überwacht wird, eine Inhalationsnarkose sollte auch unbedingt sein!
Dann sollte eigentlich alles gut verlaufen, bei einer schonenden Narkose spielt das Alter eher keine Rolle. Ein gewisses Risiko ist leider immer gegeben. :oops:

Ich drück die Daumen daß alles gut geht.
Bei meiner Pflegekatze Tina steht auch die Zahn-op an, ich hoffe auch daß alles gut geht. Man sorgt sich halt immer.
 
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2013
Beiträge
6.218
Ort
Allgäu
Unsere Francis hatte mit fast 17 noch eine Zahn-OP wo einige Zähne rauskamen.
Vorher wurde ein geriatrisches Blutbild gemacht und während der OP Inhalationsnarkose.
Sie war schon etwas durch die Mangel danach, aber nach 2 Tagen wieder "die Alte".

Kopf hoch - ich drücke die Daumen! :) :)
 
Tony69

Tony69

Forenprofi
Mitglied seit
2 Dezember 2018
Beiträge
1.011
Ich habe zwei Kater, der Tom wird im Feb. 14 und hat keinen Zahn mehr, Forl.

Jetzt fängt der Timmy (13 Jahre)) auch damit an. Im Jan. 18 wurden ihm die ersten Zähne gezogen. Da er nicht ganz gesund ist, habe ich vorher mit dem Tierarzt über eine schonendere Narkose unterhalten. Es gibt sie, ist zwar teurer, aber es war mir einfach sicherer und der Kleine ist es mir wert.
Er hat alles gut überstanden.
 
Melle73

Melle73

Forenprofi
Mitglied seit
31 Dezember 2010
Beiträge
2.600
Ort
Bissendorf-Wietze
Danke an alle.... Tobi hat alles gut überstanden ☺
 

Ähnliche Themen

Antworten
18
Aufrufe
1K
PhelanWard
P
Antworten
3
Aufrufe
307
Nikolinchen33
N
Antworten
76
Aufrufe
9K
Hexe173
H
Antworten
16
Aufrufe
20K
-Melody-
M
Antworten
4
Aufrufe
762
Dixxl
Dixxl
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben