Wohnungskatzen alle 2 Wochen entwurmen

K

Kenshin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. April 2008
Beiträge
582
Das ist doch krank!!!
Also wenn ich mir mal die Freak-Show "Wildes Kinderzimmer" auf VOX antue, zerrt das echt an den Nerven.
Das Schlimme ist, dass viele Menschen sich das ansehen und dabei was lernen wollen, doch dann wird gezeigt, was eben nicht sein soll.
Ich will nur mal auf die Sendung von heute eingehen, wo eine Familie ihrer Katze mal einfach af gut Glück nen Deckkater sucht, ohne irgendwas zu testen. Nein, einfach nur so. Weil die süß sind und blabla. Dann darf das 2-Jährige Kind natürlich die Kitten im Zimmer haben und mit ihnen spielen. Ganz toll. Und jetzt kommts: Die armen Katzen, sowohl Kitten als auch Mama werden alle 2 Wochen entwurmt, obwohl es Wohnungskatzen sind. Das ist doch krank??!!! Ich mein, ich weiss, dass ich vieles nicht weiss. Aber sowas macht mich echt fertig. Was meint ihr denn dazu? Hat das jemand gesehen? Oder übertreibe ich jetzt?
 
Werbung:
Howea

Howea

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
1.895
Ort
Berlin
Ich hab's nicht gesehen, aber schon ab und zu mal reingeguckt.

Dabei hoffe ich auch immer, dass sich das nicht zu viele Leute als Vorbild nehmen, was da gezeigt wird, so nach dem Motto, wenn's im Fernsehen kommt wird's schon richtig sein. :mad:

LG Melinda
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
Ich hab's nicht gesehen, aber schon ab und zu mal reingeguckt.

Dabei hoffe ich auch immer, dass sich das nicht zu viele Leute als Vorbild nehmen, was da gezeigt wird, so nach dem Motto, wenn's im Fernsehen kommt wird's schon richtig sein. :mad:

LG Melinda

Dem wird aber leider oft so sein, besonders bei den Unerfahrenen. Ist ja auch einfach, sich die Infos per fernsehen reinzuziehen, muss man nicht selbst aktiv werden...
LG
Karin
 
Angie

Angie

Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2008
Beiträge
61
Ort
Nähe Leipzig
Habs auch nicht gesehen, aber ich sehe mir solche Sendungen eh nicht gerne an. Was das Entwurmen betrifft, finde ich einfach Schwachsinn. Von unseren nun über die Jahre 4 Wohnungskatzen hatte einmal eine Katze Würmer. Also ich finde, es genügt, wenn sie bei Befall behandelt werden.
 
Foxy05

Foxy05

Benutzer
Mitglied seit
4. Juni 2008
Beiträge
31
Ort
Berlin
Hatte das auch gesehen und war geschockt...alle Zweiwochen das ist mehr als übertrieben. Aber der Moderator meinte, dann am Ende: "...dass es doch zu viel wäre" oder auch so ähnlich. Also es wurde mal darauf hingewiesen. Das fand ich mal wirklich gut.
 
CenTony

CenTony

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. April 2008
Beiträge
322
Nachdem ich dort "verantwortungsvolle" Züchter erlebt habe, die ihren Katzen nur das beste Futter aus den grünen, blauen und lila Dosen kredenzt haben, Kitten täglich ein Vollbad verpasst haben und zwar den ganz kleinen und sonst noch empfehlenswerte Dinge mit ihren Katzen veranstaltet haben, bleibt das Programm bei mir aus. Ich boykottiere es also.
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
Alle zwei Wochen?!?!?! :eek: Plum ist bisher einmal entwurmt worden und das als Freigänger und auch nur, weil meine TÄ mir vor der Impfung in den Ohren gelegen hat, dies doch zu tun.

*koppschüttel*
 
Icephoenix

Icephoenix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
514
Ort
Weiterstadt / DA
zur entwurmung sag ich jetz ma nix, kenn mich da eh nicht aus.

aber was ist so schlimm daran, wenn kinder mit den kitten spielen?! :confused:
 
V

vlora

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2008
Beiträge
2.925
Alter
46
Ort
Thüringen
Das ist ja echt heftig!!!!!!! Solche Sendung als Vorbild nehmen, ist ja echt unter Umständen "Tiergefährlich".
Allerdings "Hund, Katze, Maus" finde ich hingegen wirklich lehrreich... also... manchmal (wenn auch selten) klappt es auch.

Liebste Grüße

Vlora
 
K

Kenshin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. April 2008
Beiträge
582
  • #10
Menschen Tiere und Doktoren find ich auch interessant, aber wildes Kinderzimmer und Wildes Wohnzimmer und wie sie alle heißen, sind manchmal nur noch krank da krieg ich die Krise. Werd es auch nicht mehr gucken. Ich dachte am anfang auch ich könnt was lernen, aber nee nee. Als ich dann noch den Kaninchenflüsterer bei Wildes Kinderzimmer gesehen hab, wars vorbei :rolleyes:
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #11
Ich würde auch keinen Freigänger alle 14 Tage entwurmen! Erst dann, wenn die Kotprobe positiv ist. Hier ist sie es schon seit einigen Jahren nicht mehr.
 
Werbung:
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.276
  • #12
Das ist doch krank!!!
Also wenn ich mir mal die Freak-Show "Wildes Kinderzimmer" auf VOX antue, zerrt das echt an den Nerven.
Das Schlimme ist, dass viele Menschen sich das ansehen und dabei was lernen wollen, doch dann wird gezeigt, was eben nicht sein soll.
Ich will nur mal auf die Sendung von heute eingehen, wo eine Familie ihrer Katze mal einfach af gut Glück nen Deckkater sucht, ohne irgendwas zu testen. Nein, einfach nur so. Weil die süß sind und blabla. Dann darf das 2-Jährige Kind natürlich die Kitten im Zimmer haben und mit ihnen spielen. Ganz toll. Und jetzt kommts: Die armen Katzen, sowohl Kitten als auch Mama werden alle 2 Wochen entwurmt, obwohl es Wohnungskatzen sind. Das ist doch krank??!!! Ich mein, ich weiss, dass ich vieles nicht weiss. Aber sowas macht mich echt fertig. Was meint ihr denn dazu? Hat das jemand gesehen? Oder übertreibe ich jetzt?



NEIN, Du übertreibst überhaupt nicht!!! Das ist krank ..... und das erste Mal (meines Wissens), daß im Kommentar des Reporters gesagt wurde, daß das nicht nötig ist und man deshalb seinen TA zu Rate ziehen sollte - weil nämlich Wohnungskatzen max. 2x jährlich entwurmt werden.

Die Tussi ist nicht informiert bzw. so blöd, daß sie Informationen falsch aufschnappt und dann auch noch im TV weitergibt......... (man würde die Würmer von draußen mit den Schuhen in die Wohnung tragen:rolleyes::rolleyes::rolleyes:)

Ich hab's auch gesehen... mache meine Mittagspause gerne um diese Zeit - und sonst läuft eh :mad:nur Quark:mad:im TV:mad:
aber das heute war ja wohl "der Hit in Dosen".

Vor Kurzem haben sie gezeigt, wie ganz kleine Kinder Babyhäschen halten durften......... das arme Babyhäschen ist natürlich prompt runtergefallen :mad::mad::mad:

Wenn ich sowas seh', krieg' ich die Krise!!!
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #13
Habs auch nicht gesehen, aber ich sehe mir solche Sendungen eh nicht gerne an. Was das Entwurmen betrifft, finde ich einfach Schwachsinn. Von unseren nun über die Jahre 4 Wohnungskatzen hatte einmal eine Katze Würmer. Also ich finde, es genügt, wenn sie bei Befall behandelt werden.
Das ist mehr als Schwachsinn, das gilt für mich schon als 'mutwillige Körperverletzung'.

Zugvogel
 
Zuletzt bearbeitet:
blitzi

blitzi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. April 2008
Beiträge
865
Ort
Eschwege
  • #14
hmmm nur mal so als anmerkung....

ich bin ganz bestimmt auch keine anhängerin von zuviel chemie...und lasse meine fellnasen wenn es irgendwie geht von einer THP betreuen....

doch paul hatte nun schon das zweite mal würmer...und das als wohnungskatze...
im dezember/januar und nun schon wieder....

und jedes halbe jahr lebende würmer erbrechen lassen ist auch nicht soooo der brüller....

die TA hat nun auch empfohlen wurmkur jetzt für alle drei, dann in zwei wochen nochmal und dann in zwei weiteren wochen ne kotuntersuchung....

also alle zwei wochen kann schon mal sein....generell über das ganze jahr ist es natürlich unsinn.
 
Yola04

Yola04

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. März 2008
Beiträge
381
Alter
37
Ort
Sachsen-Anhalt
  • #15
aber was ist so schlimm daran, wenn kinder mit den kitten spielen?! :confused:

Weil das Kind erst 2 Jahre alt ist und die motorischen Fähigkeiten noch nicht sonderlich gut ausgebildet sind. Die Kitten werden zum Spielzeug für das Kind.:mad:
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #16
hmmm nur mal so als anmerkung....

ich bin ganz bestimmt auch keine anhängerin von zuviel chemie...und lasse meine fellnasen wenn es irgendwie geht von einer THP betreuen....

doch paul hatte nun schon das zweite mal würmer...und das als wohnungskatze...
im dezember/januar und nun schon wieder....

und jedes halbe jahr lebende würmer erbrechen lassen ist auch nicht soooo der brüller....

die TA hat nun auch empfohlen wurmkur jetzt für alle drei, dann in zwei wochen nochmal und dann in zwei weiteren wochen ne kotuntersuchung....

also alle zwei wochen kann schon mal sein....generell über das ganze jahr ist es natürlich unsinn.

Zweimal ein Mittel gegen Wurmbefall zu geben, ist was ganz andres, als ohne jegliche Veranlassung immerzu das Zeug in die Miezen reinzustopfen.

Der Witz ist, daß Wurmmittel als Therapie bei nachgewiesenem Wurmbefall dringend nötig sind, als Prophylaxe jedoch völlig ungeeignet sind.

Zugvogel
 
Möllepölle

Möllepölle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Mai 2008
Beiträge
603
Ort
Rheinland-Pfalz
  • #17
Die Sendung ist ein Fall für die Mülltonne, ganz klar. Auch "hundkatzemaus" ist für mich nicht besser, und das aus vielerlei Gründen.

Einfach nicht gucken, schont die Nerven. :)
 
M

Momenta

Gast
  • #18
Hallo zusammen,

diese Sendung sind nicht nur unsinnig, sondern vermittelt zusätzlich so viel hirnrissige Infos, daß ich nur eins möchte: Sendung sofort absetzen...am besten sofort 5-10 andere Sendungen dazu :mad:

Das Schlimme ist wirklich, daß es Menschen gibt, die nicht hinterfragen, die nicht selbständig denken und alles vorgekaute so übernehmen, wie sie es gehört oder gesehen haben.


Vor Kurzem haben sie gezeigt, wie ganz kleine Kinder Babyhäschen halten durften......... das arme Babyhäschen ist natürlich prompt runtergefallen :mad::mad::mad:

Wenn ich sowas seh', krieg' ich die Krise!!!


Beim Durchzappen habe ich exakt diese Stelle gesehen und fragte mich allen Ernstes, welche Typen an der Schneidemaschine sitzen und so etwas in der Sendung drinlassen, statt es - sinnvollerweise - rauszuschneiden. Es wird nun genug Menschen geben, die denken "Ach guck mal wie niedlich...mein 2jähriges Kind kann doch ein Kaninchen haben!"...am besten dann noch ein Einzelkaninchen :mad:


LG
Claudia
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2007
Beiträge
14.914
  • #19
Das ist doch krank!!!
Also wenn ich mir mal die Freak-Show "Wildes Kinderzimmer" auf VOX antue, zerrt das echt an den Nerven.
Das Schlimme ist, dass viele Menschen sich das ansehen und dabei was lernen wollen, doch dann wird gezeigt, was eben nicht sein soll.
Ich will nur mal auf die Sendung von heute eingehen, wo eine Familie ihrer Katze mal einfach af gut Glück nen Deckkater sucht, ohne irgendwas zu testen. Nein, einfach nur so. Weil die süß sind und blabla. Dann darf das 2-Jährige Kind natürlich die Kitten im Zimmer haben und mit ihnen spielen. Ganz toll. Und jetzt kommts: Die armen Katzen, sowohl Kitten als auch Mama werden alle 2 Wochen entwurmt, obwohl es Wohnungskatzen sind. Das ist doch krank??!!! Ich mein, ich weiss, dass ich vieles nicht weiss. Aber sowas macht mich echt fertig. Was meint ihr denn dazu? Hat das jemand gesehen? Oder übertreibe ich jetzt?

War das die, die für ihre Katze einen Perser gesucht hat, damit sie langhaarige Kitten bekommt? Das hab ich beim zappen mal so hin und wieder mitbekommen. Aber die ganze Frau war mir unsympathisch.... naja

Allerdings die Sache mit den Kindern, das ist wie die Eltern es den Kindern beibringen.

Meine Tochter ist auch mit Tieren aufgewachsen und ja auch sie hat mit Rasmus ( seines Zeichens Meerschweinmann)geschmust und gekuschelt und es war wirklich ok. Es kommt auf die Kinder an und den Umgang der Eltern damit.Zu kleine Kinder kann man natürlich nicht alleine lassen und ein hochnehmen , wenn sie nicht sitzen( aus dem Sofa oder so) ist auch nicht erlaubt, aber mit gewissen regeln funktioniert das sehr gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kenshin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. April 2008
Beiträge
582
  • #20
Werbung:

Ähnliche Themen

B
Antworten
34
Aufrufe
4K
bijanca
B
-Sabi-
Antworten
2
Aufrufe
408
-Sabi-
-Sabi-
sarah0711
2
Antworten
39
Aufrufe
9K
sarah0711
sarah0711
K
2
Antworten
29
Aufrufe
8K
kittenkeks
K
S
Antworten
9
Aufrufe
382
Celistine
Celistine

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben