Womit spielen eure Katzen HEUTE

L

Lord

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 April 2019
Beiträge
661
  • #2.841
Sehr gut ist dieses braune Packpapier, welches in Päckchen oft zum Füllen benutzt wird.

Auf der Spielfläche ausgelegt und an einigen Stellen gefaltet und geknüllt, kann die Spielangel sich dadrunter verstecken, als wäre es Laub. Auch das Rascheln finden sie richtig anregend.
 
Werbung:
GiMaLu

GiMaLu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 Februar 2021
Beiträge
319
Ort
S-H
  • #2.843
Sehr gut ist dieses braune Packpapier, welches in Päckchen oft zum Füllen benutzt wird.

Auf der Spielfläche ausgelegt und an einigen Stellen gefaltet und geknüllt, kann die Spielangel sich dadrunter verstecken, als wäre es Laub. Auch das Rascheln finden sie richtig anregend.

Jetzt hast du Lumi zu deiner Freundin gemacht ;)
Seidenpapier ist aber noch etwas besser. Das ist etwas leichter und raschelt besser
 
U

Ursel1303

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 September 2013
Beiträge
1.048
  • #2.844
Da ich bis zu Corona immer kurze Haare hatte, hatte ich das "Problem" nicht. Wobei ich nicht weiß, ob es überhaupt eines ist...
Haargummis

Matti liebt Haargummis, der findet die überall. Ich versuch ja natürlich, die nirgends liegen zu lassen, aber er findet sie auch unter der Matratze, wo ich den hingestopft hatte, weil vergessen, rauszumachen. Erst setzt er seine Nase ein, dann hat er gepfötelt und dann... dadaaaa... da isser schon.

Im Grunde wäre es mir egal, er schmeißt den durch die Gegend, versteckt ihn, findet ihn wieder, und vor allem macht er keine Anstalten, das Dingens fressen zu wollen. Ich fühl mich trotzdem nicht so gut, wenn er damit spielt, nur isses manchmal schwierig, ihm das abzunehmen, wenn man keine Lust auf Löcher in den Fingern hat... IST es gefährlich oder kann ich ihn einfach machen lassen?
 
Froschn

Froschn

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2020
Beiträge
2.316
  • #2.845
N

NanSam

Forenprofi
Mitglied seit
26 September 2020
Beiträge
1.081
  • #2.846
Im Grunde wäre es mir egal, er schmeißt den durch die Gegend, versteckt ihn, findet ihn wieder, und vor allem macht er keine Anstalten, das Dingens fressen zu wollen. Ich fühl mich trotzdem nicht so gut, wenn er damit spielt, nur isses manchmal schwierig, ihm das abzunehmen, wenn man keine Lust auf Löcher in den Fingern hat... IST es gefährlich oder kann ich ihn einfach machen lassen?

Sammy hat Haargummis apportiert und mir vor die Füße gelegt.
Ich habe sie trotzdem sicher verstaut, weil ich Bedenken habe, dass er sie trotzdem mal ganz ins Maul nimmt und evtl. schluckt.
Hatte mal Papier geschreddert. So schnell konnte ich gar nicht schauen, da hingen ihm viele Fransen aus dem Maul. Gottseidank ist er so gutmütig und ich konnte sie ihm wieder abnehmen. Seitdem sind auch die Haargummis sicher versteckt.

Habe auch schon gelesen, dass sie gerne mal verschluckt werden.
 
U

Ursel1303

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 September 2013
Beiträge
1.048
  • #2.847
Sammy hat Haargummis apportiert und mir vor die Füße gelegt.
Ich habe sie trotzdem sicher verstaut, weil ich Bedenken habe, dass er sie trotzdem mal ganz ins Maul nimmt und evtl. schluckt.
Hatte mal Papier geschreddert. So schnell konnte ich gar nicht schauen, da hingen ihm viele Fransen aus dem Maul. Gottseidank ist er so gutmütig und ich konnte sie ihm wieder abnehmen. Seitdem sind auch die Haargummis sicher versteckt.

Habe auch schon gelesen, dass sie gerne mal verschluckt werden.

Danke 😊 Matti spielt da total selbstvergessen mit, vorhin hat er ihn dann aber doch mal unbeaufsichtigt liegen lassen, da hab ich den Gummi einkassiert - sicher ist sicher. Ich denke, solange ich ihn sehe, isses ok, er will den nicht fressen, aber so ganz sicher kann man sich bei Katzen ja nie sein. Ich hab ihn mit ein paar Dreames in Packpapier abgelenkt. Ok, er ist kein Hund.... Lati hat sie gefunden 😅
Wir versuchen das nochmal, ein bisschen einfacher 😺
 
GiMaLu

GiMaLu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 Februar 2021
Beiträge
319
Ort
S-H
  • #2.848
Gismo liebt auch meine Haargummis. Ich versuch die schon immer zu verstauen, aber dann lässt man doch mal eins liegen und zack ist es weg. Ich sammel sie ein, wenn ich sie zufällig auf dem Boden liegen sehe, ansonsten sind sie halt da, wo sie grad sind ;)
 
Cat_Berlin

Cat_Berlin

Forenprofi
Mitglied seit
15 November 2017
Beiträge
4.220
Ort
Berlin
  • #2.849
Oh doch, die werden gefressen. Unsere Tierärztin hat letztens in einer Not-Op 14 (!!) Haargummis in letzter Sekunde aus einer Katze geholt.
Bitte niemals unbeaufsichtigt liegen lassen.
 
H

Heroi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 November 2019
Beiträge
457
Ort
Berlin
  • #2.850
Oh doch, die werden gefressen. Unsere Tierärztin hat letztens in einer Not-Op 14 (!!) Haargummis in letzter Sekunde aus einer Katze geholt.
Bitte niemals unbeaufsichtigt liegen lassen.

Kann ich nur unterschreiben. In selbiger Tierklinik (vermutlich, wir schrieben mal drüber) wurde mir erzählt, dass Haargummis weit oben auf der Gefressen-Liste stehen. Ich war mit Nastja nachts dort, nachdem sie die Schnur ihrer Spielangel abgerissen und sofort gefressen hat.
Sie haben wohl sogar mal eine Besitzerin gehabt deren Katze sie 3x (!!!) in Narkose legen und den Bauch öffnen mussten wegen verschluckter Haargummis. Bei der Besitzerin lief es wohl haarscharf daran vorbei sie beim Vetamt zu melden wegen dieser Unachtsamkeitsgeschichte
 
U

Ursel1303

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 September 2013
Beiträge
1.048
  • #2.851
Ich laß die niemals absichtlich liegen, weil ich halt nicht wirklich trau.... und ich hoffe, wenn ich wieder mobil bin, dass die Haare dann auch wieder ab kommen, dann gibts auch keine Haargummis mehr (y) Ich sammel eh schon alles ein, also normale Gummis, von denen ich wirklich NICHT weiß, wo die herkommen, genauso alle möglichen Fäden, wo ich auch nicht weiß, wo er die findet... Ich hab gerade wegen Matti schon alles in Boxen verstaut, weil er wirklich alles findet, was er NICHT haben soll 😼
 
Werbung:
ziz137

ziz137

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Januar 2021
Beiträge
231
Ort
Berlin
  • #2.852
Ich hab mittlerweile auf alles was rumliegt n Auge. 😅

Haargummis, Fäden (und sollten sie auch noch so kurz sein), etc. Könnte man mittlerweile echt als Macke bezeichnen. Scanne mindestens ein Mal am Tag die Wohnung nach sowas ab 🤪 hoffe manchmal ich bin mit dieser Zwangsstörung (die ja durchaus ihre Berechtigung hat!) nicht allein.

Toto hat als sie klein war leider auch mal n Haargummi gefressen (war dann im Katzenklo zu finden....). Und ne Nadel mit Faden. Das wiederum war ein Weltuntergang.
 
Neporick

Neporick

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Juli 2020
Beiträge
185
  • #2.853
Nepomuk liebt es auch Spiralhaargummis hinterherzu jagen. Die gibt es aber nur unter Auffsicht. Ich habe nämlich zu viel Angst, dass Olivia so ein Spiralhaargummi mal frisst. Was das angeht ist sie eindeutig eine Teilzeit - Idiotin 🙈
 
Sibirer

Sibirer

Forenprofi
Mitglied seit
1 Februar 2011
Beiträge
14.540
Ort
im Hunsrück an der Nahe
  • #2.854
Efron vergnügte sich mit dem Stinkekissen.
 
Schniff&Schnuff

Schniff&Schnuff

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 März 2021
Beiträge
12
Ort
Deutschland
  • #2.855
Wir wollten schauen, wie hoch Schniff und Schnuff springen können oder wollen, um an Leckerlis zu kommen.
Im letzten Versuch ist es leider "etwas" schief gegangen 😅.

(Hier geht es zum Video)

CatJump.jpg

Viel Spaß 😺
 
U

Ursel1303

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 September 2013
Beiträge
1.048
  • #2.856
Schniff&Schnuff

Schniff&Schnuff

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 März 2021
Beiträge
12
Ort
Deutschland
  • #2.857
Ein feines Video (y) 😻 aber das war dann doch etwas zuuu wackelig 😶 🙃

Vielen Dank ☺️
Ja, dass es dazu kommt, hätten wir auch nicht gedacht. Die Kartons waren extra schon mit Gewichten ausgestattet, aber wohl nicht genug 😅
 
annanass

annanass

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Februar 2020
Beiträge
1.408
  • #2.860
(gestern Abend) Enzo spielt natürlich wie immer mit seinem Lieblings-Schnürsenkel. 🤡

 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben