Katze ohne Zähne hat Kieferentzündung

  • Themenstarter hellyo
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
hellyo

hellyo

Forenprofi
Mitglied seit
22. Oktober 2008
Beiträge
10.682
Ort
Nordhessen
Unsere Sissi hat einen entzündeten Kiefer und Rachen. Zudem sabbert sie und hat sich auch noch eine Kinnakne angelacht, die sich großflächig ausgebreitet hat (quasi über Nacht).

Waren heute beim TA, eigentlich nur zum impfen und Rundumcheck. Nun hab ich 3 Katzen mit Baustellen.

1 Kastra
1 Zahnsanierung bei Hugo (1 Zahn ist leicht enzündet und hat Zahnstein)
1 Sissi - siehe oben.

Sissi hat eine Spritze bekommen und Metacam plus Antibiotika für daheim, geimpft wurde sie natürlich nicht.

Hat eine(r) von Euch schonmal sowas gehabt? Alles rot und geschwollene Lymphknoten, dazu das blöde Gesabber, was für Sissi echt doof ist, ständig feuchtes Kinn und Mäulchen.

Ansonsten ist sie fit, frisst normal und ist zickig wie immer. Sie hat auch nochmal ein paar Gramm zugelegt, hat aktuell knapp 7 kg.

Gibts irgeneinen Tipp / Trick um das alles in den Griff zu kriegen, gibts irgendwas gegen Halsweh für Katzen? Ich kann ihr ja kein Halsbonbon geben :D
 
Werbung:
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.704
Sissi sollte antibiotisch abgedeckt werden, wenn sie solche Entzündungszeichen hat. Auch gegen die Kinnakne würde das Sinn machen.
 
hellyo

hellyo

Forenprofi
Mitglied seit
22. Oktober 2008
Beiträge
10.682
Ort
Nordhessen
Das bekommt sie auch. Ich würde ihr nur gern was gegen das Halsweh geben, tut doch bestimmt weh.
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.704
Das bekommt sie auch. Ich würde ihr nur gern was gegen das Halsweh geben, tut doch bestimmt weh.

Sorry, hab das mit dem AB überlesen.

Nein, gegen die Halsschmerzen wirst du leider nichts tun können. Wenn sie Glück hat, schlägt das AB schnell an und ihr gehts morgen, spätestens übermorgen damit schon ein wenig besser. Alles Gute für die Maus.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben