FORL - nun auch unten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
gandhi

gandhi

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2011
Beiträge
1.597
Ort
Berlin
Meine Cobi hat leider sehr schlechte Zähnchen....
Vor über einem Jahr hat sie die oberen Zähne rausbekommen :( jetzt sehen auch die unteren schon schlimm aus. Der TA meinte, dass wir erstmal Zahnstein entfernen unter Betäubung, damit sie sie noch ne Weile behalten kann.

Wäre es nicht weniger Tortur die Zähne nun voll zu ziehen? Was meint ihr?

Ich hab auch vor Nierengeschichten, die aus den schlechten Zähnen resultieren können, irgendwie Bammel.

Vielleicht wisst ihr ja Rat.
 
Werbung:
Mianmar

Mianmar

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2009
Beiträge
8.820
Ort
Herford
alle ziehen... die Narkosen und die Entzündungen sind eine viel größere Belastung...
Bei FORL wird es sich sehr sicher auf alle Zähne ausdehnen.. ich würde alle einmal ziehen lassen udn die Katze hat Ruhe.
 
gandhi

gandhi

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2011
Beiträge
1.597
Ort
Berlin
ich überleg immer, ob das nicht nur für mich optimal wäre.... :verschmitzt:
 
Sahayes

Sahayes

Forenprofi
Mitglied seit
13 August 2008
Beiträge
4.910
Kann mich da nur anschließen. Soweit mir bekannt ist, ist es bei FORL wirklich besser alle zu ziehen.

Wurde denn mal eine Zahnröntgenaufnahme gemacht? Ich würde dir auch raten zu einem Dental Ta zu gehen. Solche Dinge gehören in fachmännische Hände.

Leider habe ich das erst vor einiger Zeit eingesehen. :/
 
Zuletzt bearbeitet:
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
Hallo,

wenn deine Cobi FORL hat und die unteren Zähne nun auch betroffen sind gehören sie raus.
Wie du schon richtig erwähnst, die Gefahr das kaputte Zähne und Entzündungen auf die Nieren gehen ist durchaus gegeben - nicht nur auf die Nieren, kann auch aufs Herz gehen.

Ob alle unteren Zähne rausmüssen sollte durch Röntgen geklärt werden, nicht alle Defekte sind immer offensichtlich zu erkennen.
 
gandhi

gandhi

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2011
Beiträge
1.597
Ort
Berlin
Ich finde leider in Berlin keinen Dentist, der vom Prenzl Berg gut zu erreichen wäre... Mist...
 
gandhi

gandhi

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2011
Beiträge
1.597
Ort
Berlin
ganz am anderen Ende von Berlin.... auf der Karte siehts ok aus, aber ich muss halt mitten durch die Stadt
 
gandhi

gandhi

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2011
Beiträge
1.597
Ort
Berlin
schnief... leider noch weiter.... und die Cobi ist doch so ne Panikkatze...
 
Sahayes

Sahayes

Forenprofi
Mitglied seit
13 August 2008
Beiträge
4.910
  • #10
Also auch wenn Du mich jetzt vielleicht haust, aber ... im Grunde genommen ist es fast egal ob Du 10 Minuten fährst oder eine halbe Stunde. Cobi wird eh durchn Wind sein.

Ich denke aber das es wichtig ist, das ihr in guten und kompetenten Händen seid.
 
gandhi

gandhi

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2011
Beiträge
1.597
Ort
Berlin
  • #11
bin gerade am Überlegen... meint ihr es ist echt sinnvoll nach Charlottenburg zu fahren.... puh... rechne....
 
Werbung:
Sahayes

Sahayes

Forenprofi
Mitglied seit
13 August 2008
Beiträge
4.910
  • #13
Tiha meinte ja das diese eine Praxis einen sehr guten Ruf hat. Also ich würde dann da hinfahren. Und eben diese Behandlung von einen Dental-Ta (Dr. Rux) machen lassen.
 
Sahayes

Sahayes

Forenprofi
Mitglied seit
13 August 2008
Beiträge
4.910
  • #14
Ich glaube aufgeführt hat das so gut wie jeder Ta auf seiner HP. Aber anerkannt und somit geprüft als Dental-Ta ist kaum einer.

Oder Tia?
 
gandhi

gandhi

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2011
Beiträge
1.597
Ort
Berlin
  • #15
nur unter seinem Leistungsspektrum steht eben Zahnheilkunde- Zahnextraktionen... hmmm, aber das machen sie ja alle..
 
Sahayes

Sahayes

Forenprofi
Mitglied seit
13 August 2008
Beiträge
4.910
  • #16
@Sahayes: ich denke, dass jeder TA, der eine solche Zusatzausbildung hat, diese auch aufführt in seinen persönlichen Angaben. Alles andere wäre schon ein wenig seltsam.

Ich meinte Zahnstein entfernen und so. Das hat doch fast jeder stehen.


Die Zusatzausbildung welche auch anerkannt ist steht auf dieser o.g. Seite eben nicht.
 
Sahayes

Sahayes

Forenprofi
Mitglied seit
13 August 2008
Beiträge
4.910
  • #17
Eben. Ich kenne keinen, der das nicht macht.

Das hat aber alles nix mit Zusatzausbildung zu tun, und spezialiesiert ist auch keiner darauf, wenn du die Einsatzgebiete der einzelnen TÄ anschaust. Genausowenig gibt es Dental-Röntgen, und DAS ist ein MUSS bei Forl.

Genau das meinte ich. Danke. :)
 
gandhi

gandhi

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2011
Beiträge
1.597
Ort
Berlin
  • #18
überzeugt.... dann halt nach Charlottenburg zu Dr. Rux
 
gandhi

gandhi

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2011
Beiträge
1.597
Ort
Berlin
  • #19
Wenn die Katze mit kranken Zähnen im Maul rumlaufen muss, ist das nur für dich gut. Für die Katze bedeutet es ständige Zahnschmerzen. Außerdem wandern die Erreger die im Maul wuchern (dank der kaputten Zähne) irgendwann in den Körper und schädigen die Organe.

naja, anders hab ich mehr Scherereien... dauernd Zahnsteinentfernung usw...
aber stimmt schon, mein Gedanken war ja auch, dass die Zähne eher gleich raus sollten
 
Sahayes

Sahayes

Forenprofi
Mitglied seit
13 August 2008
Beiträge
4.910
  • #20
überzeugt.... dann halt nach Charlottenburg zu Dr. Rux



okay.gif
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
3K
A (nett)
Antworten
7
Aufrufe
6K
Antworten
6
Aufrufe
2K
Antworten
19
Aufrufe
8K
__Abigale__
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben