Wurmbefall übersehen?!

  • Themenstarter courtjester
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
courtjester

courtjester

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. August 2011
Beiträge
3
Hallo liebe Community!

Gestern hatte ich einen ziemlichen Katzennotfall. Unser Kater Herbert hat sich erbrochen und mit heraus kamen drei ziemlich lange Spulwürmer. Ich war ziemlich geschockt, denn:

- er hat vorher ganz normal gefressen
- er hat nicht ab-, sondern ganz normal zugenommen
- in seinem Kot hab ich im Nachhinein auch nicht wirklich was entdeckt. Vor allem sehe ich ja normalerweise nicht in seinem Kot nach, wenn es nicht schon Anzeichen gibt. Und die gab es ja nicht.

Er hatte zwar schon zwei Tage lang immer wieder komische Geräusche gemacht, aber ich dachte nicht, dass es sowas Schlimmes ist und hab mir gedacht: "Wir gehen ja nächste Woche sowieso zum Tierarzt, da frag ich dann mal nach."
Ich fühle mich jetzt ziemlich schlecht, dass ich das ganze nicht vorher erkannt habe. Woran hätte ich es denn noch erkennen können?

Unserem zweiten Kater, Johnny geht's gut. Er bekommt jetzt auch die Wurmkur, die wir gestern Abend in der Tierklinik geholt haben.

Ich hätte aber noch eine Frage. Spulwürmer können sich ja auch auf den Menschen übertragen. Und bevor Herbert gestern erbrochen hat, haben wir ihn und Johnny ja noch ganz oft gekuschelt und nicht penibel darauf geachtet, jedes Mal danach die Hände zu waschen. Muss ich mir da dann jetzt Sorgen machen?

Liebe Grüße,
Tami, Herbert und Johnny :)
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich denke, bei üblicher Hygiene (Schwerpunkt Händewaschen) brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen, daß die Spulwürmer übertragen werden.

Deine Katze muß jetzt aber behandelt werden, die Frage ist nur, ob Du übliche Entwurmer einsetzen willst oder lieber natürliche Heilmittel?



Zugvogel
 
courtjester

courtjester

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. August 2011
Beiträge
3
Also, die Tierärztin in der Klinik hat mir Panacur PetPaste mitgegeben, das wir beiden Katzen drei Tage hintereinander geben sollen.
Herbert bekommt dann am Montag noch Zeug an den Nacken geschmiert, dafür ist Johnny noch zu jung, den sollen wir ihn zwei Wochen dann nochmal entwurmen.
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
4
Aufrufe
7K
Petra-01
Petra-01
Desgracia
Antworten
0
Aufrufe
2K
Desgracia
Desgracia
Hiro
Antworten
6
Aufrufe
2K
G
-Sabi-
Antworten
2
Aufrufe
453
-Sabi-
-Sabi-
Chica84
Antworten
9
Aufrufe
2K
Chica84

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben