Zähne gezogen, Schwellung am Kiefer!

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
ClaudiKet

ClaudiKet

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Januar 2009
Beiträge
228
Ort
NRW
Hi zusammen,

ich muss um 16h zu meiner Tierärztin und suche wenns geht vorher noch einen Rat:
Meinem Kater Mickey (9 Jahre, 7 Kilo) wurden vor 11 Tagen 2 Backenzähne (unten, hinten, einer rechts, einer links) gezogen. Das übliche: Zahnstein, Zähne kaputt usw.
Er hatte da auch Antibiotika bekommen. 4 Tage später nochmal Antibiotika und ich gebe immernoch Tabletten!
Nun habe ich gestern gemerkt, dass er eine "Beule" unten am Kiefer hat, da wo einer der Zähne gezogen wurde. Eben TÄ angerufen, ich soll vorsichtshalber nochmal kommen...
Nun meine Frage: Kann das normal sein, also halt noch geschwollen? Muss ich mir Sorgen machen??? :verstummt:
Soll ich es unterbinden wenn er SCHON WIEDER Antibiotika bekommen soll?? Der strotzt ja nur so vor dem Zeugs...... :sad::sad::sad:

So merkt man ihm nichts an, aber Katzen sind da ja eh hart im Nehmen...?

Würde mich über nen Tipp freuen, ich sehe schon wieder die Spritze kommen....

Danke!
Claudia
 
Werbung:
ClaudiKet

ClaudiKet

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Januar 2009
Beiträge
228
Ort
NRW
OK, danke....

Hat jemand sowas schonmal gehabt?
Ich gebe doch noch Antibiotika im Moment!!!!??
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2008
Beiträge
3.933
Nach 11 Tagen noch eine Beule vom Zähneziehen ist schon ungewöhnlich. Mein Bolle mußte auch einen Zahn lassen, während der Zahnstein-OP. Prophylaktisch AB und gut war. Null Probleme!

Wenn ich mir allerdings überlege, wie ich damals nach meiner Weisheitszahn-OP aussah...da war Mike Tyson nach der 10. Runde gar nichts dagegen...! Trotzdem sind 11 Tage eigentlich ein zu langer Zeitraum. Es müßte inzwischen wieder gut sein. Ich würde daher auch nicht von Vornherein ein AB verweigern.

Gruß
Jubo
 
ClaudiKet

ClaudiKet

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Januar 2009
Beiträge
228
Ort
NRW
OK....
Dann werd ich mal schauen was die Ärztin sagt...
Oh Gott, wenn die wieder operieren muss werde ich irre....! Der arme Kerl!
:sad:
 
licor

licor

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. September 2010
Beiträge
340
Hey, viel Glück nachher! Ist ja noch nicht gesagt das nochmal operiert werden muss!Ich hasse Die bereitwillige Vergabe einiger Ärzte von AB auch wie die Pest und kann dich gut verstehen.Nichts ist schlimmer als seine Lieben leiden zu sehen!
 
elca

elca

Forenprofi
Mitglied seit
7. April 2011
Beiträge
1.260
Ort
Basel Umgebung
Wart mal ab, was der TA sagt.

Eros mussten vor ein paar Wochen 4 Backenzähne entfernt werden und er hat kein AB bekommen. Der TA hat die Wunden genäht. Nur Metacam 1x und vom TA eine 24h Spritze. Er hatte keine Beule und erholte sich doch sehr schnell. Er frass sein Lieblingsessen sofort.

Alles Gute beim TA!
 
ClaudiKet

ClaudiKet

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Januar 2009
Beiträge
228
Ort
NRW
Hallo zusammen,

Riesen-Seufzer, es war Wundwasser das sich seitlich vom Kiefer gesammelt hatte! Ist raus, alles gut.... :)

Lieben Dank an euch alle!
Claudia
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
14
Aufrufe
8K
little-cat
L
hellyo
Antworten
3
Aufrufe
752
tiha
E
Antworten
3
Aufrufe
6K
Petra-01
Petra-01
A
Antworten
30
Aufrufe
11K
anpitma
A

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben