Wieviel Thunfisch ist ok?

  • Themenstarter Nalynia
  • Beginndatum
Nalynia

Nalynia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. April 2011
Beiträge
370
Ort
Kuppenheim
huhu,

mein kleiner teufel ist ein trofu junkie, aber er steht total auf thunfisch.
im moment bekommt er einmal die woche eine dose thunfisch in eigenem saft.
ist das zuviel oder kann ich es ihm auch öfter geben, denn ich bin froh das er das wenigstens futtert da er sonst eben nur trofu frisst.

über ratschläge würde ich mich sehr freuen

grüssle:smile:
 
Werbung:
oxfordblue

oxfordblue

Forenprofi
Mitglied seit
5. April 2009
Beiträge
3.739
und wenn du den thunfisch zur umstellung nutzt? also thunfisch + nassfutter mischen, am anfnag mehr thunfisch und dann den fisch immer weiter reduzieren. wäre das eine idee?

schließlich bist DU es, die entscheidt, was im napf landet ;)
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
im moment bekommt er einmal die woche eine dose thunfisch in eigenem saft.
ist das zuviel oder kann ich es ihm auch öfter geben, denn ich bin froh das er das wenigstens futtert da er sonst eben nur trofu frisst.
Nein, ich persönlich finde das zuviel und würde es eher reduzieren.


Weil:
Außerdem enthalten viele Meeresfische, vor allem aber Thunfisch, einen hohen Schadstoffanteil.


http://www.katzen-forum.net/ernaehr...asiswissen-ei-fisch-und-milch.html#post705436

Vom ökologischen Standpunkt mal ganz abgesehen.

Die eine Dose mit Saft die Woche bringt auch nichts - da wäre es wichtiger, ihm vom TroFu wegzubekommen.
 
Nalynia

Nalynia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. April 2011
Beiträge
370
Ort
Kuppenheim
hm ok das wusst ich net das es net so gut is.

das prob ist er lässt sich net überlisten mit dem nafu. sobald auch nur ein futzelchen nafu an seinem futter ist verzieht er sich. man sieht es ihm an das er das zeug total eklig findet.
 
oxfordblue

oxfordblue

Forenprofi
Mitglied seit
5. April 2009
Beiträge
3.739
was der bauer nicht kennt.....

ich würde es versuche. dann bekommt er eben kein trofu und hungert er eben mal ein paar minuten. wie sagt man soschön? "es ist noch nie ne katze vor nem gefüllten napf gestorben"

mein freund hat meine kater in den letzten tagen immer mal ein trodu-leckerli gegeben. fand der kater natürlich toll.. und jetzt macht er ständig theater, weil er wieder trodu will.. tja, pech, er kriegt aber keins. seine bockerei wird sich in den nächsten tagen legen, wenn er merkt, dass sein miauen vergeblich ist... alles eine frage der erziehung :zufrieden: :D
 
oxfordblue

oxfordblue

Forenprofi
Mitglied seit
5. April 2009
Beiträge
3.739
es gibt ja auch futter im thunfisch. vielleicht wäre das was zum untermischen. also wirklich in ganz kleinen schritten!?
 
Flumina

Flumina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2011
Beiträge
173
Frisst er den Futter mit Fisch drinnen? es gibt auch Katzenfutter (Vollwertig) mit Thunfisch das schaut echt aus wie Thunfisch und ist aber Suppelementiert. Villt kannst du Ihn so Langsam an anderes Futter bringen?
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
Ist eine Dose Fisch in der Woche schon zuviel?

Also meinen drei Katzen wollte ich jetzt eigentlich eine 400 g Dose Schmusy Fisch füttern für alle zusammen.
 
Flumina

Flumina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2011
Beiträge
173
Ich finde ne Dose Fisch nicht viel. meine bekommen ab und an auch Fisch. sei es Frisch oder eben aus der Dose oder gekocht. Das lieben sie. Meist gibt es Fisch wenn ich Fisch esse da fällt dann immer was ab
 
Nalynia

Nalynia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. April 2011
Beiträge
370
Ort
Kuppenheim
  • #10
ich hab schon soviel ausprobiert um ihn umzugewöhnen. hab ihm 3 tage lang nur nafu hingestellt, er hat gehungert. er wills einfach net. hab ne messerspitze nafu ins trofu gemischt er geht net dran. hab leckerli stangen aufgeschnitten un die mit nafu bestrichen un wieder zusammengebabbt er nimmt es net an.
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
  • #11
Dann würde ich wirklich das Nafu in den Thunfisch mischen, ganz wenig und dann höchstens eine Stunde stehen lassen, dann wegnehmen und erst nach ein paar Stunden wieder neu anbieten.
 
Werbung:
Nausicaä

Nausicaä

Forenprofi
Mitglied seit
13. Mai 2010
Beiträge
1.642
Ort
Velbert
  • #12
hm ok das wusst ich net das es net so gut is.

das prob ist er lässt sich net überlisten mit dem nafu. sobald auch nur ein futzelchen nafu an seinem futter ist verzieht er sich. man sieht es ihm an das er das zeug total eklig findet.


ist das zu hart wenn ich rate ihn dann zur not auch mal ein paar tage hungern zu lassen und dann mit gutem- hochwertigem futter langsam umzustellen.

das würde ich machen (und hab ich gemacht).
frau nausi war auch immer nassfuttermäkelig.

yuki dagegen hat immer hunger! und was nausi halt nicht gefressen hat, frisst yuki und was anderes gibts einfach nicht... punk =)
 
Nalynia

Nalynia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. April 2011
Beiträge
370
Ort
Kuppenheim
  • #13
ist das zu hart wenn ich rate ihn dann zur not auch mal ein paar tage hungern zu lassen und dann mit gutem- hochwertigem futter langsam umzustellen.

das würde ich machen (und hab ich gemacht).
frau nausi war auch immer nassfuttermäkelig.


hab ihn ja schon mal 3 tage hungern lassen, aber dann hungert er lieber als das er das nafu frisst
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #14
hab ihn ja schon mal 3 tage hungern lassen, aber dann hungert er lieber als das er das nafu frisst
Das ist eindeutig zu hart.
Eine gesunde, nicht übergewichtige, relativ junge Katze sollte man nicht länger als vielleicht max. 2 Tage hungern lassen und selbst das ist noch umstritten.

Wenn ein Tag hungern keine Wirkung zeigt, muß man die lange und steinige Route wählen.
 
Nalynia

Nalynia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. April 2011
Beiträge
370
Ort
Kuppenheim
  • #15
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
  • #16
Das wäre? Einfach trofu weitergeben?

Es wirklich langsam in ganz winzigen Schritten mit dem umgewöhnen probieren.

Fang doch damit an, das Trofu anzufeuchten, alle paar Tage etwas mehr.

Thunfisch gibt es nur noch in kleinen Häppchen mit ganz klein wenig Nafu drunter gemischt.

Wirklich kleinste Schritte und wenn sie mal einen Tag nicht frisst, dann trotzdem am nächsten Tag weitermachen, aber keine 2-3 Tage hungern lassen, dann halt wieder einen Tag normal füttern.
 
Nalynia

Nalynia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. April 2011
Beiträge
370
Ort
Kuppenheim
  • #17
das prob daran ist, er merkt es wenn ich auch nur einen krümel nafu an unter sein futter mische, er guckt mich dann an mit dem blick - ich bin doch net doof, ich weiss das da nafu dran is- an, er frisst dann so lang nix bis ich ihm ne frische schale mit trofu hinstell. ebenso is es mit anfeuchten, er mag kein wasser, selbst beim trinken tut er sich so umständlich das wirklich nur die zunge nass wird und sonst nix.
 
Nalynia

Nalynia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. April 2011
Beiträge
370
Ort
Kuppenheim
  • #18
er is jetzt 7 monate, hab des ausm fressnapf weiss grad net wies heißt weil ich des net in der packung aufbewahre -.-
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
  • #19
Wir bekamen mal die Empfehlung vom TA, 1 Dose im Monat - Thunfisch in Wasser/Saft.;)



LG
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
  • #20
das prob daran ist, er merkt es wenn ich auch nur einen krümel nafu an unter sein futter mische, er guckt mich dann an mit dem blick - ich bin doch net doof, ich weiss das da nafu dran is- an, er frisst dann so lang nix bis ich ihm ne frische schale mit trofu hinstell. ebenso is es mit anfeuchten, er mag kein wasser, selbst beim trinken tut er sich so umständlich das wirklich nur die zunge nass wird und sonst nix.

Dann musst du ihm zeigen, dass du den längeren Atem hast, er nimmt so viel zuwenig Flüssigkeit auf. Du musst es wirklich mal über längeren Zeitraum probieren und in wirklich kleinen Schritten. Trofu mit wirklich nur 1-2 Esslöffel Wasser darüber und dass dann immer wieder mal erhöhen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

M
Antworten
11
Aufrufe
13K
M
G
Antworten
5
Aufrufe
3K
Fellnase2009
Fellnase2009
Schnurpel
2
Antworten
25
Aufrufe
2K
Schnurpel
Schnurpel
M
Antworten
9
Aufrufe
12K
M
Murmelz
  • Murmelz
  • Kitten
Antworten
19
Aufrufe
623
Murmelz
Murmelz

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben